Ob Königlich oder nicht/Europäische Fohlen im Dreierpack - Der VFL Borussia Sräd 16/17

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von supafly03, 15. Mai 2016.

  1. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.343
    Ort:
    Wo auch immer
    Es ist geschafft, die Saison ist vorbei und alle können erstmal durchatmen.

    Nach einer ziemlich turbulenten Saison, in der uns Lucien Favre nach fünf Niederlagen zum Auftakt verließ, konnte die Mannschaft unter Andre Schubert noch das Ruder herumreisen und sich mit einem Kraftakt erneut für das europäische Geschäft qualifizieren.

    All das gelang obwohl wir zunächst nichts gewinnen konnten und die komplette Saison über mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen hatten.
    Positiv dabei war, das jüngere Spieler wie Mo Dahoud, Nico Elvedi und Andreas Christensen den Durchbruch schafften und sich als Stammspieler in der Bundesliga etablierten.

    Damit sind wir zum dritten mal in Folge(und zum vierten mal in den letzten fünf Jahren) in Europa und haben etwas geschafft, was es zuletzt in den 80er Jahren bei der Borussia gab.

    Geschafft wurde das auch, weil sich die Mannschaft als selbige präsentierte und jeder dazu beitrug, diese Aufholjagd noch zu starten.
    Das wird auch deutlich bei dem Blick auf die Torjägerliste, wo wir mit Raffael einen einzigen Spieler im zweistelligen Bereich haben(Hahn hatte zu wenige Spiele und kam noch auf 8 Tore), auf der anderen Seite aber auch 12 Spieler mit drei oder mehr Toren die Saison beendeten.

    Spieler der Saison

    Andreas Christensen

    Als großes Talent vom FC Chelsea geliehen kam Christensen zu uns und hatte zunächst einen schweren Start, wie auch der Rest der Mannschaft.
    Beim 0:4 in Dortmund sah er nicht allzu gut aus und musste sich erstmal mit der Bank begnügen.
    Als Schubert dann übernahm stand er sofort in der Startelf und wurde nie wieder aus dieser verdrängt.

    Christensen bringt alles mit, was ein moderner Innenverteidiger haben sollte, und überzeugte mit ernormer Ruhe, klasse Stellungsspiel und einer guten Spieleröffnung.
    All das obwohl er letzte Woche erst 20 Jahre alt wurde und vorher noch keinen höherklassigen Fußball im Profibereich spielte.
    Seine Klasse unterstreicht zudem auch noch, dass er so gut wie nie Foul spielen muss, da er genügend Schnelligkeit aber, vor allem, auch ein gutes Stellungsspiel mitbringt, was ihn selten in schlechte Positionen bringt.

    Desweiteren zu nennen wäre Mahmoud Dahoud, der eine Top Saison spielte, aber nur knapp hinter Christensen einläuft da er doch noch die eine oder andere Schwankung in seinen Leistungen hatte.

    Spielerkarussell

    Auch dieses Jahr werden wir wieder einige Umbauarbeiten vor uns haben und müssen uns zudem von einigen wichtigen Charakterköpfen verabschieden, die die letzten Jahre sehr geprägt haben.

    Mit Martin Stranzl und Roul Brouwers verlassen uns zwei Jungs, die absolute Leader und Führungsspieler waren und dem Verein immer alles gegeben haben.
    Der Stranzler musste leider einsehen, dass sein Körper einfach nicht mehr so wollte und konnte in der kompletten Saison nur einmal über 90 Minuten spielen, während er sonst noch auf drei Einsätze und ca. 80 Minuten kam.
    Brouwers hat bei uns alles mitgemacht, als er 2007 zum damaligen Absteiger stieß, den Aufstieg schaffte und sogar noch Champions League spielen durfte.

    Harvard Nordtveit kam, wie Stranzl, im Januar 2011 und war maßgeblich Teil am Erfolg der letzten fünf Jahre.
    Howie spielte diese Saison sehr oft und zeigte, dass er ein sehr variabler Spieler ist der auf mehreren Positionen helfen kann. Er wird nun nach England gehen und höchstwahrscheinlich West Ham United verstärken.

    Branimir Hrgota oder auch "Vergessen Sie mir Hrgota nicht" wird uns ebenfalls verlassen. Der Schwede konnte sich in den vier Jahren bei uns nicht entgültig durchsetzen, zeigte aber immer wieder das er Talent hat und half uns vor allem in der Europa League Saison 14/15.

    Martin Hinteregger konnte sich nicht Nachhaltig empfehlen und wird somit nach einer halben Saison schon wieder den Verein verlassen, da die Kaufoption nicht gezogen wird.

    Neben diesen fünf Spielern scheint es ziemlich wahrscheinlich zu sein, dass uns Granit Xhaka auch noch verlassen wird.
    Xhaka hat sich zum absoluten Leader entwickelt und nach vier Jahren bei uns dürfte es soweit sein, dass er den nächsten Schritt macht und eine neue Herausforderung sucht.
    Diese dürfte dann wohl in England sein und Arsenal London heißen, was uns angeblich über €40 Mio einbringen wird.

    Diese Summe dürfte auch notwendig sein, da die Preise insgesamt explodiert sind, damit wir die Mannschaft weiter verbessern und Nachfolger verpflichten können.

    Einen Neuzugang gibt es auch schon und dieser ist Tobias Strobl von der ablösefrei von der TSG Hoffenheim zu uns stößt.
    Strobl dürfte die Rolle von Nordtveit übernehmen, da er ebenfalls auf mehreren Positionen in der Defensive einsetzbar ist.

    Weitere Neuzugängen könnten Jannik Vestergaard(Bremen) und Mamadou Doucoure(Paris St. Germain) sein.

    Ausblick in die neue Spielzeit

    Nach dieser verrückten Saison werden wir also in der Champions League Qualifikation spielen.
    In dieser ist es recht wahrscheinlich, dass wir ungesetzt sind und es(bei unserem normalen "Losglück") mit einem dicken Brocken zu tun haben werden.

    Dort wird es fünf Paarungen geben und wenn man sich die aktuelle Liste der Teams anschaut, dann ist nur der AS Rom, von denen die bisher schon für die Playoffs qualifziert sind, hinter uns im Ranking während Villareal, Porto und wohl auch Man City/Man United vor uns sind.
    Dazu sind mit Ajax Amsterdam, Shaktor Donezk und, höchstwahrscheinlich, RSC Anderlecht drei Teams in der dritten Runde der CL-Quali, die einen höheren Koeffizienten als die Borussia haben, während sich Zenit St. Petersburg(aktuell nur Dritter und nicht in der CL-Quali) auch noch dazu gesellen könnte.
    Von daher müssten zwei dieser drei(oder drei von vier, sollte Zenit dabei sein) in der 3. Runde der Quali ausscheiden, damit wir gesetzt sind.

    Für mehr Infos darüber empfehle ich jedem entweder Wikipedia oder die Seitenwahl.

    Wenn man jetzt aber einmal von der Champions League Quali absieht wird es in der neuen Saison wieder darum gehen die Mannschaft "neu aufzubauen" und auch umzustrukturieren.
    Mit Granit Xhaka wird uns, höchstwahrscheinlich, der Taktgeber der Mannschaft verlassen und es wird schwer werden dies aufzufangen.
    Einen 1:1 Ersatz wird es nicht geben und daher muss man die Aufgabe, wie bei vorherigen Abgängen, wieder auf mehrere Schultern verteilen.
    Zudem wird es wichtig sein einen guten Nachfolger(oder zwei) zu präsentieren, der dann hilft die Balance im Spiel zu halten und einige der Aufgaben von Xhaka übernimmt.

    Desweiteren wird es wichtig sein, dass andere Spieler nun die Verantwortung übernehmen und Leaderqualitäten an den Tag legen, da uns mit Stranzl, Brouwers und auch Xhaka gleich drei Leute dieser Kategorie verlassen dürften.

    Positiv ist, dass wir es wieder geschafft haben jüngere Spieler zu integrieren und diese als Bundesligaspieler zu etablieren.
    Christensen, Elvedi und Dahoud dürften davon sehr profitieren und wir selbst auch, da wir den kommenden Umbruch schon in dieser Saison teilweise vollziehen konnten und somit nicht den totalen Umbruch innerhalb einer Saison durchführen müssen.
    Zudem haben Jungs wie Djibril Sow oder Mandala Egbo in der zweiten Mannschaft gute Leistungen gezeigt und könnten auch auf dem Sprung sein.

    Jetzt gilt es, für alle Fans, einfach mal zurückzulehnen, sich daran zu erfreuen das wir schon wieder in Europa vertreten sind und sich dann, nachdem man sich mit der EM die Zeit vertrieben hat, wieder auf eine spannende Saison mit der Borussia freuen kann.
     
    #1
    Hawk-Eye, muju90, G-SUS und 2 anderen gefällt das.
  2. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.343
    Ort:
    Wo auch immer
    Das erste Gerücht für eine mögliche Nachfolge von Granit Xhaka ist nun auch schon im Umlauf.

    Die RP berichtet, dass wir mit Youri Tielemans bereits Vorgespräche gehalten haben und nun in Verhandlungen einsteigen werde.
    Die Ablöse soll um 15 - 20 Mio betragen und wäre ein neuer Transferrrekord für die Borussia.
     
    #2
  3. Deontay Wilder

    Deontay Wilder Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    4.189
    Ort:
    Ostfriesland
    Tielemans ist mir eher als ein ZM bekannt, neben Dahoud vielleicht insgesamt nicht robust genug. Spielerisch wäre er jedoch in der Lage, einen Xhaka nahe zu kommen. Für mich wären eher so um die 25 Millionen realistisch... aber man muss sich fragen, ob wir ihn wirklich brauchen.

    Schwieriges Thema... wäre jedoch ein starkes Zeichen. Dahoud über 2017 hinaus werden wir wohl auch nicht halten können. Mal schauen ;)
    Baumgartlinger nach Leverkusen ärgert mich sehr, hätte ihn gerne letzten Sommer ablösefrei gesehen, wie damals auch beschrieben :(
     
    #3
  4. Giko

    Giko All-Star

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5.468
    Das Andreas Christensen sich so super gemacht hat ist völlig an mir vorbei gegangen. Wie sieht da die Zukunft über die Leihe hinaus aus? Kaufoption gibt es keine oder? Wie würdet ihr die Chancen auf einen Verbleib über die nächste Saison hinaus einschätzen?
     
    #4
  5. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.343
    Ort:
    Wo auch immer
    Der Verbleibt kommt auf Chelsea an.
    Wenn die diesen Sommer, für Conte, ordentlich einkaufen, dann könnte da etwas gehen und wenn nicht, dann bleibt er halt noch ein Jahr.

    Ansonsten hat Eberl heute bestätigt, dass wir ein Angebot für Xhaka vorliegen haben, aber es noch keine Einigung gibt.
    Dennoch dürfte es wohl diese Woche über die Bühne geben und wir können gespannt sein wie wir diesen Abgang abfangen werden.
     
    #5
  6. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.343
    Ort:
    Wo auch immer
    Die Blöd faselt mal wieder rum und erzählt Arsenal würde nur €25Mio für Xhaka bieten.
    Wäre ein Witz und passt aber wieder in die Berichterstattung der Bild in den letzten Wochen, die ja durchgehend Unruhe bei uns reinbringen soll.

    Ein Journalist, der gut mit Granits Vater befreundet sein soll, hat wohl gesagt das Xhaka aktuell auf dem Weg nach London sei.

    Ansonsten war Eberl heute in Bremen(Schippers war auch dabei) und es sieht so aus als hätte man mit Klaus Filbry von Werder gesprochen um die letzten Details für den Vestergaard Transfer klar zu machen.
     
    #6
  7. Vega

    Vega Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.082
    Ort:
    Meppen/Düsseldorf
    Erstaunlich, dass Eberl überhaupt noch jemanden gefunden hat, der sich mit ihm unterhalten konnte :wall:
     
    #7
  8. Ozymandias

    Ozymandias All-Star

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    5.962
    Für wie wahrscheinlich haltet ihr die Gerüchte das Eberl auch wegen Grillitsch in Bremen war?
     
    #8
    Tuco gefällt das.
  9. Berney

    Berney Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    4.233
    Volland ist nun in Leverkusen gelandet. Finde ich ehrlich gesagt nicht wirklich tragisch, da erstens Hahn nach seiner Verletzung viel besser als gedacht zurückgekommen ist, zweitens Raffael immer noch stark spielen kann und drittens Hermann seine Einwechslungen immer genutzt hat, um ordentlich Dampf zu machen und selbst zu scoren.

    Wieso wehren sich hier eigentlich so viele gegen Rode? Meiner Meinung nach wäre er ein super Ersatz für Xhaka. Fast immer wenn er bei Bayern gespielt hat, war er nicht nur solide, sondern hat sehr gut gespielt und das in ähnlicher Position mit viel Übersicht. Dazu ist er robust und ein guter Ballverteiler. Die 8 Millionen wären weiter ein absolutes Schnäppchen, da er als Stammspieler bei anderen Bundesligaklubs bestimmt teurer wäre.
     
    #9
  10. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    14.956
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Rode hat das Image "Holzfuß im Bayernkader". Dabei vergisst man, über welch hohes Niveau wir da reden. Rode hat nicht die Technik eines Thiago oder die strategischen Fähigkeiten eines Alonso, aber er hat immer seinen Mann gestanden bei Bayern und hat nun wahrlich keine schwache Technik. Ich halte ihn für einen ziemlich guten Allrounder, der Gladbach gut tun würde.
     
    #10
    Teahupoo gefällt das.
  11. trooper

    trooper Bankspieler

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    496
    Im Guardian stand heute,dass Arsenal 19 Mio Pfund geboten haben soll und Gladbach wohl verwundert bis empört reagiert haben soll,sich aber noch mehr wundern wird,wenn die Angebote jetzt nur noch im 1 Pfund Takt gesteigert werden...
     
    #11
  12. Deontay Wilder

    Deontay Wilder Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    4.189
    Ort:
    Ostfriesland
    Wir müssen keine Spieler verschleudern. Ist sicherlich eine doofe Situation für Xhaka aber naja. Also unter 35 Millionen€ wird es sowieso nicht gehen. Im Grunde erwartet man schon um die 40-43 Millionen.
    Zur Not greift dann nächste Saison die AK... ist ja nicht so, als ob wir Xhaka nicht bräuchten für die nächste Saison.
     
    #12
  13. probabilmenteperso

    probabilmenteperso Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    2.965
    https://www.theguardian.com/football/2016/may/20/arsenal-close-granit-xhaka-signing
     
    #13
  14. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.171
    Ort:
    Österreich
    also 32,5 Millionen Euro plus Boni. Klasse Transfer für alle Beteiligten aus meiner Sicht.
     
    #14
  15. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.343
    Ort:
    Wo auch immer
    Bei den aktuellen Zahlen würde ich erstmal abwarten, denn da schreiben viele Zeitungen verschiedenste Zahlen.

    Aber selbst bei der aktuellen Nachrichtenlage aus England könnten es noch bis zu €40 Mio werden und wird dürften mindestens das zweifache vom damaligen Reus Transfer einnehmen.

    Ich bin mal gespannt wie wir das auffangen werden.
     
    #15
  16. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.343
    Ort:
    Wo auch immer
    Der Kicker berichtet das Xhaka in London ist und schreibt immernoch von einer Ablöse in Höhe von €45 Mio.

    Ich denke mal die wirklichen Zahlen werden wir eh nie erfahren und es geht eher darum den Abgang aufzufangen.
     
    #16
  17. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    16.122
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Rode ist ein solider Mann, aber die Formulierung, dass er sehr gut gespielt habe, finde ich aufgrund seiner Einsatzzeit, die in dieser Saison wettbewerbsübergreifend keine 500 Minuten (damit deutlich weniger als im Jahr zuvor) betrug, etwas hochgegriffen. Kann man Rodes Leistungsvermögen aktuell wirklich seriös einschätzen?

    Wie gesagt, er sah in seinen Einsätzen, die meist irgendwo zwischen 1-25 Minuten lagen, ganz gut aus und hat sich eingereiht ohne groß abzufallen, aber bei Gladbach als Xhaka-Ersatz wären die Anforderungen deutlich höher.
     
    #17
  18. Huck huckt weg

    Huck huckt weg Darts-Moderator

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    6.337
  19. Teahupoo

    Teahupoo Doppelnullagent

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    9.437
    Ort:
    Lipsia
    Schöne Ablöse für Xhaka. zeigt auch ganz deutlich wo in dieser Saison die Summen in der Premierleague hingehen. Die Verpflichtung ist für Arsenal Top...keine Frage. Da erwarte ich noch ganz andere Deals in diesem Sommer. Sebastian Rode fänd ich eine gute Sache, zumal er seinen Körper in den letzten beiden Jahren auch schonen konnte, durch extrem wenig Spiele. Was wird der kosten? 8-10 Mio?

    Tielemanns halte ich für ein Mega-Talent! Jedoch ist bei ihm ganz sicher die frage wie bereit ist er für die Bundesliga? da wären 20 Mio schon eine echte Hausnummer für ein paar Fragezeichen zuviel.
    Viel besser wäre dagegen Riechedly Bazoer von Ajax. Ich denke der kann Xhaka schon nahezu 1:1 erstetzen und wäre schon eher 20-25 Mio wert zu investieren. Da hätte Borussia auch direkt jemanden der sofort helfen könnte und auch einen Spieler der besser zu Dahoud passen würde.
    Meinungen zu Bazoer? Passt oder Nummer zu groß?
     
    #19
  20. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.171
    Ort:
    Österreich
    die Aussage verstehe ich nicht, sorry. Bayern kauft einen 18-Jährigen für mindestens 35 Millionen Euro, Arsenal gibt eine ähnliche Summe für einen 23-Jährigen mit einer Menge BL-Erfahrung aus ... der Xhaka-Deal ist einfach marktgerecht, das passt schon. Und bezüglich der Ablöse muss man sowieso erst mal vorsichtig sein, da fliegen grade viele verschiedene Zahlen rum. Und es kam ja zum Beispiel auch bei Schweinsteiger erst Monate später raus, dass er nur die Hälfte von dem, was da usprünglich berichtet wurde, gekostet hat.

    Bin gespannt, wieviel und wie Gladbach das reinvestiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2016
    #20

Diese Seite empfehlen