1. Willkommen bei Sportforen!
    Melde dich jetzt vollkommen kostenlos an und steige in die Diskussion ein. Wenn du bereits registriert bist, logge dich einfach ein.

    Viel Spaß beim Diskutieren,
    Dein Sportforen-Team!
    Information ausblenden

UTA Utah Jazz - Saison 2017/18 - Die Gobert-Ära

Dieses Thema im Forum "Utah Jazz" wurde erstellt von PistolPete7, 5. Juli 2017.

  1. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.084
    Ort:
    Köln
    Eine neue Ära beginn zur neuen Saison. Die Jazz sind jetzt Goberts Team :D

    Ja, ich bin wirklich gespannt, wie Mitchell und Exum sich machen werden. Ich halte Mitchell für einen Steal im Draft, habe ich ja schon oft genug gesagt. Jetzt wo Hayward und Hill weg sind, dürfte er mehr Verantwortung in der Offensive bekommen. Exum muss jetzt auch zeigen, dass er mehr als ein Talent ist. Lindsey hat ihm schon Druck gemacht und gesagt das seine Schonzeit vorbei ist. Exum hat richtig reagiert und macht die Summerleague mit, obwohl er eigentlich nicht musst.

    Was die Free Agency angeht. Johnson>Gay. Aber KCP wäre schon stark und könnte die Lücke in der Starting Five schließen. Detroit könnte ihn gehen lassen, wenn ein anderes Team max bietet. Im Moment darf Detroit ehe keine Angebote matchen, da sie über dem Cap sind. Ich kenne aber die Situation in Detroit und die KCPs nicht. Porter dagegen wird schon von Washington gematcht werden. Ilyasova finde ich zu einem guten Preis auch in Ordnung, da braucht man einfach Verstärkung auf der 4. Diaw und JJ dagegen könnten jetzt einem kleinen re-tool zum Opfer fallen. Mack ist sicher auch so gut wie weg aus Utah.
     
    #1
  2. Strodini

    Strodini Bankspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    528
    Ort:
    OS
    Die Jazz sollten auf jeden Fall ein Max Angebot für KCP abgeben, Detroit kann da doch gar nicht mitziehen aufgrund der Verpflichtung von Galloway?! Warum also nicht probieren, ob man KCP auch so aufbauen kann wie Hayward.
     
    #2
  3. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.084
    Ort:
    Köln
    Sie können nicht, aber sie hätten Zeit einen Tradepartner, der nötigen Capspace aufnimmt, zu finden und dann gleichzuziehen. Ich mochte KCP während des Draft 2013, ein athletischer Guard mit guten 3&D Anlagen. Etwas unkonstant letztes Jahr, aber immer noch Potential. Es bleibt die Frage, was die Pistons mit ihm machen wollen. Kennard überzeugt ja auch in der SL.
     
    #3
  4. Detroit Basketball

    Detroit Basketball Bankspieler

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    248
    Also SVG und der Rest des Pistons Frontoffice werden nicht müde zu erwähnen das man bereit ist jedes Angebot für KCP zu matchen. Sollte ein Max kommen wird man sich am wahrscheinlichsten von Leuer trennen. (Meine Vermutung)
     
    #4
    PistolPete7 gefällt das.
  5. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    750
    Ganz so einfach ist das nicht. Detroit braucht nicht einmal einen Trade. Mit Entlassungen und stretchen wäre das ohne Fremdhilfe möglich.
    Und Utah müsste ja auch erst Cap freischaufeln. Was hat man jetzt? 12? Da fehlen dann 13 zum Maxvertrag, der eventuell gematcht wird
     
    #5
  6. NBAFan

    NBAFan Team-Kapitän

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    Giessen
    wie hoch ist KCPs Max?
     
    #6
  7. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.084
    Ort:
    Köln
    In dem Fall das was Porter wohl bekommen hat also 106/4 oder sowas
     
    #7
  8. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    750
    KCP ebenso 106/4
     
    #8
  9. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.084
    Ort:
    Köln
    Lyles hat sich auch derbe blamiert. Seine Reaktion zur Haywardentscheidung:



    Booker hat ihn dann wohl zurechtgewiesen und er hat das gif gelöscht. Aber einen Gefallen hat er sich damit nicht getan....

    Favors auch mit einem ominösen Tweet



    wen und vorallem was er damit meint? Das Verhalten Favors war in den letzten Wochen sowieso etwas komisch
     
    #9
  10. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Da sonst niemand nach Utah kommen will, wird es dann aller Wahrscheinlichkeit nach Rudy Gay werden :cry::wavey:

     
    #10
  11. pappel

    pappel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. November 2012
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Pinneberg ist das Stichwort
    Aber tröstet euch, mit ihm bekommt ihr einen clutchen Führungsspieler, der eure Truppe in die 2te Runde führen wird:cool4::cool2:

     
    #11
  12. Sh3nx

    Sh3nx Bankspieler

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    644
    BURKE - BURKS - HAYWARD - FAVORS - KANTER

    burschen, unsere legendäre core 5 zerfällt und zerfällt, was hatten wir nicht alle hoffnungen in diese starting 5 gelegt? diese line-up sollte uns zum sicheren hca-team im westen machen. die 'the future is bright' comments waren noch an der tagesordnung und wir sollten die nächste dynasty im westen oder sogar ligaweit werden. was ist bitte geschehen?

    da uns nun auch hayward verlassen hat ist für mich der rebuild komplett gestorben. seit heute ist dieses projekt gescheitert für mich, aber ich kann wirklich niemanden dafür kritisieren. der plan zum rebuild war gut, die gepickten spieler für die jeweiligen positionen dito, leider haben einfach die obrigen namen nicht so gestochen wie ich mir das alles erhofft habe. 1 all-star von potentiellen 5 adds ist eindeutig zu wenig. leider werde ich den gedanken nicht los, dass man unter der corbin-ära, also wo man so ein mix aus talenten und vets versuchte, dem entwicklungsstadium von favors, hayward und kanter verschlief beziehungsweise bremste, sodass im nachhinein betrachtet nur 1 spieler sich zum top spieler in der liga entwickeln konnte. aber vielleicht ging lindsey auch zu sanft mit den ganzen assets um und vielleicht wäre es schon vor der 2015-16er saison sinnvoll gewesen das team auf win-now zu stellen.

    wie auch immer: es machte mir echt spaß diesen prozess zu verfolgen. egal ob es ice-trey war weil er so clutch war. egal ob man bei burks auf einmal hoffnungen hatte dass er ein kandidat für den mip award ist. egal ob hayward sich vom nobody zum (all-)star entwickelte. egal ob favors eine starke 2015er saison spielte. und egal ob man extra die nacht durchmachte weil kanter sein debüt in der s5 feierte.

    für mich beginnt jetzt auch die gobert-ära! go jazz!
     
    #12
  13. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.970
    Ich würde gerne sagen, dass man sie durch bessere ersetzt hat aber wenn wir ehrlich sind hat man sowohl für Kanter als auch für Burke nur Schrott bekommen. Gordon ist ganz ohne offiziellen Gegenwert gegangen und Burks + Favors sind aktuell so wertlos wie nie zuvor :laugh::mensch:

    Heute erstmal Summerleague gegen die 76ers mit meinem Korkmaz !!!! Mitchel vs Korkmaz :cool2:
     
    #13
  14. EricGordon10

    EricGordon10 Stammspieler

    Registriert seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Hamburg
    Wann geht's los?

    Edit: und kann man es irgendwo sehen?
     
    #14
  15. erminator

    erminator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    4.970
    3 uhr mez?stream gibts mit sicherheit auch aber das ists mir nicht wert um dir zeit ?;)

    Exum vs fultz hab ich ja ganz vergessen
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2017
    #15
    EricGordon10 gefällt das.
  16. Luel2066

    Luel2066 Stammspieler

    Registriert seit:
    24. Mai 2011
    Beiträge:
    1.370
    Ort:
    Frankfurt
  17. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.084
    Ort:
    Köln
    Gibt ein paar neue Gerüchte, angeblich arbeiten die Jazz daran mit den Celtics einen S&T mit Jae Crowder einzufädeln.

    The Utah Jazz are willing to engage in talks on a Gordon Hayward sign-and-trade deal with the Boston Celtics, league sources told the Tribune on Wednesday evening, on one condition: Hayward, who committed to signing with the Celtics on Tuesday, would have to agree and get the ball rolling.

    3 hours ago – via Salt Lake Tribune

    Hayward/Agent immediately agreed to help facilitate S&T to help Jazz, source tells Salt Lake Tribune - sltrib.com/sports/5477632…


    Das wäre natürlich prima und würde den Wechsel Haywards aus Jazzsicht etwas verschmerzen. Jazz müssten wohl noch was draufpacken, um Crowder zu bekommen. (zB Picks oder Neto) Ich hoffe die Jazz können zwei Spieler von den Celtics loseisen. Notfalls legt man noch was Größeres drauf. Zudem scheinen die Jazz wohl auch auf Hayward sauer zu sein, über die Sache wie er den Wechsel gehandhabt hat und Utah damit handlungsunfähig in Bezug auf andere FAs gemacht haben. Otto Porter soll wohl auch auf der Liste der Jazz ganz oben gestanden haben.

    Spencer Checketts: Jazz have gone quiet, but source tells me team is highly disappointed with the manner in which Hayward handle his exit. I’m told Jazz had as many as “three options” they were waiting to seriously explore yesterday (including Otto Potter) but were forced to wait on Hayward..

    2 hours ago – via Twitter 1280Spence


    Lindsey ist wohl auch angepisst

    Scott Howard-Cooper: Lindsey said he has not talked to Hayward since the decision. Only texts. Unclear if Hayward is ducking or Jazz don’t want the conversation.
    28 mins ago – via Twitter SHowardCooper

    Scheint als denken die Jazz Hayward könnte sie an der Nase rumgeführt haben und das seine Entscheidung wohl schon längst feststand.


    Auch an Olynyk sollen die Jazz interessiert sein, der aber Free Agent ist.

    Sam Amick: Lots of interest for Kelly Olynyk, I’m told, with Nets, Pacers, Kings, Jazz coming on strong. Pacers are trying to shed salary to land him

    7 hours ago – via Twitter sam_amick


    Olynyk und Crowder für Hayward wäre jedenfalls nett und würde uns etwas besser machen als Platz 8. Ich hoffe es passiert. Crowder wird richtig motiviert sein.


    Ach ja und dann war da noch die Summerleague. Exum mit einem bärenstarken Spiel mit 26 Punkten und 10 Assists. Mitchell heute mit Probleme beim Wurf, aber dennoch 15 Punkte. Bradley gefiel mir auch gut. :thumb:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2017
    #17
  18. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.084
    Ort:
    Köln

    [​IMG]

    fehlen noch die Kreuze bei Kanter, Hayward und Burke....

    Dazu gab es auch mal einen Artikel
    http://saltcityhoops.com/the-problem-with-potential/


    Ja, ich bin auch mittlerweile sehr ernüchtert was den Rebuild über Draft angeht. Ich hoffe das wenigstens Favors und Burks einigermaßen zur alten Form zurückfinden und wichtige Spieler bei den Jazz bleiben. Ich hoffe das da nicht zwischen den Jazz und Favors vorgefallen ist, denn Favors wirkt in letzter Zeit etwas abwesend. Er war auch nicht beim Meeting mit Hayward. Ob es da Probleme zwischen ihm und Hayward gab?
     
    #18
  19. durant35

    durant35 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    750
    Was?! Ich dachte der Weg über den Draft wäre seit neusten das Allheilmittel ein Team aufzubauen :)
     
    #19
  20. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.084
    Ort:
    Köln
    für die Hoffnung der Fans ist es wie Opium. Sieht man ja gerade in Sacramento oder Dallas
     
    #20

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon