Telekom Baskets Bonn - Saison 2016/2017

Dieses Thema im Forum "Telekom Baskets Bonn" wurde erstellt von Hyperko, 26. September 2016.

  1. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Wie schon letzte Saison, erlaube ich es mir mal, den Thread zur neuen Spielzeit zu erstellen. :)

    Das erste Spiel ist gespielt. Nach dem großen Umbruch im Sommer und dem kurzfristigen Ausfall von Poropat ist man ja sehr gespannt, was dieses Team zu leisten im Stande ist. Die knappe Niederlage in Berlin gibt hierzu natürlich erst Hinweise.

    Ich fand den Auftritt letztlich positiv. Nachdem man ist der ersten Halbzeit sehr schlecht gespielt und vor allem defensiv an die vergangene Saison angeknüpft hat, macht vor allem die 2. Halbzeit Hoffnung, dass es in dieser Saison wieder aufwärts geht. Normalerweise geht man ja auch davon aus, dass ein völlig neu zusammengestelltes Team ein paar Spiele braucht, um sich zu finden. Vor allem dann, wenn gezwungenermaßen 3 Tage vor Saisonstart auch noch ein Trainerwechsel stattfinden muss.

    Gut gefallen haben mir Horton als Stretch Four mit gutem Auge für den Nebenmann, Bartolo als Energizer von der Bank, der defensiv angedeutet hat, was er kann, und auch offensiv mutig zum Korb gezogen ist, sowie Barovic, der im Post sehr sicher abgeschlossen hat.
    Thompson war zwar Topscorer, hatte aber auch 4 TOs und einige schlechte Entscheidungen. Da ist noch Potenzial nach oben vorhanden.

    Wenig gezeigt haben dagegen Gamble (aufgrund von schnellen Foulproblemen) und Mayo. Gerade auf Letzteren wird viel ankommen. Klein finde ich als Backup super. Aber sollte Mayo nicht einschlagen, haben wir auf der wichtigsten Position schon eine ziemliche Lücke.

    Etwas überrascht war ich, dass Koch, nachdem er in der Starting 5 stand, nach seiner Auswechslung so gut wie gar keine Spielzeit mehr gesehen hat. Gerade vom einzigen noch Verbliebenen aus der letzten Saison hätte ich nochmal auf einen weiteren Schritt nach vorne gewettet. Wäre natürlich bitter, wenn er unter Krunic erstmal wieder einen schwierigen Stand hat. Oder hatte das verletzungsbedingte Gründe?

    Mal schauen, wie sich die Rotation in den nächsten Spielen darstellen wird. Richter und DiLeo haben ja auch noch nicht so viel gespielt. Falls das so bleibt, sieht es auf SG und PF natürlich etwas dünn aus.
    Aber warten wir erstmal ab... Am Freitag gegen Frankfurt gibt's dann die nächsten Erkenntnisse. :)

    PS: Was auf jeden Fall besser werden muss, ist die Freiwurfquote! Gamble und Bartolo scheinen hier eh nicht die Besten zu sein, aber auch Thompson und Klein haben einiges liegen gelassen.
     
    #1
    courtbeastie gefällt das.
  2. Les Selvage

    Les Selvage BBL-Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    8.053
    Puuh... Bei Bonn fehlt viel Qualität.

    Was wurde vor der Saison da bitte verpflichtet? Bis auf Thompson keiner mit Playoff-Qualität, kamen ja auch von den entsprechenden Mannschaften.

    Eigentlich braucht man noch einen PG, einen SG und einen Brettspieler. Mayo ist 1,60 und wirft nur Dreier aus 9 Metern, Gamble kann nicht verteidigen und nen SG haben wir nicht.....

    Ohne einen PG und einen ballsicheren SG erinnert das sehr an Hühnerhaufen.

    Und am Brett ist für den Gegner Tag der offenen Tür: Kikanovic/Radosavljvic mit 12/15 FG und Cooley/Thiemann mit 13/14 FG.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2016
    #2
  3. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Auch ich bin nach 3 gespielten Spielen noch skeptisch, ob das Team in dieser Besetzung etwas reißen kann. Neben Thompson fehlt einfach ein 2. verlässlicher Scorer. Zudem zeigt Mayo bisher noch wirklich nichts, was ihn zu einem Starter eines möglichen Playoff-Teams macht. Wenn da nicht bald noch der wundersame Durchbruch kommt, ist er schon echt eine ziemliche Enttäuschung und wir stehen auf der wichtigsten Position ziemlich mau da.

    Heute tat natürlich auch der Ausfall von Horton ziemlich weh. Das zeigt aber auch einfach, wie dünn der Frontcourt ist. Gamble zeigt bisher auch noch zu wenig.
    Barovic gefällt mir noch am besten. Der macht wenig Fehler. Fraglich ist aber, ob er mal ein Spiel offensiv dominieren kann, wie es z.B. ein Klimavicius in der Vergangenheit konnte.

    Schade weiterhin, dass Koch so wenig Spielzeit sieht. Nach dem Eindruck der ersten Spiele scheint es bei ihm leider eher einen Schritt zurück statt vorwärts zu gehen.

    Mal abwarten, was die nächsten Wochen so bringen. Letzte Saison war ich nach dem Start in die Saison ziemlich begeistert, dann kam der große Absturz. Vielleicht läuft es dieses Jahr mal andersrum...
     
    #3
  4. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    2. Heimspiel, 2. Sieg!
    Lange sah es wieder sehr mau aus und wir konnten glücklich sein, dass Tübingen abseits von Jordan und Philmore auch nicht wirklich viel auf die Reihe bekommen hat. Die Leistung ab Mitte des 3. Viertels macht dann aber doch Hoffnung, dass in dem Team noch mehr steckt.

    Silins in seinem ersten Einsatz direkt mit einer super starken Vorstellung. Dem können sie jetzt schon den Vertrag verlängern. :D Das hat Lust auf mehr gemacht. Auch Barovic und Thompson wieder mit guten Leistungen. Die Fragezeichen bleiben Mayo und Gamble. Gamble spielt 3 Viertel lang absoluten Mist, holt zwar viele Rebounds, bekommt aber offensiv gar nix auf die Kette, nur um dann im 4. zu explodieren. Vielleicht war das ja sein breakout. Aber noch bin ich skeptisch, ob er das dauerhaft, auch gegen stärkere Gegner abrufen kann.
    Und Mayo bleibt bisher die größte Enttäuschung. Weiterhin viele schlechte Entscheidungen und wilde Würfe. Da muss einfach noch mehr kommen, dafür ist die PG-Position zu wichtig. Sonst haben wir hier in den nächsten Wochen den nächsten personellen Handlungsbedarf.

    PS: Weiterhin bleiben auch die Freiwürfe ein großes Problem. Das wird uns noch das ein oder andere enge Spiel kosten.
     
    #4
  5. milehigh13

    milehigh13 Bankspieler

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    414
    Ort:
    BN
    Mit der Besetzung auf der 1 kommen wir langfristig nirgendwo hin in dieser Saison.
     
    #5
  6. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Da ist nun auch der erste Auswärtssieg! :thumb:
    Das war heute eine sehr saubere Leistung der Baskets! Thompson überragend, auch Silins, Klein und Barovic sehr stark. Mayo auch endlich mal mit etwas Output und seiner besten Saisonleistung, auch wenn immer noch viele Fehler dabei waren. Aber allgemein scheint das Team mittlerweile besser zusammen zu spielen. Göttingen ist natürlich auch nicht der große Gradmesser. Aber schön zu sehen, dass sich das Team langsam entwickelt und noch Steigerungspotenzial vorhanden ist.

    Bin mal gespannt, was passiert, wenn Horton wieder einsatzbereit ist. Silins gefällt mir ungemein, bisher auch mehr als Horton in seinen ersten Spielen. Ich würde ihn gerne länger in Bonn sehen. Dann würde aber wohl Richter fast komplett aus der Rotation fallen, was schade wäre, da auch er in den letzten 2 Spielen gute Impulse von der Bank gebracht hat. Mal schauen, wie sich die Verantwortlichen im November entscheiden...
     
    #6
  7. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Was ein Krimi in Jena! Erst das verpasste Foul bei 3 vor und dem folgerichtigen Wahnsinns-Dreier vom überragenden Jenkins. Und dann doch noch der Sieg durch Silins.
    A propos Silins: Die Baskets MÜSSEN mit dem verlängern! Nach den starken Auftritten zuletzt hat er uns heute am Ende den A**** gerettet... Allerdings klang das bei Wichterich in der Halbzeit eher danach, dass man nicht verlängert. Warten wir mal ab, was nächste Woche passiert.

    Schön zu sehen ist aber auf jeden Fall die Entwicklung von Mayo! Nach dem starken Spiel im Eurocup zuletzt heute auch mit einem richtig guten Spiel als Scorer. So darf er gerne weitermachen.
     
    #7
  8. milehigh13

    milehigh13 Bankspieler

    Registriert seit:
    13. März 2012
    Beiträge:
    414
    Ort:
    BN
    Die Frage ob Silins verlängert oder nicht, hängt stark mit seinen Gehaltsvorstellungen zusammen und der Möglichkeit, ob wir noch einen PG holen.
     
    #8
  9. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Mittlerweile ist mehr als ein Drittel der Saison gespielt. Gestern gab es einen richtig überzeugenden Sieg gegen die Bayern! :thumb:

    Das Team kann richtig Spaß machen, wenn es denn will. Was aber noch fehlt, ist die Konstanz, vor allem Auswärts. Zu häufig lässt noch die Defense zu wünschen übrig. Symptomatisch war hier die Niederlage zuhause gegen Braunschweig vor ein paar Wochen, wo hinten wirklich gar nichts stimmte.
    Der Auftritt gestern dagegen macht wieder Hoffnung und Lust auf mehr. Da hat das Team mal gezeigt, was auch defensiv für ein Potenzial eigentlich vorhanden ist. 83 Punkte kassiert klingt zwar immer noch viel, aber es war eben auch ein High Scoring-Game gegen einen Meisterschaftsfavoriten.

    Offensiv hat die Mannschaft keine Probleme. Thompson ist einfach Bombe und auch für Mayo muss ich mittlerweile eine Lanze brechen. Der hat sich tatsächlich doch noch zu einem richtigen Anführer entwickelt. Auch wenn er immer noch ab und zu uninspirierte 3er nimmt, die einen als Fan wahnsinnig machen, wenn sie nicht reingehen (Horton macht das im Übrigen genauso).
    Gamble hat sich im Vergleich zum Beginn der Saison auch gesteigert, trotzdem überzeugt mich Barovic immer noch mehr. Der ist einfach konstant grundsolide, während sich bei Gamble top oder flop abwechseln.

    Ich hoffe, dass der Sieg gestern der Mannschaft nochmal Aufschwung gibt, dass sie es auch mit den Großen der Liga aufnehmen kann - wenn eben auch die defensive Motivation vorhanden ist! Mit Klein kommt da hoffentlich bald auch wieder ein "Aggressive Leader" zurück, so dass auch Mayo wieder etwas mehr Ruhepausen bekommt. Wobei man bei dem fast der Meinung sein könnte, dass es seinem Spiel gut tut, wenn er solange auf dem Feld steht...
     
    #9

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon