1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

PHX Phoenix Suns - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Phoenix Suns" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.084
    Ort:
    Köln
    das einzig wirklich krasse an Booker finde ich, ganz unabhängig davon ob er mal MVP-Form erreicht oder nicht, dass er da gerade mal 50 Jahre Sunsgeschichte pulverisiert hat. Die Suns hatten einige Topspieler in ihren Reihen, aber 70 Punkte?! Von jemandem der nichtmal All-Star bisher war? Damit übertraf er Tom Chambers Rekord um 10 Punkte... Man muss sich nur mal die Namen durchlesen die 70 und mehr Punkte in ihrer Karriere gemacht haben und wie lange sie da schon in der NBA waren.

    Ich gebe aber auch ehrlich zu, als ich gelesen habe er hätte 70 Punkte gemacht, bin ich davon ausgegangen, er hätte auch den Dreierrekord von 12 oder 13 Treffer überboten. Dem war aber nicht so. :D

    Was seine ATG-Chancen betrifft, da denke ich das er in die richtige Zeit reingerutscht ist, in der Shooter ihre große Zeit haben. Er ist ähnliche wie Klay ein sehr guter Scorer, hat ein bisschen Ballskills. Aber er ist (noch) kein kompletter Spieler, kein Allrounder. Reine Highscorer gabs schon in den 70er und 80er, Namen wie Alex English, Bernard King oder Adrian Dantley kennen aber nur die wenigsten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2017
    TheBigO und bigdog8 gefällt das.
  2. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Köln
    Sorry, aber Booker ist nicht mehr als ein gutes Talent....weit entfernt von einem AtG Talent. Beal ist so ziemlich in allem besser als Booker, auch aktuell noch 23, hat offensiv alles drauf und noch mehr als Booker und dazu eine anständige Athletik, Defense und Speed....stimme da mit Schlomo überein, ob Booker ein Allstar Sg oder Lou Williams/Kevin Martin Sg wird kann man noch nicht sagen...die Chance ein Atg zu werden sehe ich aber bei maximal 2-3%....Mvp Sphäre jetzt auszurufen finde ich schon amüsant
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2017
  3. schlomo23

    schlomo23 Marxiste, tendance Groucho

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.423
    Ort:
    Hannover
    Den Schritt zur Produktivität von Beal (der defensiv jetzt auch nicht sooo toll ist aber deutlich besser als Booker) muss Booker aber erstmal gehen (FG%, 3PT%, TS, TO). Das wäre dann schon eine gute Entwicklung. Daher ist es auch solcher Käse hier Scoringlisten (in die es alle paar Jahre mal ein aktiver Spieler schafft) oder Bryant-Vergleiche anzubringen.

    Damit will ich in keiner Weise die 70 Punkte herunterspielen aber das ist doch kein Indikator für irgendwas, außer dass der Junge scoren kann wie Sau und die Suns ohne 3 ihrer besten 5 Spieler gespielt haben.
     
    bigdog8 gefällt das.
  4. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    10.017
    Achso bei Spielern wie Towns nach 25 NBA Spielen kann man das machen, aber bei einem Booker der gerade einen heftigen Suns-Rekord pulverisiert hat, gerade mal 20 Jahre alt ist, ist es nur amüsant.

    Ich glaube man versteht mich falsch, ich bin doch nicht jemand der sofort bei jungen Spielern ausflippt und sie hyped bis geht nichtmehr. Ich mach das auch beim BVB nicht, halte mich sogar im Vergleich zu den anderen bezüglich einem Dembele zurück und spreche lieber noch die Defizite an. Aber 1. sind wir hier beim Basketball, wo solche Vergleiche gang und gäbe sind und 2. habe ich nur von könnte gesprochen.

    Wir werden es in ein paar Jahren sehen, schauen wir mal wo Booker in 2-3 Jahren steht und wo Beal und dann können wir nochmals auf die heutige Diskussion zurückkommen.
     
  5. schlomo23

    schlomo23 Marxiste, tendance Groucho

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.423
    Ort:
    Hannover
    Towns>>>>>Booker.

    Bryant>>>>>>>Beal>>>Booker.

    Spieler wie den aktuellen Booker gibt es immer wieder (nun gut, ohne 70 Punkte-Spiel :D).
    Zeig mir dann mal weitere 21jährige, die knapp 25/12 auflegen, über 35% von der Dreierlinie und 80%FTs werfen und dabei bester und produktivster Spieler ihres Teams sind.

    Ja, das ist der Grund aus dem man das bei Towns sagen kann.
     
    WallIn gefällt das.
  6. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.970
    Nur der Vollständigkeit wegen, in Denver gibts noch nen ähnlichen Fall :clown:
     
    schlomo23 gefällt das.
  7. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Köln
    Natürlich kann Booker ein richtig Guter werden. Im Offensivbereich hat er schon ziemlich viele Moves drauf, einen schönen Wurf und den Scoring Instinkt. Aber zum aktuellen Zeitpunkt scort er ziemlich ineffzient, produziert viele Turnover und spielt keinerlei Defense. Dazu hat er eine ziemliche Hypothek gegenüber den modernen athletischen SGs und da meine ich nicht die Flummis ala Derozan/Lavine, sondern die Sgs wie Beal oder Harden, die auch nur eine leicht überdurchschnittliche Athletik haben.
    Dieser Nachteil ist eben nur schwer auszugleichen auf Allstar oder Superstar Level. Das schaffen aktuell Spieler wie Harden und Curry, aber das sind auch Ausnahmetalente.
    Und wie gesagt Beal galt zur Draft als größeres Talent als Booker in seiner. Hat die bessere Anlagen und ist seit dieser Saison ein ziemlich kompletter Sg geworden mit guten Effizienz werten und 23 Jahren.
    Die 70 Punkte waren krass und sind bewundernswert. Letztendlich waren sie jetzt aber auch v.a. im letzten Viertel, wo das Spiel schon halb vorbei war.

    Karl Anthony Towns war/ist in seiner Rookie Saison und in der aktuellen in Sachen Effizienz und Overall Game 2-3 Level über Booker. Deswegen kann man da auch schon (eher) in Richtung ATG.

    Bei Kalibern wie Booker finde ich das albern, weil man dann meinen könnte, dass es 70-80 ATG gibt.
    Wo z.B hat Booker schon tollere Anlagen oder bessere Stats als Lavine gezeigt? Ist er jetzt auch ein AtG Talent mit MVP Potenzial.

    Ps: Der Hype um Booker erinnert mich immer mehr an den Kyrie Irving Hype. Der brachte auch in jungen Jahren gute Leistungen und wurde i.V.m seinem sympathischen Auftreten und seiner Uncle Drew Geshcichte überproportional gehypt. Letztendlich ist Irving auf hohen Niveau stagniert und die ungeliebten Pgs wie Wall, Lowry und Co. sind an ihm vorbei gezogen. Trotzdem wird er immernoch mit diesen in einem Atmezug genannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2017
  8. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    10.017
    Ok ich sehe dass hier ziemlich unterschiedliche Einschätzungen zu Booker da sind. Nicht falsch verstehen, Towns ist weiter und besser als Booker darüber müssen wir aktuell nicht sprechen, aber sind auch beides komplett verschiedene Spieler, mir ging es bei dem Vergleich nur um das schnelle Gerede von möglichen, zukünftigen MVPs.

    Ich sehe in Booker halt ein top Talent, manch anderer nicht, belassen wir es dabei. Ich habe nur ein Problem damit, wenn man mich als 0815 früh hypenden, verblendeten Groupie hinstellt. Man sollte vll. mal kurz nachdenken wie oft man sowas von mir gelsesen hat;)

    @WallIn dieser Text gilt auch 1zu1 für dich, wir sind bezüglich der Einordnung des Talentlevels von Booker ziemlich auseinander, du siehst ihn als normales Talent, vll. leicht überdurchschnittlich und ich sehe ihn als DAS Talent auf der SG Position, deshalb traue ich ihm auch krasse Regionen zu, du halt nicht, ist doch ok.
     
  9. Evolution

    Evolution Team-Kapitän

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    4.849
    Ort:
    BS/Göttingen
    Puh, das ist aber auch eine gewagte Aussage, nachdem Irving maßgeblich am größten Comeback der Finals-Geschichte beteiligt war, den Game Winner in Spiel 7 gemacht hat, den zweifachen MVP sowas von alt aussehen lassen hat und trotz des vielleicht besten Spielers seit MJ der Go-to-Guy seines Teams in den entscheidenden Situationen ist. Ich hielt Irving auch lange für überschätzt, aber spätestens seit dem letzten Jahr hat er bei mir einen Stein im Brett. Mehr Eier kann man kaum haben und offensiv macht ihm kein PG in der Liga etwas vor. Dazu hat er auch Curry richtig stark verteidigt in den Finals. Der Typ ist übrigens gerade 25 geworden.
     
  10. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Köln
    Er spielt ja auch auf Allstar Level und ist ein Elite Scorer bzw. ein Crunchtime Player. Durch seine fehlende Defense und seinem durchschnittlichen Playmaking wird er aber mMn nie ein Team alleine als bester Spieler in die zweite Playoffrunde führen können.
    In den Medien gilt er doch als Superstar und Top5 PG, das sehe ich in ihm nicht. Er ist schon näher rangekommen, aber gerade in der Zeit bevor James kam, war dieser Hype und Starstatus kaum gerechtfertigt.
    Ich sehe ihn zumindestens nicht auf einer Stufe mit Curry, Westbrook (1.Ebene)...Paul, Wall, Lowry (2. Ebene)...sondern dann kommend mit Lillard, Walker und Thomas auf Ebene 3.
     
    Evolution gefällt das.
  11. Homer

    Homer All-Star

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    7.779
    Das erinnert mich an Tony Delks 50 Punkte Spiel damals :D. So ungefähr wird man sich wohl auch mal an Booker erinnern :saint:.

    Beal passt da dann auch ganz gut als Vergleich. Der ist genau so nah an AtG dran wie Booker.

    Aber witzig, was inzwischen bei dem tanking Festival der NBA an Sachen rauskommen. Ich bin immer noch für eine umfassende Lottery Reform.
     
    WallIn, Jerry und PistolPete7 gefällt das.
  12. Gravitz

    Gravitz a.k.a. "Lehny die hohle Hupe"

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    7.815
    Finde ich jetzt halb so wild. Thomas ist halt ein extrem ehrgeiziger Spieler. Dem geht es extrem auf den Sack, dass ein 20 jähriger seinem Team 70 Punkte einschenkt.

    Hier sieht man aber auch das Problem in der nba. Da verliert das Team ein Spiel und in der Kabine haut man Plakate mit "70" drauf raus und feiert das komplett. Niederlage egal, Hauptsache Individuelle Rekorde...
     
    Jeremy4ever, TheBigO, NikoSixer und 3 anderen gefällt das.
  13. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.970
    Du nennst es Problem, ich nenne es eine gewisse Art von Marketing...
     
  14. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.084
    Ort:
    Köln
    ich finde es auch toll, das Dank Booker der Sunsthread ein bisschen auflebt. :thumb:
     
    L-james gefällt das.
  15. TraveCortex

    TraveCortex All-Star

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.217
    Ort:
    Berlin
    Also mal unabhängig davon, dass ich Deine Meinung zu Irving nicht teile, aber Paul nur auf der "2. Ebene"?
     
  16. BG

    BG Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    3.117
    Ort:
    Austria
    Genau diese Art von "Marketing" ist aber wohl auch ein Problem, da hat der Thomas nicht so unrecht mit dem was er da von sich gegeben hat. Klar sind 70 punkte eine wahnsinns leistung, aber die Tatsache, dass das Spiel verloren wurde und die letzten Punkte einfach nur "geschunden" waren geht unter. Wenn beim Fußball einer bei einer 8:5 Niederlage 5 Tore schiesst, würde er in Europa wohl nicht ganz so abgefeiert werden, das ist wohl eher die typische Art der Amis hier den Einzelspieler als Hero hinzustellen.
     
    erminator gefällt das.
  17. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.970
    Das oben war keine Wertung meinerseits sondern lediglich eine Feststellung :laugh: Sonst bin ich ja tendenziell deiner Meinung...
     
  18. DaLillard

    DaLillard Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    3.053
    Ort:
    Paderborn
    Einer der Gründe, wieso mir die Regular Season fast komplett am Arsch vorbeigeht..
     
    Gravitz gefällt das.
  19. WallIn

    WallIn Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Köln
    Aktuell empfinde/seh ich das so. Paul ist mir zu oft verletzt bzw. hat mMn schon etwas abgebaut. Paul kann man von mir aus, aber auch zwischen den zwei Stufen setzen.
     
  20. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    17.335
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Brandon Knight hat sich das Kreuzband gerissen und wird vermutlich die ganze Saison ausfallen.

     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon