Premier League 2016/17

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von Max Power, 4. August 2016.

  1. Tony Jaa

    Tony Jaa Former two-time BFPL-Champion

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    17.365
    Wäre Mane der Brasilianer, würde Barca hinter ihm her sein. Coutinho ist insgesamt sehr überschätzt. Er hat noch nicht einmal über eine komplette Saison überzeugt.
    Für Pool wäre Platz 3 sehr wichtig, da sie aktuell in der CL-Quali ungesetzt wären.
    United wird die Priorität auf die EL legen, was auch Sinn macht.
     
  2. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.207
    Ort:
    Österreich
    Der Pass von Herrera ... :love:

    Vorher hätte man aber durchaus wegen Handspiel abpfeifen können. Glück für United.
     
  3. gentleman

    gentleman Moderator Fußball & Tennis

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    8.972
    Ort:
    Austria
    ohne jetzt nachzusehen..aber hast du nicht noch vor wenigen Wochen Coutinho extrem abgefeiert und als unverzichtbaren Spieler für Pool bezeichnet, womit auch die schlechte Phase während seines Ausfalls (mit)erklärt wurde? ;) Als Interisti trauere ich diesem furchtbaren Verkauf an Liverpool immer noch nach...
     
    Moritz gefällt das.
  4. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.207
    Ort:
    Österreich
    Bisher ganz klar Uniteds beste Halbzeit in dieser Saison. Taktisch klug, sehr fleißig im Angriffspressing, gutes Umschaltspiel, gefühlt jeden Zweikampf gewonnen, keine Chancen zugelassen. In jeder Hinsicht eine 1 mit Sternchen bislang!

    Mourinhos Matchplan geht bisher auch perfekt auf. Nix gegen Ibrahimovic, aber er bremst das Angriffsspiel natürlich extrem ein. Da zeigt United heute mit den schnellen Rashford und Lingard sowie dem hart arbeitenden Young offensiv ein ganz anderes Gesicht.
     
  5. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    663
    Ort:
    Wien
    Erste Halbzeit natürlich sehr enttäuschend bisher:
    • Zuerst verletzte sich Courtois im Training, dann noch Alonso beim Aufwärmen; die Abwehr spielt dementsprechend schlecht.
    • Herreras Handspiel war mMn ein eindeutiges. Andererseits hat Madley ein ähnliches Handspiel von Fellaini ebenfalls weiterspielen lassen, also ist das vllt seine Linie?! Auf jeden Fall bitter, da man selber gerade einen Halbkonter gestartet hatte und dann im Gegenzug das Tor kassiert.
    • Costas Ballführung: Meine Güte. Kann der Mann den Ball mal bitte anders behandeln, als wäre das Ding eine Handgranate?!
    • Costas generelles Verhalten: asozial. Einfach nur asozial. Bis Dezember hab ich gedacht, dass Conte es geschafft hat, ihn zur Vernunft zu bringen, aber die beschissenen Leistungen und sein Auftreten seit Anfang 2017 zeigen leider auf, dass er weiterhin ein viel zu inkontanter Stürmer für einen Top-Verein ist. Im Sommer kann gerne Lukaku kommen.
    • Ins Spiel ist man erst in den letzten 10-15 Minuten reingekommen. Für die zweite Halbzeit würde ich mir Fabregas für einen der IVer überlegen - im Mittelfeld ist man ja komplett untergegagen.
     
    Max Power und Tuco gefällt das.
  6. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.207
    Ort:
    Österreich
  7. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.690
    2:0, Chelsea dann nur noch vier Punkte Vorsprung auf Tottenham, wenn's so bleibt. Bei dem recht leichten Restprogramm sollten sie den Titel aber dennoch kaum vergeigen können, da kommt Tottenhams Serie wohl ein klein wenig zu spät.
     
  8. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    8.258
    Zumal die Spurs sobald es wieder um was geht eh versagen. Die Zersegen gerade alle in der Liga und bei nur noch 4 Punkten kann man die Uhr nach dem nächsten Punktverlust drehen, Chelsea ist durch.
     
  9. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.207
    Ort:
    Österreich
    Überragendes Spiel von Herrera. Tor, Assist und Hazard aus dem Spiel genommen.

     
    TraveCortex gefällt das.
  10. Gravitz

    Gravitz a.k.a. "Lehny die hohle Hupe"

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    7.416
    Sprintet pogba eigentlich mal beim Fussball?
     
  11. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.207
    Ort:
    Österreich
    Extrem zufrieden heute, das war von vorne bis hinten eine starke und konzentrierte Leistung und das Ergebnis geht absolut in Ordnung. Das macht die brutale 0:4-Klatsche vom Oktober natürlich nicht wett, aber die eigenen Top 4-Chancen zu wahren und gleichzeitig Chelseas Lage im Meisterkampf ein bisschen zu verschärfen, ist aber trotzdem ziemlich nett ;)

    Herrera, Rashford und Young für mich herausragend, aber die ganze Mannschaft hat kollektiv einen tollen Job gemacht. Abgefallen ist da heute niemand :) Körpersprache, Arbeitswille, Laufbereitschaft, Zweikampfstärke - da gab es heute nix zu meckern. Gerne öfter so.
     
  12. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    663
    Ort:
    Wien
    Auf der anderen Seite hingegen die vllt schlechteste Leistung der Saison. Wie bereits gesagt, die Abwehrrotation war schon von der ersten Minute an bemerkbar. Azpilicueta als Linksverteidiger, Cahill und Zouma - das ist einfach viel zu wenig Qualität am Ball, um gegen Uniteds gutes Pressing ein Aufbauspiel aufzuziehen. Warum Conte nicht einfach Pedro als LWB eingesetzt und die restliche Verteidigung unverändert gelassen hat, verstehe ich nicht, man hätte damit abgesehen von der spielerischen Stärke auch noch den Vorteil der Eingespieltheit gehabt. Stattdessen ging man zum ersten Mal überhaupt in dieser Saison mit der heutigen Abwehrreihe in ein Spiel, ließ dann Cesar und Moses nach 20 Minuten die Flügelpositionen tauschen und spielte fast die gesamte zweite Hälfte mit Zouma als RV (WTF?!?!?!?). Conte wird sich diesbzgl jedenfalls Kritik gefallen lassen müssen, die defensive (Un)Ordnung geht auf seine hässliche Adidas-Kappe.

    Über Costa möchte ich keine Worte mehr verlieren, nur: Ich hoffe, im nächsten Spiel gibt's den 3er-Angriff Pedro/Hazard/Willian. Schlechter als Costa können die nicht spielen.

    Max hat Herrera gelobt, ich muss mich über ihn (bzw ein bestimmtes, leider überall vorkommendes Verhalten) auskotzen: Diese vielen kleinen Fouls, seien es Tritte von hinten, ständiges Trikotzupfen und Nachtreten, wenn Zweikämpfe schon vorbei sind, kann ich einfach nicht ab. Costa und Luiz machen den gleichen ****** und ich rege mich über sie genauso auf - bevor man mir parteiisches Verhalten vorwirft. Natürlich ist's effektiv, wenn's der Schiri nicht sieht, aber ******e ist es trotzdem. Aber gut, als Chelsea-Fan, dessen Verein zig Jahre von Mourinho geführt worden ist, bin ich jz auch schon still: Solche Fouls standen unter ihm bei Chelsea auch an der Tagesordnung :rolleyes:
     
  13. ColoniaCK

    ColoniaCK Stammspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    1.073
    Max Power gefällt das.
  14. Tony Jaa

    Tony Jaa Former two-time BFPL-Champion

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    17.365
    Ne, abgefeiert sicher nicht. Wenn man ehrlich ist, ist doch schon Adam Lallana für Pool unverzichtbar, weil sie bei einem Ausfall komplett anderen Spielertyp aufstellen müssen. In der 3er-Reihe vorne ist es das Selbe. Sobald Jemand ausfällt, spielt Origi auf den Außen. o_O
    Coutinho wird 25 und hatte bisher eigentlich nicht eine richtig starke Saison. Und dann wird er bei Barca als DER Wunschspieler gehandelt. Das ist für mich zu 90% Hype. Mane hat für mich mehr Qualität.
     
    Tuco gefällt das.
  15. Steph Curry

    Steph Curry All-Star

    Registriert seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    7.015
    Ort:
    Im Osten...
    Mane ist sowieso eine Klasse für sich. Da kann im Liverpool-Kader keiner mithalten. Da kann man nur froh sein Sterling damals für 70 Mio. an die dummen Scheichs aus Manchester verkauft zu haben und für knapp 30 Mio. weniger Mane zu holen. Könnte neben dem Matip-Deal wohl der beste Transfer der vergangenen 5 Jahre gewesen sein. Bzw. ist er es.
     
  16. sotarts

    sotarts All-Star

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    8.406
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2017
  17. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.207
    Ort:
    Österreich
    und es ist ja auch völlig legitim, das kacke zu finden ... Herrera ist in der Hinsicht sicher kein Kind von Traurigkeit. Aber gut, das gehört heute leider schon zum guten Ton und im Vergleich zu Teamkollegen wie Rojo oder Fellaini ist Herrera fast schon ein Heiliger. Und ganz ehrlich, als United-Fan kann man nicht anders, als den Kerl zu lieben. Reibt sich auf, arbeitet hart und man hat bei ihm permanent das Gefühl, dass ihm der Verein wirklich am Herzen liegt. Kommt im modernen Fußball ja nicht mehr so oft vor und bei einem ausländischen Spieler noch seltener.

    Aber davon losgelöst war das gestern von ihm einfach eine irre Leistung. Das sieht man heutzutage selten, dass ein Spieler über 90 Minuten derart "beschattet" wird wie Hazard gestern von Herrera. Carragher hat das in der Analyse ganz nett aufgezeigt, wie er ihm praktisch über den ganzen Platz gefolgt ist. Einen Spieler von diesem Kaliber so aus dem Spiel zu nehmen ist schon eine Leistung, aber darüber hinaus auch noch mit Tor und Assist einen so fetten Anteil am Ergebnis zu haben ist Wahnsinn. Ich geb zu, dass ich bei Herrera nicht objektiv bin, aber ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal eine derart dominante Vorstellung eines Mittelfeldspielers gesehen hab. Dabei stehts natürlich außer Frage, dass er vorm 1:0 riesiges Glück hatte, dass das Handspiel nicht abgepfiffen wurde.
     
    Evelbma. gefällt das.
  18. TraveCortex

    TraveCortex All-Star

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.837
    Ort:
    Cottbus
    Glaube ich ehrlich gesagt nicht. Liverpool muss immerhin noch 5 Spiele machen und die bitchen ganz schön rum, auch wenn sie am Ende bisher die Punkte geholt haben, aber außergewöhnlich stark sind sie mMn momentan nicht. City hat 1 Spiel weniger und 2 Punkte weniger und United 2 Spiele weniger und ist 6 Punkte zurück. Selbst Arsenal, die 3 Spiele weniger als Liverpool haben, haben "nur" 8 Rückstand. United schafft die CL-Quali mMn, aber ich traue auch den anderen beiden Teams noch Runs zu.

    @all
    Mal eine Frage: Sollte United die EL gewinnen und z.B. 3. oder 4. werden, kommt dann nächstes Jahr noch der 5. in die CL oder der Finalteilnehmer der EL? Weiß das grad nicht.
     
  19. bigcactus

    bigcactus Stammspieler

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    1.228
    United hat halt mit Abstand den schwierigsten Schedule und muss irgendwann abwägen, ob sie für die EL oder für die Liga schonen wollen. Pool noch 5 Spiele gegen die untere Tabellenhälfte. United rechne ich aus dem Kreis die geringsten Chancen aus.
     
  20. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    5.743
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Arsenal ist 12 Punkte hinter Pool, bei drei ausstehenden Partien. Ansonsten bin ich aber bei dir. Liverpool spielt jetzt daheim gegen Crystal Palace, dann in Watford und dann daheim gegen Southampton. Denke bei 6+ Punkten aus diesen Partien, dann ist man durch aber vorher wäre ich vorsichtig. Bei dem bisherigen Saisonverlauf würde es mich nicht wundern, wenn man nur 2 Punkte aus den Partien holen würde...
     

Diese Seite empfehlen