WM 2018 & 2022 zu verkaufen

Dieses Thema im Forum "WM 2018 / Nationalmannschaften" wurde erstellt von Apollo Schwabing, 23. Oktober 2010.

  1. Hardstyle21

    Hardstyle21 Stammspieler

    Registriert seit:
    22. August 2014
    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Berlin
    Naja nachdem eh schon bekannt war dass die WM Teilnehmerzahl aufgestockt wird bin ich dann doch ganz zufrieden dass es die 16x3 Variante geworden ist.
    Das mit den besten Gruppenzweiten finde ich schrecklich und hab ich noch nie unterstützt.
    Wie schon geschrieben fände auch ich diese Play-off Sache zu Beginn nicht so gut, da "1 spiel und vorbei Is die WM" schon echt mies wären für einige Teams (ok jetzt sinds 2 aber immernoch besser als eins :D)
    Die 5er Gruppen naja ok, da ist die Chance noch geringer dass sich die kleinen mal durch 1-2 gute Spiele Chancen aufs Achtelfinale ausrechnen können. Zudem sind ko Begegnungen deutlich spannender als Gruppenphase die dann noch länger dauern würde.
    16x3 naja find ich auch nicht berauschend aber wenigstens scheint es nach diesem Modus spannend zu werden und Überraschungen sind wahrscheinlicher wenn es zB ein kleiner schafft im Elfmeterschießen zu gewinnen ist das Achtelfinale schon ganz nah, und Teams die über sich hinaus wachsen wie Island zB würde ich schon gern öfters bei der WM sehen:thumb:
     
  2. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.617
    Immerhin besserer Modus als bei der EM. Da könnte man sogesehen auch auf 8x3 wechseln.

    In erster Linie dürfte Asien profitieren, da es der FIFA vor allem darum gehen wird, dass China sich qualifiziert.

    Ansonsten fand ich 32 und 16 Teilnehmer optimal, aus Sicht der Anhänger der gängigen Favoriten werden die Turniere natürlich verwässert. Dass es dem Rest darum geht, die Chance auf eine Qualifikation zu erhöhen, ist aber auch nachvollziehbar. Wahrscheinlich ist das jeweils auch nur der Zwischenschritt zur WM mit 64 und der EM mit 32 Teams, da hätte man dann immerhin auch keine Modus-Probleme.
     
  3. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.063
    Ort:
    Berlin
    Ich hoffe sehr, dass es sinnvoll aufgeteilt wird, bezweifle es aber. Asien und Afrika sollten hoffentlich am meisten profitieren und das finde ich dann durchaus auch fair und gut. Afrikanische Teams haben zwar auch einige schwache Performances in der Vergangenheit gehabt (2014 Kamerun 0 Punkte), aber grundsätzlich gibt es da einige Länder, die ich gerne sehen würde Mindestens 3 zusätzliche Plätze für Europa wären schön und dann könnte man eine quali spielen bei der die ersten beiden weiterkommen (8 Gruppen).
     
  4. big D

    big D MVP

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    13.196
    bedeutet das nur die gruppenenersten kommen weiter?
     
  5. Aronofsky

    Aronofsky All-Star

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    7.348
    Ein weiterer Grund die FIFA noch mehr zu boykottieren. Neben den belanglosen Quali Spielen lasse ich halt jetzt dann auch die Gruppenphase weg, ist mir eigentlich ganz recht.

    Imho würde es viel mehr Sinn machen die Teilnehmerzahl gleich auf 96 oder noch mehr zu erhöhen, die WM dann auf 2 Monate zu strecken und die Qualifikation dafür komplett zu streichen. Sollen von mir aus dann die Top Nationen erst in der 2. Gruppenphase einsteigen müssen.
     
    Jones 86, Knurrhahn und L-james gefällt das.
  6. Snowman

    Snowman Bankspieler

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    379
    Ort:
    STR
    Wird das Problem nicht behoben durch die Regel, dass das letzte Spiel nicht in einem Unentschieden enden darf?
    Edit: Die einzige Möglichkeit wäre, falls B und C Unentschieden spielen und A, bereits gewonnen gegen B, gewinnt gegen C mit einer geringeren Tordifferenz.
     
  7. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    15.733
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kommentar vom Kicker

    Das Rumgeheule über den Kommerz von den größten Kommerzheinis (hallo, Kalle) ist wirklich unfreiwillig komisch.
     
    Bickle85, DocBrown, bigdog8 und 7 anderen gefällt das.
  8. VvJ-Ente

    VvJ-Ente Verdammter Wohltäter

    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    15.718
    Ort:
    Berlin
    Man könnte ja die Belastung der Spieler jetzt drastisch reduzieren. Bei 16 Plätzen für Europa 16 Gruppen mit 3 oder 4 Mannschaften. Macht 4-6 Länderspiele in 2 Jahren anstelle von 10 oder 12 heute.
    :saint:
     
  9. Rhaegar

    Rhaegar Team-Kapitän

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    2.912
    Ort:
    Bonn
    Ich finde die Lösung im Prinzip gut. Die Gruppenphase wird kürzer, wodurch die Spiele dort an Wichtigkeit gewinnen und die KO-Phase länger. Jetzt bleibt halt nur die Frage, wie die zusätzlichen 16 Mannschaften ermittelt werden und ob man die Qualifikation vielleicht etwas entschlackt bekommt.
     
  10. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    7.721
    Jop das war es dann endgültig für mich. Länderveranstaltungen(Qualis, Confed Cup, Nation Cup, EM und WM) sind für mich somit uninteressant. Heißt soviel, ich gucke die Spiele entweder garnicht(andere Beschäftigungen gehen vor) oder lasse es maximal nebenher im Hintergrund am TV laufen, aber ohne dabei genauer zu verfolgen.

    Das EM Finale hätte ich eigentlich auch ohne Bedenken zur Halbzeit ausschalten können, hab mich durchgequält nach dieser Farce EM.

    Diese Veranstaltungen dürfen in Zukunft gerne nur noch von Eventfans beherrscht werden:thumb:
     
  11. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    24.236
    Ort:
    Belo Horizonte
    Watt fair und gut? Man wird Asien überdeutlich bevorzugen um sicherzustellen dass China kaum noch scheitern kann, dazu die Chancen erhöhen dass sich Katar/VAE mit ein paar eingebürgerten Nasen auch regelmäßig qualifiziert. Europa bekommt auch noch ein paar mehr. Afrika interessiert nicht, da gibt es kein Geld abzustauben.

    Freundschaftspiele und die Quali interessieren mich jetzt schon seit Jahren nicht, die Vorrunde wird jetzt auch eher so gähn.
     
    Deontay Wilder und supafly03 gefällt das.
  12. Berney

    Berney Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    4.227
    Einfach Qualis direkt abschaffen, kleine Länder ein bis zwei KO-Spiele spielen lassen und dann ein reines KO-Turnier ab 32.-Finale mit Verhinderung eines Matches zwischen zwei Top-Teams bis zum Achtelfinale.
     
  13. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    24.236
    Ort:
    Belo Horizonte
    Wird nicht geschehen weil der FIFA so wieder Einnahmen flöten gehen.
     
  14. Lipfit2000

    Lipfit2000 Stammspieler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.512
    Also gibt es für Asien 7 weitere Startplätze. :laugh:
     
  15. The_Fan

    The_Fan Stammspieler

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1.036
    Habt ihr euch denn wirklich mal mit dem Modus und den Auswirkungen beschäftigt?

    Ich finde den Modus super!

    Die Zahl der Gruppenspiele erhöht sich ja überhaupt nicht.
    Das was dazu kommt, sind 16 KO-Spiele! :jubel:
    Das Drittel "völliges Fallobst" ist ja dann schon weg, und in KO-Spielen
    kann immer eine Überraschung passieren, davon leben diese Spiele ja.
    Und die Zahl dieser Spiele wird mal eben verdoppelt!


    Und zur Vorrunde:

    Die Spiele "Schrott gegen Mist", wovon meistens sowieso beide rausfliegen, und die Spiele mit den top Teams, für die es am letzten Spieltag um nichts mehr geht, weil sie eh schon weiter sind, fallen weg.

    Es gibt am letzten Spieltag überall Endspiele!

    Riesiger Vorteil zum bisherigen Modus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2017
  16. Berney

    Berney Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    4.227
    Das Argument "gibt ein KO-Spiel mehr und Anzahl der Spiele bleibt gleich, also alles top" ist ein bisschen zu kurz gedacht.

    Man hat doch schon 2016 gesehen, was passiert wenn es in der Gruppenphase kaum noch schief gehen kann. Statt also 7 zumeist wichtige Spiele zu haben, hat man nun noch 5 plus 2 Kackspiele um sich einzulaufen.
     
  17. The_Fan

    The_Fan Stammspieler

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1.036
    Bei der EM stimme ich dir ja völlig zu. Der Modus war Käse, gerade weil der letzte Spieltag für die meisten Teams so bedeutungslos war.

    Jetzt ist dritte Spiel in der Gruppe aber auf jeden Fall entscheidend!
    Rechne mal ein paar Beispiele durch, dann siehst du das.

    Und der erste Spieltag wird viel wichtiger als bisher, weil man einen Ausrutscher da nicht mehr so einfach ausgleichen kann.

    Dass die Vorrunde jetzt langweiliger werden soll als vorher, kann ich überhaupt nicht erkennen. Eher im Gegenteil.

    Und der große Vorteil sind halt 16 zusätzliche KO-Spiele.
     
  18. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.617
    Bei der WM waren die Vorrunden aber bisher auch meist nicht unbedingt die großen Knaller. Dazu ist wohl auch einfach der Niveauunterschied zwischen den europäischen und südamerikanischen Teams zum Rest zu groß, meist gab es doch auch bisher in den Gruppen ein oder zwei klare Favoriten. Insofern finde ich die "Entwertung" der Vorrunde in hier nicht weiter wild, anders als bei der EM. Eine kürzere Vorrunde und eine weitere KO-Runde ist nicht so schlecht, besser als dieser Murks mit "besten Gruppendritten". Das hätte man wie gesagt bei der EM auch so handhaben sollen.


    Die Fans, die sich über die geldgeile FIFA beklagen, aber anderseits weiterhin begeisterte Fans des "Vereins"fußballs sind, wo der Kommerz noch viel extremer auf die Spitze getrieben wird, kann ich dazu auch nicht verstehen. Wenn, dann sollte man dem Profifußball ganz den Rücken kehren, oder zumindest einen anderen Grund nennen, warum man die NMs kritischer sieht als die "Vereine".
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2017
    bigdog8 und Apollo Schwabing gefällt das.
  19. Tafelspitz

    Tafelspitz Stammspieler

    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    1.015
    Oder im letzten Gruppenspiel wird schön taktiert, weil beide Mannschaften wissen, welches Ergebnis für Beide reicht.
     
  20. Roonem10

    Roonem10 Stammspieler

    Registriert seit:
    28. April 2016
    Beiträge:
    1.290
    Katastrophal. Man kann nur hoffen das die Geldblase iwann mal Platz und der Fussball auf den Boden der Tatsachen klatscht. Die Spieler sind jetzt schon komplett überlastet. Mit 30 hat man die Taschen voll, aber ein Körper wie ein 80 Jähriger. Die Vereinsmannschaften werden iwann mal Kader von 30-40 Leuten haben müssen.

    Oh je oh je.
     

Diese Seite empfehlen