WM 2018 & 2022 zu verkaufen

Dieses Thema im Forum "EM 2016 / Nationalmannschaften" wurde erstellt von Apollo Schwabing, 23. Oktober 2010.

  1. Apollo Schwabing

    Apollo Schwabing MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    13.970
    Ort:
    Weiss ich nicht.
    http://www.faz.net/s/RubFB1F9CD5313...07BEF6C36481E2DA30~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    http://www.tagesspiegel.de/sport/korruption-was-ist-das/1960544.html

    http://www.fr-online.de/sport/unter-freunden/-/1472784/4754724/-/index.html

    Wundern tut es einen wirklich nicht, trotzdem erschreckend wie 'hemmungslos' und 'offen' das dann doch hinter den Kulissen gehandhabt wird.

    Na ja, zumindest wahrt man in der Oeffentlichkeit den Schein von Fair-Play und Sauberkeit und hat einige Exekutivmitglieder zumindest auf weiteres suspendiert. o_O
     
    #1
  2. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    31.024
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    mich wundert das viel zu wenig, um mich aufzuregen. eigentlich sollten alle großen nationen sofort aus der fifa austreten, um diesen korrupten, weltfremden altherrentreff obsolet zu machen.

    dann eine neue, deutlich demokratischere und transparentere institution gründen. one state one vote ist eigentlich schon pervers, 6,8 mio mitglieder zählen genauso viel wie 5.000 mitglieder - wo gibt es denn sowas? nur durch diese regelung kann sich der korrupte sonnenkönig blatter an der spitze halten. aber wenn man so einen blanken unsinn mal hat, wird man ihn nie wieder los - man würde ja von den ca. 80 (fussball)kleinstaaten sofort überstimmt werden. und die handeln auch nur rational, ich würde mir meine stimmen auch nicht weg nehmen lassen, egal wie lächerlich es ist, dass ich sie überhaupt habe.

    man wird aus diesem sauhaufen nie rauskommen, aber man sollte alles dafür tun ihre macht zu beschränken (in dem man die uefa aufwertet) und sie zumindest in kleinen schritten transparenter machen. wenn dieser sauhaufen wenigstens nicht die totale kompetenz über die regeln hätte. :( ein paar millionen mehr für afrika, um bolzplätze zu bauen, ist ja kein problem, auch wenn es nicht mit rechten dingen und vorallem undemokratrisch zugeht. aber die diktatur über die regeln, in der irgendwelche sabbernde, ewiggestrige 90 jährige, die den begriff computer gar nicht kennen, entscheiden, was gut für den fussball ist - das ist einfach zum kotzen. und das, ohne das man etwas dagegen tun kann - so muss man sich wohl in einer diktatur fühlen. was bin ich froh, dass die fifa sich "nur" um die schönste nebensache der welt kümmert und nicht darüber, wie wir unser leben zu leben haben. sonst wäre wohl die ganze welt :nordkorea:
     
    #2
  3. Sizilianischer Hengst

    Sizilianischer Hengst All-Star

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    7.908
    Ort:
    Hamburg
    ich glaub unsere chancen steigen damit :jubel: ;) :wavey:
     
    #3
  4. rÖsHti

    rÖsHti MVP

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    16.745
    Ich finds auch gut! :D
     
    #4
  5. Apollo Schwabing

    Apollo Schwabing MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    13.970
    Ort:
    Weiss ich nicht.
  6. The_Gr8

    The_Gr8 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    4.163
    US Senat. :D
     
    #6
  7. rÖsHti

    rÖsHti MVP

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    16.745
    Naja wenn man sich eine WM oder EM kaufen kann, steigen die Chancen der Türken! :D
     
    #7
  8. Apollo Schwabing

    Apollo Schwabing MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    13.970
    Ort:
    Weiss ich nicht.
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2010
    #8
  9. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    23.162
    Ort:
    Belo Horizonte
    Was erwartet man wenn man solche Entscheidungen "Funktionäre" aus Afrika etc mit treffen läßt? :saint:

    Ich will gar nicht wissen wie die prinzipiell bei den ganzen "kleinen Sachen" (und sei es Reisekostenabrechnung) be*******en bis sich die Balken biegen...
     
    #9
  10. Lumpi

    Lumpi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. März 2010
    Beiträge:
    2.507
    Ort:
    am Ende der Welt
    Buhu :cry: als hätten Deutschland und der Franz nicht auch für die WM 2006 Stimmen "gekauft". Wie naiv sind manche denn bitte? Macht euch mal locker, ist doch nichts Neues. So läufts nunmal ab, auch wenn es selbstverständlich nicht gutzuheißen ist. Achja ich hätte die WM 2018 gerne in England und die anschließende in den USA oder Australien.
     
    #10
  11. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    31.024
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg

    da heißt es one state two votes. :belehr:


    ;) wenn die fifa als korrektiv ein house of rep. einführen würde wäre ich schon glücklich.
     
    #11
  12. markus1234

    markus1234 All-Star

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    8.984
    Die Korruption kann man ganz leicht unterbinden. Man muß einfach erst unmittelbar vor der Wahl entscheiden welcher Funktionär konkret wahlberechtigt ist. :licht: Das kann man zB. mit einem Zufallsgenerator machen, der dann die entsprechenden Personen unmittelbar vor der Wahl auswählt und ihre Wahlkarten sperrt bzw. frei gibt.
     
    #12
  13. MS

    MS MVP

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    11.695
    der unmalipulierbare "zufallsgenerator", der dann "zufällig" die richtigen auswählt. ;)
     
    #13
  14. Tony Jaa

    Tony Jaa Former two-time BFPL-Champion

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    16.693
    Von der Geschichte habe ich schon erzählt. Ich bin ja fast son krasser Insider wie Bombe, nur dass ich nicht mal auf die BILD warten musste.
    Wie gesagt hätte Kroatien die "Endrunde" erreicht und wäre sehr wahrscheinlich dann auch EM-Ausrichter geworden. Die gekauften Stimmen gingen ja alle weg von den Kroaten/Ungarn. Wer weiß vllt wurde die auch da erst eingekauft. :)
    Der Zypern-Typ da (oder wo er auch herkommt) ist aber ein lustiges Kerlchen. Platini kennt die Vorkommnisse sicherlich, denn schließlich hat er ja das Angebot auch erhalten, was man aber ausgeschlagen hat. Platini wird aber schön die Schnauze halten, denn er weiß ja noch wer ihn zum Präsidenten gewählt hat.
     
    #14
  15. K. Durand

    K. Durand Rookie

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    8
    So wie die EM 2016?
     
    #15
  16. The_Gr8

    The_Gr8 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    4.163
    Ist mir schon klar, ändert aber nichts daran, dass jeder Staat, egal wie klein, gleich gewichtet ist.
     
    #16
  17. Francis3

    Francis3 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    New York
    Da wussten wir nicht dass man es kaufen kann ;)
     
    #17
  18. emkaes

    emkaes MVP

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    10.847
    Ort:
    Hinter der Stirn
    Blödsinn, euer Mann im Fifa-Exekutivkommitte kennt sich aus, hat sich aber 2002 keine Freunde gemacht:

     
    #18
  19. Mav007

    Mav007 Stammspieler

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    1.206
    Morgen werden die beiden Weltmeisterschaften vergeben, bin schon gespannt.

    Für 2018 sehe ich England favorisiert und wenn ich ehrlich bin, wäre das auch mein Wunschgastgeber. Finale im Wembley, KO-Spiele an der Anfield Road, lauter enge Stadien, das wäre wirklich fantastisch. :thumb:

    Spanien/Portugal sehe ich als hartnäckigsten Konkurrent, Russland und Niederlande/Belgien (EM 2000 war dort erst, dazu ein WM-Finale in Eindhoven?) für mich relativ chancenlos.

    2022 läuft es auf ein Duell zwischen Australien und den USA raus, denke ich. Katar gilt als Geheimfavorit, aber ich glaube nicht, dass das nun schon wahr wird. Südkorea und Japan logischerweise chancenlos.

    Was meint ihr?
     
    #19
  20. Ken

    Ken Team-Kapitän

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    2.212
    Ort:
    Norddeutschland
    England als richtige Fußballnation hätte schon was - mit den anderen Konkurrenten kann ich auch leben. 2022 wäre mir aus Zeitverschiebungsgründen Katar am liebsten.
     
    #20

Diese Seite empfehlen