s.Oliver Würzburg - Multifunktionsarena zum Greifen nah?

Dieses Thema im Forum "s.Oliver Baskets" wurde erstellt von xraysforever, 15. Januar 2016.

  1. starting-line-up

    starting-line-up Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Würzburg
    Die Sache ist doch eigentlich ganz einfach, ich verstehe auch die Aufregung im anderen Forum nicht. Die Halle wird privat gebaut/finanziert. Da kann sich diese Minderheit (wir reden von 4/51 Stadträten) einbilden was sie wollen, wenn die Stadt nicht der Bauherr ist, oder ein Grundstück zur Verfügung stellt, ist das Mitspracherecht mehr oder weniger nicht vorhanden. Der Zug für einen alternativen Standort ist schon lange abgefahren. Bader, Freier und Co haben fertige Pläne und am Standort Schweinfurter Str. Bereits Bodenuntersuchungen durchgeführt, noch dazu Konzepte zur Verkehrsführung usw erarbeiten lassen, die werden einen Teufel tun und jetz nur weil die WL um die Ecke kommt alles über Bord werfen. Man braucht doch nur 1+1 zusammen zählen: die Kickers bekommen einen unterhaltszuschuss in Form einer Betreibergesellschaft. Da haben sich Bader und Freier gedacht, das ist die Chance für uns, den Betrieb der neuen Arena gefördert zu bekommen, und das zu recht, wenn man sieht was an Geldern für Theater und eben Kickers zur Verfügung gestellt wird. Wenn man die Besucherzahlen dieser drei Objekte vergleicht (ok für eine Halle kann man nur spekulieren/kalkulieren) wird klar das die Halle vermutlich die Meisten Besucher anziehen wird und die viele Interssenten und Schichten abdecken wird. Der Vorstoß von FW/CSU war sicher zumindest mit den Investoren abgesprochen, wenn nicht sogar von ihnen initiiert. Bei den Baskets geht man weiter von einem Spielbetrieb in neuer Arena zur Saison 18/19 aus, da man sicherlich 1 1/2 Jahre Bauzeit rechnen muss, müsste ein Baubeginn spätestens Anfang 2017 sein.
     
    #21
    Swingman41 und Herbipolis gefällt das.
  2. Swingman41

    Swingman41 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    443
    Der Handlungsauftrag an den OB ist gestellt. Dazu müsste es auch in Kürze was Offizielles geben!
    Könnte jetzt also auch ganz schnell gehen!

    Edit meint in einem anderen Forum war ein user schneller ;)
     
    #22
  3. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    227
    mal eine kurze Frage :

    Bauen und finanzieren ist die eine Sache
    - aber -

    wer trägt die laufenden Kosten der möglichen neuen Halle ?
    oder wie will man diese Kosten reinbekommen ? das ist nämlich oft der Knackpunkt bei solchen Projekten ?

    wie weit sind da die Aussagen der Beteiligten ?
     
    #23
  4. starting-line-up

    starting-line-up Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Würzburg
    Die Beteiligten halten sich mit offiziellen Aussagen sehr zurück. Es gäbe wohl eine Betreibergesellschaft, aktuell will man in diese auch die Stadt mit ins Boot holen. Meinen Infos nach würden es die Beteiligten (Investoren) auch ohne Stadt angehen, aber nachdem sich die Stadt jetzt auch an einer Stadion-Gesellschaft der 2.Liga Fußballer beteiligen würde, geht man aktuell davon aus das die stadt auch hier nicht nein sagen kann. Meine Infos sagen das Prognosen/Hochrechnungen ergeben haben, das auf Grund der zentralen Lage und Einzugsgebiet eine Auslastung mit Kongressen, Konzerten, Kultur- und Sport-Veranstaltungen erreicht werden kann, die kostendeckenden Betrieb möglich machen können.
     
    #24
  5. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    227
    Danke erstmal für die Auskunft .... die Kosten zu decken ist immer eine schwierige Sache ....
    ich wünsch Euch Glück , den wie man am Beisspiel Ulm sieht macht so eine Halle viel aus auch im Bezug auf das sportliche.
    Bonn ist ein anderes Thema , hatte aber auch ein anderes Konzept.
     
    #25
  6. Weimann123

    Weimann123 Rookie

    Registriert seit:
    27. Juli 2016
    Beiträge:
    14
  7. you_never_walk_alone

    you_never_walk_alone Bankspieler

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    123
    Nach Einstellen der Rückläufer vom Gäste-Kontingent sind aktuell noch etwa 700 Tickets für den Freitag verfügbar !! Selbst im unwahrscheinlichen Fall, dass doch noch alle Tickets rausgehen sollten, ist das natürlich - im denkbar schlechtesten Moment - ein sehr negatives Zeichen an zukünftige Investoren, eine doppelt so große Halle bauen zu wollen.
     
    #27
  8. BasketballGuru

    BasketballGuru Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Würzburg
    Das kommt halt davon wenn man sich seiner Sache zu sicher ist! Wie hat Herr Liebler letztes Jahr in der BiG noch getönt: "Wir brauchen keine Werbung machen, die Halle ist auch so immer voll".

    So gut die Baskets das mit dem Logowechsel auch gemacht haben, danach war wieder kompletter Stillstand im Marketingbereich. Das zeigt mitunter auch die Tatsache, dass man schon seit längerer Zeit im Baller's Planet diverse neue Fanartikel erwerben kann, man auf der Homepage usw. aber vergeblich einen entsprechenden Hinweis sucht.

    Mit der mehr als mangelhaften Organisation des Testspiels am letzten Mittwoch inkl. Teampräsentation (die jeglicher Beschreibung spottete) möchte ich gar nicht erst anfangen. Auch einen Fanshop suchte man hier vergeblich.

    Hab auch noch keine Autogrammestunde erlebt, bei der sich die Spieler derart gelangweilt haben dürften...
     
    #28
    dany36 und xraysforever gefällt das.
  9. Weimann123

    Weimann123 Rookie

    Registriert seit:
    27. Juli 2016
    Beiträge:
    14
    Sollte nicht im September eine Stellungnahme vom ob zum handlungsbedarf zur Halle gemacht werden

    Zumal ja auch freier darauf drängt

    Und bitte nicht jetzt es gibt noch so viele Karten

    In einer neuen Halle hat man ganz andere Möglichkeiten
     
    #29
    BasketsSupporter gefällt das.
  10. Caadweazle

    Caadweazle Rookie

    Registriert seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    20
    Main-Post Sonderbeilage zum Saisonstart von heute:
    "Nach allem, was man hört, soll der Spatenstich ....bald erfolgen"
    Günther Schwärzer (Leiter der Sportredaktion)

    Das ist jetzt kein Medium bzw. Fachmann der einfach mal so ein Gerücht in die Welt setzt. Da ist sicher Insider- bzw. Hintergrundwissen da.
     
    #30
  11. Herbipolis

    Herbipolis Rookie

    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Würzburg
    Wäre schön, wenn dem so wäre, ich habe auch gestern wieder an Swingmans Versprechungen aus dem Juli gedacht, dass da bald was offizielles zur Halle kommt.
    Über die Fachkompetenz dieser Beilage der Mainpost kann man auch geteilter Meinung sein: In der Kaderübersicht fehlt bspw. ein James Southerland (ist ja auch schon eine Woche bekannt) und die schematische Grafik eines Basketballfelds stammt ja auch von anno dunnemal...
    In den letzten Jahren kann ich mich kaum an Neuigkeiten aus dem Basketsumfeld erinnern, die als erstes in der Mainpost standen, zumindest Gerüchte gab es in den Internetforen immer eher, d.h. ob der Autor Herr Schwärzer wirklich mehr weiss, als die Community hier, muss bezweifelt werden. Leider.

    PS: Dass man die Sonderbeilage auf mainpost.de nicht unter die Kategorie Sport->s.Oliver Würzburg findet, sondern mühsam unter Anzeigen->Beilagen, ist auch keine Glanztat.
     
    #31
  12. BasketballGuru

    BasketballGuru Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Würzburg
    Der Fanbeauftragte der Baskets hat gestern in der internen Fan-Chat Gruppe auf Facebook eine Umfrage gestartet, zum Thema warum die Nachfrage nach Karten immer geringer zu werden scheint.

    Da herrscht bislang eine sehr rege Teilnahme, keine Ahnung wer von Euch bei Facebook und in dieser besagten Gruppe ist, aber falls ihr beides seid könnt ihr da ja auch mal teilnehmen.

    Wenigstens einer der sich mal Gedanken zu machen scheint und wenn man die Auswahlmöglichkeiten der Umfrage so anschaut, die Sache auch sehr realistisch einzuschätzen weiß. Finde ich gut!
     
    #32
  13. you_never_walk_alone

    you_never_walk_alone Bankspieler

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    123
    Heute liest man im MP-Interview von Liebler, dass jetzt eine Projektgesellschaft gegründet wird, die das Hallenprojekt vorantreiben soll. Das hört sich wahrlich nicht danach an, als wenn da demnächst der erste Spatenstich erfolgen soll. Und gleichzeitig beschließt der Stadtrat einstimmig, den Fußballern das Geld - direkt oder indirekt ist mir realtiv egal - hinterher zu werfen (ich weiß selber, dass das sehr überspitzt ausgedrückt ist :p). Wenn die Halle denn überhaupt kommen sollte, dann wohl nicht allzu bald.
     
    #33
    wueballer gefällt das.
  14. Caadweazle

    Caadweazle Rookie

    Registriert seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    20
    Lest ihr alle keine Zeitung...? :rolleyes:

    Eine komplette Seite Interview mit Liebler und Balodis. Klingt (für mich) nun doch nicht nach einem baldigen Baubeginn:
    ...unter anderem ist noch offen wer sie betreiben soll...man ist derzeit dabei, eine Projektgesellschaft zu gründen...das Thema noch stärker vorantreiben und irgendwann auch Baurecht bekommen...
     
    #34
  15. Herbipolis

    Herbipolis Rookie

    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Würzburg
    Steht das auch irgendwo online? Entweder ist es wieder wo völlig anders eingeordnet oder es ist noch gar nicht auf mainpost.de
    Aber Hoffnung macht das ja erst mal nicht, was Ihr so schreibt.
    Swingman, was ist da los?
     
    #35
  16. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Würzburg
    Kurzform die sehr ernüchternd ist:

    Es gibt immer noch keinen Hallenbetreiber.
    Man hat noch gar kein Baurecht.

    Das Thema Multifunktionsarena ist spätestens jetzt auch für mich eine Posse. Unglaublich.
     
    #36
    DJ_Milon und Weimann123 gefällt das.
  17. DJ_Milon

    DJ_Milon Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    332
    Wir werden im Basketball mit unserem Hallenprojekt (?) bald so ne Lachnummer wie der Berliner Flughafen... Na ja, vielleicht eröffnen wir gleichzeitig in 2020?
    :wall::wall::wall:
     
    #37
  18. oxman

    oxman Rookie

    Registriert seit:
    7. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    ganz schön optimistisch :thumb::cool2:
     
    #38
  19. Swingman41

    Swingman41 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    443
    Das ist der typisch fränkische Pessimismus ;)
    Meine Quelle meint, dass es weiter sehr positiv aussieht. Die baskets wollen aber mit den Infos noch nicht an die Öffentlichkeit aus diversen Gründen. Fakt ist, dass Freier persönlich das Thema anschiebt und das mit ein Grund für die Einstellung des neuen Geschäftsführers war.
     
    #39
  20. Herbipolis

    Herbipolis Rookie

    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Würzburg
    Aber es scheinen aber auch intern noch Unsicherheiten zu bestehen, sonst würde man doch sicher jetzt, da die Konkurrenz Fußball immer größer wird, und damit meine ich vor allem die öffentliche Wahrnehmung, mal einen Paukenschlag machen und mal ein paar konkrete Aussagen machen.
    Klar sind die Basketballer nur Ankermieter, weder bauen sie das Ding noch werden sie es betreiben. Aber als emotionales Zugpferd müssen die Hallenbauer/-planer einfach die Baskets einspannen um das in der Öffentlichkeit so positiv wie möglich zu vermarkten. (In Würzburg steht man ja immer nur 5000 Unterschriften vor dem nächsten Bürgerentscheid...). Aber die Aussagen im Interview klangen nicht so, als würde da bald was passieren.
    Ich glaube gerne, dass Du nur das weitergibst, was Du hörst, bzw. dass das sogar die Wahrheit ist. Allerdings hast Du gefühlt schon vor 1 oder sogar 2 Jahren die selben Dinge gepostet (früher halt bei SD).
     
    #40

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon