PHX Phoenix Suns - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Phoenix Suns" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    575
    Klar, ich wollte das auch nicht komplett gleichsetzen. Mir gings eher darum, dass es einfach Moves gibt, die in beide Richtungen laufen können.
    Die einen feiern wir, andere werden später stark kritisiert. Doch in dem Moment, wenn dieser Move getätigt wird, ist der Ausgang eben offen.

    Gab bei LMA eine ganz interessante Geschichte. Der flog wohl nach einem Gespräch mit den Lakers zurück nach Texas. Da flog ein guter Freund von ihm, Spurs-Assistant Udoka, mit ihm. Er hatte die Aufgabe LMA während des Fluges seine Befürchtungen zu nehmen in SA zu unterschreiben. LMA war wohl nicht ganz davon überzeugt, dass seine Qualitäten ins System der Spurs passen.
    Dagegen hat ihn die Verpflichtung von TC sehr imponiert, da er genau der C ist, neben dem er spielen will. Er dachtewohl auch, dass ihm die Offense der Suns besser liegt. Erst nach diesem Flug soll LMA in Richtung SA tendiert haben.
     
    TheBigO gefällt das.
  2. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.679
    Ort:
    Köln
    Glückwunsch an Watson. Auf einem Exjazzer, folgt nun wieder ein Exjazzer :D
     
  3. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.679
    Ort:
    Köln
    Starker Move von den Suns. Chriss (von dem ich viel halte) für den #13, #28 und Bogdanovic geholt. Wenn es alles gut läuft, hat man den nächsten Amare im Team. Dazu Bender und Booker. Sieht sehr talentiert aus.
     
  4. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    575
    Bin sehr gespannt wie sich dies auf die Richtung der Franchise auswirkt. Bender, Chriss und Booker drei Spieler, die zu einem langfristigen Plan passen. Bledsoe und Knight dagegen in der Prime. Fährt man doppelgleisig oder gibts wirklich den u-turn.
     
  5. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.679
    Ort:
    Köln
    Ty Corbin wird Assistant Coach unter Watson. Brrr das sind wahrlich keine gute Nachrichten für Bender, Chriss und Co. Corbin ist der typische Veteranencoach. Aber solange Watson die Zügel in der Hand hält, wird es wohl nicht so schlimm.
     
  6. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.679
    Ort:
    Köln
    Ist zwar erst Preseason, aber Chriss fegte heute sowas von gegen Dallas übers Feld. Krasse Athletik und den Dreier scheint er auch draufzuhaben. Spielt eine starke Preseason und erinnert wirklich an den jungen Stoudemire mit mehr Range. Bender heute mit 11 Punkten, erstmals zweistellig in dieser Preseason
     
  7. PhoenixS

    PhoenixS Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    183
    Erstes Spiel ging in die Hose, aber ich finds vielversprechend, dass die jungen nicht versagt haben.
    Ich hoffe Warren Booker Len Chriss und Bender bekommen viel Spielzeit zum entwickeln.
    Bledsoe um die Zügel in der Hand zu halten.
    Chandler Dudley und Barbosa um den jungen Wilden das NBA-Leben nahe zu bringen.
    Knight zum traden.

    Los gehts
     
    TheBigO gefällt das.
  8. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.679
    Ort:
    Köln
    Hat eigentlich jemand TJ Warren im Fantasyteam? Der hat ganz schön eingeschlagen.
     
    TheBigO gefällt das.
  9. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.051
    Devin Bookers Hypeblase droht dagegen fürs Erste zu zerplatzen. Der Junge ist talentiert, aber wurde ja schon als kommender Allstar gefeiert. Bis dahin ist noch ein langer Weg bzw. glaub ich nicht, dass er in einem guten Team über die Rolle eines Redicks (guter Rollenspieler) hinauskommen wird.
    Insgesamt könnte da aber was ordentliches zusammenwachsen

    Len - Chriss/Bender - Warren - Booker - Bledsoe....Defense muss allerdings ein anderer spielen:D
     
    ytnom gefällt das.
  10. DaLillard

    DaLillard Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    2.215
    Ort:
    Paderborn
    70 Punkte? Als Sophomore? Mit 20? Und trotzdem mit zehn Punkten verlieren?

    Krasser Shit
     
    Cudi gefällt das.
  11. Cudi

    Cudi Burgermeister

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Hamburg
    Sind das eigentlich die meistgescorten Punkte ohne eigenen Sieg?
     
  12. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.679
    Ort:
    Köln
    da fehlen einem die Worte. :eek:
     
    TheBigO gefällt das.
  13. ColoniaCK

    ColoniaCK Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    1.021
    Krasse Vorstellung:eek::thumb:
     
  14. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.051


    Unsympathischer als Thomas kann man fast nicht sein. Jeden Furz der aus seinen Hintern kommt feiert er ab wie eine Meisterschaft, aber wenn ein 20 Jähriger 70 Punkte ihm einstreut muss er mimimimimi haten.

    Respekt Devin Booker:thumb:
     
    TheBigO, TraveCortex, Cudi und 3 anderen gefällt das.
  15. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    6.928
    Ort:
    NRW
  16. SirArap

    SirArap Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.122
    Ort:
    Braunschweig
  17. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    7.292
    Heftig von Booker, sicher einer der kommenden Stars der Liga und vll. der SG für die Zukunft. Die Position ist ja jetzt nicht so krass besetzt, da spielen eher die 3&D Jungs, aber bisauf Harden der eher als PG unterwegs ist und vll. Thompson den ich aber jetzt nicht in die oberste Kategorie(top10) der gesamten NBA Spieler einordnen würde, gibt es nicht wirklich Spieler die mal irgendwo in den ATGs auftauchen werden, die älteren wie Wade mal ausgenommen. Booker ist es sicher zuzutrauen, vor allem wenn er von Ausfällen großteils verschont bleibt, dann kann ich ihn mir durchaus in den top10 der AT-Scoringliste vorstellen, man sagt ja nicht umsonst der legitime Bryant-Nachfolger. Klar ist jetzt alles noch früh und er hat jetzt so ein Wahnsinns-Game rausgehauen, aber ich spreche ja nur davon, dass er für mich der einzige junge SG ist, der das Zeug hätte um mal ganz oben zu landen.

    Für die Suns wird es Zeit dass sie mal passende Spieler holen, ich denke die Defense ist das große Problem, mit Booker haben sie einen der aus allen Lagen scoren kann, Chriss macht einen guten Eindruck und sie werden wohl mindestens top5 picken wenn nicht top3 und ein weiteres großes Talent dazubekommen, somit sollte der Verlierer-Modus beendet sein und sie sollten gute Verteidiger dazuholen, kann mir vorstellen das Booker in seinem 3. Jahr dann auch konstant abliefert und damit hätten sie offensiv eh schonmal ein Pfund.
     
  18. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.051
    Naja, da gibts schon noch ein paar andere junge Sgs. Von der Athletik und Speed hat er klare Nachteile, insbesondere in der Defense wird er nie brillierwn mMn. Aber ich seh ihn auch auf Allstar Niveau. Aber zB Beal hat mehr Talent als Booker...Insgesamt sind die Suns aber gut aufgestellt mit Booker, Chriss, Bender, Warren, Ulis und dem nächsten Rookie
     
  19. schlomo23

    schlomo23 Marxiste, tendance Groucho

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.936
    Ort:
    Hannover
    Nicht gegen dich gerichtet (@L-james ) aber diese ewige Schnelllebigkeit (im Fußball-Bereich dasselbe) bei Sportfans nervt. Da macht ein junger Mann ein 70 Punkte-Spielt (finde ich auch krass ;)), was verrückt genug ist und dann kommt komplett aus dem Blauen natürlich ein Bryant-Vergleich und "Top 10-Scoringliste". :crazy: Finde ich irgendwie amüsant lächerlich. Der Typ ist 20, bisher eher unproduktiv (nichts Schlimmes in dem Alter), hat bisher keine wirkliche Defense, kann aber scoren, ohne Frage. Dazu ist er jung.

    Für die Top 10 der Scoringliste müsste er seinen jetzigen Saisonsschnitt btw noch 14 Jahre auflegen und dabei verletzungsfrei bleiben. MMn etwas früh darüber zu diskutieren, besonders wenn man sieht welche Spieler mit wirklich tollen Karrieren dies auch nicht geschafft haben. Im Bereich seiner individuellen Fähigkeiten kann man mMn noch nicht im Ansatz sagen ob er ein eher unproduktiver Scorer bleibt oder sich in Richtung erste Option eines Winning Teams entwickelt. Scheint beides möglich und wüsste jetzt nicht genau, welche Indizien wofür sprechen. Ist noch jung = wird stetig besser ist auch kein feststehender Fakt.
     
    WallIn gefällt das.
  20. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    7.292
    Sehe ich überhaubt nicht so, während Booker mal in MVP Regionen kommen könnte, ist Beal davon meilenweit entfernt. Natürlich muss Booker sich defensiv noch steigern, aber der Junge ist 20 Jahre alt, zudem sieht man doch z.B. an Harden in welchen Sphären er sich bewegt trotz nicht vorhandener Defense, auch RW0 ist da nicht gut. Ich hoffe natürlich dass Booker sich in Bereichen wie Defense zumindest auf ordentliches Niveau steigern kann, offensiv kann er aber alles und ist noch so jung und erst in seinem 2. Jahr, der hat das Zeug auf ein Level zu kommen wovon Beal nur träumen kann und das sage ich als komplett neutraler Betrachter was die Wizards, Suns, Beal und Booker angeht.

    Ich habe von ATGs gesprochen und du kommst mit einigen Jungs, dann zähl mir mal abgesehen von den alten und einem Harden auf welche Spieler auf SG das Zeug haben mal dorthin zu kommen? Booker ist da ziemlich alleine in weiter Flur.

    @schlomo23

    Ich spreche doch nur davon wer das Zeug mal dazu hätte, in diesem Fall von SGs, finde es doch ok, wenn man nach so einer Performance auch mal darüber diskutieren darf, davon abgesehen kamen die Bryant Vergleiche ja auch schon in der Vergangenheit und nicht erst nach letzter Nacht. Zudem ist es im amerikanischen Sport und vor allem in der NBA normal junge Spieler mit früheren/aktiven Spielern zu vergleichen, macht man doch mit den ganzen Spielern im Draft auch so, man sagt er könne mal auf das Niveau von dem und dem kommen, hat einen ähnlichen Spilstil wie der und der, heißt aber noch lange nicht, dass er auch dahin kommt.

    Die SG Position ist nicht sonderlich hochkarätig besetzt und Booker ist halt mal wieder ein Talent was ganz oben reinkommen könnte, dafür muss aber einiges richtig laufen bei ihm, es sind auch Fragezeichen dabei, aber wenn es jemand schaffen könnte von der Einschätzung her, dann ja wohl Booker. Ich spreche hier von könnte und nicht wie z.B. Pappel von wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2017

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon