Seattle Sonics

Dieses Thema im Forum "NBA Allgemein" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Kurzer Nachtrag zu Gestern.

    Die Pressekonferenz mit de Bürgermeister fand nicht statt.
    Grund hierfür war, dass er sein Amt Gestern noch niederlegte.

    Bürgermeister Murray war sowieso ein "LameDuck", da seine Regierungszeit am 31.12.17 zu Ende ist und er nicht wieder zur Wahl stand, nachdem es gegen ihn Anschuldigungen(und einen Prozess) wegen Kindesmisshandlung gibt.
    Gestern war dann der Tropfen, der es überliefen lies, den ein weiteres(vermeintliches) Opfer meldete sich und damit sind es nun schon fünf Zeugen, die das behaupten und gegen ihn aussagen.

    Damit könnte es auch noch ein paar Veränderungen geben, denn Bruce Harrell wird, übergangsmäßig übernehmen, und damit könnte es sein das die Räumung der Straße(welche Hansen benötigt um seine Arena zu bauen) doch noch genehmigt wird.
    Genauso gut könnte es aber auch sein, dass dies nicht geschieht und auch dem Plan mit OVG nicht zugestimmt wird, denn der Harrell ist ein Verfechter davon, dass Seattle eine Arena braucht und weitere Sportteams haben sollte.
    Aufgrund seiner Übernahme als Bürgermeister dürfte er aber nicht mehr abstimmen und wenn es so kommt, wie fast immer in Seattle, dann könnte der Stadtrat so abstimmen, das garnichts zustande kommt und man weiterhin komplett in die Röhrer guckt.

    Ansonsten hat Art Thiel noch einen interessanten Artikel geschrieben, der zwar eher depremierend für Sonics Fans sein dürfte, aber ziemlich den Nagel auf den Kopf trifft.
     
  2. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.338
    Ort:
    NRW
  3. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Nettes Poster @Joe Berry ;)

    Mal wieder ein paar Neuigkeiten aus Seattle.

    Den 04.12.17 sollte man sich, als Sonics Fan, mal vormerken.
    Dann wird der Stadtrat Seattles über das Angebot der Unternehmensgruppe OVG, für die Neugestaltung/Umbau/Neuba der KeyArena, abstimmen.

    Wir sollten uns darauf einstellen, dass der Stadtrat dem Angebot zustimmen und damit auch die Hoffnungen von Chris Hansen(der scheinbar rechtliche Schritte mit angedeutet hat), für dessen Arena, beenden wird.

    Das heißt also, die KeyArena wird wohl ein neues Gesicht bekommen und bis zum Sommer 2020 umgebaut.
    Einzig wenn die Politiker mehr Zeit haben wollen dürfte es nicht dazu kommen. Da es sich aber um Seattle handelt weiß man halt eh nie.

    Bislang waren viele Sonics Fans sehr skeptisch gegenüber dieser Variante, vor allem weil man auch nicht wollte dass der Port of Seattle(die offen, mit Steuergeldern, gegen die Arena vorgangen sind, weil sie das Land von Hansen selbst haben wollen) oder Leute wie die Seattle Times(Blethen Familie, die auch klar gegen Hansen vorgangen ist) am Ende "gewinnen".

    Zudem waren sich die Fans auch nicht sicher, wie hoch auf der Agenda die Rückkehr der Sonics wirklich ist.

    Daher hat Leiweke jetzt ein Interview gegeben und genau die Fragen beantwortet, die von den Fans immer wieder gestellt wurden.

    Dort hat er klar gesagt:
    - alle drei Teilhaber(NBA, NHL, Musik) werden jeweils ein Drittel der Einnahmen bekommen
    - er war Teil des Board of Gouveners in der NHL und NBA
    - er wird die Sonics zurück bringen, aber es wird etwas dauern
    - es wird aber zwischen 3 - 10 Jahren dauern, bis die NBA zurück kommt
    - Grund hierfür ist, dass es genaue "Vorschriften" dafür geben würde und dies ein Grund sei, warum Hansen(der wohl einen Teil davon einfach übersprang) am Ende scheiterte
    - David Bonderman(der schon als Teil der NHL Gruppe vorgestellt wurde) ist aktuell Teilbesitzer der Boston Celtics, wollte 2010 schon die Warriors kaufen und wäre auf jeden Fall bereit ähnliches für die Sonics zu machen
    - usw.

    Insgesamt scheint man wohl darauf zu setzen, dass weitere Investoren(für die NBA) aus der Region Seattle gewonnen werden, um auch noch etwas mehr Bezug aufzubauen und zu zeigen, dass man in Seattle bleiben/sein will.

    Das zeigt sich dann auch in einem weiteren Teil des Interviews.
    Wie gesagt, man will wohl Leute aus der Region für die Investorengruppe rund um die Sonics gewinnen. Daher werden nun auch Ted und Chris Ackerley genannt, beides Söhne des ehemaligen Sonics Besitzers Barry Ackerley, unter dem die KeyArena 1995 zuletzt renoviert wurde und der Später an Howard Schultz(bääähh) verkaufte.

    Beide Ackerley Söhne hatten vor einiger Zeit gesagt, dass sie gerne helfen würden die Sonics zurück zu holen. Damals glaubte man, sie würden sich Hansen anschließen, aber nun sind sie wohl auf der Seite von Leiweke, weil das Projekt realistisch ist.


    Zu guter letzt gab es dann auch noch weitere Unterstützung.
    Leiweke hat gute Beziehungen zur NBA und NHL, hat viele Arenen in verschiedenen Standorten gebaut und sagt immer wieder, dass Adam Silver(NBA) und Gery Bettmann(NHL) Freunde von ihm wären.

    Und da sein eigenes Wort meist recht skeptisch in Seattle angenommen wurde dürfte sich jetzt auch Silver mal kurz gemeldet haben.

    Dieser sagte nämlich zuletzt in einem Interview.
    - Leiweke hat immer in all meinen Geschäftsbeziehungen mit ihm geliefert
    - er war involviert in Bauen von Arenas und leiten von Angelegenheiten der NBA als jeder andere auf diesem Planeten
    - Silver würde nicht gegen ihn Wetten


    Bislang war ich immer 100% auf der Seite von Hansen, weil dieser unheimlich wichtig war die Diskussion über die Sonics, eine Arena und deren Rückkehr am Leben zu halten.
    Zudem ist die Location eigentlich besser, da sie im Stadiondistrikt von Seattle(gleich neben den Baseball und Football/Soccer Stadien) liegt.

    Insgesamt muss man aber halt sagen, dass man schon länger klar erkennt, dass Hansen keine Chance mehr hat und der Umbau der KeyArena die Zusage bekommen wird.
    Nach den Aussagen von Silver(und den vorherigen von Bettmann) und Leiweke glaube ich nun aber auch, dass das die beste Chance auf die Rückkehr der Sonics sein wird.

    Von daher dürfte der weitere Weg wohl so aussehen:
    - Stadtrat Seattles stimmt Vorschlag von OVG zu
    - KeyArena Umbau startet
    - NHL(aktuell 31 Teams) gibt Seattle eine Expansion Franchise, welche ab 2020 der Liga beitritt
    - Rückkehr der Sonics, hoffentlich

    Letzteres ist leider eine Sache, auf die wir nunmal nur hoffen können. Vorsichtig positiv macht mich aber, dass auch Silver offen seine Zuversicht in Leiweke verkündet hat.
    Denn sobald so etwas geschieht ist auch klar, dass hinter geschlossenen Türen Gespräche stattfinden und Dinge verabredet werden.

    Ich hoffe halt nur, dass es dann auch so kommt und die Wartezeit eher nahe den 3 und nicht den 10 Jahren liegt, die Leiweke veranschlagt hat.
     
    TobyCooper, TheBigO und spit77 gefällt das.
  4. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer




    Heißt also folgendes:

    - wie bereits vorher gedacht wird Hansens Projekt nicht mehr beachtet werden
    - die Politiker werden jetzt innerhalb der nächsten ca. 2 Wochen mit Leiweke(und OVG) über einige Punkte des Vertrages noch verhandeln
    - am 04.12.17 wird es eine Abstimmung geben und diese dürfte die fünf(von neun) benötigten Stimmen für das Projekt des Umbaus der KeyArena sicher haben

    Insgesamt wird es wohl so ablaufen, dass die KeyArena die Zustimmung bekommt und dann umgebaut wird, um ab 2020 fertiggestellt zu sein.
    Bis dahin dürfte dann wohl auch eine NHL Franchise in Seattle ansässig werden und beginnen in der Liga zu spielen, während man weiter warten(und hoffen) muss, dass es mit der Rückkehr der Sonics auch bald klappt.

    Egal wie man zum gesamten Prozess und den beteiligten(ich hätte Hansen und sein Projekt bevorzugt) steht.
    Der Umbau der KeyArena(was fast einem Neubau gleichen wird) gibt uns Sonics Fans zumindest nun die Hoffnung, dass die NBA endlich ihren Fehler beseitigt und eine Franchise wieder nach Seattle bringt.
     
    TheBigO und Rim gefällt das.
  5. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Mal was "interessantes" nebenher.

    Bill Simmons hat seine Gewinner des ersten Monats in einem Artikel niedergeschrieben.
    Mit dabei war auch folgendes.

    Wenn man wollte, dann könnte man das so interpretieren, dass hinter den Kulissen an der Rückkehr gearbeitet wird. Also wenn man unbedingt wollte...
     
  6. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    So Jungs und Mädels.

    Am Montag wird der Stadtrat von Seattle über das Angebot von OVG abstimmen, um die KeyArena zu renovieren/überarbeiten.

    Wie im Artikel zu lesen ist hat man noch ein paar Dinge überarbeitet und es dürfte zu einem positiven Ausgang dieser Abstimmung kommen wodurch dann der Umbau eingeleitet werden kann.
    Danach dürfte es dann auch interessant zu sehen sein wie die Medien darüber berichten und ob nicht ein wenig mehr über eine Rückkeher der Sonics spekuliet wird, was jedoch etwas dauern und nach einer NHL Franchise eintreten dürfte.

    Ich wünsche dann erstmal einen schönen ersten Advent und mal sehen was am Tag danach entschieden und berichtet wird.
     
    C-Quense, Strodini und TheBigO gefällt das.
  7. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Der Stadtrat von Seattle hat soeben 7-1 für die Renovierung der KeyArena gestimmt.

    Somit darf OVG, nach ein paar kleineren weiteren Verhandlungen, ab 2018(wohl Herbst) den Umbau der keyArena durchführen und der Ball liegt nun bei der NBA, was die Rückkehr der Sonics angeht.
     
    EricGordon10, Strodini, TheBigO und 2 anderen gefällt das.
  8. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Hier mal noch zwei Artikel.

    KeyArena approved
    Bakers Artikel beschreibt den gestrigen Tag etwas, den weiteren Prozess und sagt sogar etwas über die NHL.
    Weiter geht es jetzt so, dass Bürgermeisterin Durkan diese Woche noch ihre Unterschrift unter die Sache setzt und damit alles ins Rollen bringt.
    Danach gibt es noch ein paar Sachen zu erledigen und auszuarbeiten, damit im Herbst 2018 mit dem Umbau angefangen und dieser bis Herbst 2020 abgeschlossen werden kann.

    Zudem schreibt er auch, dass in kürze eine gute Nachricht in Sachen NHL ins Haus stehen könnte.
    Ganz so überraschend wäre das nicht, da sich die Besitzer der NHL in dieser Woche treffen und ihr großes Meeting abhalten.

    Chris Daniels hat auch einen Artikel, für den er die Abgeordnete Juarez befragte und einige direkte Antworten bekam.

    Juarez geht hier scharf auf Sonics Fans los. Grund hierfür ist, dass sich nach der negativen Abstimmung letzten Mai einige bekloppte über Twitter sehr darüber ausgelassen und Kommentare gebracht haben, die weit unter die Gürtellinie gingen.
    Diese Aussagen wurden dann auch geschickt genutzt, um Sonics Fans in einen Topf zu schmeißen und diese zu nutzen, um ihr Negativvoting zu begründen, obwohl die Gegenwehr(mit wenig wirklichen Argumenten) des Port of Seattle(und deren Einfluss auf die Politiker in Seattle) eher der Grund dafür waren.
    Bei der gestrigen Tagung wurde sie auch nicht müde durchgehend positiv die Seattle Storm zu erwähnen(gute Sache, die Storm und WNBA ist ne Bereicherung für die Stadt) und weiterhin durchgehend zu erwähnen, wie schlimm die Sonics Fans doch gewesen wären.

    Insgesamt war es halt ein Prozess, bei dem Hansen keine wirklich guten Karten hatte, da einige einflussreiche Leute in der Stadt dagegen waren und einige Politiker deswegen auch einknickten.

    Dennoch ist das, endlich, eine positive Nachricht für Sonics(und NHL) Fans, denn nun gibt es einen Weg die Franchise zurück zu holen.
    Man wird, ab 2020, eine Arena haben die schon von Silver ihr OK bekommen hat und mit Leiweke hat man einen Mann am Start, der mit beiden Commissioner gut befreundet und sehr tief in beide Ligen vernetzt ist.

    Ich hoffe daher, dass wir nun endlich mit etwas Freude in die Zukunft schauen und auch in näherer Zukunft endlich wieder ähnliches verfolgen können.


     
    Angliru, freiplatzzokker und spit77 gefällt das.
  9. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Die PK von Bürgermeisterin Durkan, in welcher der Vertrag mit OVG unterschrieben wird.


    Ab ca. der 14:00 Minuten Marke spricht Leiweke und verspricht in seiner Rede, dass man ein NHL Team und die Sonics nach Seattle holen wird.

    PS: Im übrigen war die Bürgermeisterin auch gut gekleidet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2017
    NikoSixer, NCSHawk, Rim und 2 anderen gefällt das.
  10. Sonics

    Sonics Rookie

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    30
    Wie immer, vielen Dank Supafly für Deine ausführliche Berichterstattung! :thumb:
    Ich werd' jedesmal ganz hibbelig wenn ich sehe, dass in diesem Thread was Neues gepostet wurde.
     
    TheBigO gefällt das.
  11. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    11.103
    Wie wird das eigentlich gehandhabt wenn die Sonics zurückkehren sollten, da ja dann die Thunder und Sonics gleichzeitig in der NBA wären, werden die Thunder dann mit 0 NBA-Titel aufgeführt und die Erfolge mit den Conferenze-Titel usw. der letzten Jahre nur den Thunder zugeschrieben? Sprich 2 verschiedene Verläufe?
     
  12. freiplatzzokker

    freiplatzzokker Team-Kapitän

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.767
    Ort:
    Aachen
    Sollte es die Sonics bald wieder in Seattle geben, wäre ich einer der ersten, die sich ein Ticket besorgen würden. Spiel 1 nach dem emotionalen Kampf wird bestimmt ein einmaliges Erlebnis. Das möchte ich meinem Sohn, der dann im Vorschulalter ist, unbedingt einimpfen. Gemeinsame Leidenschaft verbindet ja sicherlich.

    Was die Historie angeht, wird man seinen Ursprung sicher zurück bekommen. Eine Zusammenlegung hat ja nur Sinn gemacht, damit es nicht ganz in Vergessenheit gerät. Wäre ja auch denkbar gewesen, dass es nie wieder ein Team in Seattle gibt.
     
  13. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Aktuell ist es so, dass es sich um eine "geteilte" Historie handelt und daher so Graupen wie ESPN auch einfach alles zusammenhauen.

    Wenn Seattle eine NBA Franchise ergattert, dann wäre es so, dass der gute alte Clay Clay aus OKC kontaktiert werden muss und am Ende nochmal ordentlich dessen Kasse klingelt, um die Historie abzukaufen.

    Aufgrund der Geschehnisse, dem Abgang der Sonics und der Art und Weise wie noch immer darüber berichtet wird dürfte das aber kaum Probleme geben, denn die Franchise in OKC hat sich ja extra anders benannt und sicherlich keine Probleme endgültig den Schatten von Seattle ablegen zu können.

    Daher würden die Besitzer in Seattle eine ordentliche Summe an Bennett abdrücken und dadurch dann alle Erfolge(1x Champion, 3x Western Conference usw.) wieder als eigene Historie besitzen, während OKC eine Historie hätte, die seit 2008 bestand hat.

    PS: Nur mal so.
    Der gute Clay hat damals $45 Mio gezahlt, dafür das er die Lease in Seattle brechen und sein Team umsiedeln durfte.
    Dazu gab es noch eine Klausel, dank der ca. $30 Mio dazu gekommen wären, hätte man innerhalb von 2 Jahren(also bis 2010) eine neue Arena oder einen NBA gerechten Umbau der KeyArena hinbekommen.
    Das war aber absolut unrealistisch und kam nie zustande.

    Sollten die Sonics zurückkehren, dann würde Bennett wohl nicht nur den Schatten von Seattle loswerden, sondern auch noch einen ordentlichen Teil seiner damaligen Summe wieder einstreichen...

    Kein Problem.
    Mich kratzt das Theman halt noch und ich hoffe, dass ich vielleicht doch irgendwann nochmal die Sonics zu Gesicht bekomme.
    Es war ja auch toll, dass es den League Pass in Deutschland ab der Saison des Umzugs gab...:rolleyes:

    PS: Ansonsten sind das natürlich auch meine Eindrücke der aktuellen Situation und jeder kann natürlich auch bei Sonicsrising und anderen Quellen selbst Eindrücke sammeln und sich sein eigenes Bild machen.
    Fände ich garnicht verkehrt, da wir dann vielleicht mehr bequatschen könnten und ich halt auch nicht überall richtig liege oder alles richtig deute. ;)
     
    recklette und L-james gefällt das.
  14. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    SonicsRising hat ein Interview mit Tim Leiweke bekommen.
    Hier ist der erste Teil davon.

    Bei Yahoo gibt es zudem auch noch einen Artikel über Seattle.

    Auch bei SBNation gibt es einen Artikel.
    Hier geht es darum, dass die NBA wohl ein G-League Team nach Mexiko Stadt schicken will, um zu sehen ob das in Mexiko funktioniert und man dann eine Expansion Franchise dorthin schicken kann, um zusammen mit Seattle in die NBA zu kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2017
    TheBigO gefällt das.
  15. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Kurzer Nachtrag, sofern ihr im NHL Thread auf Sportforen nicht mitgelesen habt.

    24 Stunden nachdem die Bürgermeisterin den Vertrag mit OVG, für den Umbau der KeyArena, unterschrieben hat gab es gute Nachrichten in Sachen NHL.
    Deren Commissioner hat dann gesagt, dass die Liga ein Gebot für eine Expansion Franchise von der Gruppe aus Seattle erlaubt(für ca. $650 Mio) und diese auch einen Vorverkauf für Saisontickets erlaubt(ab anfang 2018), ähnlich wie man es schon in Las Vegas(Golden Knights) gemacht hat.

    Heißt also, sofern nicht irgendwas unerwartetes passiert haben Leiweke und seine Gruppe ihr Versprechen in Sachen NHL, was laut ihnen zuerst kommen soll, war gemacht.

    Zudem hat Brian Robinson auf SonicsRising gesagt, dass die Gruppe einige Dinge in Zukunft vor hat, welche Ex-Spieler und ein paar andere Dinge beinhalten und die Sonics Fans mit ins Boot holen soll.
     
  16. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.338
    Ort:
    NRW
  17. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Bürgermeisterin Durkan hat sich mit der Investorengruppe, welche die NHL nach Seattle holen möchte, um David Bonderman(Anteilsbesitzer der Boston Celtics und evtl. auch Teil der NBA Gruppe) getroffen.

    Dabei hat sie Tim Leiweke nochmal was mitgegeben.
     
    spit77 gefällt das.
  18. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Zuerst mal ein frohes und gesundes neues Jahr für alle Sonics Fans.

    Beim gestrigen Spiel der Seattle Seahawks durfte Ex-Sonics Sam "Big Smooth" Perkins die #12 Flagge hissen.


    Hoffen wir mal, dass die Chancen der Sonics Rückkehr im Jahr 2018 noch mehr in die Höhe gehen und wir eventuell mehr darüber hören.
    Der Arena Teil scheint ja nun, endlich, gesichert und ab Februar gibt es sogar einen Ticket-Drive für das mögliche NHL Team.
     
    mc.speech gefällt das.
  19. supafly03

    supafly03 All-Star

    Registriert seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    5.680
    Ort:
    Wo auch immer
    Gary Payton im Interview und seine Ansichten über die Situation in Seattle.

    Dem kann ich mich nur anschließen.
    Zuerst die Arena bauen(sollte ab Ende des Jahres beginnen) und dann liegt der Ball bei Silver und den restlichen NBA Besitzern, um den Fehler von 2008 zu korrigieren.

    PS: Ich könnte mir aber vorstellen, dass es doch eine existierende Franchise wird, da der Klub der 30 Milliardäre sicherlich lieber weiterhin Einnahmen durch 30 und nicht durch 31 oder 32 teilen möchte.
     
    TheBigO gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon