S.Oliver Würzburg Saison 2017/2018

Dieses Thema im Forum "s.Oliver Baskets" wurde erstellt von Talla81, 12. April 2017.

  1. Vierviertelman

    Vierviertelman Rookie

    Registriert seit:
    30. August 2016
    Beiträge:
    91
    Dumme Aktion ist die Frage, helfen würde nur eine Ansage, das man das nicht mehr möchte!

    Diese gibt es weder von den Baskets noch vom Fanclub.

    Evt. sollte hier die Liga BBL eine klare Pressemitteilung oder Richtlinien herausgeben.

    Andere Prolemlösungen, gibt es die?

    Daherreden von nicht Beteiligen und TV-Fans hilft leider auch nicht!

    Sorry für die klaren Worte, ich persönlich benötige Schnipselaktionen nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2018
  2. starting-line-up

    starting-line-up Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Würzburg
    Also ich kritisiere ja den Fanclub auch ganz gerne mal, und heiße sicher nicht alles gut was die Jungs und Mädels veranstalten. Aber jetzt aus ein paar Papierschnipseln so einen Elefanten zu machen, bzw die Schnipsel mit Böllern, Beleidigungen unter der Gürtellinie oder gar tätlichen Angriffen zu vergleichen geht dann meiner Meinung nach doch entschieden zu weit. Ja, das Spiel war für ein paar Minuten unterbrochen, ist für den Zuschauer ärgerlich, aber wer sagt denn das die Unterbrechung schädlich für den Spielfluss war? Hat jemand mit dem Trainer oder der Mannschaft gesprochen? Vielleicht war es auch hilfreich für den Trainer in dieser Pause erste Erkenntnisse auf die Tagesaktuelle Ausrichtung des Gegners an die Mannschaft weiter zu geben? Einen Aspekt lasse ich gelten, es besteht unter Umständen Verletzungsgefahr, aber die besteht auch wenn nur ein kleines zerknülltes Kaugummi-Papierchen unachtsam auf' so feld geschnickt wird.
     
  3. kissl

    kissl Bankspieler

    Registriert seit:
    29. Dezember 2016
    Beiträge:
    101
    einerseits wird immer gefordert, dass die fans der mannschaft durch anfeuern helfen soll/kann, weil dann die oft zitierte "energie auf das feld überspringt". andererseits regt man sich über ein paar schnipsel auf! wo liegt das problem? die bösen werfer sind doch fast auschl. junge leute (zu denen ich mich nicht mehr zähle...und mich das trotzdem nicht stört), die ihre "energie" freisetzen.... was soll`s....und dass der "flow" der mannschaft nach dem ersten korb durch die schnipsel unterbrochen wird? hoppla...da wurde anscheinend in erfurt 40 minuten lang geschnipselt/geworfen.
    und wenn man keine, vorsichtig ausgedrückt, angetrunkene fans haben will......kein alkoholausschank..ist aber schlecht fürs geschäft!?
    dumm ist die spielverlegung beim mbc!!!
     
    xraysforever, wueballer und Swingman41 gefällt das.
  4. DancingHarris

    DancingHarris Rookie

    Registriert seit:
    19. Juli 2017
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Castellum Virteburch
    Ich finde an der Schnipsel-Aktion absolut nichts verwerflich, meine Güte. Außerdem war's in Gießen, da ist das erst recht okay. Ein bisschen triezen gehört da auch dazu. :D:D:D
     
  5. you_never_walk_alone

    you_never_walk_alone Bankspieler

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    189
    Eigentlich wollte ich es zu dem Thema gut sein lassen, aber hier schießen einige User etwas zu tief. Ich will deshalb doch noch etwas klarstellen.

    Ich fahre seit vielen Jahren im Fanbus mit zu den Auswärtsspielen. Es gab dabei eigentlich noch kein einziges Mal irgendwelche Auffälligkeiten mit Alkohol. Auch die oft - nicht ganz zu Unrecht - kritisierten Aktionen von RP hatten absolut nichts mit Alkohol zu tun. Die paar Typen, die v.a. Powaqq im Fernsehen offenbar aufgefallen sind und die er dann netterweise so groß im Gießener Forum herausgestellt hat, waren eine ganz andere Geschichte. Hier ergibt sich ein Problem der manchmal kostenlosen Fanbusse, auf die dann kurzfristig Leute aufspringen, die keiner wirklich braucht. Speziell in Gießen war da eine kleine Gruppe von Fußballern dabei, die soweit mir bekannt ist nichts mit der Würzburger Fanszene zu tun haben. Davon waren in der Tat einige bereits vor Spielbeginn so betrunken, dass sie kaum mehr auf den Beinen stehen konnten. Das hat uns auch selbst im Fanblock extrem genervt. Aber außer der Standfestigkeit sind die nicht weiter negativ aufgefallen, außer vielleicht (dumm genug) bei den TV-Bildern. Das hatte NICHTS mit den Würzburger Fans zu tun, die gewöhnlich mitfahren !

    Solche Schnipselaktionen sind ganz witzig, wenn sie - wie z.B. in Ludwigsburg - weit oben auf der Tribüne stattfinden. So nahe am Spielfeldrand sind sie wie gesagt grenzwertig. Wenn das schon mal so stattfindet, dann bemühen sich aber fast alle Fans, die Dinger nicht nach vorne zum Spielfeld zu werfen. Auch hier lag der größte Teil des Problems an den Neu-Mitfahrern, die das entweder nicht wußten oder es ihnen egal war. Nicht gut gelaufen, denn sicher ist so eine lange Unterbrechung nervig. Ärgerlich wird es aber erst, wenn wirklich eine Geldstrafe dafür fällig wird. Hier deshalb aber so ein Fass deswegen aufzumachen und dann gleich alle Fans, die auswärts mitfahren als 'Gröhler' oder ähnliches anzumachen, finde ich völlig daneben. Ich lade diese offensichtlichen Fernseh- und PC-Fans herzlich ein, zum nächsten Auswärtsspiel mitzufahren und sich selbst ein Bild zu machen :)

    Edith fragt von hinten noch, ob eigentlich dann alle 3000 Heimfans, die zumindest ab und zu noch für die berühmte Turnhöllen-Atmosphäre sorgen, nicht eigentlich auch alles 'Gröhler' sind .......
     
    erkanb1, redcarpet, Wülbi und 3 anderen gefällt das.
  6. Swingman41

    Swingman41 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    718
    Top Kommentar!
    Ich war auch im Fan Bus dabei, die Fussballer waren Mannschaftskollegen von einem Fan Club Mitglied.
    Das gibt es öfters, dass Bekannte mit zu den Auswärtfahrten gehen, die eigentlich gar nix mit dem Fanclub zu tun haben. Man ist froh, über jeden der mitfährt.

    Deswegen sind die Kommentare hier auch völlig überzogen. Es gibt immer und überall Menschen, die sich halt kurz vergessen oder Alkohol nicht so gut vertragen.
     
  7. DJ_Milon

    DJ_Milon Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    433
    Na ja, vielleicht ist es dann auch wieder gut, alle kommen wieder runter und konzentrieren sich auf das wesentliche - ein „ordentliches“ Erreichen der PO‘s und das bitte nicht als 7. oder 8., denn das bedeutet ja meistens einen Blowout, oder auf Deutsch: zum Abschuss freigegeben.
    Vielleicht tut uns die lange schöpferische Pause ja gut und alle besinnen sich auf den gemeinsamen Grundgedanken unter den Würzburger Fans hier und der heißt einstimmig SIEGEN, ob nun mit, oder ohne Schnipsel...
    :):):):D:D:D:thumb::thumb::thumb:
    Auf geht’s
     
  8. tez

    tez Rookie

    Registriert seit:
    7. Januar 2016
    Beiträge:
    57
    na dann ...
     
  9. redcarpet

    redcarpet Rookie

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    54
    Jetzt noch das Wort zum Sonntag;)
    Ich war auch mal wieder dabei und muss sagen, dass ich erst mal sehr stolz war, dass sich ZWEI Fanbusse auf den Weg gen Gießen machten. Das ist doch schon mal ein Anfang. Ein Lob an ALLE Mitgereisten!:jubel:Ich finde nichts schlimmer als Hallen, in denen man eine Stecknadel fallen hört. Um ich denke sehr wohl, dass sich laute Fans eher positiv auf eine Mannschaft auswirken und gern gesehen werden. Aus diesem Grund finde ich auch die Kritik an der Schnipsel Aktion überzogen. Nachdem ich gesehen habe, wie viele Schnipsel auf der Stehtribüne lagen, glaube ich, dass man der Minderheit, die ihre, wider besseren Wissens auf das Spielfeld geworfen haben, nicht so viel Raum geben sollte. Die große Mehrheit (ich sag nur Rentnerbus) hat sehr wohl darauf geachtet, wohin diese geworfen werden sollten.

    Nochmals Glückwunsch an die Mannschaft. Es hat Spaß gemacht euch zuzuschauen!
     
  10. Herbipolis

    Herbipolis Bankspieler

    Registriert seit:
    15. Oktober 2015
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Würzburg
    Also ich bin ein Mal mit dem Fanbus mitgefahren, ansonsten bin ich bei Auswärtsspielen privat gefahren und war dann auch nicht im Auswärtsfanblock, ist mir einfach zu anstrengend.
    Bei so einer Aktion würde ich nur mitmachen, wenn die Schnipsel nicht das Spiel unterbrechen würden oder die Gefahr bestünde, dass ein Spieler drauf ausrutscht (bspw. im Gästeblock zu München, der ja weit genug oben ist). Man kann ja auch mal sein Hirn einschalten und sich dem Gruppenzwang widersetzen.. Aber lassen wir das Thema jetzt.
     
    DJ_Milon gefällt das.
  11. DJ_Milon

    DJ_Milon Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    433
    Möchtet Ihr vielleicht bitte einen Schnipsel-Thread aufmachen?
    Gähn.........
    :mensch:;):D:licht::confused:
     
    bbl0207 und BasketsSupporter gefällt das.
  12. DancingHarris

    DancingHarris Rookie

    Registriert seit:
    19. Juli 2017
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Castellum Virteburch
    Die Pro-B Mannschaft siegt 92 - 66 in Karlsruhe! Ganz wichtig!
     
  13. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    903
    Ort:
    Würzburg
    Absolut. Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass wir Rang 8 und die damit verbundene Play Off Teilnahme nicht mehr erreichen werden. Es geht einzig und alleine nun darum für die Play Downs (Teilnehmer Rang 9 bis 12) sich eine gute Ausgangsbasis zu verschaffen. In dieser Hinsicht findet nächstes Wochenende wieder ein sehr wichtiges Spiel gegen den Tabellennachbarn Coburg statt. Die dann verbleibenden Spiele sind alle gegen Teams aus den TOP 8 und sind somit sehr wahrscheinlich ohne Relevanz.

    Die Regular-Season hat nur noch sechs Spiele, ehe es dann in den Play Downs sehr wahrscheinlich gegen Bayern, Coburg und Karlsruhe mit Hin- und Rückspiel gegen wird. Die Punkte gegen die anderen Play Down Team aus der Regular Season nimmt man mit.

    Bisher sieht das so aus, falls München, Coburg, Würzburg und Karlsruhe die Play Down Teams werden:

    München 8:2 Punkte (noch in Coburg)
    Coburg 2:4 Punkte (noch daheim gegen München und Karlsruhe und in Würzburg)
    Würzburg 4:6 Punkte (noch daheim gegen Coburg)
    Karlsruhe 2:8 Punkte (noch in Coburg)

    Die letzten beiden steigen ab !

    Hier die aktuelle Tabelle:

    Ideal wäre wenn Leverkusen statt München noch in die Play Downs rutschen würde. Dann hätte wir aktuell eine 6:4 Punkte-Bilanz, da wir gegen Leverkusen einmal gewonnen haben (gegen München zweimal verloren).

    upload_2018-1-14_19-42-14.png
     
  14. SchmarrKopf

    SchmarrKopf Bankspieler

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    195
    Wichtiger Sieg!! Mache mir nur leichte sorgen um Leon Kratzer! Laut ticker „nur“ 14min Spielzeit und in der 2ten Halbzeit war er nicht einmal auf dem Feld! Hoffentlich hat er sich nicht verletzt
     
  15. starting-line-up

    starting-line-up Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Würzburg
    Sonntag ein wichtiges Spiel beim MBC. Wenn man sich den Spielplan ansieht, kommt jetzt insgesamt eine ganz entscheidende Phase bis Mitte März. Klammert man das Spiel gegen Bayern Basketball mal aus, geht es bis zum Bamberg Spiel gegen Teams die man schlagen sollte wenn man in die Playoffs will. Wobei sicherlich keines davon ein Selbstläufer wird.
    Ab besagtem Bamberg Spiel kommen dann fast logisch die dicken Brocken, bzw. direkte Konkurrenz fast am Fließband und ein kleines Polster wäre sicher von Vorteil.
    Der MBC auf den kleinen Positionen ordentlich und auch relativ tief besetzt. Vorteile sollten die Baskets auf den großen Positionen haben. Die Wölfe eigentlich mit Pantelic nur einen Center, der noch dazu seit geraumer Zeit gesundheitliche Probleme hat (die Rede war von einer Darmerkrankung). Eigentlich wollte der MBC wohl Freese nachverpflichtung den es nun nach Hamburg zieht, ich denke nicht das da kurzfristig noch ein Neuzugang dazu stößt. Da sollte man ansetzen und vorallem Klassen und Kratzer am Brett in Szene setzen, und Benzing die Räume schaffen das er den Korb attackieren kann. Auch hier gilt wieder: man muss die nötige Einstellung an den Tag legen und nicht leichtsinnig agieren, dann sollte ein Sieg machbar sein.
     
    Swingman41, Wülbi, Andi_F und 2 anderen gefällt das.
  16. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    903
    Ort:
    Würzburg
    In der Tat gibt es keine leichten Spiele. Ich erinnere mich gut an das Hinspiel gegen den MBC. Das war lange ein zähe Angelegenheit für uns und damals dachten wir auch wir müssten die Bretter dominieren, da mit Pantelic und Pinkins die beiden größten Spieler vom MBC gefehlt haben. Man hat trotzdem das Reboundduell nur mit 36:33 gewonnen. Schaut man sich die Ergebnisse des MBC an, erkennt man wie oft sie knapp verloren haben. Auswärts ein ähnlich schwerer Brocken wie das Spiel in Gießen.

    Und die "Kleinen" rüsten jetzt auch auf. Jena holt sich mit Kyle Weaver einen erfahrenen Guard mit NBA Erfahrungen (war auch mal bei Berlin) und Tübingen hat mit Malcolm Lee ebenfalls einen NBA-erfahrenen Guard nachverpflichtet.

    Wir haben noch 17 Spiele aus denen man 10 Siege holen sollte um in die Play Offs zu kommen. Da sollte man auf jeden Fall gleich am Sonntag mit dem Punkte sammeln beginnen. Dann das Heimspiel gegen Bayern. Die sind natürlich haushoher Favorit, aber unser Team hat gegen starke Teams die besten Leistungen gezeigt. Deshalb würde ich das schwerste Heimspiel der Saison noch nicht abhaken wollen.
     
    Swingman41 und BasketsSupporter gefällt das.
  17. Justforfun

    Justforfun Rookie

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    10
    Ich habe 2 Fragen: Hat mittlerweile jemand was von Leon Kratzer gehört? Es hat ja nicht gut ausgesehen, wie er am Sonntag beim Spiel vom Feld gebracht wurde.
    Und: am Montag hat wohl ein Testspiel gegen Ulm stattgefunden. Gibt es hierzu eventuell Infos oder wenigstens einen Endstand?
    Danke!
     
  18. Swingman41

    Swingman41 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    718
    Da hab ich leider noch keine Infos. Von einem Testspiel wusste ich Nichts.
    Ich weiß nur, dass die Ausländer ein paar Tage Heim durften über das allstar weekend.
     
    Justforfun gefällt das.
  19. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    903
    Ort:
    Würzburg
    Kratzer hat eine schwere Prellung mit Bluterguß (sehr schmerzhaft) und fällt aus.
    Schwer abzuschätzen wann er wieder dabei ist - kann nur 1-2 Wochen sein, kann aber auch 4 Wochen dauern.
    Er macht mit einer stabilen Bandage aktuell Fitness-Training. Am normalen Training kann er derzeit nicht teilnehmen.

    Von einem Testspiel am letzten Montag ist mir auch nichts bekannt.
     
    Justforfun gefällt das.
  20. Justforfun

    Justforfun Rookie

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    10
    Mittlerweile weiß ich, dass das Testspiel am Dienstag war. Die Coaches haben wohl absolutes Stillschweigen über das Ergebnis vereinbart. Ist ja eigentlich auch egal.
    Danke für die Info zu Leon. Schlimm genug, aber hätte ja noch schlimmer ausgehen können! Dann hoffen wir mal auf eine baldige Heilung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2018 um 11:34 Uhr

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon