!Wichtig! Mockdraft 2017 Sportforen Diskussionsthread

Dieses Thema im Forum "American Football" wurde erstellt von Obmann, 7. Februar 2017.

  1. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    31.249
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Lustigerweise habe ich auch Dupree auf dem Zettel gehabt für Panthers/Eagles. Aber die Panthers haben mit Samuel ihren Slot WR und die Eagles mit Davis einen outside WR bekommen. Da war das need für die CBs größer bei beiden.

    Dupre war ein highly recruited Highschool Athlete, der in seiner gesamten Football Karriere nur sehr wenige Spiele verloren hat (nur 2 oder 3 in der Highschool und bei LSU jetzt auch nicht soooo viele). Er ist nicht der beweglichste, aber das muss er mit 6'2 196 pounds auch nicht sein. Er ist auch nicht wahnsinnig schnell, aber angesichts seiner Größe passt die 4.52 40 dann auch. Seine Athletik zeigt er dann beim vertical und broad jump. Er ist ein high character Spieler, der im College regelmäßig gegen sehr gute DBs trainiert hat. Seine Karriere im College war natürlich nicht toll, aber da gibt es bei LSU nun wahrlich mildernde Umstände. Nicht mal ansatzweise ein vernünftiger QB vorhanden und ein extrem run heavy scheme. Er kann bei den Pros eine bessere Karriere hinlegen als im College. Und die Chiefs haben mit Chris Conley vor 2 Jahren einen Spieler mit ähnlicher Biografie in der 3. Runde gepickt. Zugegeben, der war deutlich schneller. Dafür hatte er aber auch bessere QBs (Murray war ein guter College QB und den hatte Conley für 3 seiner 4 College Jahre). Daher passt das insgesamt schon, denke ich.
     
  2. Dernbi

    Dernbi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Nähe Baden-Baden
    @Little Mein Pick kommt demnächst, wenn du online bist, dann bekommen wir unseren 3-Runden-Mockdraft sogar 1 Woche vor dem eigentlichen Draft noch zu Ende :)
     
  3. Obmann

    Obmann Fan of Underdogs

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    5.191
    Auch wenn Little noch gleich die Ehre hat unsere Runde abzuschließen, bedanke ich mich in jedem Fall schon einmal für die Teilnahme. Ich bedanke mich vor allem auch bei den neuen Mitspielern, die letztes Jahr nicht dabei waren. Das freut mich eigentlich immer, wenn wir auch bischen positive Fluktation haben.

    Was ich seher positiv fand, dass wir recht viele Picks argumentativ hinterlegt haben. Also wir haben hier nicht irgendwelche Picks hingerotzt.

    Dazu ist hier eine lebhafte Diskussion entstanden, bei der recht viele Picks diskutiert wurden. Das fand ich sehr positiv.

    Zur vierten Runde stelle ich mal zur Diskusion. Muss aber eine gewisse Skepsis hier schon mitteilen. Ich selbst werde keine Organisation in Punkto Zeit usw. hinbekommen. Mein Zeitfenster schließt sich auch langsam.
    Einzig kann ich anbieten meine Teams zu draften, aber bei mir wäre es auch nur ein einfaches Picken. Ich verstehe den Wunsch noch etwas Zeit bis zur realen Draft zu überbrücken. Kenne es auch aus anderen Runden, bei denen dann paar wenige einige Teams krallen u. dann noch etwas weiter picken.
    Ich stelle es mal zur Diskussion.

    Grundsätzlich sollten wir aber erst einmal Stolzs ein, dass wir drei Runden durchgemockt haben. Das ist schon alles andere als ohne!
    U. wie Giko meinte, es gab kaum(!) Mistpicks. :D
     
    Dernbi gefällt das.
  4. Giko

    Giko All-Star

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5.268

    Richtig schwach fand ich eigentlich nur Cook, Charlton, Smith-Schuster, McDowell, Moton und noch ein paar Picks aus Runde 3. :D ;)

    Nein unterm Strich kann ich die Picks ja fast nur daran messen, wie hoch sie von den "Profis" gemockt werden, von daher fallen dann halt eher Picks wie Lawson & Kizer auf, die aber ja eh vor allem von @Max Power und @liberalmente selber erwähnt wurden, weil sie mittlerweile in der Regel deutlich niedriger in den Mocks auf tauchen. Das muss für die Qualität der Spieler dann ja auch gar nichts heißen. Zu den Bears werden ja mittlerweile auch regelmäßig QBs gemockt usw.

    Unterm Strich hats mir wieder mächtig Spaß gemacht, bin zwar recht langsam in den Draft rein gekommen, aber mittlerweile kann ich den richtigen Draft kaum noch abwarten und werde mir definitiv auch die 1. Runde bis mindestens zum Eagles Pick anschauen.
     
    Dernbi und Obmann gefällt das.
  5. SUPATIM

    SUPATIM MVP

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    11.898
    Ort:
    Ein Kölner in der Pfalz!
    Mir hat es auch Spass gemacht, wobei die 3. Runde für mich schon heruasfordernd war .... viel Recherche. Aber ok ....

    recap:
    Browns:

    DE Myles Garrett (Texas A&M)
    QB Mitchell Trubisky (North Carolina)
    S Obi Melifonwu (Connecticut)
    CB Sidney Jones (Washington)
    WR Cooper Kupp (Eastern Washington)
    Das dürfte ok sein - die letzten beiden sind natürlich gambles.

    Saints:
    ILB Reuben Foster (Alabama)
    DE Tim Williams (Alabama)
    CB Quincy Wilson (Florida)
    RB D'onta Foreman (Texas)
    WR ArDarius Stewart (Alabama)
    Iss mir gar nicht aufgefallen, dass das sehr ALAMABA-lastig war. Foster Stand heute eher risky, Tim WIlliams vielleicht zu früh, Freeman vielleicht kein fit

    Dolphins:

    OG Forrest Lamb (Western Kentucky)
    DE Jordan Willis (Kansas)
    LB Matt Milano (Boston College)
    Lamb und Willis ordentlich, Milano nen gamble.
     
    Obmann gefällt das.
  6. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    31.249
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Wäre bei einer 4. Runde in jedem Fall raus. Hat Spaß gemacht hier mit euch. Gerade weil so viel begründet wurde, das fand ich wirklich stark und das Salz in der Suppe. Und das, ohne dass es in den Spielregeln stehen würde. Alle, die es gemacht haben, haben es "freiwillig" gemacht. :thumb: Aber 4. Runde bedeutet Day 3 im richtigen Draft und das ist als "Hobby Drafter" mMn nicht seriös machbar. Die meisten Spieler sind kaum im national spotlight. Das muss man mMn wirklich fast hauptberuflich machen, wenn man diese Spieler so richtig auseinanderhalten will.

    Habe mir gestern, um ein bisschen den aufgebauten Football Durst zu stillen ;), North Carolina @ Miami und Florida @ Tennessee angeschaut (dazu noch eine Halbzeit von Tennessee @ Georgia). Damit natürlich die QBs Kaaya, Trubisky und Dobbs, aber auch einige andere Draft Prospects. Trubisky hat schon vieles, was man sich wünscht, aber mir fehlt da einfach das elite arm talent für einen hohen Pick. Ich bin da, ähnlich wie bei der Schnelligkeit von WR und CBs ;), schon extrem, aber gerade bei QBs will ich keine Limitationen per se, gerade wenn ich hoch picke. Kaaya hat natürlich die geringste Umstellung vom scheme her, das ist schon eine absolute Pro Style Offense, in der er gespielt hat. Aber da fehlt mir einfach die physische Komponente, vor allem die arm strenght. Dobbs hat mir aber gut gefallen. Was viel damit zu tun hat, dass er als 3rd oder 4th rounder gehandelt wird. :D Für diese Range habe ich da einiges gesehen, was mir gefallen hat. Sehr unwahrscheinlich, dass er als Rookie schon überzeugen kann. Da müsste ein kreatives offensive mind schon seine Offense um ihn herum aufbauen. Aber in Year 2 oder 3 könnte der schon ein NFL Starter sein, finde ich. Steelers in der 3. Runde, wie hier in unserem Mock, könnte ein sehr guter fit sein.

    Ich will aber noch einen anderen Spieler erwähnen, der hier nicht gepickt wurde. Dalvin Tomlinson, DT von Alabama. Könnte mir vorstellen, dass der zu einem Steal wird, wenn ihn ein Team in der 4. Runde draftet (vielleicht auch schon in der 3.). Hat eine gute Athletik für einen 310 pound DT. Mockdraftable nennt da u.a. Star Lotulelei als Vergleich. Der war ein 1st rounder mit einer grundsoliden Karriere für die Panthers. Neben all den Stars in der Bama Defense kann man schonmal untergehen. Aber vor allem finde ich seine Hintergrundstory cool. War in der Highschool der mit Abstand beste Ringer seiner Altersklasse im Staat Georgia. Hat ein Finale um die State Championship in 9 Sekunden gewonnen. :cool4: Er hatte ein academic scholarship von Harvard und ein athletic (Football) scholarship von Alabama auf dem Tisch. :crazy: Das nenne ich mal einen Gewinner. ;) Smart genug für Harvard und sportlich genug für Alabama Football musst du echt erst einmal sein. Dem drücke ich auf jeden Fall die Daumen in der NFL. :)
     
    SUPATIM und Obmann gefällt das.
  7. Obmann

    Obmann Fan of Underdogs

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    5.191
    Tomlinson habe ich mir auch angeguckt. Das Problem war für mich, dass die Falcons schon Poe geholt haben u. eigentlich Quinns System sowieso keine "Dicken" DTler benötigt. Hier hat mir dementsprechend die Penetrationsfähigkeit gefehlt u. so für mich einfach die Fähigkeit mit dem first Step die Pocket zu crushen.

    Dementsprechend habe ich den speedy Riley genommen.

    Wäre er nich auch jemand für eine 3-4 Defense als NT oder ist er dafür noch zu "dünn"?

    So ganz dumm scheint meine Frage gar nicht zu sein. :D

    Hier in dem Interview wurde er das auch gefragt:

    Tomlinson Interview
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2017 um 14:22 Uhr
    liberalmente gefällt das.
  8. Giko

    Giko All-Star

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5.268
    https://www.reddit.com/r/cowboys/comments/6725sp/how_did_i_do/

    https://www.reddit.com/r/detroitlions/comments/67285s/how_did_i_do/


    Ich hab mal in den Subreddits der beiden Teams für die ich gedraftet habe nachgefragt, wie dort so die Meinungen zu meinen Picks sind.

    Dallas ist sehr zufrieden, während die Lions vor allem mit Engram nicht viel anfangen können und dort lieber noch einen DE, DT oder LB gesehen hätten. Das Receiver Need habe ich da wohl größer eingeschätzt, als die meisten anderen und von Ebron + Engram halten die dort nicht all zu viel. Marcus Williams wird zwar so wie ich das sehe als Value angesehen, aber da sind die Meinungen auch geteilt und viele würden lieber weniger einen BPA Pick sehen und mehr einen der auf die Needs ein geht.
     
    Dernbi, liberalmente und Obmann gefällt das.

Diese Seite empfehlen