2021/22 - WC 1 Östersund 🇾đŸ‡Ș


Biathlon-Fan

Bankspieler
BeitrÀge
11.042
Punkte
113
Zeitplan der Wettbewerbe
Tag, DatumUhrzeitWettbewerbTV-Zeiten ARD/ZDFTV-Zeiten Eurosport
Samstag, 27. November11:45 Uhr
15:00 Uhr
15km Einzelrennen Frauen
20km Einzelrennen Herren
11:35 Uhr ZDF
14:50 Uhr ZDF
11:40 Uhr Eurosport 1
14:50 Uhr Eurosport 1
Sonntag, 28. November11:00 Uhr
13:45 Uhr
7.5km Sprintrennen Frauen
10km Sprintrennen Herren
10:55 Uhr ZDF
13:35 Uhr ZDF
10:55 Uhr Eurosport 1
13:20 Uhr Eurosport 1
Donnerstag, 02. Dezember13:45 Uhr
16:30 Uhr
7.5km Sprintrennen Frauen
10km Sprintrennen Herren
13:30 Uhr ARD
16:10 Uhr ARD
13:35 Uhr Eurosport 1
16:20 Uhr Eurosport 1
Samstag, 04. Dezember13:00 Uhr
15:10 Uhr
10km Verfolgungsrennen Frauen
4x7.5km Staffelrennen Herren
12:50 Uhr ARD
15:05 Uhr ARD
12:55 Uhr Eurosport 1
15:10 Uhr Eurosport 1
Sonntag, 05. Dezember12:35 Uhr
15:15 Uhr
4x6km Staffelrennen Frauen
12.5km Verfolgungsrennen Herren
12:35 Uhr ARD
15:00 Uhr ARD
12:35 Uhr Eurosport 1
15:05 Uhr Eurosport 1
Start-/Ergebnislisten
 

Domen4Fan

Bankspieler
BeitrÀge
4.140
Punkte
113
DafĂŒr das es so ruhig war gab es verhĂ€ltnissemĂ€ĂŸig viele Fehler bei den Damen.
MarkĂ©ta DavidovĂĄ setzt als eine der wenigen eine fehlerfreie Schießleistung hin und gewinnt vor Hauser und Hermann.

Preuß leider mit zu vielen Fehlern, dafĂŒr haben die jĂŒngeren aus dem DSV Team gut geschossen und sind vorne rein gelaufen. Weidel auf 9 und Voigt auf 14
 

Biathlon-Fan

Bankspieler
BeitrÀge
11.042
Punkte
113
Ist außer bei Hermann aber auch keine Überraschung. Sind wie ich erwĂ€hnte ĂŒbers Schießen zu diesem Ergebnis gekommen.
Trotzdem wĂ€re zumindest bei Hinz und Hettich eine Steigerung wĂŒnschenswert gewesen. Wie sich FrĂŒhwirth in den Testrennen durchsetzen konnte ist schon etwas fraglich mit fast 6 Minuten RĂŒckstand :eek:
 

Lewy

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
132
Punkte
18
JTB ist fĂŒr seine VerhĂ€ltnisse echt langsam gelaufen heute.
Laegrid macht da weiter, wo er aufgehört hat
 

Domen4Fan

Bankspieler
BeitrÀge
4.140
Punkte
113
Unfassbar Lapitov der nur einen Fehler hatte und richtig schnell war verlÀuft sich bei der letzten Kurve :D
 

Biathlon-Fan

Bankspieler
BeitrÀge
11.042
Punkte
113
JTB ist fĂŒr seine VerhĂ€ltnisse echt langsam gelaufen heute.
Laegrid macht da weiter, wo er aufgehört hat
Naja, Laegreid ist deutlich langsamer geworden, da tĂ€uschte der Eindruck in Sjusjeon nicht. Nicht in den Top 20 der Laufzeit und ĂŒber 2 Minuten langsamer als Jacquelin.
Die Schweden und Franzosen allgemein lĂ€uferisch eine Wucht, aber gerade die Schweden am Schhiesstand unterirdisch. Bei den Norwegern nur die Bö BrĂŒder in den Top 10 der Laufzeiten und selbst Johannes bekommt ĂŒber eine Minute, aber der war auch krank.
 

Domen4Fan

Bankspieler
BeitrÀge
4.140
Punkte
113
Hanna Öberg hat bei den Damen gewonnen, ohne Fehler.

Auch bei den Herren Samuelson direkt zu ANfang mit 0, wird auch sehr schwer ihn noch zu schlagen. DIe Laufzeit ist krass.
 

L-james

Allrounder
BeitrÀge
32.130
Punkte
113
Samuelsson war gestern schon der schnellste, es war klar wenn er 0 schiesst dass er gewinnt. Und heute zeigt sich eben auch das die Norweger dieses Jahr lÀuferisch doch weit weg sind,
Es ist aber halt auch November und der Saisonhöhepunkt mit Olympia ist im Februar 2022.

WĂ€re nicht das erste mal, dass eine Nation wie die Schweden extreme FrĂŒhform haben, aber Richtung Höhepunkt nicht mehr in Top Form sind. Genauso wie andersrum.
Ich glaube das ist insbesondere von Norwegen bewusst so aufgebaut. Bei den Damen ist es ja Àhnlich. Ich erwarte da Richtung Olympia eine klar ersichtliche Steigerung, sind sie im Februar in Bestform, haben sie alles richtig gemacht.
 

Biathlon-Fan

Bankspieler
BeitrÀge
11.042
Punkte
113
Es ist aber halt auch November und der Saisonhöhepunkt mit Olympia ist im Februar 2022.

WĂ€re nicht das erste mal, dass eine Nation wie die Schweden extreme FrĂŒhform haben, aber Richtung Höhepunkt nicht mehr in Top Form sind. Genauso wie andersrum.
Ich glaube das ist insbesondere von Norwegen bewusst so aufgebaut. Bei den Damen ist es ja Àhnlich. Ich erwarte da Richtung Olympia eine klar ersichtliche Steigerung, sind sie im Februar in Bestform, haben sie alles richtig gemacht.
Trotzdem fĂŒr die Norweger ungewöhnlich, die eigentlich auch immer sehr frĂŒh in Form sind. Die einzige die ihre Form wie gewohnt hat Marte Olsbu Roeiseland und die sollte auch eigentlich die einzige sein der die Olympische Anlage wirklich liegt. Außer ihr sind die Norweger ohnehin nicht dafĂŒr bekannt in der Höhe gut zu agieren und daher ist dort auch keine Übersteigerung zu erwarten.
Zumal ja nicht alle Norweger völlig von der Rolle sind, ein Christiansen war heute so gut wie lange nicht mehr, und auch ein Bakken ist so gut wie noch nie. Und 1:20 lĂ€uferisch fĂŒr einen Laegreid sind auch keine Packung die man so einfach aufholt, die anderen Nationen werden sicher auch noch was drauflegen können, gerade den französischen Herren liegt die Höhe eigentlich immer.
Bei den Damen hat eine Eckhoff zb auch die 8. Laufzeit gehabt, aber in den ersten Rennen, auch den Testrennen in Sjusjeon, hat sie halt jedes Mal zu viele Fehler geschossen. Und mit Ausnahme von Roeiseland sind die anderen Norwegischen Damen nicht gerade bekannt fĂŒr gute Leistungen auf der Höhe.
 

Wurzelsepp

Bankspieler
BeitrÀge
4.886
Punkte
113
Standort
Hier
Dazu ist es von einzelnen Norwegern auch relativ riskant, alles auf die Karte "Olympia" zu setzen. Wenn es blöd lÀuft, ist zB ein Dale dann in Topform, aber weil er vorher keine Resultate gebracht hat, wird er nur in einem "Nebenwettbewerb" eingesetzt. In Norwegen (und auch Frankreich) ist die Breite an Topathleten so gross, dass sich bis auf einzelne Ausnahmen (JT Boe, Jacquelin) kaum einer einen Start auf sicher hat. Darum ist auch das Resultat von zB Christiansen so wichtig, damit hat er schon ein Topresultat, wÀhrend Dale noch nichts hat.
 
Oben