1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

ORL Orlando Magic - Season 2017/18

Dieses Thema im Forum "Orlando Magic" wurde erstellt von Vincent2008, 23. Juni 2017.

  1. Vincent2008

    Vincent2008 Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    276
    Los gehts mit dem 6. Pick from Florida State Jonathan Isaac!!!

    [​IMG]


    ...für mich die beste Wahl weil der Spieler extrem interessant ist. Alleine schon wegen seiner Größe kann er unser Spiel verändern, desweiteren scheint er sehr ordentlich von außen zu treffen. Viel Erfolg in Orlando Jonathan


    Edit: Hat jemand seine Aussagen zu New York gehört?!? Hab bei FB gelesen das er irgendwas von NY gesagt hat und mir ist aufgefallen das er seine Kappe beim Interview als einziger nicht auf dem Kopf hatte. Das wäre natürlich schon mieser Start wenn wir einen Spieler im Kader haben der eigentlich gar kein Bock auf Orlando hat...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2017
    #1
    G-SUS, TheBigO und Essigester gefällt das.
  2. Essigester

    Essigester Rookie

    Registriert seit:
    22. Oktober 2015
    Beiträge:
    23
    Neuies Management, neuer Spieler, neuer Forum-Thread...und hoffentlich neues Glück in der nächsten Saison :D

    Meiner Meinung nach auf lange Sicht gesehen der BPA (best player available). Er kann uns eine Kombination aus defensiver Vielseitigkeit (kann meherer Positionen gut verteidigen) und offensivem Shooting geben...dazu braucht er nicht direkt den Ball in der Hand und passt daher neben dem Talent auch ganz gut in unseren derzeitigen Kader.

    Er ist natürlich noch sehr roh und hat auch (noch) nicht die Muskeln für die NBA. Daher sollten wir am Anfang nicht zu viel von ihm erwarten. Ebenfalls gilt es herauszufinden wie er denn praktisch zum Team passt. Defensiv wären er und Gordon natürlich super...offensiv kann es da aber durchaus Probleme geben.

    Ich würde in das Interview jetzt nichts negatives reininterpretieren. Die Kappe hat er zwar nicht aufgehabt, allerdings die ganze Zeit mit dem Logo nach vorne vor sich gehalten. Reporterin: "What does it mean to you to be drafted by a Florida Team in Orlando?" Isaac: "It means everything. Maybe I would love to be drafted by NY teams so I can come home, but it is kind of home to me now. I have been living in Florida for 9 years, so it feels great."
     
    #2
    TheBigO gefällt das.
  3. TheBigO

    TheBigO Team-Kapitän

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    2.367
    Ort:
    CH
    Muss man wirklich nicht zu viel hineininterpretieren! BPA, haben nichts falsch gemacht!
     
    #3
  4. Vincent2008

    Vincent2008 Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    276
    Als 2. Pick auf der 33 haben wir einen 22,5 jährigen SG Namens Wesley Iwundu gepickt.

    [​IMG]


    ...hat von euch jemand nen Plan wieso man den 25. Pick der Raptors für Ibaka an die 76ers abgegeben hat? Auch der andere 2. Rundenpick hat man an die Grizzlies verscherbelt. Gegenwert und Gründe habe ich nicht wirklich erfahren bzw. verstanden heute Nacht...
     
    #4
    G-SUS gefällt das.
  5. G-SUS

    G-SUS Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    2.094
    Man wusste ja, dass Hammond und Weltman lange athletische Spieler mit viel Upside schätzen. Ich hätte aber nach den ganzen Vorberichten gedacht, wir picken Smith Jr.
    Tatum war leider früh raus, von Monk war dann wohl die gesamte Top-10 nicht überzeugt.

    Was mich wundert ist, dass wir einen Spieler geholt haben, der nicht mal zu einem Workout bei uns war. Gerüchte besagen zudem, dass Isaacs Leute die Medical Reports einigen Teams nicht zu kommen lassen haben. Trotz allem hat das FO Vertrauen in ihn. Er hat mMn wohl auch mit das höchste Ceiling in dieser Draft, aber gleichzeitig auch sehr hohen Bust-Faktor.

    Was man jetzt oft liest, aber warum sollten wir jetzt Gordon traden? Isaac braucht vor allem körperlich sicherlich noch einige Jahre um sich zu entwickeln und seine echte Position (wenn es die überhaupt gibt), wird sich erst noch herausstellen müssen. Gordon gehört auf die 4 und Isaac kann die nächste Saison als Backup die 3 und 4 spielen. Zurzeit ist Isaac zu schwach für PF. Er ist sicherlich sehr dünn, erinnert etwas an Durant/Ingram. In den Videos, die ich gesehen habe, zeigt er sich zudem sehr komfortabel im Perimeter. Die Bewegungen sind doch sehr flüssig und der Wurf ordentlich. Das defensive Potential eines Gordon/Isaac Duos kann zudem sehr furchteinflössend sein. Mit mehr Bulk/Masse kann er in der heutigen NBA sicherzeitweise einen C geben.

    Die Frage ist halt weiterhin, wo sollen wir unsere Offense herbekommen. Wir waren mit die schlechtesten in der Liga und Isaac wird sicher nicht direkt uns in der Hinsicht helfen.

    Schade jedoch, dass wir unseren zweiten 1st Rounder genutzt haben. Der Pick den wir von den Sixers bekommen ist so stark geschuetzt, ich glaube nicht, dass wir den sehen werden. Weltman war ja der Meinung, dass 4 Rookies zu viel ist. Muss man hoffen, das wir durch diesen Traden keinen Steal verpasst haben.

    Unser Roster:
    C - Vucevic/Biyombo
    PF - Gordon/
    SF - Fournier/ Isaac/ Iwundu
    SG - Ross/ Hezonja
    PG - Payton/Augustine/Watson

    Die Free-Agency steht sicher noch bevor, aber ich glaube die Marschrichtung wird sein, dass wir weiter auf die jungen Leute setzen und uns alles noch ein Jahr anschauen werden. Zwangsläufig bedeutet das wohl einen weiteren Lottery-Pick in der nächste Draft. Und wo ich das schreibe, sehe ich einen Tweet wo auch Hammond verlauten lässt, dass dies das Jahr wird, in dem man sich alles erst einmal anschauen und evaluieren wird. In der Free Agency sollten wir uns junge Leute holen, die arbeiten wollen und Einsatz bringen. Keine Experimente a la Green oder Ben Gordon. Und Playoffs sollten wir nicht mehr erwähnen. Ist natürlich ernüchternd, nach 5 Jahren immer noch keine Chance auf Playoffs zu haben und wieder von vorne anzufangen...aber ist wohl die einzige Option jetzt. Im Laufe der Saison könnten wir dann einige Trades machen und weiter schauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2017
    #5
    Vincent2008 und TheBigO gefällt das.
  6. Vincent2008

    Vincent2008 Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    276
    Es gibt Gerüchte das wir Watson entlassen und nur 1 Mio. Gehalt garantiert abdrücken müssen. So hätte man 4 mehr für die FA. Evtl. wird man auch versuchen Hezonja zu traden um dann mit Vollgas Gallinari klar zu machen...3 Jahresvertrag ca. 60 Mio. lautet das Paket.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2017
    #6
    G-SUS gefällt das.
  7. SHMC

    SHMC Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.766
    Ort:
    NRW
    Ich glaube kaum dass es in dieser FA eine Verpflichtung in der Größenordnung Gallinari geben wird (wobei ich mich sehr freuen würde ihn in Orlando spielen zu sehen, da ich ihn sehr mag). Ebenso kann ich mir nicht vorstellen, dass an den Iggy-Gerüchten von gestern etwas dran ist. Wenn man sich die bisherigen PKs von Weltman und / oder Hammond so anhört, deutet vieles darauf hin, dass wir uns auf eine weitere Saison einstellen können, in dem man schaut, was die jungen Spieler zustande bringen.

    "This is a year for us to sit and evaluate" (Hammond)

    Das ist nur eines von vielen Beispielen.

    Ich habe an anderer Stelle ein paar Sätze zu den Magic geschrieben:

     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2017
    #7
    TheBigO gefällt das.
  8. G-SUS

    G-SUS Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    2.094
    Hast du denn dafür eine Quelle? Konnte zu beidem nichts finden.
    Gallinari wäre einer meiner Wunschkandidaten in der FA.
    Biyombo/Gordon/Gallinari/Fournier(Ross)/Payton...das waere mal was. Und Isaac hat Zeit sich zu entwickeln und Backup Minuten auf 3-5 zu spielen. Von Iggy in Orlando halte ich nicht viel. Super Spieler, aber er passt hier nicht in die Timeline.

    Aber wie schon erwähnt, Hammond/Weltman werden sicher nicht so gross Geld ausgeben und das Team beobachten.
    Es ist ja gerade für Payton und Gordon mal was neues, mit der gleichen Staff in den Trainingscamp und Saison zu gehen. Und in der 2.Haelfte der Saison war ja unserer S5 ziemlich ordentlich, die Bank war halt grauenvoll.
    Gordon auf jeden Fall bald verlängern. Und Payton abwarten.
     
    #8
  9. SHMC

    SHMC Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.766
    Ort:
    NRW
    John Hammond im Interview mit Alex Kennedy:



    John Hammond: "We're going to have to take a year to get the know the guys on this roster. Who the players are."

    Auch hier hat man wieder den Eindruck, dass es eine eher ruhige FA wird.
     
    #9
  10. PeteAir

    PeteAir Bankspieler

    Registriert seit:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    330
    Finde ich pers. gut, bevor man wieder überhastet irgendwelche moves macht die keine langzeit Struktur haben. Geht imho in die richtige Richtung.
     
    #10
    TheBigO gefällt das.
  11. G-SUS

    G-SUS Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    2.094
    Schon frustrierend, dass wir keine Ambitionen haben, wenn es um die Topspieler der Liga geht.
    Wenn man sieht, wofür gerade George getradet wurde, fragt man sich auch, was unsere Assets letztes Jahr uns alles hätte bringen können.
    Hennigan hätte Cousins riskieren müssen, er hätte heute als Zugpferd dienen können. Aber gut...

    Wir hatten um Mitternacht nach FA-Beginn keine Meetings, aber das Interesse an Joe Ingles scheint stark zu sein.
    Scheinbar bieten wir ihm 4 Jahre, 60 Mio.

    Edit: Hat sich wohl erledigt mit der Verpflichtung :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2017
    #11
  12. G-SUS

    G-SUS Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    2.094
    Jodie Meeks unterschreibt bei den Wizards. 2 Jahre, 7Mio.

    Für den Vertrag hätte ich gerne in Orlando behalten. Wenn er fit war, sah unsere Offense deutlich besser aus.
    Nächste Saison wird er in mindestens einem Spiel gegen uns 25+Punkte machen.
     
    #12
  13. Vincent2008

    Vincent2008 Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    276
    3 Spiele sind in der Summer League bisher absolviert und da kann man sich mal einen kurzen Überblick verschaffen. Gegen die Pacers und Dallas haben wir mit ca. 10 verloren und gegen Miami mit 13 gewonnen. Ich gehe jetzt mal auf unsere Spieler ein die entweder unter Vertrag stehen oder neu dabei sind...

    Isaac: Woooow. Das sieht bisher richtig interessant und gut aus. Der Kerl macht Freude, egal ob hinten oder vorne wenn er auf dem Court steht läuft es im Team. Er verteidigt sehr ordentlich, blockt ab und an mal und ist schnell auf den Beinen. Vorne traut er sich was und scort ganz gut bisher. Er pflückt dank seiner Länge von 2,11 auch viele Offensiv Rebounds und schade das er heute in der 2. Halbzeit nicht mehr spielen konnte, er hat so stark angefangen im ersten Viertel. Scheinbar hat er Schmerzen an der Hüfte, denke es ist nicht ernstes und man will ihn nicht verheizen. Das kann einer werden Leute...

    Iwundu: Unser 2. Rundenpick spielt als SF und es ist sehr schwer sein Potenzial einzuschätzen. Im Schnitt macht er hier 7-8 Punkte in 22 Minuten aber seine Trefferquoten sehen nicht gut aus. Da ist viel Luft nach oben und ich bin gespannt ob er einen Vertrag bekommt und zum Team gehört...

    Georges-Hunt: Dieser Kerl gefällt mir bisher echt gut. Als SG traut er sich was und bisher macht er seine 13 Punkte pro Partie. Der sollte auf jeden Fall zum 15 Mann Kader gehören...

    Garino: Sorry aber das ist bisher nichts. Miese Auftritte, stellenweise komische Würfe, kein 3er, einzig an der Linie macht er seine Zähler. So wird das nichts und ich wüsste keinen Grund wieso er bleiben sollte...

    Zimmerman: Man erhofft sich ja im zweiten Jahr nen Sprung aber hier sehe ich auch kein NBA Format. Offensiv stellenweise überfordert und defensiv schwimmt er so mit.

    Überraschung: Ganz klar Walton Jr. bisher. Der Kerl macht mit seinen 22 Jahren Freude. Der hat Lust und will sich empfehlen. Auch wenn nicht alles klappt zeigt er stellenweise sein Potenzial, verstehe nicht wieso er nicht gepickt wurde im Draft. So als hohen 2. Rounder hätte ich mir den echt vorstellen können. Stand heute würde ich lieber den bei uns sehen als CJ Watson...mit dem werde ich leider nicht mehr warm.

    Bis denne und vielleicht kommt ja irgendwann mal ein FA zu uns...bisher sieht es ja sehr armselig und traurig aus.
     
    #13
    TobyCooper, TheBigO und G-SUS gefällt das.
  14. Vincent2008

    Vincent2008 Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    276
    So mit einer meiner Einschätzungen lag ich schonmal recht gut. Zimmerman wurde heute entlassen...haben wir ne Mio. mehr für alte Agenten
     
    #14
  15. G-SUS

    G-SUS Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    2.094
    Sehr schön zusammengefasst von @Vincent2008

    Nur daher kurz meine Einschätzung von den drei SL Spielen, die ich gesehen habe.

    Isaac muss definitiv Muskeln aufbauen. Im Infight und beim Rebounding wurde er oftmals ueberpowert und zudem scheint seine Kondition noch nicht auf der Höhe zu sein. Die Hüftverletzung ist sicher nichts schlimmes und ich finde es gut, dass man ihn jetzt pausieren lässt.
    Aber das war auch alles negative. Ansonsten war ich beeindruckt von seinem Spiel generell und seinem Wurf. Er schafft sich mit kurzen Dribblings Platz und sein Wurf sah sehr flüssig aus. Unter anderem war da auch ein Nowitzki-like Wurf aus der Mitteldistanz dabei, den ich nicht von ihm erwartet hätte. Er trifft den Dreier, schneidet stark zum Korb und sein Offensiv-Rebunding ist ebenfalls eine echte Stärke. Defensiv war Isaac echt überall zu finden. Stark wie er ohne Probleme Spieler im Perimeter übernimmt und dann auch mit unter dem Korb hilft. Einige starke Blocks waren auch dabei. Zudem zeigt er viel Einsatz, schmeisst sich nach Looseballs etc. In 18.6min waren es am Ende 10.3 PPG, 8 RPG und 1.7BPG, hochgerechnet auf 36min sieht das echt super aus :D
    Was ich bei einem Lottery Pick in der SL erwarte ist, dass man aus der Menge an Spielern heraussticht. Mit den Fähigkeiten und dem Auftreten. Und das tat Isaac auf jeden Fall. Im Sommer sollte er auf jeden Fall an seinem Körper arbeiten. Offensiv ist er schon weiter als z.B. ein Gordon als Rookie war. Defensiv zeigt er ein groesses Verständnis und IQ. Der Auftritt macht Mut!

    Iwundu wuerde ich auf jeden Fall ins Team nehmen. Er hat eine unglaubliche Wingspan und viel Defensives Potenzial. Sein 3er muss stabiler werden und daran wird sich auch entscheiden, wie erfolgreich er bei uns sein kann. Hatte einige Highlights, wie einen Block an einem Ende und dann der Dunk im folgenden Fastbreak. Etwas toughness kann unser Roster gebrauchen und Iwundu sollte eine Chance bekommen.

    Walton Jr. gehoert in unseren Kader als 3.PG. Organisiert das Spiel, harmonierte mit Isaac und hatte die Situationen unter Kontrolle als PG. Hat einen guten Wurf und auch defensiv nicht schlecht. Scheinbar war man im Management sehr überrascht gewesen, dass man überhaupt ihn ungedraftet vorfand. Sollte mit ins Training Camp und wenn er sich da empfiehlt, kann ich mir gut vorstellen, dass er einem Augustin viel Druck machen kann.

    Georges-Hunt und vlt auch Costello kann man mit ins Camp nehmen. Beide haben mir groeßenteils gefallen. Zimmermann hat nicht gezeigt warum er in die NBA gehört und damit war das Entlassen folgerichtig. Auch bei Garino versteh ich nicht, warum er überhaupt gesignt wurde.
     
    #15
    TheBigO und L-james gefällt das.
  16. Vincent2008

    Vincent2008 Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    276
    So unser erster Spieler heißt Shelvin Mack. Ich muss ehrlich sagen das ich ihn nicht auf dem Schirm hatte...ein 27 jähriger Backup PG für 2 Jahre / 12 Mio von den Jazz. Heißt wohl das Watson gehen kann oder vielleicht auch Augustin?!? Mal abwarten jetzt...


    Edit: und Jeff Green soll für ein Jahr zu Lebron und den Cavs gehen. Unglaublich das dieser Kerl jetzt Champion werden kann, erinnert an Frye
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2017
    #16
  17. orlando4ever

    orlando4ever Bankspieler

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    763
    also ich weiß ja nicht, aber diese offseason ist richtig mies... wir warten also ab. auf was warten wir den? das vooch besser wird? das payton den 3er trifft? das henzonja 14ppg auflegt? keine ahnung aber mMn stimmt es im team überhaupt nicht. wir haben kein spacing und unsere erste option hat letzte saison bewiesen das er das eben nicht ist...
    wir haben genau ein talent im kader mit dem man weiter in die zukunft gehen sollte/könnte und selbst bei ihm hat alles einbisschen mit dunkcontesthype zu tun...

    keine ahnung wie es euch geht, aber nachdem ich letzte saison schon auf den league pass verzichtet habe, werd ich auch dieses jahr einen weiten bogen machen... mir graut es vor der saison. wir haben nichts ausser einen trümmerhaufen. bin gespannt wer den irgendwann wegkehren darf....
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2017
    #17
  18. Vincent2008

    Vincent2008 Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    276
    Ganz so kritisch würde ich das jetzt auch nicht alles sehen. Vor 2 Jahren waren wir in vielen Spielen zu dämlich und haben mindestens 5-10 Siege weggeworfen, die Playoffs waren da absolut drin. Letztes Jahr wurden viele Fehler gemacht weil man krampfhaft in die top 8 im Osten wollte. Jetzt wurden alle Führungskräfte ausgetauscht und nun muss man alles neu angehen...

    Einem Talent Namens Gordon wurde Ibaka vor die Nase gesetzt. Er musste auf die 3 wo er definitv nicht perfekt hingepasst hat...die letzten Monate nach dem Ibaka Trade zeigte Aaron das er auf der 4 eine ganz wichtige Säule werden kann, dafür muss er jetzt endlich mal 32 Minuten pro Partie ran. 15 Punkte sind dann aber absolute Pflicht...

    Ebenso sehe ich es bei Payton. Er muss jetzt der Start PG sein und man muss ihm vertrauen schenken...Potenzial ist vorhanden, er kann immer mal wieder ein Triple Double auflegen und gegen Ende der letzten Saison merkte man wie gut er zu Gordon passen kann wenn die beiden mal ordentlich Minuten zusammen bekommen. Vogel hat ihn ja letzte Saison auch rausgenommen und Augustin oder Watson gebracht was auch ein dämlicher Move war...

    Vucevic auf die Bank zu setzen und dafür Biyombo starten zu lassen war auch ein Flop. Es muss genau anders rum sein und nur so können wir von Beginn an punkten da Vooouch einer unserer wichtigsten Spieler ist...

    Ross kann auch Basketball spielen. Er wurde zu uns geschickt, musste ohne Vorbereitung in einem verunsicherten Team spielen und da man sich im Tankmodus befand konnte er kaum was zeigen. Da erwarte ich mir definitiv was in der neuen Saison...

    Fournier ist auch kein schlechter Spieler, letzte Saison ist der 3er nicht so gut gefallen aber 17 Pkte waren insgesamt ordentlich.

    Mit Isaac haben wir jetzt auf jeden Fall ne riesen Chance uns weiter zu entwickeln. Er muss spielen, wir müssen ihm Vertrauen schenken auch wenn er mal Mist baut. Er hat einen Körper wie keiner unserer Spieler, er hat in der Summer League gezeigt das in ihm riesen Potenzial steckt.

    Hezonja ist wirklich ein Flop und es ist mehr als schade das er wohl keine große Zukunft in Orlando haben wird. Hier habe sogar ich die Hoffnung aufgegeben...man sollte ihm jetzt nochmal nen Sommer plus Vorbereitung geben und wenn es dann nicht klappt muss er halt getradet werden bis zur Deadline.

    Jetzt muss man mal abwarten welche 1,2 Spieler noch kommen werden. Wir brauchen auf jeden Fall Shooting und Punkte...kein Plan wer da realistisch ist aber ich hätte nix gegen CJ Miles oder Michael Beasley. Beide sind erfahren, kosten nicht die Welt und könnten uns verstärken. Aber vielleicht seht ihr das auch wieder anders?!? Vielleicht kommt ja auch noch ein Trade zustande womit niemand rechnet...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2017
    #18
    TheBigO, Roadrunner422 und PeteAir gefällt das.
  19. G-SUS

    G-SUS Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    2.094
    Ich glaube schon, dass das Management noch richtig aktiv wird...aber erst gegen Ende der Trading Deadline. Dann kann ich mir gut vorstellen, dass das Team ordentlich aufgeräumt wird.
    Die jetzige Herangehensweise ist sicherlich langweilig, aber gerade in der gegenwärtigen Situation das einzig Sinnvolle. Einerseits muss sich das Management anschauen wie das Team sich entwickelt. Gerade Payton, Gordon und Hezonja haben noch Luft nach oben. Fournier und Vucevic hatten offensiv ein schlechtes Jahr, Ross kam erst Mitte der Saison. Dazu Isaac jetzt. Man muss eben auch erwähnen, dass es für die meisten der Jungs das erste Mal ist, dass man wieder mit dem selben Coaching Staff zusammenarbeiten kann. Man kann endlich mal auf etwas aufbauen, auch wenn es nicht sonderlich viel Positives war letzte Saison. Für Trades und tolle FA Signings gab es in dieser Offseason sowieso kaum Möglichkeiten (u.a. wegen dem Cap).

    Das Team sieht sicherlich wieder sehr nach Lottery aus. Warum Las Vegas uns bei over/under 40.5 Siege platziert hat, kann ich mir auch nicht erklären. Falls wir doch sehr gut aussehen und die Jungs die Defense nach Vogels Vorstellung bringen und einige sich offensiv weiterentwickeln, hat man einiges richtig gemacht mit der geduldigen Herangehensweise. Falls wir wieder eine miese Bilanz ab Mitte Dezember haben, kann Hammond anfangen das Team richtig umzubauen. Vielleicht kann ein Contender oder Playoff-Aspirant einen wie Biyombo/Vooch/Augustin gebrauchen und einen Pick oder jungen Spieler abgeben.

    Ich hätte nix gegen Beasley. Aber ich glaube nicht, dass da noch wirklich jemand kommt. SF ist definitiv ein Need. Aber hier wurde bisher kein Spieler mit uns in Verbindung gebracht. Wenigstens wurde Green nicht verlängert.
    Shelvin Macks Verpflichtung verstehe ich nicht wirklich. Wir haben zwei PGs (Payton, Augustin), Watson ist noch nicht weg (heute wäre die Deadline) und Walton Jr/Lucas haben sich meiner Meinung nach empfohlen, als 3.PGs. Zudem hilft Mack nicht wirklich mit unserem Spacing-Problem.
     
    #19
  20. G-SUS

    G-SUS Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    2.094
    So Watson ist dann mal kurz vor der Deadline entlassen worden. Damit kostet er uns nur 1 Mio für die nächste Saison. Bei uns startete er mit einer seltsamen Verletzung und danach traf er nie wieder so gute Quoten wie bei seinen vorigen Stationen.

    Direkt nach der Entlassung wurde Krem Birch verpflichtet. 24jaehriger Center, Kanadier und ungedraftet in 2014, war bei den Heat im Trainingscamp und wurde gewaivt vor Saisonbeginn. Spielte dann in Europa, zuletzt bei Olympiakos. Dort Backup-Center mit knapp 18MPG, hat seine Staerken auch eher in der Defense. Keine Details übers Vertrag, aber ich denke er wird Zimmermanns Stelle im Team einnehmen.

    Nach der seltsamen Verpflichtung von Mack jetzt ein weiteres Fragezeichen. Technisch gesehen auch ein Rookie. Also warum nicht dann doch den 25.Pick behalten und einen Rookie dort gezogen? Zudem konnte man Watson Vertrag auch nicht für was sinnvolles traden, aber das war sicherlich sehr schwierig.

    Roster:
    Payton/Augustin/Mack
    Ross/Iwundu
    Fournier/Isaac
    Gordon/Hezonja
    Vučević/Biyombo/Birch

    Fragt sich was aus Georges-Hunt und Garino wird und ob einen weiteren Spieler aus dem Summer League mitnehmen. Zudem haben wir Iwundu noch keinen Vertrag gegeben. Sind noch 3 Spots frei.
     
    #20
    TheBigO gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon