ORL Orlando Magic - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Orlando Magic" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. WallIn

    WallIn Stammspieler

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.710
    Ort:
    Köln
    Vielt. sehe ich das ganze auch etwas zu schwarz bei euch. Ich finde halt nur, dafür dass man so lange jetzt da unten drin hängt, hat man keinen Spieler wo man denkt, der kann das Gesicht/Star/Franchise Player der Franchise werden. Die Bucks haben Giannis/Parker, die Sixers haben Embiid/Okafor und die Wolves haben Wiggins/KAT. Am ehsten würde ich noch sagen, die Jazz haben auch nicht diesen Spieler. Sie haben aber mit Gobert-Favors-Hayward-Burks-Exum quasi auf den Positionen 1-3 Spieler die sich optimal entwickelt haben bzw. auf den Weg sind und mit Exum einen echten Rohdiamanten.
    Ich bin auf jeden Fall gespannt, welche Weg am Ende der bessere war.
     
  2. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    17.811
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Also ganz ehrlich, aus neutraler Sicht hätte ich bei den Sixers - stand jetzt - erst recht kein "Gesicht/Star/Franchise-Player"-Gefühl, aus einem ganz einfachen Grund: Weder Embiid noch Okafor haben auch nur eine NBA-Minute gespielt, das ist nicht gegen die beiden Spieler an sich gerichtet (die ich ebenfalls für durchaus talentiert halte) - aber teilweise geht das mit den Superlativen doch ein wenig schnell...

    Aber vielleicht bin ich dahingehend noch zu konservativ.

    NBA ist halt eine ganz andere Welt für die Jungs, da könnte man jetzt Hunderte Gründe, Beispiele oder sonst was auflisten. Alleine Embiid bietet da mit seiner Verletzung, Pummelbildern etc genügend Angriffsfläche.
    Abwarten, Tee trinken und schauen wie sich das ganze entwickelt und welches Team zuerst in den Win-Modus umschalten kann/darf/muss. Bucks und nächstes Jahr vielleicht die Wolves haben es vorgemacht, mal schauen wer nachzieht...
    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2015
    G-SUS gefällt das.
  3. G-SUS

    G-SUS Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.942
    So lange krebsen wir ja auch noch nicht im Tabellenkeller, "erst" drei Saisons.

    Klar ist die Free-Agency grade etwas enttäuschend. Ich habe zwar nicht viel erwartet, aber durch die Millsap-News kam ja Spannung und Vorfreude rein. Jetzt gehen um uns herum alle Free-Agents vom Tisch und wir haben immer noch nichts.

    Wichtig ist aber jetzt, dass Hennigan und Ownership Ruhe behalten und niemanden total überbezahlen oder sich einen langen Vertrag ans Bein binden. Harris scheint sich wohl auch etwas verpokert zu haben und überlegt wohl einen kurzen Vertrag zu nehmen und nächste Saison wieder die Free-Agency zu testen.
    Ich hoffe noch auf einen Backup-PG und einen BigMan, wobei hier eine Verlängerung von Oquinn Sinn machen könnte. Sonst sehe ich grade auf dem FA-Markt kaum jemanden der viel Sinn macht.
    Auch wenn die meisten es hier nicht hören wollen, aber das größte Potenzial für eine Steigerung findet sich in unseren jungen Spielern und dem neuen Trainerteam.

    SL startet morgen und wir spielen gleich mit zwei Teams, Orlando White und Orlando Blue :D

    Bei White spielen viele mir unbekannte Namen, nur Chris Singleton, Bachynski sowie Ndoye sind sagen mir was.
    Bei Blue werden dann A Gordon, Payton, Marble sowie die Rookies Hezonja und Harvey spielen. Zudem sind auch Siva und Crawford dabei, vor allem Siva könnte Rosterposition 14 oder 15 einnehmen.
     
    TheBigO gefällt das.
  4. Duffman

    Duffman Stammspieler

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.696
    Quasselst du hier einfach nur den schon vor Monaten entlarvten falschen Bericht über embiid nach, dass er über 300lbs auf den Knochen hatte? Dann auch noch von "Bildern" zu sprechen ist wirklich kackdreist.
    Nicht falsch verstehen, Kritik darf und soll auch geäußert werden am "Plan" der Sixers, aber dann bitte auf Grundlage von Fakten und nicht durch rezitieren von falschen Berichten.

    Zum Thema:
    Ich denke, die magic sind auf einem guten Weg. Klar war die letzte Saison kein Erfolg, aber der Trainer schien ja daran einen Anteil zu haben. Sie besitzen eine extrem junge S5, da ist lehrgeld doch ganz normal.
    Sicher, der starplayer scheint bei den magic nur bedingt (oladipo, vuc) vorhanden zu sein, aber ich denke, dass dieses Team noch lange nicht auf dem Zenit ist und die kommende Saison um einen playoffplatz kämpfen wird.
     
  5. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    17.811
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    @Duffman
    Ich "quassel" gar nichts nach, weil ich in meinem Beitrag keine Wertung entnehmen kann. Wenn ja, kannst du sie mir gerne zeigen...

    Es war eine komplett allgemeine Aussage, alleine die Berichterstattung und irgendwelche Bilder aus falschen Blickwinkeln und/oder Schräglage des Shirts (wurden im Sixers-Thread damals auch gepostet) oder was auch immer, bieten doch genau das was ich angesprochen habe: Angriffsfläche um medialen Druck aufzubauen oder Stunk zu verbreiten, vor allem wenn dann eben auch die Leistung nicht zu 100% stimmt, was bei Rookies kaum zu vermeiden ist.

    Embiid hat die falsche Arbeitseinstellung, Okafor hat keinen Bock auf die Sixers (irgendwelche GIFs machen die Runde), dadurch entstehen unnötige Diskussion usw. - das alles bevor die beiden auch nur eine Minute NBA-Basketball auf dem Buckel haben. Selbst wenn das ganze zeitnah aufgelöst wird, Druck und Unruhe sind nunmal da und übertragen sich ggf. sogar auf die Fans.

    Das NBA-Leben ist halt nicht nur sportlich und körperlich eine Belastung - und so früh schon von Stars/Franchise-Playern etc zu reden, kann ich einfach nicht nachvollziehen. Nicht mehr und nicht weniger wollte ich damit ausdrücken...

    Nächstes Mal vielleicht nachfragen wie das ganze gemeint ist, bevor die Keule ausgepackt wird...
    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2015
    Rainmaker07 und Steph Curry gefällt das.
  6. Duffman

    Duffman Stammspieler

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    1.696
    Mein "Angriff" bezog sich einzig und alleine auf deine Aussage, das es "Pummelbilder" von Embiid gäbe (womit du dich ja unter anderem sicherlich auf den Bericht beziehst, der impliziert, dass Embiid über 300lbs wog). Und die Aussage ist schlichtweg falsch.

    Bei deinen anderen Statements haben wir btw durchaus Schnittmengen. Ich halte wie du gar nichts davon, Spieler in den Himmel zu heben, die noch keine einzige NBA-Minute gesehen haben, beziehungsweise die gerade einmal ihre Rookiesaison hinter sich haben. Ebenso bin ich aber auch der Meinung, dass man sie davor nicht schlechtreden sollte.
    Soviel also dazu.

    An die Magicfans:
    Wie stehen denn die Chancen, dass man mit Harris verlängern wird? Und wenn ja, wird es dann auf das derzeitige Max herauslaufen?
     
  7. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    17.811
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Du versteifst dich zu sehr auf die Bilder, ich hätte auch das Okafor-GIF nennen können. Mir ging es nur um die Thematik "Angrifssfläche/Druck ohne überhaupt ein Spiel gemacht zu haben".

    Auf die Bilder (u.a. das Pic mit Noel) habe ich mich nur bezogen, weil es eben damals ein Riesenthema war, den Bericht kenne ich nicht mal. All das wie gesagt, ohne Wertung.
    ;)

    Aber genug jetzt: Magic würden nach Millsap-Absage angeblich alles matchen, somit dürfte Near Max/Max durchaus möglich sein... Bin mal gespannt ob es am Ende wirklich so ist.
     
  8. Whizkid

    Whizkid Bankspieler

    Registriert seit:
    22. April 2000
    Beiträge:
    992
    Ort:
    Vienna, Austria
    Henny hat Wort gehalten.

    Tobias verlängert für 4 Jahre zu ca. 16 Mille pro Jahr. Ich bin sehr froh, das Tobias bleibt. Ich bin leider noch etwas skeptisch was seine Beziehung zu Skiles angeht, aber ich hoffe beide sind professionell genug um die hinzubekommen.

    Henny nachdem Draft von Aaron jetzt der 2te Move an dem ich nichts auszusetzen habe ;)

    Whizzy
     
  9. TheBigO

    TheBigO Team-Kapitän

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    2.214
    Ort:
    CH
    4/48 damals und jetzt 4/64 - 4 Millionen mehr pro Jahr, geht eigentlich noch, dachte es würde mehr in die Richtung 70-80 gehen! An CJ Watson sidn wir auch dran, soll als Backup PG kommen, nice!
     
  10. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.744
    Das ist schon ganz schön viel Geld für Harris, der noch immer nicht seine Position gefunden hat.
     
  11. G-SUS

    G-SUS Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.942
    Klar ist es viel Geld, aber man sieht ja mit was für Summen mittlerweile gehandelt wird. Man wird sich wohl dran gewöhnen müssen.
    Aber jetzt sieht man auch was für einen tollen Deal wir mit Vucevic abgeschlossen haben.
    Was die Position angeht...ich denke es ist ziemlich klar, er wird SF spielen, kann aber auch auf die 4 rutschen.

    Und CJ Watson ist eine super Sache, wir hatten lange nicht mehr so einen fähigen Backup-PG. Er hat den 3er im Repertoire und seine Defense scheint auch stark zu sein - zumindest was ich soweit gelesen habe.

    Unser Roster Stand mit den beiden Verpflichtungen:

    C - Vucevic, Dedmon
    PF - Frye, Gordon, Nicholson
    SF - Harris, Hezonja, Harkless, Marble
    SG - Oladipo, Fournier, Harvey
    PG - Payton, Watson, (Siva)

    Die Kombi Vooch-Frye-Harris ist defensivschwach, aber vlt lässt sich Skiles da was einfallen. Sonst kann wieder Dedmon auf der 4 spielen oder auch Gordon, wobei ich ihn (zurzeit) eher als 3 sehe.
    Bin echt gespannt ob Harkless unter Skiles was zeigt, sonst wäre er Trade-Kandidat. Oquinn könnte die Big-Man Rotation vervollständigen. Wenn er sich auf seine Stärken konzentriert ( Hustle unterm Korb, Rebounds) und nicht den Stretch-4er geben will, wäre er eine gute Verstärkung. Dann brauchen wir auch keinen Quincy Acy. Auf jeden Fall sind wir tiefer als letztes Jahr, vor allem wenn Hezonja gut spielt.
     
  12. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.744
    Für mich ist Gordon der prototypische "neue PF", was sein defensives Potenzial angeht.
     
  13. G-SUS

    G-SUS Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.942
    paar Eindrücke vom ersten SL-Game gegen die Clippers, welches durch einen Gamewinner von Hezonja gewonnen wurde:

    Vor allem das erste Viertel von A Gordon war richtig stark. Am Ende waren es 22/18. Man sieht, dass er viel am Wurf gearbeitet hat , 3er und Midrange-Shots waren flüssig und er nahm die Schüsse ohne zu zögern. Gegen Ende des Spiels ging die Trefferquote etwas nach unten, aber er griff viele wichtige Rebounds.
    Elf war eher durchschnittlich, Wurf immer noch kaputt, aber er arbeitet ja auch erst seit kurzem daran. Drehte im letzten Viertel etwas auf, verteilte einige Assists, aber der letzte Angriff vor OT war echt schlecht ausgeführt.
    Tyler Harvey ist ein Ballhog, warf viel, keine Courtvision. Spielte als PG, heute wirkte das aber nicht passend für ihn.
    Marble sehr aktiv in der Defense und mit einigen wichtigen Würfen.
    Hezonja kam von der Bank und spielte daher mit der 2nd Unit, wurde dabei oft übersehen ( vor allem von Harvey). Agierte aber intelligent was Pässe und Defense anging, griff nach einigen Loose balls, aber die Nervosität war deutlich zu sehen. Offensiv blitzte gelegetlich sein starker ersten Schritt und derZug zum Korb auf, der Gamewinner war sehr stark.

    Klar ist alles nur Summer League und auch erst das erste Spiel des Turniers, aber vor allem Gordon macht echt Hoffnung. Er spielt mit viel Selbstvertrauen und stach im Spiel vor allem anfangs echt heraus. Bis zu Saisonanfang ist noch viel Zeit und er kann echt noch einiges draufpacken an Skills.

    Es wurde zudem erwähnt das Harris ein Max-Angebot von den Kings hatte, jedoch ablehnte und für etwas weniger bei den Magic unterschrieb. Auch wenn es "nur" die Kings waren, er nimmt nicht das mehr an Gehalt, sondern bleibt lieber bei uns und bei dem neuen Coach, zu dem er ja scheinbar kein gutes Verhältnis hat.
     
    TheBigO gefällt das.
  14. G-SUS

    G-SUS Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.942
    Jason Smith wurde für 1 Jahr / 4,5Mio verpflichtet. Soll auf den großen Positionen für noch mehr Tiefe sorgen.
    Hatte letzte Saison gegen uns ein Career-Night (25P), kann den Stretch-5er geben. Ähnelt in meinen Augen sehr Channing Frye.
    Eine Verpflichtung ohne Risiko.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2015
  15. Whizkid

    Whizkid Bankspieler

    Registriert seit:
    22. April 2000
    Beiträge:
    992
    Ort:
    Vienna, Austria
    Wieder mal ein klassicher Move von Super-GM Hennigan. Die letzten beiden Deadlines will man einen 1st Round Pick für ihn haben, weil er "part of our future" ist und dann wird er für einen future 2nd rounder hergegeben.

    Ich weiss ich sehe das vermutlich wieder zu negativ, weil wir ja nach wie vor auf einen super Weg sind.......

    Whizzy
     
  16. G-SUS

    G-SUS Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.942
    Ich finde es auch schade dass man ihn jetzt wegegeben hat.
    Ich wünsche Harkless auf jeden Fall das Beste für die Zukunft, wenn er jedoch seine Einstellung nicht in den Griff bekommt, ist er nächstes Jahr raus aus der Liga.

    Auch wenn ich ihn gerne noch unter Skiles gesehen hätte, hinter Harris, Gordon, Hezonja und auch Fournier wäre kaum Spielzeit übrig geblieben für ihm. Dann lieber traden und damit Unruhe aus dem Weg gehen. Harkless hat ja seinen besten Freund Steve Kyler, der dann ständig positives über ihn schreibt und Stunk gegen Trainerteam und Management macht bzgl Harkless' Spielzeit.

    Ich hätte natürlich auch gerne mehr für ihn bekommen, aber nach der letzten Saison ist sein Marktwert im Keller und kein Team hätte einen First Rounder rausgegeben. Den Second-Rounder gibt es auch dann wohl erst in einigen Jahren, der nächstes Jahr von den Blazers gehört uns ja schon.

    Sehe ich richtig, dass damit Nicholson unser Dienstältester Spieler ist?:crazy:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2015
  17. Vincent2008

    Vincent2008 Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    181
    Mit C.J Watson und Jason Smith haben wir 2 ordentliche Backups verpflichtet. Von Hezonja halte ich recht viel, hoffentlich bekommt er ein paar Minuten Spielzeit und kann beweisen das es für die NBA reicht. Harkless und O´Quinn werde ich nicht wirklich vermissen...das wir mit Harris verlängert haben hat mich überrascht, es gab ja schon oft die Gerüchte das er wechselt. Ich freue mich auf die neue Saison...hoffentlich können Spieler wie Oladipo, Payton, Gordon und auch Harris ein bissel mehr rauskitzeln, von Vucevic bin ich sowieso restlos begeistert...wenn er sein Niveau hält ist er ein klasse Center. Von Fournier war ich eigentlich auch positiv überrascht, leider kam gegen Mitte / Ende der Saison auch durch die Verletzung bedingt nicht mehr viel rum, warten wir mal ab ob noch was passiert im Kader. Frye, Nicholson, Green und auch Ben Gordon gehören nicht gerade zu den Spielern die ich noch lange in Orlando sehen will. Denke aber nicht das es für die Playoffs reichen wird, aber 30-35 Siege sollten wir schon als Saisonziel vor Augen haben...
     
  18. Bartek

    Bartek Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    LEV
    Ben Gordon ist schon kein Mitglied mehr @Vincent2008
    Orlando fehlt noch der Star, der das Team anführt. Ansonsten hat man mit u.a. Tobias Harris eine zweite oder gar dritte Option. Oladipo, Vuc zähle ich auch dazu. Was aus Aaron Gordon wird, kann man noch nicht sagen. Die SL Stats und Highlights sehen gut aus, aber er hat noch immer ein zu schlechtes Ballhandling um die 3 zu spielen und für die 4 wird ihm gegen manche Spieler die Härte und Masse fehlen. Auch trifft er oft "komische" Entscheidungen. Manche Pässe und mancher Wurf waren sehr fragwürdig, dass sind aber Dinge die mit der Spielpraxis reduziert werden :) Auch er ist für mich eine zweite Option im Angriff.
    Hezonja traue ich allerdings zu, die erste Option von einem Team und der GO TO GUY zu sein (er sieht sich wohl selbst auch in dieser Rolle :D ). Orlando ist wie man so schön sagt, ein nettes League Pass Team :)
     
  19. G-SUS

    G-SUS Stammspieler

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.942
    :thumb:

    Als wohl unser dritter PG wurde jetzt Keith Appling unter Vertrag genommen. Er hat in der Summer League überzeugt und darf dann wohl mit Tyler Harvey sich um die allerletzten GarbageMinuten prügeln. Hinter Payton, Watson und auch Oladipo oder Fournier wird auf PG nicht viel an Minuten abfallen.
    Unser Kader sollte jetzt vollständig sein und auch so ins Trainingcamp gehen.

    Payton/Watson/Appling
    Oladipo/Fournier/Harvey
    Harris/Hezonja/Marble
    Gordon/Frye/Nicholson
    Vucevic/Dedmon/Smith
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2015
  20. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Köln
    Mir gefällt wie die Magic den Sommer angegangen sind. Ähnlich wie die Jazz hielt man sich mit spektakulären FA-Vepflichtungen zurück und baut auf die Talente die man hat und selektiert diese, die es nicht geschafft haben (Harkless). Von Gordon und Payton kann/sollte man einen Sprung erwarten auf Hezonja bin ich auch sehr gespannt.
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon