GSW Saison 2016/17

Dieses Thema im Forum "Golden State Warriors" wurde erstellt von BG, 2. Oktober 2016.

  1. BG

    BG Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    3.048
    Ort:
    Austria
    also gegen Teams ohne dominaten Mann im Post sieht das ja teilweise recht ordentlich aus :saint: :D

    Wenn die Maschine rund läuft, ist das wirklich erste Sahne, gestern gegen die Lakers war das über weite Strecken herrlicher Basketball den man in der offense gespielt hat. Draymond mit 1/6 aus dem Feld, und trotzdem ein unglaubliches Spiel gemacht, sein Bball-IQ und seine Vielseitigkeit ist schon immer wieder erstaunlich :thumb: Die Tatsache, dass Russel und Randle gefehlt haben, kehre ich in diesem Thread natürlich unter den Teppich...:teufel:
     
    #21
  2. KingG

    KingG Rookie

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    27
    Ja war echt ein Schmaus. :D Aber ganz ehrlich, auch ohne Randle und Russell finde ich es krass, denen 150 Punkte einzuschenken. So schlecht sind die auch ohne die beiden eigentlich nicht. Hoffentlich gehts heute so weiter.
     
    #22
  3. KingG

    KingG Rookie

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    27
    Currys Dunk war mal wieder der Hammer
     
    #23
  4. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.752
    Mit 12 Siegen die 4tt längste Winning Streak in Franchise Historie, damit sind alle Top 4 Winning Streaks der Ws unter Kerr zu Stande gekommen!
     
    #24
    TheBigO und BG gefällt das.
  5. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.752
    Selbst ein Ryan Anderson wird in Houston zu einem unsympathischen Spieler.

    Allgemein gingen die Refs in dem Spiel gar nicht, aber man hat es dann auch in den OTs vergeigt, wo man kaum einen Korb reinbekommen hat. Anfang der ersten OT sieht es gut aus aber dann lässt man sich von Anderson abschiessen, den man immer offen lässt und der dann die Buzzer reinmacht.
    Die Rockets spielen sogar schlampig und werfen noch den Ball ins aus, zu diesem Zeitpunkt das Spiel nicht zu closen ist dann halt auch irgendwo die eigene Schuld. Da muss man mehr drauf machen.

    Mal was anderes: Curry hat seit der Knieverletzung scheinbar an Explosivität verloren, Mismatches mit gegnerischen Bigs werden von ihm kaum noch so ausgenutzt, wie in den letzten Jahren. Ausserdem spielen die Warriors wenn es eng wird und die Würfe nicht fallen irgendwie immer mehr ISO. Ausserdem stimmen da manchmal mMn die Bewegungen auf dem Feld, und von dem Ball weg, nicht, da rennt man sich irgendwie fest und teilweise überrumpelt bzw stösst man die eigenen Mitspieler. Das muss noch etwas besser ausgeführt werden, denn es wird schnell chaotisch und dann gehen Durant oder Curry ins 1gg1.
     
    #25
  6. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    6.373
    Richtig, so lange die Warriors so kopflos bleiben, ein Thompson die Scheune nichtmal trifft, werden die Warriors entweder in den CF oder Finals wieder auf den Boden heruntergeholt, Durant hin Durant her. Die individuelle Klasse ist unfassbar, aber das wird so nicht reichen, CF sicher, aber danach langt das nicht. Entweder die Cavs mit einem James nutzten das wieder gnadenlos aus oder es gibt dieses mal sogar vorher das böse Erwachen, Clippers habe ich gegen die Cavs in voller Länge gesehen, das ist schon verdammt stark was die abliefern, da sind mal alle Elemente die abgerufen werden, wenn die fit bleiben, dann wird das kunterbunt für die Warriors und die Spurs hast du auch noch.

    Ich weiß nicht wohin Kerr und die Warriors hinwollen mit ihrem Spiel, aber dieses iso gespiele in engen Situationen(gehört mal dazu, aber nicht so oft) und diese vogelwilden Quoten von vor allem Thompson aber auch Curry können nicht ihr Anspruch sein, vor allem gefällt mir die Wurfauswahl auch nicht, da muss eine Besserung her, sonst stehst du als bestes RS Team da und bekommst die Quittung wenn es um den Salat geht.
     
    #26
  7. Homer

    Homer All-Star

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    7.519
    Ach, man sollte das nicht uebertreiben. Die Warriors haben inzwischen ein 116+ Offensivrating, das waere mal eben das beste in NBA History. Und das obwohl sie offensichtlich noch an der Abstimmung feilen. Auch in SRS und MOV liegen sie erneut auf Platz 1.

    Bisher schlagen sich die Warriors aus meiner Sicht eher besser als man das erwarten sollte angesichts der signifikanten Rosteraenderungen. Wenn sie fit bleiben, sollten sie weiterhin der deutliche Topfavorit auf den Titel sein.

    PS: Wie kommt man eigentlich auf "vogelwilde Quoten"? Die Team True Shooting Percentage der Warriors ist .602. Das ist Wahnsinn, aber im positiven Sinne.
     
    #27
  8. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.752
    Ich finde auch, dass @L-james etwas übertreibt. Ich wollte mit meinem Beitrag eigentlich nur darauf hinaus, dass es halt nicht 100% der Zeit richtig läuft, aber für 90% der Liga reicht das auch Locker schon so. Das ist eher Feintuning, und biegt sich schon im Laufe der Saison wahrscheinlich grösstenteils gerade. Wir haben ja nicht einmal 20 Spiele gespielt

    Und wie Homer schon sagte, sind die Zahlen, die die Warriors auflegen, auch ziemlich, ja sogar sehr gut. Wir haben jetzt gegen ein stark verbessertes Rockets Team in Double OT verloren, obwohl bei Curry und Thompson überhaupt nichts lief und Curry auch noch ausgefoult hatte, nach wirklich kuriosen Calls der Refs. Und ob ein Ryan Anderson über eine 7 game Series so treffen kann, wie gestern gegen die Warriors, sei auch mal dahingestellt.
    Mir bereitet das alles keine grossen Sorgen, Kerr spielt ja noch mit den Rotationen und dass alles nicht perfekt sitzt ist schon okay. Und McCaw hat die letzten Spiele wieder gezeigt, dass er eben doch erst ein Rookie ist. Ist schon alles okay so wie es ist.

    PS: Und damit die Clippers in den POs eine Rolle spielen, müssen die erstmal gesund bleiben, was bei CP3 und auch bei Griffin nicht immer ein sicheres Ding ist.
     
    #28
  9. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    6.373
    Ich hab da in erster Linie mal Thompson und Curry damit gemeint. Deren größte Waffe ist das Shooting und wenn man sich anguckt das Thompson in seiner NBA Karriere bisdato noch nie unter 40% von Downtown hatte, finde ich die 35% + einem Durant, der ja eigentlich dafür sorgen muss, das Thompson sogar etwas mehr Platz haben sollte, schon enttäuschend. Auch Curry bisdato mit der schwächsten 3er Quote seiner NBA Karriere, knapp über 40%.

    Ich weiß das erst ca. 20 Spiele gespielt wurden und das alles sich noch besser finden und entwickeln muss, genauso wie die Quoten natürlich hoch gehen können, aber ich habe den Eindruck das sich die Warriors zu sehr in Richtung überzogenes Geballere und zuviel Isos hinentwickeln. Am geschmeidigsten fand ich sie eigentlich in ihrer Meistersaison, natürlich war das letzte Saison in der RS auch stark, aber schon in den POs fand ich das alles nichtmehr sonderlich toll, auch wenn natürlich in den POs etwas anderst gespielt wird und es anderst zur Sache geht. Aber in erster Line geht es mir darum, das du mit einem Spieler wie Durant deinen top Shootern vll. noch ein Stück mehr Platz verschaffst, aber ich habe den Eindruck das die Warriors in sachen Teambasketball und Ballmovement sich eher etwas zurückentwickelt haben, sie setzten mehr auf individuelle Klasse alleine, anstatt innerhalb eines Gefüges.

    Das sie trotzdem insgesamt eine top Quote haben und die meisten Spiele gewinnen ist schon klar, aber wenn so eine Truppe einen Durant dazuholt, dann erwartet man halt einiges. Nochmals ich weiß das erst ca. 1/4 der RS gespielt wurde und das sich das alles noch besser finden muss, dennoch habe ich irgendwie das Gefühl das die Warriors vor allem in engen Partien es nicht clever genug spielen und ob sich das zu den POs ändern wird, kann man zumindest zweifeln. Wenn sie dann jeweils rein über ihre individuelle Klasse gehen und Durant oder Curry schwierige Situationen lösen und sie Meister werden, dann hätten sie ja alles richtig gemacht.

    Ich erwarte eigentlich das man mit so einer Truppe die Leute zum schwärmen bringt, aber das Team was mich am meisten zum schwärmen brachte waren die Spurs bei ihrem letzten Meistertitel, das war Teambasketball vom allerfeinsten und wenn die Warriors weiter in dieser Richtung gehen (Iso-Plays) dann bringen die mich zu überhaubt nix. Ich muss aber zugeben das ich nicht allzuviele Spiele bisher gesehen habe, das ein oder andere war schon dabei, aber vll. waren da auch ein paar dabei die das Bild zu sehr verzerren, da auch 2 von den 3 Niederlagen dabei waren:D
     
    #29
  10. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.752
    Auch wenn manchmal Durant schwierige Runner oder gedeckte 3er nimmt: Die Warriors sind bei 31.1 Assists per Game, bei weitem der Höchstwert der Liga (Boston ist 2ter mit 24.5). Letzte Saison hatte man über die Saison 28.9. Jetzt zu behaupten, die Warriors würden zu viel Iso spielen, ist glaub ich weit hergeholt.

    Dazu sind die FG% eigentlich verrückt, wie Homer schon sagte. Man spielt offensiv so effektiv wie kaum ein Team, hat das grösste Point Differential der Liga, und ist in allen Offensiven Kategorie an der Liga-Spitze, bzw nah dran.

    Ich glaube da liegt vielleicht das Problem: Ich glaube, es wird da Teilweise übermenschliches erwartet. Zum Glück sehen wir nicht die individuellen Super-Stats, die sonst beim durchschnittlichen NBA Fan so gefeiert werden, weil das meist ein Indikator für schwaches Teamplay ist. Und wenn man sich die Warriors Stats mal vor Augen hält, dann ist das eigentlich absoluter Wahnsinn.

    Allein Durant legt 27.7 Punkte auf bei 56% FG%!!! Sowas habe ich persönlich noch nie erlebt von einem Perimeter Spieler.

    Und abgesehen von den Stats haben wir bei so einer Einschätzung natürlich noch ein Problem:

    Wie soll dich eine Mannschaft "zum Schwärmen" bringen, wenn du dir nicht ihre Spiele anschaust???
    Die Stats unterlegen deine Punkte nicht, im Gegenteil. Und auch wenn man sich die Spiele anschaut, ist es eigentlich schon krass, wie schnell das mit Durant im neuen Spielsystem klappt, und wie Team-orientiert er spielt.

    Zum Beispiel 1ster in der Conference, und leader in so gut wie allen Stats (in der Offense)?

    Ich mache mir da keine Sorgen, das wird ein geiles Jahr für uns.
     
    #30
  11. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    6.373
    Muss ich mir alle Spiele angucken um ins schwärmen zu kommen oder ein Urteil abzumgeben? Ich schrieb ja, ich habe mir schon einige Spiele von ihnen angeguckt, denke das sollte schon genügen um einen guten Eindruck von ihnen zum haben. Ich frag mich auch, wer in der Lage ist von mehreren NBA Teams sogut wie alle Spiele anzumgucken? Vom Team von dem man Fan ist, kann ich das ja verstehen (mit re-live usw.) aber danach verteilt sich im Normalfall das ganze auf einige bis mehrere Teams. Ich bin ja wirklich jemand, der sehr viel Sport guckt, wie wohl viele andere hier auch, aber wenn man arbeitet und noch andere Hobbys, Familie, Freunde hat, dürfte hier doch wohl niemand dabei sein, der eine fundierte Meinung über andere Teams abgibt, weil er sogut wie jedes Spiel verfolgt.

    Der Rest geht mir zu sehr in die Statistik, was sicher im Basketball großes Gewicht hat, aber ich urteile gerne auch durch die Eindrücke die ich beim gucken der Spiele mache. Das muss sich nicht immer 100%tig mit den Statistiken decken, sie sind wichtig aber nicht alles. Das ich bei den Warriors die Ansprüche sehr hoch setze ist auch richtig, vll. etwas zu hoch, das gebe ich dann gerne zu.
     
    #31
  12. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.752
    Ich sag ja nicht, dass du das musst. Das kann jeder für sich entscheiden. Ich meine das auch nicht böse, aber man sollte irgendwo auch davon absehen, Behauptungen zu äussern, die sich halt nicht belegen lassen. Zumal man immer mal die Stats dazu nehmen sollte, um sich ein kompletteres Bild zu machen. Zu sagen, die Warriors wären weg von Team-Basketball und Ballmovement und würden mehr ISO spielen, ist schlichtweg eine falsche Aussage.

    Der Eye-Test funktioniert nicht immer, weil man oft das sieht, was man will. Ich hab früher auch schonmal Spiele von allen möglichen Spielern gesehen und gedacht "der ballert ja, müssen ja miesen Quoten sein", um dann zu sehen, dass der jeweilige Spieler über 50% geworfen hat. Kevon Looney ist auch mein momentanes Hassbild bei den Warriors, aber der hat dennoch ordentliche (advanced) Stats für die limitierten Minuten, die er spielt, auch wenn er sich gefühlt wie ein 75 Jähriger bewegt.

    Und dass es gegen die Clippers, Spurs und Cavs schwer wird, ist klar, aber zu sagen, dass wir bei aktuellem Spiel nicht über CF kommen, ist doch auch Spekulation. Lass uns mal ne halbe Saison spielen und gegen diese Teams antreten, dann kann man ein erstes Fazit ziehen.

    Wie gesagt, die Warriors zeigen eigentlich alles, was man erwarten konnte. Man hat jetzt 3 Spiele verloren, eins davon war das Eröffnungs-Spiel (perfekter Zeitpunkt für einen Arschtritt), eins davon war gegen ein klar schwächeres Team, wo man einfach nichts getroffen hat, und dann wad da ein double OT Loss gegen die Rockets. Das kann passieren, die Warriors werden nicht alle Spiele gewinnen.

    Man sollte auch nicht vergessen, dass die Warriors sehr wahrscheinlich aus der letzten Saison gelernt haben, sich nicht in der RS zu verausgaben. Das mag momentan noch nicht relevant sein sein, weil man noch die Rotationen verfeinert bzw sich einen Rhythmus spielt, aber gegen Ende der Saison, werden die Warriors sicher nicht mit der Intensität spielen, mit denen sie in den POs auftreten werden. Man wird Platz 1 sichern wollen und sich dann auf die POs vorbereiten, siehe Spurs Modell.
     
    #32
  13. KingG

    KingG Rookie

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    27
    Verlieren ein Spiel und auf einmal ist alles schlecht @ljames :D
    Denke heute gegen die Suns wirds einen Blowout geben obwohl die letzten Spiele gegen die immer recht knapp waren. Trotzdem wird da heute eine Antwort auf das Houston Spiel kommen. Das war ja echt katastrophal was da in den jeweiligen OTs gespielt wurde. Eine ISO nach der anderen. Das man so nicht gewinnt/schwer gewinnen kann ist eigentlich klar.
     
    #33
  14. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.752
    Mal was Anderes: Ich finde die Spieler-Intro-Sequenz von den Warriors mit Abstand die geilste der NBA!
    Macht ordentlich heiss vor den Spielen!

    Wa Wa Wa WAAAARIIOOOORR-FANS...

    (ab 0:52)

     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2016
    #34
  15. KingG

    KingG Rookie

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    27
    Absolut, auch wenn ich die Stimme von dem Typen hasse..:D Stehe da eher so auf den Lakers Ansager, obwohl der mir wiederum zu langeweilig ist :D Der Remix von California Love ist aber schon echt stark
     
    #35
  16. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.752
    Ja der past einfach mega gut!

    Ich mache glaube ich ab sofort für die Warriors POs Spiele Haus-Parties, da kommt dann der Rusko Dubstep Remix von California Love dann auch auf die Playlist :D Bin jetzt schon heiss, nur wegen diesem ******* Lied grad haha
     
    #36
  17. KingG

    KingG Rookie

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    27
    Ich komm rum :D Freu mich auch schon auf die Playoffs muss ich sagen aber noch heisser bin ich jetzt erstmal auf das Spiel gegen die Flippers am Mittwoch. Die Spiele/Serien gegen die waren einfach immer geil..
     
    #37
    GSWarriors gefällt das.
  18. KingG

    KingG Rookie

    Registriert seit:
    14. November 2016
    Beiträge:
    27
    Klaaaaaay :cool2:
     
    #38
  19. Bulls 4ever

    Bulls 4ever Moderator

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    2.301
    Ort:
    Göttingen
    Schade, dass er im vierten Viertel wohl nicht mehr ran darf. Das hätten ohne Probleme 70+ werden können.
     
    #39
  20. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.752
    60 Points in 29 Minutes, has never been done before in the Shot-Clock-Era :)
     
    #40

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon