Wie wirken sich die Pläne der Kickers auf die Baskets aus?

Dieses Thema im Forum "s.Oliver Baskets" wurde erstellt von wueballer, 27. Januar 2016.

  1. Swingman41

    Swingman41 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    465
    Es reicht ja schon wenn Fischer in diesem Rahmen weiter an Bord bleibt bei den Baskets.
    Es gibt durchaus interessante kooperations Möglichkeiten, speziell was die Sponsoren Aquise betrifft, damit müsstest du dich dann ja auch auskennen!
    Wir sprechen ja bei den Baskets nicht von einem 2. Liga Fußball Etat!
    Die Baskets können an dem Erfolg der Kickers profitieren, da bin ich mir sicher.
     
    #41
  2. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Würzburg
    Ein User hat aber hierzu einmal sinngemäß geschrieben, dass jeder Sponsoren-Euro trotz Kooperationsbemühungen der Vereine dennoch nur einmal ausgegeben werden kann. Damit hat er nicht unrecht.

    Klar könnte man, insbesondere für kleinere Sponsoren, die bisher nichts oder nur gering investiert haben, Werbepakete schnüren die diesen gleichzeitig eine kleine Präsenz bei Kickers, Baskets und Wölfen ermöglicht. Damit wäre eine Firma flächendeckend bei allen wichtigen Sportevents als kleiner Partner vertreten (Internetpräsenz der Vereine, Stadion- oder Hallenzeitung etc.).

    Die großen Sponsoren, die im hohen fünfstelligen und sechsstelligen Bereich investieren werden sich die Vereine aber nicht teilen.
     
    #42
  3. Swingman41

    Swingman41 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    465
    Das ist ja Alles korrekt, aber Fischer tanzt ja schon seit Jahren auf mehreren Hochzeiten: FC Bayern Basketball, BVB, Österreichische Liga, DFB, Baskets, Rimpar Wölfe und Kickers. Früher noch Alba Berlin mit Tintac. Usw.
    Was ich damit sagen will, Fischer ist regional verwurzelt und wird weiterhin die baskets unterstützen, da bin ich mir sicher.
    Eher fährt er woander das sponsoring runter.
    S.Oliver hat genug Geld auch bei den Kickers mitzumischen, ich sehe da wie gesagt keine Nachteile für Freiers Baby die S.Oliver Baskets.
    Voraussetzung ist weiterhin eine neue Halle und Vermarktungschancen für die Baskets!
     
    #43
  4. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Würzburg
    Mögen Deine Worte stimmen, Swingman. ;)

    Ich sehe es ein wenig anders.
    1.) Fischer wird jeden freien Werbeeuro (durch event. Beendigung andere Engagements) bei den Kickers und nicht bei den Baskets reinstecken.
    2.) Auch hier wiederhole ich mich: s.Oliver wird als Unternehmen jedes Jahr Werbebudgets aufstellen, die es auch einzuhalten gilt. Ich sage ja nicht, dass es nicht möglich ist dieses im Verlaufe eines Geschäftsjahres zu erhöhen. Aber die geschätzte Million für die Trikotwerbung bei den Kickers hätte den Baskets als zusätzliches Geld (und wenn es nur die Hälfte gewesen wäre) auch gut zu Gesicht gestanden. s.Oliver wird wegen des Kickers-Engagement nicht weniger an die Baskets zahlen als vertraglich vereinbart, aber ich denke auch nicht aufstocken.
    und last but not least 3.) wenn der Kickers ICE weiter so auf der Erfolgsspur unterwegs ist, dann wird es künftig noch teurer werden das Trikot mit seinem Logo zu schmücken.

    Noch einmal - ich will hier keineswegs für die Baskets schwarz malen. Aber ich habe bereits in einem anderen Posting geschrieben wie schwer sich Standorte (außer den ganz großen Städten) im Basketball tun, in welchen König Fußball in Liga 1 oder Liga 2 vertreten ist.

    Neue Halle und ein erfolgreiches Team. Dann werden wir noch lange BBL Basketball in Würzburg sehen.
     
    #44
  5. Talla81

    Talla81 Rookie

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    94
    Und die Stadt steigt mit 7 Millionen in eine stadiongesellschaft ein.
    Soviel dazu.
     
    #45
  6. BasketsSupporter

    BasketsSupporter Bankspieler

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    160
    Steht wo???
     
    #46
  7. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Würzburg
    Wenn das stimmt wäre das ein ganz herber Schlag ins Gesicht der Baskets, die sich seit gefühlt 10 Jahren um Unterstützung der Stadt beim Bau einer neuen Halle bemühen.

    Gerade auf facebook bestätigt - quelle würzburg erleben .

    Wichtigste Botschaft aus dem Rathaus ‪#‎Würzburg‬ beim Empfang des FC Würzburger Kickers: 7. Mio Euro für das Stadion - zumindest schlägt OBChristian Schuchardt dies dem Stadtrat vor.
     
    #47
  8. Talla81

    Talla81 Rookie

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    94
    Wurde beim Kickersempfang gesagt.
     
    #48
  9. BasketsSupporter

    BasketsSupporter Bankspieler

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    160
    https://m.facebook.com/mainpost/

    Ein O-Ton vom OB dazu. Nicht als Einmalzahlung, sondern auf 15-20 Jahre verteilt, d.h. 350.000-500.000€ pro Jahr, das klingt schon anders als "7 Millionen" ( auch wenn's unterm Strich die gleiche Summe ist, schon klar ;)). Das ist m.M.n. okay, wenn auch die Stadt sich im Gegenzug bei der neuen Halle (die ja lt. einigen Usern nun wirklich und endgültig und definitiv kommen wird :thumb:) z.B. an den Betriebskosten beteiligt...
     
    #49
    Swingman41 gefällt das.
  10. Basketfuchtel

    Basketfuchtel Rookie

    Registriert seit:
    7. Januar 2016
    Beiträge:
    26
    Was man aber auch sagen muss, die Kickers machen bei gleichem Etat auch einiges Besser als die Baskets. Von meinem Heimatverein hab ich folgenden Link zugeschickt bekommen:

    https://www.wuerzburger-kickers.de/kickers-magazin/ausgabe-23/#28-29

    Respekt an die Kickers, tolle Leistung. 100 Seiten ist ein Wort mit ganz vielen Werbeanzeigen. Erstaunt bin ich, dass hierbei über den Tellerrand hinaus geblickt wird und Stolz, dass es mein Heimatverein getroffen hat mit dem Gastspiel.

    Dies sollte ein Ansporn für die Baskets sein eine Schippe drauf zu legen.
     
    #50
  11. Jerry-West

    Jerry-West Rookie

    Registriert seit:
    9. Januar 2016
    Beiträge:
    39
    Ich dachte schon die Kickers überholen uns nun absolut mit links und haben wirklich sensationelle Neuigkeiten! Aber dieses Mal hat man wohl ziemlich überzogen und mehr Schaden als Nutzen erzielt, da sich viele Fußballfans nun wohl etwas veralbert vorkommen, so zu mindestens der aktuelle Tenor.
     
    #51
    Andi_F und Swingman41 gefällt das.
  12. Swingman41

    Swingman41 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    465
    Da hast Du Dich wohl zu früh gefreut leider ;)
    Morgen wir S.Oliver als neuer Haupt- und Trikotsponsor der Kickers vorgestellt.
    Trikotsponsor war ja schon fast klar aber dass SO auch Hauptsponsor wird ist krass. Das war davor flyeralarm.
     
    #52
  13. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Würzburg
    Das mit dem Überholen haben die Kickers schon längst getan. Die wissen die Marketing-Trommel zu schlagen.
    Ein 3 Jahres Vertrag mit dem Trainer kann man schon mal in der 2höchsten deutschen Profi-Fußball-Liga so ankündigen. Finde das gar nicht veralbern der Leute. Die Kickers können ja nichts für die Spekulationen wegen neuer Spieler oder einem Weltmeister Thomas Berthold als Sport-Direktor.

    Einige wollten es ja nicht wahr haben was ich schon direkt nach dem Aufstieg befürchet habe. Jetzt ist es passiert. s.Oliver ist ab sofort der zahlungskräftigste Sponsor der Kickers. Und eines muss klar sein. In der publikumswirksamen 2. Bundesliga kostet alleine das Logo auf dem Trikot pro Saison mindestens 1,0 - 1,5 Mio. Euro. Da aber s.Oliver neben dem Trikot auch noch Flyeralarm als Hauptsponsor ablöst (hätte ich so auch nicht für möglich gehalten), sprechen wir mal locker von einer Größenordnung deutlich über 2 Mio. Euro pro Saison. Da können wir nur hoffen, dass Herr Freier weiter an den Baskets Freude haben wird. Der Kickers-Deal darf nicht zu Lasten der Baskets gehen. Das Geld für beide Vereine ist in Rottendorf aber locker vorhanden. Insofern ist noch keine Panik angesagt.

    Ganz nebenbei bewegen sich die Kickers aktuell in Richtung 5.000 verkaufter Dauerkarten. Der Fußball ist einfach die Königssportart in Deutschland. Das werden auch die Baskets in Würzburg nicht ändern können. Ich bin aber guter Dinge, dass die Baskets auf einem dauerhaften guten Weg sind. Nur so langsam sollten auch einmal klare und verlässliche Meldungen zur Halle kommen.
     
    #53
    Swingman41 gefällt das.
  14. Mjerumani1

    Mjerumani1 Bankspieler

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Hamburg
    Könntet ihr vielleicht Genaueres schreiben, was genau passiert ist, für nicht mehr in Würzburg Lebende?
    Was heißt "Hauptsponsor" bei den Kickers?

    Danke schon mal.
     
    #54
  15. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Würzburg
    Das bedeutet in einfachen Worten: Hauptsponsor ist der Sponsor der dem Verein das meiste Geld aller Sponsoren zur Verfügung stellt. Natürlich bei entsprechenden Gegenleistungen des Vereins als Werbeplattform.
     
    #55
  16. airballer

    airballer Rookie

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Würzburg

    Lieber X-Rays,

    eine kleine Kritik muss ich nun mal äußern. Inhaltlich hast du Recht, Fußball ist und bleibt Nr. 1 in D, die Kickers ziehen auf ihrer Euphoriewelle die Massen an, daraus entsteht die Konkurrenzsituation um die Sponsoren, die Baskets werden nur mit einer neuen Halle mithalten. Soweit stimmt das ja alles.



    Bitte korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber irgendwie bilde ich mir ein, zwischen deinen Zeilen einen Fußballfan herauszulesen. So wie du gebetsmühlenartig die obigen Punkte mit jeder neuen Kickers-Meldung wiederholst. Irgendwie hört sich das an als würdest du den Aufschwung der Kickers mehr feiern als dass du Angst um die Baskets hättest. Man könnte meinen, du machst Werbung für den Fußball :eek:

    Wie gesagt, ich will dich nicht angreifen, ist vielleicht nur Hitze-Paranoia :crazy:

    Dass du Baskets-Fan bist, der sich um die Zukunft sorgt, steht außer Frage.



    Persönlich bin ich halt der Gegenpol. Ich schau gelegentlich mal „wichtige“ Fußball im TV, muss aber sagen, dass die letzten Jahre Zeitspiel und Schauspielerei wichtiger geworden sind als der Sport. Macht mir immer weniger Spaß.

    Ich war bei noch keinem Kickersspiel, und werde auch nie bei einem sein. Und selbst wenn am Ende die Kickers mal 1. Buli spielen und die Baskets ohne Halle in der Versenkung verschwinden, dann gibt es für mich zwar keine BBL mehr in Wü, aber ich werde trotzdem nicht zu den Kickers rennen.
     
    #56
    dany36, Swingman41, Exilfranke und 3 anderen gefällt das.
  17. BasketsSupporter

    BasketsSupporter Bankspieler

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    160
    Das kann ich unterschreiben, ich empfehle übrigens den (kritischen) Kommentar in der Main-Post zur gestrigen öffentlichen Pressekonferenz bei einem österreichischen Möbelhaus in Würzburg: http://www.mainpost.de/sport/Wuerzburg-Die-Botschaft-des-Brimboriums;art786,9266121
     
    #57
    Herbipolis, airballer und wueballer gefällt das.
  18. wueballer

    wueballer Bankspieler

    Registriert seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    183
    Hollerbach ist für die Kickers eben das, was s.oliver für die Baskets ist. Ohne Hollerbach geht es da auch wieder schnell bergab. Wie schwer es im Fußball ist "oben" zu bleiben, zeigen etliche Beispiele von Traditionsvereinen etc.
    Vielleicht erledigt sich das Problem Kickers ja, wenn Hollerbach weg ist. :D

    Aber mal Spaß beiseite:

    Die Halle muss so schnell wie möglich her! Da schwindet meine Hoffnung aber immer mehr. Bis auf ein paar Gerüchte alle paar Monate tut sich da überhaupt nichts. Gerade jetzt mit dem Aufstieg der Kickers und der Euphorie um diese wird die Begeisterung der Investoren endlich die neue Halle zu bauen auch nicht größer geworden sein. Das bleibt alles in der Schwebe. In der Stadtverwaltung hat man ja auch -wie immer- andere Sorgen.
     
    #58
  19. xraysforever

    xraysforever Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Würzburg
    @airballer - Danke für Deine offenen Worte - und nein, Du leidest nicht unter einer Hitze-Paranoia

    Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass ich mich auch für die Kickers freue und mir auch die Spiele anschaue.
    Um es eindeutig zu formulieren:

    Meine sportliche Nummer 1 in Würzburg sind die Baskets, weil Basketball für mich der attraktivere Sport (auch von der Stimmung) ist.
    Aber mein Herz schlägt auch für den Fußball und die Kickers. Und ich bewundere sehr was am Dallenberg in den letzten 5 Jahren geleistet wurde. Vergleichbar mit dem Durchmarsch der Würzburg Baskets von der Regionalliga in die BBL.

    Insofern interpretierst Du alles richtig indem Du sagst ich feiere den Aufschwung der Kickers. Aber noch mehr "feiere" ich jeden Erfolg der Baskets.

    Ich bin also in der äußerst glücklichen Situation mich jede Woche über Heimauftritte meiner Teams in Würzburg zu erfreuen. :)

    Von einigen Leuten hier (die ich jetzt nicht nennen werde) finde ich es aber schon scheinheilig über den Fußball (im speziellen die Kickers) herzuziehen, nur weil sie mit dem WFV sympathisieren. Es ist der pure Neid auf den Erfolg der Kickers. Einfach mal drauf achten wo einige Red Passion Leute in Würzburg noch ihre Fahnen schwingen. :jubel:

    Ich werde mich bemühen künftig dieses Thema komplett außen vor zu lassen, auch wenn es durch die beiden wichtigsten Sponsoren in Würzburg eine enge diskussionswürdige Verknüpfung zum Thema Kickers und Baskets auch weiterhin geben wird.
     
    #59
  20. airballer

    airballer Rookie

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Würzburg
    so ist es richtig :D

    ich wollt nur weng sticheln - wie gesagt - nicht böse gemeint.

    Bevor Missverständnisse auftreten, ich geh auch nicht zum WFV, ETSV oder was es sonst noch so an Fußball in Wü gibt :belehr:
     
    #60

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon