1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

Primera Division 2016/2017

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von TheFreshPrince, 20. August 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    14.938
    Ort:
    Leipzig
    Hässliches Spiel in Bilbao zu Ende, Barca verliert 1:2 nachdem Messi früh verkürzen konnte. Bilbao am Ende zu neunt, zweimal Gelb-Rot nach Fouls. Messi haut in der letzten Sekunden nach einer Ecke die Kugel noch an den Innenpfosten. Somit Barca im Rückspiel unter Zugzwang.
     
  2. Stevie Pine

    Stevie Pine Team-Kapitän

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    Argyle
    Enrique hat null taktische Handschrift, meiner Meinung nach der überschätzteste Vogel, der da im ganz großen Ballett momentan mittanzt. Was da spielerisch teilweise fabriziert wird und gerade aus dem Mittelfeld kommt, ist für Barca-Verhältnisse ein Offenbarungseid. Ich erinnere mich, als sie gegen San Sebastian über 90 Minuten kaum über die Mittellinie kamen. Und nun bekommen sie gegen 8 Feldspieler eine Viertelstunde lang den Ball nicht aufs Tor - da wäre selbst die vierte Mannschaft vom VFL Kemminghausen kreativer gewesen...
     
  3. ricard

    ricard All-Star

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    6.810
    Villarreal mit dem Handspiel des Jahres und der Schiri steht daneben und schaut zu.:gitche:
     
  4. patschy10

    patschy10 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    3.384
    Ort:
    Hamburg
    Naja iwie muss real ja mal wieder spanischer meister werden... anders gehts wohl nicht....

    Soll mir recht sein, wenn wir am ende wieder die cl holen...
     
  5. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.423
    Naja es heißt ja immer: Das gleicht sich irgendwann alles aus. Und nun gleicht es sich halt für Real Madrid mal aus, dass Barcelona in vielen Jahren mehr Schiri Glück hatte.;)

    Ne aber ernsthaft: Typisches Verschwörungsgeheule, wenn eine Mannschaft hinter dem Erzfeind liegt.
     
    Aronofsky gefällt das.
  6. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.371
    Casemiro hat sich in den letzten 12 Monaten wirklich stark weiterentwickelt. Das Vertrauen zahlt sich bei ihm aus.
     
  7. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    14.938
    Ort:
    Leipzig
    Ramos mit dem Eigentor in Sevilla. Mal wieder ein unwiderstehlicher Kopfball ;)
     
    patschy10 gefällt das.
  8. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    14.938
    Ort:
    Leipzig
    Und Sevilla in der Nachspielzeit mit dem 2:1 :cool4:. Der DAZN-Kommentar nur noch am Brüllen o_O

    Nach 40 Spielen ohne Niederlage verliert Real mal wieder
     
    patschy10 gefällt das.
  9. patschy10

    patschy10 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    3.384
    Ort:
    Hamburg
    Jz ne kleine negativserie so wie bei uns letzte saison :D
     
  10. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    26.591
    Ort:
    Österreich
    damit gibts jetzt nur noch ein einziges Team in den Top 5-Ligen, das in dieser Saison noch nicht verloren hat ... und das ist Hoffenheim :crazy:
     
    Evelbma. gefällt das.
  11. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.423
    Ganz ehrlich. So schlimm fand ich die niederlage nicht. Klar die Art und Weise kurz vor Ende zu verlieren, war unnötig. Aber irgendwann musste die Serie ja zu Ende gehen und in Sevilla kann mal verlieren. Ansonsten ist man ja vollkommen im Soll. 1. Platz, Leistungen werden immer besser, alle Spieler bekommen ihre Chance und wirken fit. Auch gestern war die Niederlage ja nicht verdient. Man war taktisch super aufgestellt und hat eigentlich super verteidigt. 2 Dummheiten haben halt dann zur Niederlage geführt. 1x mal blödes Foul von Marcelo vorm 1:1 und blöder Ballverlust Benzema + schlechtes Stellungsspiel Navas zum 2:1. Also kein Grund zur Panik, wobei ein Spieler hat mich gestern wieder in den Wahnsinn getrieben. Aber gut die Diskussion wieder zu beginnen, muss nicht sein.;)
     
    JulioHizzle gefällt das.
  12. TheFreshPrince

    TheFreshPrince Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.838
    Naja sehe ich etwas anders, hätte man von Sevilla nicht den Elfer geschenkt bekommen könnte man jetzt noch spielen und hätte kein Tor erzielt. Den Gedankengang des 3-5-2 halte ich dabei für absolut nicht verkehrt, aber dann musst du da halt irgendwo einen dynamischen Asensio (oder wenn Fit Isco oder James) einbauen und Benzema oder Kroos dafür opfern (oder den den du meinst ;)), so war das leider halbgar.
     
  13. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.423
    Ach also ich habe genug gute Offensivaktionen und Dynamik gesehen. Modric hat diese reingebracht im Mittelfeld und auch die Außen um Carvajal und Marcelo hat man gut genug eingebunden. Leider haben oftmals die Pässe oder der Abschluss (Benzema allein vorm Tor) gefehlt. Und viele Aktionen wurde halt auch durch einen Spieler kaputt gemacht, der einen miserablen Tag erwischt hatte.
    Also wie gesagt: Für mich war die Leistung absolut ok. Natürlich hat man Offensivpotential durch das Spielermaterial und die Taktik geopfert, aber eine spielstarke Mannschaft wie Sevilla eigentlich 85 Minuten ohne große Torchance zu lassen, war schon eine starke Leistung. Es haben halt nur die letzten Minuten Konzentration gefehlt.
     
  14. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.371
    Mir ist aufgefallen, dass viele Fans sich für Ihre Mannschaften eine 5er Kette wünschen, aber gefühlt nicht aus einem bestimmten Grund, sondern einfach so.

    Warum soll man Kroos oder Benzema für Asensio opfern, nur um einen extra Innenverteidiger einsetzen zu können? Warum überhaupt 3 Innenverteidiger?
     
    bigcactus gefällt das.
  15. TheFreshPrince

    TheFreshPrince Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.838
    Ist ziemlich einfach erklärt, weil man im Copa-Rückspiel über die Außen tierisch eingeseift wurde. Und Asensio brauchst du halt eigentlich, bei dem vorhandenen Personal, damit auch mal einer ein Dribbling gewinnt und nicht alle vorne rumstehen wie die Öhlgötzen.

    Als Fazit aus den drei Sevillapartien sei auch nochmal genannt, das mir ein Team in dem Kroodric das Zentrale Element ist um Längen besser gefällt als ein Team das (B)BC in den Mittelpunkt rückt, aber ich wiederhole mich. :saint:
     
    Alice gefällt das.
  16. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.423
    0:0 von Real Madrid zur Halbzeit im Hinspiel des Pokals gegen Vigo. Schwaches Spiel und richtige nervige Kommentatoren auf Dazn.
    Dazu fällt noch Carvajal einen Monat aus, somit wohl auch im Hinspiel gegen Neapel. Hoffentlich darf dann nur nicht Danilo ran.:panik:
     
  17. TheFreshPrince

    TheFreshPrince Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.838
    Oh Gott ich dachte der wird nur geschont.

    Und, sowas sag ich selten bei Dazn, aber vollste Zustimmungen bei den Kommentatoren.

    Naja man kann ja noch auf die Wechsel hoffen, vielleicht darf heute neben dem Spieler des Monats November, noch ein weiterer Spieler für 15 Minuten rein, falls Zizou heute mal ausnahmsweise der Meinung ist, es würde etwas verbessern. :laugh:
     
  18. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.423
    Tja am Ende 1:2 verloren. Das kommt davon, wenn man lange Zeit nur mit Halbgas spielt und kein Einsatz und Laufbereitschaft bringt.
    Zudem auch seltsame Entscheidung viel über die rechte Seite zu spielen, wenn man 2 Spieler mit Danilo und L. Vazquez hat die derzeit nichts auf die Reihe bekommen.
    Die Gegentore entstanden natürlich wieder nach krassen Fehlern im Stellungspiel und extrem dummen Ballverlust von L. Vazquez.
    Es ist jetzt aber nicht so, dass ich den Pokal abhaken würde. Man sollte stark genug sein auch als Auswärtsteam in Vigo Tore zu erzielen, aber dann mit einer anderen Aufstellung und mit deutlich mehr Einsatz von Beginn an.
    Aber ansonsten ist das auch wieder typisch für Real Madrid. Nach so einer langen Serie fällt irgendwie immer bei den Spielern die Anspannung ab und in den Spielen darauf zeigt man sich von der Rolle.

    zum Lieblingsthema C. Ronaldo:
    Er wird natürlich nicht gut in Szene gesetzt von seinen Mitspielern und kam im Sturmzentrum nicht zur Geltung, aber ist schon erschreckend wie langsam er im Antritt geworden ist und wieviele technische Schwäche er offenbart. Ist für mich aber nicht nur seit den 2 Niederlagen sichtbar, sondern schon die ganze Saison. Wenn sich das Alter nun so langsam bemerkt macht, dann muss man sich aber große Sorgen machen. Denn bleibt C. Ronaldo in der Verfassung die nächsten Jahre, dann werden das schwere Zeiten für Real Madrid. Wie schonmal gesagt: Erinnert mich viel an Raúl zum Ende seiner Karriere bei Real Madrid. Hat von seinem Namen profitiert, konnte aber mit dem schnellen Spiel nicht mehr mithalten. Musste aufgrund seiner Stellung in der Mannschaft aber natürlich viel spielen.

    Ja, heute musste ich sogar Ton irgendwann ausmachen. Ging gar nicht mehr, was die da für einen Schwachsinn geredet haben. Und im Rückspiel gibts die Beiden direkt nochmal. :rolleyes:
     
  19. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.371
    Mist, wär natürlich viel cooler von mir gewesen, wenn ich diese meine Meinung schon vor dem Spiel verkündet hätte: Iago Aspas ist für mich diese Saison der beste Stürmer in der spanischen Liga. Nicht relativ gesehen, sondern absolut so wie es da steht (Form/Leistung nicht Talent).
     
  20. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.371
    In einem Spiel im Stadion von Sevilla, die versucht haben ein 0:3 aus dem Hinspiel zu drehen, ergo indem Real Madrid praktisch bloß ein Tor erzielen musste und eine b-elf auflaufen ließ.

    Und vor allem bin ich nicht der Meinung, dass man mit einer 5er Kette die Flügel besser verteidigt, im Gegenteil, es ist in dieser Formation noch schwieriger die Flügel zu Doppeln, dafür hat man aber ein Mann mehr im Zentrum, der Hereingaben klären kann natürlich.

    Madrids Mittelfeld ist doch auch in einem 4-3-3 "unorthodox", weil die drei sich alle um den Mittelkreis am wohlsten fühlen, was offensiv Probleme bereitet, aber auch defensiv Vorteile hat. Muss man aufwiegen und Zidane hat da eine klare Präferenz.
    Wenn eine 5er Kette dieses Problem verschärft und man zu einer Entscheidung gezwungen wird, die man nicht treffen möchte, dann ist die 5er Kette doch das Problem, oder nicht?

    Es ist glaube ich nichts Neues, dass du die jungen Spieler näher an der Elf siehst als, ich sage mal, die meisten. Dann ist das keine Überraschung, dass du dann für Asensio plädierst. Für die meisten ist das aber eben ein Trade down.

    Madrids Aufgabe ist aber nicht dir zu gefallen, sondern Spiele zu gewinnen und das schaffen Stürmer in der Regel effektiver als Mittelfeldspieler.
    Das Mittelfeld gestern fand ich überragend in der ersten Hälfte, Zwischenstand? 0:0
    Luka Modric ist imo in der Form seines Lebens und trotzdem gab es gerade zwei Niederlagen in Folgen.

    Wobei Zizous Real Madrid in meinen Augen die CKM Mannschaft und nicht das BBC Team ist, da müsstest du eigentlich ganz glücklich sein.

    Vor einiger Zeit hattest du oder @chalao geschrieben, dass wenn einer (oder zwei) vom BBC ausfallen es kein Problem für Madrid ist. Das sehe ich übrigens anders. Ohne Benzema fehlt es einem Spieler, der zwischen den Linien stark agiert. Ohne Bale einer der eins gegen eins Duelle gewinnen kann und aus sich selbst heraus Gefahr kreiert und ohne Ronaldo fehlt es an einem Spieler, der mit Leichtigkeit zu Toren kommt. Zeitweise ist das natürlich erträglich und kompensierbar, aber das ändert nichts daran, dass dann immer etwas fehlt.
     
    Giko gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen