PHX Phoenix Suns - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Phoenix Suns" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. Polanski

    Polanski Bankspieler

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    533
    Ort:
    HH
    Siege gegen die Spurs freuen mich immer besonders :p. Morris mit nem Poster, Ish Smith mit Career High, Goodwin mit nem Putback und das Team spielt gut zusammen. Bei uns läuft.
     
  2. t0rchy

    t0rchy Stammspieler

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    1.820
    Ort:
    Schwabenland
    Jap. In den nächsten Tagen soll auch Bledsoe wiederkommen. Bin gespannt wie das Zusammemspiel mit einem deutlich dominanteren und selbstbewussteren Dragic laufen wird.
     
  3. affenbiz

    affenbiz Bankspieler

    Registriert seit:
    7. Dezember 2012
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Wien
    Gute News, dachte der Junge ist out for the Saison. Freu mich auf die Fortsetzung der Bled-show. Phoenix for Playoffs!
     
  4. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    8.750
    Ort:
    Berlin
    Habe dieses Jahr noch nicht viele Spiele der Suns gesehen und heute nur die zweite Halbzeit mit einem Auge. Aber wie sich quasi alle Mitspieler mit Dragic über sein Career-High von 40 Punkten gefreut haben, war schon toll anzusehen.

    Tolle Truppe!:thumb:
     
  5. Polanski

    Polanski Bankspieler

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    533
    Ort:
    HH
    Da die Grizzlies und Mavs verloren haben, war dies heute ein enorm wichtiger Sieg. Dragic nach kurzer Verletzungspause wieder eindrucksvoll das Team geführt. Das könnten geile Playoffs werden.
     
  6. t0rchy

    t0rchy Stammspieler

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    1.820
    Ort:
    Schwabenland
    Naja, von den Playoffs erwarte er ich erstmal nicht besonders viel. Dort werden die Karten neu gemischt und die Defizite der Suns wohl noch spürbarer.

    Erstaunlich finde ich den Vergleich des Spieles gegen die Jazz sowie die Spiele davor und danach. Wie das Team ohne Dragic zusammenbricht ist schon eindrücklich. Er ist so wertvoll für dieses Team, dass er durchaus in die MVP Diskussion gehört in diesem Jahr.
     
  7. SirArap

    SirArap Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Braunschweig
    Mit Thomas jetzt der 3. 1er der eigentlich starten kann oder soll.... erschließt sich mir nicht ganz, der Deal ist aber fair.
     
  8. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.409
    Ort:
    Köln
    Das ist mir jetzt auch ein Rätsel. Und wieso holt man Thomas, wenn man doch im Draft Tyler Ennis gedraftet hat? :confused:
     
  9. LeBron6

    LeBron6 Bankspieler

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    327
    Ich denke mal das Thomas 6ter Mann wird.
     
  10. Raaa'Sheed

    Raaa'Sheed Stammspieler

    Registriert seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    1.181
    wie abwegig ist es noch das man dragic tradet bzw bledsoe via sign & trade abgibt?
     
  11. Sati

    Sati Bankspieler

    Registriert seit:
    22. Februar 2014
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Baden Württemberg
    Sehe ich Chance auch für hoch, besonders wenn man sieht das man 4 Spieler hat did PG spielen können. Wobei mindestens Dragic als auch Bledsoe SG spielen können.
    Vielleicht ist in Phoenix auch nächste Saison das Ziel einen Guardterror zur installieren.
     
  12. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.349
    Die Morris - Twins haben also verlängert.

    http://basketball.realgm.com/wireta...ris-Agree-Upon-Four-Year-Extensions-With-Suns

    Naja ob der eine jetzt 12 Mille mehr verdient oder nicht ist ja wurscht das Geld bleibt in der Family :laugh:
     
  13. 8BALLINASOCK

    8BALLINASOCK Bankspieler

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    393
    Ort:
    8500
    Wow, uninteressantestes Team zur Zeit (forumintern), da konnte nichtmal das Deadline-Getrade was reissen. Echt schade wie hier einfach mal garnichts geht.
     
  14. Space

    Space Bankspieler

    Registriert seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Köln / Hamburg
    Hier ist ja mittlerweile gar nichts mehr los, dabei hatten die Suns doch vor ein paar Jahren zu Nash-Zeiten einige aktive Fans hier, bei denen ich immer gerne mitgelesen habe (tOrchy Straw und 2-3 weitere, deren Namen ich nicht mehr weiß). :confused:
    Schade eigentlich, da ich die Suns immer noch als Franchise sehr sympatisch finde, obwohl die aktuelle Situation natürlich auch nicht gerade dazu einläd, das Team groß zu verfolgen.

    Da sind wir auch schon beim Thema, im Hinblick auf die mittelfristige Zukunft (also nicht nur dieses Jahr) sehe ich die Suns leider ziemlich in der Sackgasse. Gehobenes Talent besitzt eigentlich nur Bledsoe und mit Abstrichen Chandler, der sich aber nun wohl auch langsam aber sicher über seinem Zenit bewegt. Der Rest des Teams ist bieder, alles solide Leute, die aber weder den Unterschied ausmachen, noch über großartiges Potenzial verfügen, dass Hoffnung für die Entwicklung zu einem Playoff Team gibt. Im Prinzip sind die Suns so mittelmäßig, wie man nur sein kann, ohne die Aussicht auf großartige Besserung. Im Osten würde das aktuelle Team vielleicht sogar noch etwas reißen können (=Playoffs, tiefe Playoff-Runs würde ich ihnen auch da nicht zutrauen), im Westen sind sie meiner Meinung nach Chancenlos was das Playoff-Rennen angeht.
    Im Prinzip hängt man in diesem Mittelmaß auch für die nächsten Jahre fest, theoretisch wäre wahrscheinlich ein rigoroser Schritt zum Rebuild nötig gewesen, das wird aber nicht passieren, das zeigt das Chandler Signing ganz deutlich. Dazu müsste man wohl dann den Sixers-Weg gehen und alles raushauen, was nach NBA Spieler aussieht, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Bledsoe und Knight bereit wären, noch mal einen Rebuild mitzumachen. Von daher ist man auch für Tanken zu gut, hat Chandler am Bein (nichts gegen ihn, aber die Verpflichtung ist leider keine, die das Team entscheidend pushen wird), und kann jetzt solange auf Platz 10-13 im Westen rumdümpeln, bis Bledsoe dann in 4 Jahren nach seinem Vertrag einen Abgang macht, weil er keine Lust mehr auf den Laden hat. Wenn man Glück hat bekommt man dann zu gegebener Zeit irgendwas für ihn, wenn es blöd läuft geht man leer aus und hat dann kaum Assets, um wieder aufzubauen.
    Leider sehe ich also für die nächsten Jahre schwarz für die Suns, zumal man für Free Agents ja auch nicht die Top-Adresse ist. Dem Team könnten einige Jahre im Niemandsland bevorstehen, bis man in Phoenix wieder Playoffs zu sehen bekommt.
     
  15. WallIn

    WallIn Stammspieler

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.883
    Mit zwei Points Guards zuspielen führt halt zu nichts. Kann ich einfach nicht verstehen wie man erst mit Bledsoe/Dragic spielt, dann Thomas holt, dann Dragic/Thomas tradet um dann wieder Knight zu holen.
    Wirkt für mich alles ziemlich planlos. Der erste Fehler war schon das Bledsoe Signing. Wie kann man so einem maximal leicht überdurchschnittlichen PG so einen Vertrag geben. Eigtl müsste man Chandler und Knight direkt wieder abstossen und um Booker/Len/Bledsoe was aufbauen und selbst dass würde wieder bei deren Talent direkt ins Mittelmaß führen.

    Was waren dass noch Zeiten mit Diaw/Amare/Marion/QRich/Bell/Johnson/Barbs/Nash
     
    TheBigO gefällt das.
  16. Whizkid

    Whizkid Stammspieler

    Registriert seit:
    22. April 2000
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Vienna, Austria
    @WallIn
    also planlos würde ich das Konzept nicht bezeichnen. Knight & Bledsoe sind beides keine reinen PG sondern moderne Combo Guards. Beide sollten durch Ihre Drives Schützen die Räume schaffen und können auch selbst gut scoren. Mit Chandler haben die Suns jetzt endlich einen Defender auf der 5. Mit Warren haben Sie ein riesen Talent auf der 3. Durch Booker, Len, einen endlich fitten Goodwin, Sonny Weems ist auch die Bank besser besetzt als die letzten Jahre. Das 3 köpfige PG Monster hat aufgrund der Egos von Bledsoe/Dragic/thomas nicht funktioniert ansonsten wäre die Idee echt super gewesen. Die Situation mit Morris muss man noch ordentlich klären, aber prinzipiell sehe ich die Suns wenn sie fit sind durchaus als Kanditat für die PO PLätze 7/8.

    Whizzy
     
  17. WallIn

    WallIn Stammspieler

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.883
    Planlos war vielt etwas zu extrem, aber wenig erfolgsversprechend. Die NBA mag zwar immer kleiner und schneller werden und auch positionsloser werden, aber für mich ist die zwei Point Guard Strategie ziemlich dürftig. Dazu kommt ja auch noch die Auswahl der beiden Guards. Ganz ehrlich wie will man mit einem 1.85m Käsehoch und einem 1.91m Guard in der Defense bestehen können. Es ist jetzt nicht so, dass beide als überdurchschnittlich in der Defense gelten. Da passt die Kombination einfach nicht.
    Für mich bleibt die Zwei-Point Guard Strategie einfach eine 10-15 min pro Spiel limitierte Sache, wenn man einen zweite guten PG auf der Bank sitzen hat.
    Dazu finde ich die Verträge katastrophal. Bledsoe hatte bis zu seinem Max noch in keinster Weise so viel Geld gerechtfertigt und ich gebe einfach keinem damals 25 Jährigen 1.85m Combo Guard so viel Kohle. Jetzt hat man einem Knight, der exakt eine halbe Saison überdurchschnittlich gespielt hat ebenfalls so viel Kohle. Der galt die Saison davor noch als Bottom Down Top10 Guard.
    Dazu gibt man Chandler so einen Vertrag, bei seiner Verletzungshistorie und Alter. Der galt bei den Knicks schon quasi als Done und ist dann zu seinem absoluten Traumverein zurück, wo er nochmal eine starke Saison gespielt hat. Man kann nur hoffen, dass der Medical Staff immernoch so gut ist.
    Seinen einzig fähigen Stretch Fourer verprellt man, in dem man seinen Bruder tradet. Auf SF/SG spielt viel Masse statt Klasse.
    TJ Warren sehe ich jetzt mit seinen 22 Jahren auch nicht als riesen Talent an.

    Man wird wenn es gut läuft so zwischen 8-9 landen, aber langfristig wird man auf der Stelle treten.
     
  18. NBAFan

    NBAFan Team-Kapitän

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    3.038
    Ort:
    Giessen
    Sind bei go-to-guys unterwegs.
     
  19. Space

    Space Bankspieler

    Registriert seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Köln / Hamburg
    So wie ziemlich viele mittlerweile anscheinend wenn man da mal reinschaut, gefühlt noch mehr seit der Umstrukturierung, seit dem ist hier (bis auf die Teams mit sehr aktiven Gruppen von Postern) absolut tote Hose. Dabei sollte das ganze doch angeblich "einfacher zum einsteigen sein und neue Leute anlocken". Muss sagen, dass mir das Forum seitdem auch deutlich weniger gefällt (von der Orga her). Kann natürlich auch am Sommerloch liegen, aber so ein bisschen sehe ich langsam schwarz für den NBA Bereich..
     
  20. TheBigO

    TheBigO Team-Kapitän

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    2.247
    Ort:
    CH
    Naja es ist ja auch Sommerloch und keiner spielt NBA. Aber ja mal wieder typisch und unnötig, immer muss es mehrere Foren geben, nein es könne nicht mal einfach alles am gleichen Ort bleiben, wie mich das ankotzt....
     
    Space und erminator gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon