Primera Division 2016/2017

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von TheFreshPrince, 20. August 2016.

  1. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.002
    Bin zwar kein Spanier, aber ich les gerne in spanischen Real Madrid Foren mit. Da fällt mir aber eher weniger auf, dass die Fans die spanischen Spieler fordern, sondern viel mehr einfach kein Bock mehr auf viele Stars der Mannschaft. Speziell die Rolle von C. Ronaldo und Benzema wird dort sehr kritisch gesehen. Auf der anderen Seite ist es aber nicht so, dass sie dann Morata fordern. Der wird dann auch oftmals als technisch zu schwach bewertet. Es ist eher so, dass viele Fans einfach immer schnell neue Stars aus anderen Teams haben wollen.

    Ich bin auf jeden Fall dafür, dass man eine gewisse spanische Identität in die Mannschaft bekommt. Und man hat wirklich die Talente , um diese Identität zu erlangen. Nur ist es wie du richtig sagst, leider so, dass sie nicht richtig gefördert werden. Wobei ich hier sagen muss, dass mir die Rotationen von Zidane zu Saisonbeginn richtig gut gefallen haben. Desöfteren haben hier die spanischen Talente auch ihre Chance bekommen. Nur hat er leider zwischendurch damit aufgehört und immer auf die gleiche Achse aus Casemiro - Modric (Kroos) - Benzema und C. Ronaldo gesetzt. Insbesondere fand ich es kritisch, dass er immer auf C. Ronaldo und Benzema gesetzt hat, obwohl sie beide keine guten Leistungen gebracht haben. Zidane wollte hier wohl Benzemas Selbstvertrauen aufbauen und C. Ronaldo nicht mit vielen Pausen verägern. Nur ist Benzema keine 20 mehr und muss sich selbst durch eigenen Leistungen Selbstvertrauen holen und kann nicht mehr gehätschelt werden und C. Ronaldo würden Pause auch einfach mal gut tun.
     
  2. TheFreshPrince

    TheFreshPrince Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.763
    Ah ok, meinte mich zu erinnern das du mal gesagt hast du wärst zumindest auch Fan der spanischen Nationalelf, dann hab ich das wohl falsch in Erinnerung gehabt. Ich glaube die Kritik an Ronaldo und Benzema haben die spanischen Fans auch nicht exklusiv.

    Die Rotation zu Saisonbeginn war gut da gebe ich dir recht, aber damals waren auch Ronaldo und Benzema verletzt, das habe ich aber auch damals schon zu bedenken gegeben als diese Rotation gelobt wurde, bergab ging es damit als Zidane dann offiziell die Stammplatzgarantie für BBC ausgesprochen hatte.

    Das so ein Punkt den ich auch nie verstehe, auch weil das viele Fans immer so kommuniziern. Stars wie Benzema bekommen immer den "Welpenschutz" zugesprochen und sollen möglichst immer spielen dürfen und von den 20 jährigen im Team erwartet man dann auf den Punkt Leistungen und würde sie am liebsten nach einem schlechten Spiel verkaufen, weil sie nicht das Zeug für Madrid hätten.
     
  3. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.353
    Ganz starkes Spiel von Benzema in Abwesenheit von Ronaldo und Bale
     
  4. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.002
    Bin ich auch. Obwohl ich in Deutscher bin, bin ich aber in Spanien aufgewachsen und habe mich immer mehr mit der spanischen Nationalelf identifizieren können. Nicht nur im Fußball, sondern in jeglichen Sportarten in denen Spanier mitmischen (also Nadal, Alonso, Marc Marquez usw.)

    Da hast du Recht gehabt. Ich habe in dem Punkt mehr Hoffnung gehabt. Wobei man auch nicht nur sagen kann, dass Zidane nur auf Stars setzt, denn James hat ja auch einen schweren Stand. Also es ist zumindest nicht gegen Spanier oder junge Spieler gerichtet, sondern einfach, dass Zidane mir in gewissen Spielen zu sehr das anfängliche "Risiko" scheut. Er setzt gerne auf Altbewährtes mit der BBC, was aber in dieser Saison nicht das richtige Mittel zu sein scheint. Da Benzema schwach spielt, C. Ronaldo außer Form ist und Bale durch seine Verletzungen auch nicht richtig in Schwung kommt.

    @TheFreshPrince
    Wie würdest du eigentlich gegen Neapel aufstellen?

    Das stimmt. Heute hat er auf richtig gutem Niveau agiert. Wie die gesamte Mannschaft. Bei Benzema kann es natürlich auch sein, dass er durch einen C. Ronaldo außer Form neben sich sehr leidet. Trotzdem hat er genug klasse, um auch dann mehr Tore zu erzielen.

    Aber was mich mal interessieren würde: Was ist aus deiner Sicht das Hauptproblem, dass das Spiel von Real Madrid diese Saison so unkonstant ist? Oder siehst du bei Real Madrid erneut keine Probleme?
     
  5. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.353
    Das Hauptproblem in Bezug auf was?

    Ich finde Unkonstanz grundsätzlich normal.

    Jedes Spiel hat seine eigene Geschichte, selten kann man 5 Spiele nehmen und da mit einem Hauptproblem alle erklären. Die Frage ist, ob man das für ein Spiel alleine überhaupt kann. Bei dem einem Spiel ist Varane schwach, bei dem anderen Ramos, bei dem anderen vercoacht sich Zidane imo indem er eine Doppelsechs aus Kroos-Kovacic bildet... du hast Spiele, die viel ernster von der Mannschaft genommen werden(wie heute) als andere. Du hast einen Benzema, der für mich einer der genialsten Fußballer ist, aber kein Stürmer der dir im Ligaalltag Tore garantiert, was für eine Meisterschaft extrem wichtig ist. Ronaldo, der auch nicht mehr der von früher ist, was sich finde ich vor allem in der Konstanz zeigt. Ein Navas, der diese Saison vielleicht ein halbes richtig starkes Spiel gemacht hat, nachdem er unter Benitez ein heißer Anwärter für MVP der Mannschaft war(aus ähnlichen Gründen wichtige Position wie die des Stürmers für eine Meisterschaft). Dann gibts ein Marcelo, der zuletzt massivste Probleme in der Rückwärtsbewegung hat. Und und und
     
  6. TheFreshPrince

    TheFreshPrince Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.763
    Das stimmt, habe ich vorthin vergessen auch noch zu erwähnen. Bleibt aber die Frage ob es an der Abwesenheit von Ronaldo lag oder ob es einfach das 1-2 von 20 Spielen ist, in denen er zeigt das er richtige Weltklasse sein könnte. Ich könnte mir beides vorstellen.


    Gut dann hatte ich das zumindest nich gänzlich falsch im Hinterkopf.

    Als ich noch Formel 1 geschaut habe (was schon einige Jahre her ist) war ich gegen Ende auch Alonso-Fan. Als Schumacher-Fan eigentlich zur F1 gekommen, aber nach dessen gefühlt 500. WM-Titel in Folge mit endlosen Start-Ziel-Siegen fand ich den jungen Spanier gerade zu herzerfrischend.


    Eine momentan äußerst schwierige Frage, die hab ich mir vorhin auch gestellt. Ich glaube ich würde so aufstellen:

    Casilla - Marcelo, Nacho, Pepe, Carvajal - Casemiro, Isco, Modric - Bale, Benzema, James

    Navas zeigt in den letzten Monaten nichts was seinen Stammplatz gegenüber Casilla rechtfertigt. Da wird im Sommer hoffentlich ein neuer Mann kommen, selbst ein Donnarumma wäre mir recht, der hat zwar auch nicht allerhöchstes Niveau aber allein altersbedingt kann man noch einige Sprünge erwarten.

    Marcelo und Ramos stehen momentan beide völlig neben sich, bei Marcelo habe ich aber die Hoffnung das er mit Bale als Vordermann mehr Unterstützung bekäme als sonst.

    Nacho und Pepe machen auf mich momentan den sichersten Eindruck, gerade Nacho ist mir eh zu unterrated, der wäre bei mindestens der Hälfte aller CL-Achtelfinalisten unbestrittener Stammspieler in der Innenverteidigung. Auch bei Pepe bin ich der Meinung das man ihm im nächsten Jahr hinterher trauern wird, für mich ist Varane (wie Bale) zu verletzungsanfällig und Ramos ist Ramos.

    Ich würde wirklich mehr von dem Mittefeld Kovacic, Modric, Isco sehen, aber nicht unbedingt in diesem wichtigen Spiel. Kovacic statt Modric wäre mir da auch zu riskant. Kovacic statt Isco ist denkbar, aber der Spanier strahlt für mich mehr Torgefahr aus, daher gehe ich mit ihm.

    Vorne stellt sich die Frage ob Bale und Benzema oder Ronaldo und Morata, keines Falls BBC. Stellt man Ronaldo auf muss Marcelo die Seite wieder alleine bearbeiten, womit er momentan Probleme hat, daher würde ich beim Duo Morata, Ronaldo lieber direkt auf 4-4-2 umstellen. Fürs Kombinationsspiel sehe ich Bale und Benzema vorne, daher nehme ich die beiden mit Bauchschmerzen so richtig überzeugt mich das aber auch nicht.
     
  7. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.002
    Es ist für mich natürlich auch normal, dass eine Mannschaft nicht über 50 Spiele in der Saison überragende Leistungen bringen kann und immer konstant gut spielen kann. Und ich stimme deinen Beobachtungen auch zu, dass es viele einzelne Probleme gibt, aber für mich krankt das Spiel derzeit auch sehr. Man erspielt sich zu wenige Chancen und ich seh auch zu wenig taktische Variationen. Nicht nur von der Aufstellung her, sondern davon, dass der Spielplan mir zu einseitig ist. Man macht immer nur das Spiel breit und versucht dann über Flanken für Torgefahr zu sorgen, anstatt auch mal über schnelle Kombinationen in der Mitte sich in den Strafraum zu spielen. So wie man es derzeit macht, ist man mir zu ausrechenbar.



    Interessant, denn bei mir war das ähnlich. Bis zum 1. Karriereende klar Schumi-Fan. Ich konnte Alonso erst gar nicht so richtig ausstehen und war im WM Kampf Schumi - Alonso klar für Schumi. Dann mit Schumis Rücktritt weiter Ferrari-Fan gewesen bis dann Alonso gekommen ist. Ab da hab ich ihm dann die Daumen gedrückt und tu es auch weiterhin heute (auch wenn mit wenig Erfolg:D)

    Wenn man rein nach der Form der Spieler geht, wäre das sicherlich die richtige Aufstellung. Wobei ich schon glauben würde, dass S. Ramos sich in Topspielen wieder am Riemen reißt und konzentrierter spielt als gegen "kleine" Teams der PD. Also würde ich hier nicht auf ihn verzichten. Daneben könnte ich mit beiden Innenverteidigern leben (also Pepe oder Nacho). Kommt auch ein bisschen drauf an, ob man mehr auf Kopballstärke (Pepe) oder Schnelligkeit (Nacho) setzen will.
    Im Tor ist die Entscheidung wirklich schwer. Navas spielt wirklich keine gute Saison. Vor paar Wochen habe ich ihn eigentlich noch in Schutz genommen und auch nicht gedacht, dass er sich so viele "Fehler" erlaubt. Nach den letzten Wochen wird sich aber Perez nun sicher doch nicht mehr im Sommer zurückhalten und auf Torwart-Jagd geht. Denke aber nicht, dass er auf Donnarumma geht, sondern entweder auf de Gea (sry @Max Power über all die Gerüchte, die bald wieder beginnen werden:D) oder Courtois (der immer wieder nach Madrid zurück will, da soweit ich weiß seine Frau mit Kindern dort noch wohnt). Aber gut das ist alles Zukunftsmusik. Beim Spiel gegen Neapel wüsste ich aber nicht, ob ich einen Torwart-Wechsel vollziehen würde. Casilla hat zwar bisher immer in seinen Auftritten überzeugt, aber es kann auch sein, dass der Druck in so einem Spiel und die Unruhe durch einen Torwart-Wechsel auf die gesamte Mannschaft zu groß wäre.

    Außenverteidiger gehe ich natürlich mit. Casemiro - Modric und dann Isco (anstatt Kroos) fände ich auch in Ordnung. Vorne würde ich bei James etwas schwanken. Erwarte gegen Neapel wieder ein schnelles Spiel, aber das wir diesmal vermehrt auf Konter setzen werden. Hier wäre mir James zu langsam. Ideal wäre hier Vazquez, der hinten gut aushilft und vorne die Schnelligkeit besitzt. Leider aber auch selber mit einer etwas durchwachsenen Saison. Trotzdem würde es aus meiner Sicht besser passen.

    Aber gut: Das sind alles nur unsere Wünsche. Wie wir ja beide wissen, ist ja klar wie Zidane aufstellen wird:
    Navas - Marcelo, Ramos, Pepe, Carvajal - Casemiro, Kroos, Modric - C. Ronaldo, Benzema, Bale
     
  8. TheFreshPrince

    TheFreshPrince Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.763
    Bei Ramos hast du sicherlich recht, die Frage ist nur ob es ihm schon Topspiel genug ist, vermutlich hast du aber recht und er wird in diesem Spiel wieder performen falls es drauf ankommt.

    Man hat das Hinspiel 3-1 gewonnen, von daher wäre der Druck bei einem Torwartwechsel nicht so hoch, wäre mMn nochmal etwas anderes, wenn man mit dem Rücken zur Wand steht. Ich würde Courtois und De Gea auch Donnarumma vorziehen, aber ich habe meine Zweifel ob einer der beiden kommen wird. Was ich sagen wollte war das ich selbst ein Talent wie Donnarumma dem Status Quo vorziehen würde.

    Vazquez steht aus irgendeinem Grund bei mir sinnbildlich für die von dir angesprochene Flankentaktik und ist wie du schreibst diese Saison offensiv bei weitem nicht auf dem Niveau der letzten Saison, deshalb habe ich ihn rausgelassen.

    Mit der Aufstellung hast du vermutlich absolut recht, auch wenn meine naive Seite glauben will das Isco für Mittwoch geschont wurde.
     
  9. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.478
    Ort:
    Österreich
    ach, ich kenn das ja schon :D
     
  10. TheFreshPrince

    TheFreshPrince Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.763
    Navas gerade Glück(Pech) das er nicht mit Rot vom Platz geht aufgrund einer Notbremse und keine 5 Minuten später haut er sich ein absolut lächerliches Schüsschen selbst rein. Wenn ich mir überlege was da bei Casillas, der als Vereinslegende damals bei jeder Kleinigkeit schon niedergemacht wurde, los wäre...
     
  11. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.478
    Ort:
    Österreich
    [​IMG]

    Ich will hier echt nichts von Navas-Fehlern lesen ey. Der soll sich mal am Riemen reißen :D
     
  12. TheFreshPrince

    TheFreshPrince Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.763


    Ronaldo mittlerweile zum 1-1 per Kopf. Aufgrund des Schiedsrichters, der wirklich nahezu alles laufen lässt, wirkt das ganze aber mehr wie Griechisch-Römisch als wie ein Fußballspiel.
     
  13. ricard

    ricard All-Star

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    6.794
    Kein Platzverweis nach dem Ding von Navas- unglaublich.:crazy:
     
  14. thedoctor46

    thedoctor46 Stammspieler

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    1.409
    Am Ende dann 2:1 für Real. Ratet mal wer in der Schlussphase den Siegtreffer erzielt hat. :D
     
  15. VvJ-Ente

    VvJ-Ente Verdammter Wohltäter

    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    15.663
    Ort:
    Berlin
    Der Schiedsrichter?
     
    patschy10, M-Shock und skyw@lker gefällt das.
  16. TheFreshPrince

    TheFreshPrince Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.763
    Der Schiedsrichter war gruselig schlecht, aber nicht wirklich parteiisch (Man könnte auch sagen der Schiri war Aytekin :saint:), sonst wären in der ersten Hälfte 2-3 Betis-Spieler vorzeitig Duschen gegangen so wie die ständig die Reissfestigkeit der Madrider Trikots geprüft hatten, von da her traue ich ihm nicht wirklich zu ein solches Kopfballtor zu erzielen. :)
     
  17. Apollo Schwabing

    Apollo Schwabing MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    14.181
    Ort:
    Weiss ich nicht.
    Auszug aus Madrid's Spielplan vom nächsten Monat:

    08.04.2017 H Atlético Madrid
    12.04.2017 A FC Bayern München
    16.04.2017 A Sporting Gijón
    18.04.2017 H FC Bayern München
    23.04.2017 H FC Barcelona

    :eek:
     
  18. muju90

    muju90 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    4.822
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Heftige Gegner in so einer kurzen Zeit. Wobei das Spiel gegen Gijon bestimmt am 15. stattfindet, kann mir nicht vorstellen dass sie Sonntag und dann Dienstag spielen.
     
  19. Cudi

    Cudi Burgermeister

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    5.389
    Ort:
    Hamburg
    Flottes Spielchen gestern Abend in Barcelona. Auch aufgrund der miesen Abwehr von Barca war das Spiel trotz Überzahl bis zur 89. quasi völlig offen, da Valencia einige gute Konterchancen hatte. Neymar hat mir wieder sehr gut gefallen, hätte aber auch schon selbst früher den Sack zumachen können. Er hat dann das 4:2 aber auch astrein aufgelegt, nachdem er zuvor einen Freistoß traumhaft an das Lattenkreuz genagelt hat.
     
  20. chalao

    chalao Stammspieler

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    1.002
    Schon komisch manchmal der Fußball. Real Madrid ist spielerisch gefühlt so schlecht wie seit Jahren nicht mehr, steht in der Tabelle besser da als zumeist in dem Zeitraum.
    Heute auch wieder bis auf vereinzelte gute Phasen zu Beginn des Spiels eine ganz schwache Offensivleistung. Viele Abspielfehler, schlechte Laufwege und komplett ideenlos.
    Insbesondere Modric ist derzeit total von der Rolle. Miserable Passquote und wirkt auch extrem teilnahmslos. Sieht mir nicht mehr nach Formschwäche aus, sondern als wäre er mental einfach nicht auf dem Platz.
    Mit solchen Leistungen wie heute hat man natürlich gegen Bayern oder Atl. Madrid nächste Woche keine Chance. Da muss man aber einfach wieder hoffen, dass man in den Topspielen den Schalter umlegen kann. Nur ob dies jedes Mal gut geht?

    Ach und übrigens das Spiel ging heute 3:0 gegen Alaves aus (Tore: Benzema, Isco und Nacho), auch wenn man dies nach meiner Kurzbeschreibung des Real Madrid-Spiels vielleicht nicht glauben mag. :D
     

Diese Seite empfehlen