1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

SAC Sacramento Kings - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Sacramento Kings" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
  2. Sascha1314

    Sascha1314 Bankspieler

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    578
    TheBigO gefällt das.
  3. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
  4. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    EEENNNDDDLIIICCCHHH!!!

    Auswärts geegn die Suns

    1.Quarter: Ty Lawson weis wirklich zu gefallen und spielt gefällige Pässe. Boggie will zu viel und überdreht. Zwar keine TOs, aber Divenhaftes Verhalten, dann nimmt Dudley ein ofensives Foul von ihm auf und schon sitzt er auf der Bank. Rudy bleibt unaufällig und wirkt noch etwas nervös, Aflallo haut einen offenen 3er ein und hat damit schonmal einen ordentlichen Einstand. Koufos ist völlig von der Rolle.
    Nach vorne läuft anfänglich noch gar nix, also schickt Joerger nach 2 Auszeiten ganz kurz hintereinander, dann die komplette 2te Garnitur aufs Feld. Was soll ich sagen....
    Mclemore mit 3 Midrange Würfen und alle alle sitzen aussem Block raus und beim letzten zieht er noch ein Foul. WCS ist noch nicht so richtig im Spiel drin aber stopft mit einem Monster Dunk. Temple gefällt mir nach wie vor sehr gut und auch Barnes passt gut rein. Tolliver ist mit seinem schnellen 3er auch eine sschöne Gefahr von draussen. Außerdem gefällt mir sein hustling. Schön ihn endlich mal im eigenen Team zu haben.

    Das wirkte alles in allem runder als die erste 5. trotz Schwierigkeiten und anfänglich schlechter Quoten, sind 30 Punkte nicht soo schlecht.

    2.Quarter: Ty Lawson isn absoluter Schnapper! Der spielt fast wie zu seinen Denver Zeiten. Man gut das sie ihn nach der Fluglapalie nicht noch gecuttet haben. Defensiv machen die Kings einen sehr guten Eindruck. Das gefällt mir wirklich gut, wobei die Suns zum Teil aber auch sehr harmlos wirken. Cousins kommt erst sehr spät wieder rein und hat somit 10 Minuten auf der Bank gesessen. Lief halt nicht so und Joerger macht genau das richtige. Der hat glaub wirklich ein gutes Händchen mit den Bigs. Ansonsten hält sich Boggie fast nur im High Post auf und verteilt gut die Bälle. Auch hier sieht man deutlich Joergers Handschrift. Auch so ist Cousins 0 Bälle fordernd. Das sieht insgesamt richtig nach Team Basketball aus. Barnes defensiv wichtig, nur die 3er sind noch deutlich daneben. Hatte aber einen schönen Pass über das ganze Feld. Rudy bekommt langsam seine Würfe und scheint auch in der Saison angekommen zu sein. Temple ist eine absolute Bereicherung! Hatte jeweils die beiden letzen Würfe aus dem selben Block und vom selben Spot und beide sicher verwandelt. Einzig Caspie wirkt ein wenig unkonzentriert und fahrig. Koufos am offensiven Brett eine Zumutung, aber hinten mit 2 schönen Blocks und guter defense.

    Die Kings sind mit 20 vorne und das nicht unverdient. Was mir besonders gefällt sind die wenigen TOs die sie sie machen. Hoffentlich bleibt das so, bin mal gespannt.

    3. und 4.Quarter Die Suns brechen völlig zusammen... bäumen sich dann zwischenzeitlich nochmal auf und kommen auf 12 ran. Dann wird nochmal kurz Rudy und Cousins gebracht und die machen den Sack routiniert zu. Lawson in der 2ten Hälfte doch mit vielen Unsicherheiten. Trotzdem hat er eine gute Übersicht und ein gutes Auge für seine Mitspieler. Offene Würfe scheint er noch zu verweigern. Barnes nimmt trotzdem seine 3er und die sitzen dann endlich. Der ist genau wie Temple, eine absolute Bereicherung fürs Team. Auch Aflallo macht einen super Job! Angeblich ist er kein 3D, in meinen Augen jedoch absolut! Cousins hat sein zum Teil kindliches Verhalten immer noch nicht abgelegt. Es würde ihn um einiges sympatischer machen, wenn er nicht immer auf alles so abgehen würde. Nach dem er im ersten Durchgang farblos blieb, hat er im 2ten dann aufgedreht und das gezeigt was er kann, nämlich einfach alles.

    Ich zieh mir jetzt erstmal den Opener gegen die Spurs rein. Bin mal gespannt wie die Kings in der neuen Halle abgehen. Unterm Brett dürften wir konkurrenzfähig sein und ohne Green haben wir hinten vielleicht auch einen kleinen Vorteil. Ich tippe auf einen knappen Sieg, den sie werden einfach kein Mittel gegen BigCous finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2016
  5. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.079
    Ort:
    Köln
    Ein Mittel gegen Cousins haben sie wirklich nicht gefunden, aber Cosuins allein reicht auch nicht aus. Sactown hat gut bis zum dritten Viertel mitgehalten. Die Bank der Spurs war mit Lee und Dedmon auch gut drauf.
     
  6. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Spurs zu Hause

    1.Quarter: Das sieht richtig gut aus. Alles was sie anfänglich machen klappt. Aber die Spurs sind halt ei anderes Kaliber. Kawhi Leonard hält mit Kunstschüssen dagegen. Von Gasol und Aldridge kommt nicht viel. Dann wechselt Pop mal eben einen gewissen Dedmon ein und der macht mal eben alles hinten wie vorne.... War der nicht mal bei den Magic, wo er nix richtig geworden ist!? Hä, wo haben die den denn nun schon wieder her? Mclemore fängt genauso gut an wie gegen die Suns, alles sitzt. Aber ich bin noch nicht euphorisch deswegen, denn er hat mich einfach zu oft eines schlechteren belehrt in den letzten Jahren. Boggie sieht ganz gut aus und wird in jedem Fall der X Faktor gegen die Kings. Rudys defense gegen Leonard sieht auch gut aus und seine Spots sitzen auch. Lawson gefällt mir immer besser. In jedem Fall ein super backup und wenn Collison wieder spielt, ist unsere 1 durchaus ernst zu nehmen.

    Alles in allem ein guter Einstand im Golden 1 Center. Vor allen Dingen ist gegen die Spurs was drin, dass spürt man... aber mal sehen... In jedem Fall ein spannendes Match mit brennender Luft!
     
  7. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Ja da fehlt einfach noch ein bisschen, aber darauf kann man durchaus aufbauen. Es sind halt auch die Spurs, dass darf man nicht vergessen und wir haben einen haufen neue Spieler und ein anderes System. Boggie war fokussiert und wollte auch bis zum Schluss den Sieg, nur leider reicht er alleine da nicht. Unterm Korb fehlen einfach die Mitspieler! Da is niemand der ihm die Arbeit mal abnimmt. Koufos mit seinen halben Hooks ist einfach nur furchtbar anzusehen, was der an 100 prozentigen jedesmal versemmel, geht auf keine Kuhhaut. WCS wird viel in der Mitteldistanz alleine gelassen , aber er wirkt irgendwie gehemmt und einen ordentlich Wurf hat er nach wie vor nicht. So einen riesen Impackt in der Verteidigung hat er auch nicht. Ansonsten ist da niemand. Tolliver kann man nicht zählen und Barnes ist auf der 4 deplaziert. Konnte man gegen Aldridge am Ende gut sehen.

    Am Samstag hat man die TWolfes zu Gast und das ist bestimmt auch interessant zu schauen. Besonders Cousins gegen Towns!
     
  8. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
  9. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Zu Hause gegen die TWolfes:

    Dieses Spiel ist für mich ein Gradmesser, wo die Reise in dieser Saison in etwa hingeht. Sollte man hier zu Hause deutlich gewinnen, könnte man einiges in diesem Jahr erreichen. Bin mal gespannt wie die Kings sich verkaufen.

    1.Quarter:Cousins sieht ganz gut aus und wird wieder der allerwichtigste Mann im Spiel nach vorne. Man merkt gleich das sich alles um ihn dreht. Gleich ein langer 2er als Statement. Boggie verteidigt sogar Towns! Cousins wird con Dieng bewacht... was soll uns das sagen. Lavine(einer meiner Lieblingsspieler) kann nicht nur danken, sondern hat einen mordsgefährlichen Wurf mittlerweile. Ist auch wahrscheinlich schwer zu verteidigen, weil er beim werfen sehr, sehr hoch springt. Dann noch seine Schnelligkeit, ich bin begeistert. Die TWolfes machen alles rein und spielen das auch clever. Alles offene Würfe und alle sitzen. Hier kann man nur hoffen das sich das im laufe des Spiels egalisiert. Bei den Kings sitzen die Würfe nicht und die erste 5 bringt auch hinten nicht viel zusammen. Jörger macht kurzen Prozess und nimmt sie in Kollektivschuld, er wechselt einmal komplett durch. SUPER! Genau richtig... Die 2te 5 macht ein paar Würfe rein und hätlt wenigstens etwas den Anschluss, wobei die auch nicht sonderlich raus gespielt waren. Die TWolfes wirken deutlich eingespielter und abgeklärter. Ich sehe die Starting 5 der Wolfes stärker als die der Kings. Bin mal gespannt ob die Bank hier wieder Kohlen aus dem Feuer holen kann.
    2.Quarter:Die Refs pfeifen sich heute auch wieder einen Mist zusammen. Die 2te Garde bleibt anfänglich noch geschlossen auf dem Feld, bringt aber nicht wirklich was zu stande.



    HAHAHAHAHAHAHAHHHHHHAHHAHHAHHAHHHHHH..... muss los ..... GEEEREIIILLLLLLSALCDLS;L
     
  10. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort


    Kein schöner Sieg, aber durchaus hart erkämpft und am Ende auch verdient. Ich bin immer noch ganz aufgeregt und freue mich riesig! Das war zum Ende pure Dramatik, einfach der geilste Sport der Welt....
     
    TheBigO gefällt das.
  11. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Mclemore gegen Noel ist im Gespräch! Würde ich in jedem Fall machen, auch wenn Noel nur inselbegabt ist. Mclemore steigert seinen Tradewert gerade wieder.
     
  12. Lights-Out

    Lights-Out Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Schweiz
    Würde m.M.n. kein Sinn ergeben. Ausser dein GM heisst Divac, dann ist auch ein Trade Cousins gegen Noel möglich :D

    Wir sind auf den Big Positions mehr als gut besetzt.
     
  13. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Gerade deswegen ja :D;)
     
  14. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Seid dem Spiel gegen die Hawks(was von den Refs eindeutig pro Hawks verpfiffen wurde) ist bei den Kings echt der Wurm drin. Demarcus und Rudy spielen auf hohem Niveau, nur reicht das um zu gewinnen eben nicht. Es fehlt hier eindeutig die 3te Scoring Option und natürlich die Bank. Da kam in den letzten Spielen einfach zu wenig.

    Aflallo spielt erschreckend schwach und völlig unter seinen Möglichkeiten. Da habe ich mir eigentlich mehr versprochen. Temple hat auf der 1 nix zu suchen und verschwendet sich da. Collison kommt ja nächsten Mittwoch zum Glück wieder ins Team zurück, der Junge fehlt. WCS hält sich auch dramatisch zurück und gehört so eigentlich in die D-League. Koufos ist ein guter Verteidiger, aber eben auch nur das. Geil war sein halber hook Shot von der Mittellinie gegen die Heat:D:cry:
    Mclemore mit Höhen Tiefen nach vorne und hinten immer wieder mit völligen Aussetzern. Lawson ist in jedem Fall ein guter backup zu Collison auf der 1. So langsam traut er sich auch mal wieder zu werfen. Barnes ist echt Gold wert und es macht ihm einfach Spaß zuzuschauen. Wenn man bedenkt wie alt er ist,dafür macht einen durchaus guten Job! Caspie spielt relativ wenig, im Vergleich zum letzten Jahr, was aber auch ganz gut so ist, bei der Masse an TOs.

    Viele Einzelaktionen, ab und zu mal ein schöner Spielzug, dass reicht halt nicht.
    Immer wieder werden die Kings von der 3er Linie zerstört! Das hat sich bei den Teams rumgesprochen und funktioniert halt auch, leider. Wir werfen mehr und besser von draussen, als im letzten Jahr, was schonmal nicht schlecht ist. Auch die TO Zahlen sind deutlich zurück gegangen. Leider sieht das Spiel nach vorne noch immer sehr zerhackt und kopflastig aus. Cousins kommt halt auf seine Punkte, aber um zu gewinnen bedarf es eben immer einer Teamleistung. Gegen die Twolfes hatte das in Ansätzen relativ gut geklappt. Wie gesagt, seid dem Hawks Spiel ist da echt der Wurm drin. Ich würde mir in jedem Fall nochmal einen Trade wünschen. Vielleicht könnte man Caspie unjd Mclemore gegen wen adäquaten tauschen!?
     
  15. Lights-Out

    Lights-Out Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Schweiz
    Und täglich grüsst das Murmeltier. Wie schrecklich ein Kings Fan zu sein. Wenn ich die Fresse von (ich hab keinen Rasierer) Divac und den Kaugummi kauenden (ich hab keine Ahnung was ich hier mache) Stojakovic sehe, widerspiegelt sich gut die tatsächliche Situation dieser Franchise.

    Was sich z.Z. ein WCS, Koufos oder Casspi leisten grenzt schon an Arbeitsverweigerung. Papagiannis übertrifft aber alles was ich in den letzten 3-4 jahren gesehen habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2016
  16. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Bitte Lance claimen, danke
     
  17. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.079
    Ort:
    Köln
    Lance claimen, obwohl er mehrere Monate ausfällt? Ich denke das scheint in Sacramento machbar
     
    Evolution und Lights-Out gefällt das.
  18. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort


    In Sactown wird wieder getankt und mit wem geht das besser als mit einem verletzten Spieler
     
  19. Strodini

    Strodini Bankspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    510
    Getankt? Tauscht man den Pick nicht mit Philly nächstes Jahr?
     
  20. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.150
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Wenn man ganz schlecht ist nicht
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon