SV Werder Bremen 2016/17 - Wundertüte oder Abstiegskampf?

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Murphy, 30. August 2016.

  1. Apollo Schwabing

    Apollo Schwabing MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    14.103
    Ort:
    Weiss ich nicht.
    :crazy:

    Muss ja feucht fröhlich auf Lemke's Geburtstag zugegangen sein. :D
     
    #21
  2. Murphy

    Murphy Team-Kapitän

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    4.434
    Ort:
    Bremen
    Das Problem von Werder bleibt aus meiner Sicht jedoch nicht die Offensive, sondern die noch überhaupt nicht eingespielte, neu formierte Defensive.

    Was ist mit gerade stehen gemeint? Bürgen die Bayern, bezahlen sie die Ablöse oder haben Sie eine exklusive Kaufoption als Vertragsklausel in Gnabyrs Vertrag?
     
    #22
  3. MasterBuuuuuuuu

    MasterBuuuuuuuu Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Wien / Seevetal
    Bayern bezahlt die Ablösesumme jetzt und der Spieler geht zu Bremen. Wenn Bayern sich im nächsten Sommer entscheidet den Spieler haben zu wollen, geht er ganz normal zu Bayern "zurück". Wenn Bayern sich dagegen entscheidet, muss Bremen die komplette Ablösesumme an Bayern zahlen und der Spieler gehört ihnen.
     
    #23
    Apollo Schwabing gefällt das.
  4. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    13.031
    Ort:
    Leipzig
    Das ist ja aus Bayernsicht noch besser als eine Leihe zu Bremen. Wenn Gnabry nun nur Mist zusammenspielt und auch bei Bremen nur auf der Bank hockt, sagt man einfach: Nö. Und bekommt 5-6 Mio von Werder zurück, anstatt das man einen "gescheiterten" Spieler weiterhin auf dem Lohnzettel hat.
     
    #24
  5. Deontay Wilder

    Deontay Wilder Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    3.523
    Ort:
    Ostfriesland
    Falls das so stimmen sollte...

    Gnabry kann noch sehr wichtig werden, hoffentlich ist Baumann nicht überfordert mit seinem neuen Job.
     
    #25
  6. Big Shot Rob

    Big Shot Rob former two-time DTL-Champion

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    8.075
    Derjenige Bremer, der solch einen Deal aushandelt, gehört sofort gefeuert. Das kann doch fast nicht stimmen...
     
    #26
  7. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
  8. Vega

    Vega Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    2.822
    Ort:
    Meppen/Düsseldorf
    Baumann hat soeben auf der Vorstellungs-PK verkündet, dass es KEINE Vereinbarungen mit anderen Klubs gibt.
     
    #28
    Ken gefällt das.
  9. Big Shot Rob

    Big Shot Rob former two-time DTL-Champion

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    8.075
    Bei Gnabry oder Kruse, die einfach einen gewissen Namen und Marktwert haben, kann ich kaum glauben, dass sie wegen der tollen Luft in Bremen spielen. Natürlich zahlt Bremen nicht so viel wie Wolfsburg, aber solche Transfers würde ich niemals so abfeiern. Bei Gnabry wird man sicherlich auch Vereine überboten haben und bei Kruse wagt man ein gewisses Risiko, bei seinem aktuellen Ruf. Dazu wird er in Wolfsburg ein Topverdiener gewesen sein und für Bremen sicherlich nicht auf die Hälfte verzichtet haben.

    Die Transfers können sich lohnen, richtige Schnäppchen mit tollem Scouting sind es aber wahrlich nicht.
     
    #29
  10. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    13.031
    Ort:
    Leipzig
    Ein weiterer Sargnagel für die ehemals hohe Glaubwürdigkeit des Kicker. Die sind inzwischen keinen Deut besser wie die SportBild, sport1 & co, eher zeigt sich, dass die inzwischen überhaupt keine Quellen mehr in den Vereinen haben. Dann lieber Zurückhaltung, bevor man wieder mit Exklusivgeschichten so baden geht.

    Interessanter Transfer für Bremen, Gnabry wird sicherlich eine AK drin haben, aber so riskiert man wenigstens nicht, dass man ihn nach einer starken Saison für quasi nix verliert.
     
    #30
  11. Berney

    Berney Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    4.196
    Während die Aussagen von Sportfunktionären in der Vergangenheit selbstredend stets der Wahrheit und nichts als der Wahrheit entsprochen haben.

    Das ist schon wieder ne extrem komische Geschichte. Zumal ja Gnabrys Vater und Berater in Personalunion noch vor kürzester Zeit von den Bayern geredet hat... Naja, warten wirs ab.
     
    #31
  12. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    13.031
    Ort:
    Leipzig
    Touche :D

    Nichtsdestotrotz ist es für mich eine weitere "Exklusivstory" des Kicker, die sich vorerst in Luft auflöst. Wenn es so abläuft wie damals bei Rafinha, besteht ja immerhin die Chance, dass Gnarby in drei Jahren zu den Bayern wechselt ;)
     
    #32
  13. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.150
    Bitter:




    Vor dem Hintergrund war die Verpflichtung von Gnabry schon nötig.
     
    #33
  14. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.150
    Ging dann doch schneller als gedacht. Ich tippe auf ein Duo Herzog/Frings als Nachfolger... :crazy:
     
    #34
  15. Big Shot Rob

    Big Shot Rob former two-time DTL-Champion

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    8.075
    Werder entwickelt sich zu einem der Top-Chaosvereinen der Liga.

    Die personelle Entwicklung in der sportlichen Führung ist schon kurios.

    Schröder geht vor einem halben Jahr, weil er hinter Eichin nur das fünfte Rad am Wagen ist.

    Eichin wird nach der abgelaufenen Saison geschasst, weil er den Trainer tauschen will.

    Nach drei Spieltagen wird der Trainer Skripnik dann doch entlassen.

    :crazy:
     
    #35
    TheBigO, Le Freaque und skyw@lker gefällt das.
  16. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.777
    Ort:
    Österreich
    ich dachte, Frings wurde ebenfalls gefeuert?
     
    #36
  17. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.150

    Beurlaubt. Heißt nicht, dass er nicht wieder reaktiviert wird, das behält man sich vor:

    Schon vor der Trennung von Skripnik geisterte dabei ein sehr bekannter Name durch den Club: Thomas Schaaf. Dabei gibt es Gedankenspiele, in denen die wie Skripnik beurlaubten Co-Trainer Torsten Frings und Florian Kohfeldt eine Rolle spielen. „Wir werden keine Namen kommentieren“, verweigert Baumann jegliche Teilnahme an der Trainerdiskussion. Zumindest direkt. Indirekt sieht das etwas anders aus. So sagt der Sportchef zur Zukunft von Frings und Kohfeldt: „Beide sind mit vollem Herzen Werderaner. Wir wären ja blöd, ihre Qualitäten nicht zu nutzen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir sie wieder einbinden werden – vielleicht sogar im neuen Trainerteam.“
     
    #37
    Hawk-Eye, GSWarriors und Max Power gefällt das.
  18. Ken

    Ken Team-Kapitän

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Norddeutschland
    Es spricht imo auch nichts dagegen die beiden im Jugendbereich oder im Trainerteam einzusetzen, wenn dies der neue Trainer wünscht.
    Kommt jetzt wieder eine interne "Werderweg" Lösung, dann sollte Bodes und Baumanns berufliche Zukunft bei Werder, ganz stringent an deren Erfolg geknüpft sein.
    Der Kader ist unausgewogen aber qualitativ dennoch gut genug, um den Klassenerhalt zu schaffen.
    Der miese Saisonstart kam mit Ansage. Zudem hat man offenbar ganz naiv fehlinterpretiert, dass der Schulterschluss der Fans im Endspurt letzte Saison Werder Bremen und nicht speziell der sportlichen Leitung gegolten hat.
    Skripnik ist kein guter Bundesligatrainer. Man hätte ihn in der Sommerpause wieder mit einer anderen Funktion bei Werder beauftragen sollen. So enstand eine lose-lose Situation. Ein beliebter und großer Werderspieler wurde zerstört, der Saisonstart in den Sand gesetzt und das Vertrauen in die neue Inzuchtleitung von Beginn an erschüttert.
     
    #38
  19. Murphy

    Murphy Team-Kapitän

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    4.434
    Ort:
    Bremen
    Naja Meuchelmörder Baumann hat, wenn man den Stimmen aus dem Sport1-Doppelpass glauben darf, seine Karriereplanung stringent vorangetrieben und ist nun am Ziel seiner Wünsche. Wenn man die Personalpolitik unter diesem Aspekt betrachtet, konnte er Skripnik nicht vor der Saison austauschen, weil Eichin nämlich genau aus dem Grund gegangen wurde, dass er die Trainerposition verändern wollte. Der vorzeitige Abgang von Schröder wird somit auch logisch, wenn klar war, dass Baumann ab Saison 2016/17 übernimmt.

    So sehr Skripnik ein aufrechter und ehrlicher Sportsmann ist. Mit der aktuellen Aufgabe ist er an seine Grenzen gestoßen. Für das Haifischbecken Bundesliga ist er m.E. auch nicht geeignet, was nicht heißt, dass er ein schlechter Trainer wäre. Ein Horst Hrubesch konnte sich in der Bundesliga auch nicht durchsetzen und hat dennoch seinen Weg als Trainer gefunden.

    Die kolportierten Namen wirken aus meiner Sicht auch nicht gerade beruhigend:

    - Herzog (ohne jede Erfahrung in verantwortlicher Position)
    - Luhukay (nicht zuletzt durch das Stuttgart-Intermezzo als unbequemer Zeitgenosse in Erscheinung getreten)
    - Breitenreiter (spätestens seit Schalke angeknackst)
    - Schaaf (ist in Frankfurt an den überzogenen Vorstellungen des Umfeldes gescheitert)
    - Gisdol (hatte in Hoffenheim gute Ansätze und zuvor auch Meriden im Nachwuchsbereich erworben)

    Ein Name, den man immer in den Mund nehmen muss. Loddar Matthäus :) Mario Basler hat seinen Marktwert gerade beim Promi-Big-Brother gesteigert.

    In der Diskussion vermisse ich den Namen Slomka.


    Zu den Assistenztrainern. Frings in meinen Augen intellektuell ein Vollhorst, aber gerade deshalb geeignet die Sprache der Spieler zu sprechen und zu motivieren. Kohlfeldt wird für seine Arbeit von allen Seiten hochgelobt, wenngleich ich das nicht einschätzen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2016
    #39
    Ken gefällt das.
  20. Ken

    Ken Team-Kapitän

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    2.219
    Ort:
    Norddeutschland
    Luhukay wäre kurzfristig sportlich vielleicht die beste Lösung. Passt aber eigentlich ähnlich wie damals Dutt nicht wirklich zu Bremen.
    Breitenreiter als der verkörperte aber nicht unsympathische Durchschnitt ist da eher Werderlike. Gisdol ist imo ein Fragezeichen. Als Trainer vielleicht nicht komplett genug.
    Schlimm genug, dass man ernsthaft Herzog und Schaaf diskutiert. Der eine ist unerfahren, der andere trotz seiner gerade mal 55 Jahre ein Trainer von vorgestern. Für ihn gilt das gleiche wie für Skripnik. Sympathische Figur mit einer gesunden aber leider nicht mehr zeitgemäßen Einstellung zum Profifußball. Taktisch unterdurchschnittlich und offenbar Schwierigkeiten beim Umgang mit den social media affinen, soften jungen Sportlern.
    Slomka, um Himmels Willen. Der hat doch nun wirklich genug getan um seinen einstmals guten Ruf nach unten zu korrigieren.
     
    #40

Diese Seite empfehlen