SV Werder Bremen 2016/17 - Wundertüte oder Abstiegskampf?

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Murphy, 30. August 2016.

  1. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.743
    Nun auch noch 1:3 gegen Freiburg verloren...
     
    #61
  2. Angliru

    Angliru Administrator - Respect my authoritah!

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    11.927
    Ort:
    Leipzig
    Eichin gefeuert, weil er keinen Grünkohl mag? :clown:
     
    #62
    Irenicus gefällt das.
  3. Apollo Schwabing

    Apollo Schwabing MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    13.845
    Ort:
    Weiss ich nicht.
    Da muesste man mal aktuell bei 1860 nachfragen, da scheint er, so wie der aktuelle Tabellenstand seines zusammengekauftem Wettbewerbsverzerrungsteam ist, immer noch kein Gruenkohl zu moegen... :saint:
     
    #63
  4. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.743
    Heute müssen eigentlich 3 Punkte her. Mannschaften wie WOB und Gladbach werden sich früher der später fangen. Hertha und die Eintracht, die ich in der unteren Tabellenhälfte gesehen habe, sammeln momentan im Höhenflug auch viele Punkte.
    Man sollte jetzt nicht den Anschluss verlieren und die Kluft zu Platz 13 zu gross werden lassen. Das Duell gegen einen direkten Abstiegskandidaten muss jetzt mal gewonnen werden.
    Der FCI sah im letzten Spiel trotz 1-2 eigentlich phasenweise ganz gut aus, bei Werder muss alles passen.
     
    #64
  5. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    6.743
    Hoffentlich sichert uns Delaney ein paar Punkte!!
     
    #65
  6. jimfreiheit

    jimfreiheit Stammspieler

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Bremen
    ach ****. ich hab n gutes gefühl für die rückrunde. keine ahn ung warum :D einstelliger tabellenplatz.
     
    #66
  7. Luca Modre

    Luca Modre Stammspieler

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    STD BABY
    Ich weiß noch gar nicht was ich über die RR denken soll... Zuhause gegen den BVB und meine super Bayern...Da könnte es gut und gerne 0 Punkte und 1:11 Tore oder so geben und dann ist man in Augsburg gleich wieder bei einem Schlüsselspiel. Aber der BVB tut sich ja bisher extrem schwer auswärts und ist hinten zuteilen wirklich Vogelwild, mit sehr viel Glück geht da vielleicht sogar was in Richtung 3 Punkte.

    Naja ich poste Mal mein Fazit zur Hinrunde:
    Das man unter Skripnick, den ich super sympathisch finde, einfach nicht mehr Bundesliga reif war wusste jeder, das war schon Mal ein riesen Fehler von Baumann die Verlängerung des Vertrages. Das man ihn dann wenigstens schnell abgesägt hat ist das einzig Positive. Unter Nouri stabilisierte man sich erst um dann reihenweise völlig hirnrissige Punkte liegen zu lassen. Mainz, Frankfurt, das Derby gegen Hamburg, Darmstadt. Nach dem Spiel gegen Freiburg war Nouri schon angezählt.. Wenigstens konnte man zum Schluss noch ein paar Punkte Hamstern und steht jetzt nicht völlig am Abgrund.

    Der Senkrechtstarter ist natürlich Serge Gnabry, was für eine super Entwicklung der Junge genommen hat. Hoffentlich hat er ein bisschen Verstand und bleibt noch ein Jahr, seiner Entwicklung kann es nicht schaden. Weiterhin überzeugt haben Sane, der einen wirklich guten IV abgibt, gerade im Stadion fiel das auf. Bartels ist auch ein guter Spieler, auf ihn ist immer Verlass. Kruse spielt OK in den wenigen Spielen, Bauer als RV sehr solide das könnte was werden, guter Transfer. Moisander mit Sane auch solide, ist soweit okay die IV. Veljkovic für sein Alter und diesen Chaos Haufen auch mit guten Ansätzen. Pizza auch ab und an mit seiner Klasse umso fitter umso besser, Ousmane Manneh fand ich auch völlig ok, so eine Geschichte freut mich einfach.

    Jetzt aber zum Negativen:

    Wiedwald eine völlige Graupe, Gott sei Dank war es das am Ende der Saison mit ihm. Das muss man sich mal reinziehen, im Land der besten Torhüter hatte Werder jetzt Mielitz, Wolf und Wiedwald im Tor. Jetzt holt wenigstens Drobny die Kohlen aus dem Feuer, obwohl er wirklich ein katastrophaler Fussballer ist:D. Im Sommer um Casteels bemühen oder Zetterer die Chance geben, der macht sich wohl unter Nouri.
    Selassie wie immer, engagiert aber in so einer schwachen Defensive reicht das nicht als Starter. Als RV oder bei Führung RM Backup aber völlig ok. Santi Garcia ist zwar Kult, aber auch völlig neben der Spur viel zu oft. Vertrag auslaufen lassen und tschüss.
    Fritz nicht mehr haltbar als Starter, Junozuvic seit seiner Vertragsverlängerung auch ein Schatten seiner selbst, da hat man den Verkauf leider verpasst. Grillitsch auch schwach, Vertrag läuft aus...Mache ihm kein Vorwurf, ein defensiver 6er ist er nicht. Wäre schön wenn er bleibt ist aber sehr unwahrscheinlich. Johansson hat auch fast 5 Millionen gekostet... Völlig überflüssig und mit Manneh und Eggestein nicht zu gebrauchen.
    Bargfrede leider einfach zu oft verletzt, als Spielertyp eigentlich echt ein guter... aber schon wieder nicht im Trainingslager, ist ja immer das gleiche.

    Transferphase:

    Thy an Pauli verliehen... Mega Flop!
    Diagne für 1 1/2 Jahre an Metz verliehen, ebenso ein Flop.
    Fröde zu Würzburg.

    Auf der Abschuss Liste, aber wohl nicht vermittelbar: Wolf, Lorenzen, Wiedwald. Da läuft wenigstens überall der Vertrag aus.
    Yatabare, Petsos. Beide bei der u23 und der eine will nicht (Petsos) und den anderen müsste man bestimmt noch was dazuzahlen damit er vielleicht in die Türkei gehen könnte z.b. Johansson wird man noch iwie probieren ins Schaufenster zu stellen damit man im Sommer 2 Millionen kriegt.

    Neu ist der ZM Delaney, der wirklich so wichtig ist für Werder. Von dem erwarte ich wirklich einiges mit bargfrede könnte es klappen. Im Sommer kommt wohl auch noch Augustinson aus Kopenhagen, ein junger LV. Wäre dem Vernehmen nach auch ein super Transfer, das sind Sachen die Werder machen muss, nicht dieser Thomas eichin Schwachsinn.

    Verliehen sind Kleinheisler und Guwara. Guwara defenitiv als Backup aufbauen, macht gute Fortschritte in Darmstadt. Auch Laszlo wäre interessant als Backup, auch behalten.

    Könnte noch ewig weiter schreiben, bin aber am Handy... Hoffe man kann es trotzdem einigermaßen lesen.
     
    #67

Diese Seite empfehlen