WM-Quali 2018

Dieses Thema im Forum "EM 2016 / Nationalmannschaften" wurde erstellt von Vega, 12. März 2015.

  1. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.124
    Ort:
    Österreich
    Die mit Abstand schönste Jogginghose im Weltfußball wurde heute an den Nagel gehängt, zumindest was das Nationalteam angeht. Nach 108 Spielen für Ungarn tritt Gabor Kiraly aus der Nationalelf zurück.

    [​IMG]
     
    Jerry, Dernbi, Cudi und 2 anderen gefällt das.
  2. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    15.012
    Ort:
    Hamburg
    Überragender Typ :thumb: Als Torhüter fand ich ihn bei Hertha am Ende eigentlich ganz schön mies (in jungen Jahren aber gut). Als er da auf die Insel wechselte, hätte ich nie gedacht, ihn nochmal in D zu sehen, da war ich überrascht, als Sechzig ihn verpflichtete. Aber da hat er (zumindest was ich gesehen habe) auf seine alten Tage einen guten Job gemacht - vor allem war/ist er einer, der an guten Tagen einer Mannschaft ganz alleine den Hintern retten kann.
     
  3. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    5.196
    @Le Freaque

    ich habe andere Zahlen, hab aber jetzt weiter nach Quellen geschaut, bin da auch auf andere Zahlen gekommen, aber auf deine Zahlen auch nicht, da sind es mehr wie bei mir aber nicht soviel wie bei dir.

    Am Ende des Tages geht es darum wie die Belastung aussieht und diese muss ich halt auch der Entwicklung im Fußball anpassen, die EM über ganz Europa (auch wenn es vll. nicht viel anderst ist als wie in Brasilien und Russland, dennoch anderst als wie nur in Holland, Portugal oder Österreich/Schweiz) und dann die möglichen Aufstockungen weiter, z.B. WM auf über 40 Teams, dann ist das ein klarer Trend.

    Schauen wir mal wo die Länderspielanzahl am Ende von diesem Jahrzehnt landet, ich denke schon das die DFB Elf da klar mehr haben wird (+min 15) und das auf Aufstockungen zu schieben, ist keine Ausrede, weil es mit ein Problem ist.
     
  4. Vega

    Vega Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Meppen/Düsseldorf
    Argentinien bzw. eher Messi haben in der WM-Quali die passende Antwort auf die herbeigerufene Krise gegeben und Kolumbien 3:0 geschlagen. Messi mit einem sensationellen Freistoßtor zum 1:0. Ecuador gab sich zu Hause keine Blöße gegen Venezuela, während Paraguays Chancen nach der Niederlage in Bolivien rapide gesunken sein sollten. Chile gewann 3:1 gegen Uruguay und ist jetzt auch wieder voll im Geschäft - Sanchez in der 2. Halbzeit überragend.


    In Nord-/Mittelamerika hat Klinsmann mit der USA auch das zweite Spiel verloren und in Costa Rica eine böse 0:4-Klatsche einstecken müssen.
     
    Apollo Schwabing gefällt das.
  5. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.285
    Ich bin noch nicht sicher ob ich es mehr lustig oder traurig finde, dass es immer noch viele Leute gibt, die sagen Messi würde bei Argentinien versagen und ähnliches.
     
  6. Wurzelsepp

    Wurzelsepp Team-Kapitän

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    3.358
    Ort:
    Hier
    +15 in 10 Jahren ist aber sicher kein Grund für mehr Verletzungen, das wäre dann nämlich ein zusätzliches Länderspiel alle 8 Monate... viel eher der Grund ist doch die Aufblähung der CL, die Kommerzspiele in China, den USA oder beim Bum-Cup, aber doch nicht ein lächerliches Länderspiel alle 8 Monate.

    ... und schliesslich zwingt die Bayerns/Reals/ManUs etc. niemand, fast ausschliesslich Nationalspieler zu beschäftigen, statt Hummels hätten die Bayern ja auch mich (;)) in der IV verpflichten können, ich würde bei den LS-Terminen sicher nicht fehlen!
     
    Ken, John Lennon, Tuco und 2 anderen gefällt das.
  7. Apollo Schwabing

    Apollo Schwabing MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    13.845
    Ort:
    Weiss ich nicht.
    Es könnte jetzt wohl eng für Klinsmann werden. Andererseits hat er jetzt einmal die beiden vermeintlich stärksten Gegner hinter sich und es qualifizieren sich ja auch die ersten Drei der Gruppe. Gegen Panama, Honduras und Trinidad und Tobago sollte er aber mit Siegen anfangen zu punkten...
     
  8. Vega

    Vega Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Meppen/Düsseldorf
    Ja, da muss man deshalb natürlich die Kirche im Dorf lassen. Die CONCACAF-Gruppe hat ja drei feste und einen weiteren optionalen Startplatz. Mexiko und USA waren da in der Vergangenheit ja schon immer so dermaßen überlegen, dass die beiden ersten Plätze eigentlich klar zementiert waren. Spätestens seit der letzten WM muss man Costa Rica aber jetzt wohl auch für ähnlich stark halten, sodass diesmal voraussichtlich sogar die ersten drei Plätze relativ zementiert sein sollten. Aber wie gesagt - normalerweise. Die Mexikaner hatten bei der letzten Quali auch irrsinnig große Probleme und kamen heute Nacht auch nicht über ein 0:0 gegen Panama hinaus.
     
  9. L-james

    L-james All-Star

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    5.196
    Soll man jetzt anfangen schlechtere Spieler einzukaufen, nur weil die keine Nationalspieler sind?

    Also diesen Punkt muss man echt nicht immer erwähnen, das ist doch unpassend, habe das jetzt schon öfters gehört, auch wenn es nicht immer ganz ernst gemeint ist.

    Solche Dinge wie, sollen halt nicht lauter Natispieler einkaufen oder wozu haben die so große Kader usw., halte ich genau für den falschen Blick bei diesem Thema, da mir es als Zuschauer und Zahlender um den Sport geht und dieser kommt bei irgendwelchen B-Truppen zu kurz und die Spieler haben einfach zu viel Belastung und dadurch Verletzungen, die verdienen zwar absurde Summen, aber wer möchte schon das ein Spieler sich verletzt.

    Ich spreche da jetzt auch vom Gesamtpacket und nicht nur Natispiele, da gehört vor allem auch das Tagesgeschäft, wie du es erwähnt hast, dazu.
     
  10. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    8.460
    Ort:
    Berlin
    Dafür muss Marcus Willis aber auch was geleistet haben, nämlich die Quali durchstehen + Runde 1. San Marino muss einfach nur existieren.
     
  11. VvJ-Ente

    VvJ-Ente Verdammter Wohltäter

    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    15.107
    Ort:
    Berlin
    Also wir reden hier über EIN Länderspiel in zwei Jahren, wo man einen Betriebsausflug nach San Marino oder meinetwegen Kasachstan machen muss. Daran eine Mehrbelastung oder gar Überlastung festmachen zu wollen, finde ich ziemlich lächerlich. Zumal wenn man die Gruppen aufbläht und Playoffs dranhängt, und den Spielern an qualifreien Tagen nicht freigibt, sondern Testspiele austrägt. Da geht es doch nur wieder darum, dass das xte Testspiel gegen England mehr Kohle gibt, als wenn Andorra sein Spiel des Jahres gegen den Europa- oder Weltmeister hat.
     
    sunbeam, Le Freaque, Ken und 4 anderen gefällt das.
  12. Aronofsky

    Aronofsky All-Star

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    7.007
    Die Profis sind mittlerweile halt so verwöhnt, ihnen gehts einfach viel zu gut. San Marino ist sheiße weils keine Herausforderung ist, Italien is sheiße weils nur ein Freundschaftsspiel ist. Aber ja natürlich ist die Belastung viel viel höher wenn man einen Kurztrip nach Italien macht, den Papst besucht, nett Essen geht nebenbei ein bischen Fussball kickt anstatt zu Hause täglich 2x zu trainieren. Früher waren alle nur geil darauf für die Nationalmannschaft zu spielen, egal wer der Gegner war. Jetzt ist das alles nur noch eine unnötige Last weil man in den Vereinen viel zu viel verdient und auf die N11 nur noch Lust hat wenn ein Turnier ansteht. Ausgenommen sind natürlich die jungen Spieler schliesslich steigt für sie ja auch der Marktwert erheblich wenn sie dort auflaufen. Angefangen hat das bei mir dem Schweinsteiger der halt auf die Freundschaftsspiele überhaupt keinen Bock mehr hatte und komischerweise immer dann verletzt war. Von daher schaue ich mir auch keine Quali- u. auch keine Freundschaftsspiele mehr an.

    Max 1. Freundschaftsspiel pro Jahr und die Quali innerhalb von max 2 Zeiträumen austragen. Sollen noch mehr Ländern unbedingt daran teilnehmen müssen dann vergrössert man deren Zeitraum halt und sie beginnen 2 Wochen früher.
     
  13. VvJ-Ente

    VvJ-Ente Verdammter Wohltäter

    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    15.107
    Ort:
    Berlin
    Die WM-Qualifikation kann ja sogar auf 3 Jahre (für maximal 10 Spiele) gestreckt werden. Für die EM langen maximal 6 Spiele: 24 Gruppenköpfe, 24 Zweite, die letzten 6 bilden mit den schlechtesten Paaren Dreiergruppen. Macht zwei Gruppenspiele für jeden, plus 2x Scheibenschießen für die schlechtesten 6 Gruppen. Fertig. Da ist man locker innerhalb eines Jahres durch und kann im zweiten schonmal die WM-Quali starten.
     

Diese Seite empfehlen