1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

SAS San Antonio Spurs: Saison 2017/2018 - Done since 2009

Dieses Thema im Forum "San Antonio Spurs" wurde erstellt von Bobo23, 17. Oktober 2017.

  1. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    17.335
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Manu übrigens mit seinem 1000. Spiel für die Spurs. Hat dann auch kurz nochmal die Zeit zurückgedreht...

     
    #61
    TheBigO und L-james gefällt das.
  2. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Geiles Teil
     
    #62
  3. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
  4. Lights-Out

    Lights-Out Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Schweiz
    Eine Ernsthafte Frage meinerseits. Wie alt bist du?
     
    #64
  5. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    10.017
    Als Kings-Anhänger kann ich den Dauerfrust ja nachvollziehen aber lass dem Pappel doch den Erfolg. Unter Pop und den Spurs hat man halt wieder das Strahlen eines Kindes.
     
    #65
    Lights-Out gefällt das.
  6. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Aber du scheinst ja auch einen Narren an mir gerfressen zu haben, mein junger Sportsfreund:rolleyes:

    husch, husch zurück in den SAC Threat
     
    #66
    L-james und Strodini gefällt das.
  7. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Rudy der EGO Shooter im ISO Modus, der nur am chucken ist und nicht Team dienlich spielen kann, hat heute Nacht wieder mal abgeliefert ihr kleinen Schlitzpizzer:cool4::cool4::cool4::cool4::cool4::cool4:

    Ansonsten war es ein unaufgeregtes Spiel, was man relativ souverän über die Bühne gebracht hatte.

    Schön mal Harrel wieder zu sehen, von ihm halte ich viel. Rivers scheint sich ja auch langsam gemacht zu haben.
     
    #67
  8. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    10.017
    @pappel ruhig Blut mein Jung, bei den Spurs vor allem in der RS einiges entspannter sehen, nach den ersten 4 Siegen wurden die Finalstickets schon gebucht, nach der Niederlagenserie dachte man du rufst Alarmstufe Rot auf und jetzt siehts doch wieder ordentlicher aus. Pop und die Spurs dürften die entspanntesten Verantwortlichen aller Franchises sein, sogar noch vor den Warriors, die haben alles unter Kontrolle. Wichtig ist nur dass Kawhi mal endlich zurückkehrt, hatte fest mit dem MVP-Award gerechnet, aber jetzt hat er schon ein Stück verpasst, da müsste er nach seiner Rückkehr schon ein richtiges Feuerwerk abrennen damit er da wirklich mal das Ding holen kann, sollte er und Parker aber zurückkehren dann sind die Spurs brutal schwer zu schlagen. Gay scheint mir auf jedenfall immer besser reinzufinden, mich interessiert natürlich wie das mit Kawhi zusammen dann aussehen wird.
     
    #68
    TheBigO gefällt das.
  9. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Für mich ist das nach all den Jahren einfach nur ein nach Hause kommen! Die Jahre der Enttäuschungen und des Frust sind endlich vorbei, es ist Zahltag!

    Ich kenn Rudy und weiß das er jetzt nur noch abliefern wird und den ganzen Hatern das Mundwerk stopft.

    Für mich ist diese Saison eine Offenbarung, danke

    PS. Kawhi kommt wohl erstmal nicht noch nicht zurück. Er soll bloß ruhig machen, der MVP Zug ist eh schon abgefahren
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2017
    #69
    L-james gefällt das.
  10. Jansemann

    Jansemann Rookie

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    1
    Bist du Satire?
     
    #70
  11. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Bist du ein Fake Account?
     
    #71
  12. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    17.335
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Diese wichtigen Fragen dürft ihr gerne per privater Unterhaltung klären. :rolleyes:

    Timmy hat mal wieder beim Training vorbeigeschaut. Nachdem er in der Vorbereitung u.a. mit Pau an seinem Postgame gearbeitet hat, hat er diesmal Bertrans unter seine Fittiche genommen und ihm ein paar Kniffe gezeigt.

     
    #72
    Montana91 und L-james gefällt das.
  13. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    17.335
    Ort:
    Ruhrgebiet


    Wer schlendert denn da so ganz gemütlich durch die Halle? Comeback unmittelbar bevorstehend. :cool4:
     
    #73
    Angliru gefällt das.
  14. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    10.017
    Man kann Duncan doch auch einen Co.Trainer Posten geben, so oft wie der am Start ist, oder ist da eh was geplant?
     
    #74
  15. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.253
    Ort:
    NRW
    Timmy hat wahrscheinlich noch keinen Bock auf einen Vollzeit Job und genießt erstmal seine Freizeit, wenn er will kann er bestimmt jederzeit einen Job bei den Spurs haben.

    Er steht zudem immernoch auf der Gehaltsliste der Spurs dieses und nächstes Jahr (Spurs haben sein letztes Vertragsjahr gestrecht), das könnte auch mit ein Grund sein warum er keinen offiziellen Job bei den Spurs hat.
     
    #75
    L-james gefällt das.
  16. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    17.335
    Ort:
    Ruhrgebiet


    4/4 - still got it! :love:
     
    #76
  17. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    17.335
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn Timmy das Nächstemal beim Training auftaucht, dann soll er Aldridge mal zeigen, wie man den Ball aus dem Doppeln auf die freien Mitspieler passt. Zahlen sehen ja bei Aldridge in dieser Saison gut aus, aber wie oft der die völlig offenen Leute ignoriert und extrem schwierige Würfe gegen 2-3 Mann nimmt, ist stark verbesserungswürdig. Auch wenn er nicht den Abschluss sucht, hält er den Ball mMn oft viel zu lange, was das Offensivspiel lähmt.
     
    #77
    Montana91 und pappel gefällt das.
  18. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    10.017
    Hab mir das Spiel gegen die Bucks komplett angeschaut und meine Meinung über die ein oder andere Personalie verfestigt sich immer weiter. Zum einen kann ich mit Mills sogut wie nix anfangen und habe schon beim Vetrag meine Bedenken geäußert. Der Typ ist völlig hippelig und benötigt viel Glück für sein Spiel. Klar kann er wenn es gut läuft mal Energie bringen, aber das kann es auch nicht sein für die Spurs, Hektiker vor dem Herren der in der Defensive ein schwarzes Loch ist, meine Fresse ist der bodenlos in der Defensive, da waren einigen Aktionen mal wieder dabei gegen die Bucks, da konnte man sich nur an den Kopf fassen.

    Der nächste ist Kyle Anderson. Ja schön und gut dass er sich verbessert hat, aber für mehr als Rotationsspieler nr. 10/11 darf es bei einem Team wie den Spurs für so jemanden auch nicht reichen. Der wird auch pro Partie gefühlt 5x geblockt, auch gegen die Bucks mit seinem Schneckentempo wurde er gerupft, einmal sogar in der Crunchtime wo es im Endeffekt die letzte Chance für die Spurs war und wer zieht zum Korb, Andersono_O, es endete wie zu erwarten mit einem Block.

    Das Problem aktuell ist halt dass solche Spieler Starter sind, auch wenn Parker und Leonard ausfallen, es ist teilweise erschreckend diese Jungs zu sehen, zudem bin ich davon überzeugt dass solche Spieler bei den Spurs noch einigermaßen ok aussehen und wo anders maximal Garbage-Time bekommen würden. Gay gestern auch mit einem ganz schwachen Abend, wenn Manu nicht eingesprungen wäre, dann wäre die Geschichte schon viel früher durch gewesen, aber dank Manu wurde es nochmals eng, nur hat Rudy auch in der entscheidenden Phase nix auf die Kette bekommen.

    Die Bucks waren zu athletisch und haben es den Spurs enorm schwer gemacht, mit Kawhi hätten die das Ding gestern klar gewonnen, die aktuelle Truppe muss einfach hoffen dass LMA und Gay keine Off-Night haben oder dann jemand wie Gasol mit einem Traumabend einspringt, ansonsten ist das alles sehr limitiert.
     
    #78
  19. Bobo23

    Bobo23 Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Dezember 2013
    Beiträge:
    889
    Das war jetzt gegen die Bucks in der Tat ziemlich grenzwertig. Grundsätzlich hat er sich aber gerade in dem Punkt in dieser Saison sehr verbessert gezeigt. Sein Decision Making sah bisher über weite Strecken sehr gut aus. Er sucht aggressiv den Abschluss oder bewegt den Ball weiter. Gestern war davon, wie du sagst, wenig bis gar nicht zu sehen.
    Mills sieht bisher in dieser Saison noch nicht gut aus. Du übertreibst hier aber mMn extrem. Defensiv ist ein Backcourt um Brogdon/Bledsoe/Middleton für den 1.80m großen Mills extrem undankbar. In vielen anderen Spielen in dieser Saison (vs. LAC, CHO, IND) sah das defensiv alles andere als schlecht aus. Mills ist enorm wichtig für die Balance im Team. Er macht selten Fehler und auch wenn das teilweise "vogelwild" aussieht, hat der Großteil seiner Aktionen doch Hand und Fuß. Wenn Parker wieder auf dem Court steht, gitb es wieder mehr als genug Gründe sich über katastrophale Defense der Guards aufzuregen;)
    Hm, da muss ich ein anderes Spiel gesehen haben. Kyle Anderson hat und wird nie eine überdurchschnittliche Athletik besitzen. Das muss er aber auch gar nicht. Defensiv ist er enorm fähig und funktioniert sowohl individuell, als auch im Teamkonstrukt. Durch seine Länge gelingt es ihm viele Würfe zu stören oder gar an den Absender zurückzuschicken. Zudem erschwert er Entrypässe in den Post und kann durch sein gutes Stellungsspiel auch schnellere Gegenspieler den Drive erschweren. Offensiv ist er limitiert, ja. Die Räume, die er durch seine Drives und vor allem seine sehr klugen Pässe und Movements schafft helfen dem Team aber sehr. Gerade die Big Men profitieren von seinen präzisen Lobpässen. Er trifft generell gute Entscheidungen. Drive oder Pass. Fast nie sieht man bei ihm unnötige Dribblingeinlagen.
    Abschließend ist seine Arbeit am Brett kaum hoch genug einzuschätzen. Am offensiven Brett ist er sehr gefährlich und nervig für den Gegner. Defensiv boxt er zuverlässig aus und ist kaum verwunderlich der drittbeste Rebounder im Team.
    Ich glaube er würde noch besser zur Geltung kommen wenn er größere Anteile des Ballhandlings übernehmen dürfte. Seine Versatility ist für das aktuelle Team gerade ohne Leonard schwer zu ersetzen. Er erfüllt doch in etwa die Diaw-Rolle ohne das Postgame und den Distanzwurf.

    Ansonsten bin ich bisher extrem von Danny Green aka Tim Hardaway beeindruckt. Das er in der Form Verantwortung tragen kann, hätte ich zu diesem Zeitpunkt in seiner Karriere nicht erwartet. Cross-Court-Pässe aus einem Pick&Roll:eek:, Drives und so etwas wie Ballhandling von Danny Green? Wow. Dazu seine gewohnt unersetzbare Defense und der mit knapp 40% wieder konstante Dreier.
    Green profitiert neben Anderson von Leonards Abwesenheit, wie kaum ein anderer. Das kann für das Team nur positiv sein. Behält er auch der Rückkehr Leonards sein Selbstbewusstsein, ist das ein großer Gewinn für die Spurs.
     
    #79
    TheBigO gefällt das.
  20. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    10.017
    @Bobo23 für mich ist das alles viel zu positiv, wenn man nach deinem Post geht, dann müssten die Spurs bei 10-2 oder 9-3 statt 7-5 stehen, aber es ist bei weitem nicht alles so rosig, Mills und Anderson sehe ich einfach nicht so gut wie du sie darstellst, auch wenn sie sicher ihre Bereiche haben wo sie Qualität reinbringen. LMA liefert eigentlich ganz gut ab in dieser Saison, ein Gay ist von der Bank auch gut, dazu Green, Manu + Gasol mit seinen gewohnten Stärken, vor allem trifft er von draußen echt stark, wenn man das so betrachtet gibts von den erwarteten Leadern bisdato keine großen Ausfälle. Natürlich fehlen Parker und vor allem Leonard, aber ich glaube du siehst das etwas zu sehr aus der Spurs-Brille und redest ein paar Jungs besser als sie eigentlich sind. Was ich bisher von Mills und Anderson so gesehen habe, langt das bei weitem nicht um Starter zu sein, selbst nicht als Aushilfe in Abwesenheit von Parker und Leonard.

    Dafür kommen Paul und Forbes bei mir positiver weg, durchaus brauchbare Jungs, von Bertans hätte ich mir aber mehr erhofft in dieser Saison, bisdato scheint er hinten dran zu sein bei Pop.
     
    #80

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon