5 Jahreswertung

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
1.220
Punkte
113
Ich belebe mal den alten Thread wieder.

3:17 Tore im Duell Bundesliga gegen Premier League. Alle Tore nach Eigentoren oder Elfmetern.

Chapeau.
 

Wurzelsepp

Nachwuchsspieler
Beiträge
119
Punkte
28
Standort
Hier
Wobei auch nicht unbedingt die PL der Massstab für die BL ist: Die PD und auch die PL sind weit weg und werden es die nächsten Jahre auch bleiben. Die Serie A ist auch etwas vor der BL, der Abstand wird auch eher grösser als kleiner.
Von hinten drängt aber auch niemand so richtig, da es PSG immer wieder schafft, auf die dümmst-mögliche Art möglichst früh auszuscheiden. So holt die Ligue 1 die BL eher nicht ein. Trotzdem muss die BL aufpassen, dass der vierte Platz nicht plötzlich in Gefahr kommt (vielleicht kommt PSG tatsächlich einmal etwas weiter, vielleicht kommt auch noch ein zweiter Investor in die Ligue 1), denn zwischen 4 und 5 geht es auch tatsächlich um Startplätze. Mit Rennes ist aber aktuell auch nur noch ein Vertreter in der EL vertreten, die Chance auf ein Weiterkommen sind nicht schlecht.

Fazit: Die Plätze 1-3 scheinen ausser Reichweite, aber 4 ist die nächsten 2-3 Jahre wohl nicht in Gefahr.
 

Vega

Nachwuchsspieler
Beiträge
257
Punkte
43
Deutschland hat in diesem Jahr übrigens deutlich mehr Punkt geholt, als in der letzten Saison.
 

Tuco

Nachwuchsspieler
Beiträge
992
Punkte
93
Deutschland hat in diesem Jahr übrigens deutlich mehr Punkt geholt, als in der letzten Saison.

Ja, weil die letzte Saison abgrundtief schlecht war. Das sollte aber nun eigentlich nicht der Maßstab sein.

Von den Punkten her ist es diese Saison im Rahmen, aber nichtsdestoweniger wurde mehr als deutlich, dass man mit der europäischen Spitze derzeit nicht konkurrenzfähig ist.
 

Wurzelsepp

Nachwuchsspieler
Beiträge
119
Punkte
28
Standort
Hier
Auch mehr als Italien (gut, die haben mit Juve, Inter und Napoli noch drei Clubs im Rennen) und Frankreich (nur noch Rennes dabei)... Am Ende wird man wohl am viertmeisten Punkte holen, also völlig "normal".
 

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
437
Punkte
63
Letztlich muss man aber auch die Performance der einzelnen Mannschaften betrachten:
Bayern München
Ein Achtelfinalaus ist für die Ansprüche von Bayern natürlich zu wenig. Aber gegen eine Mannschaft wie Liverpool kann man schonmal ausscheiden. Problematisch ist nur die spielerische Entwicklung und die Performance einzelner Spieler, die von Jahr zu Jahr schwächer wird. Trotzdem hat Bayern München genug Geld, um wieder anzugreifen und ein Halbfinal Kandidat in der Champions League zu sein. Die Investitionen im Sommer müssen dann aber auch sitzen.

Borussia Dortmund
Vorrunde war gut. Im Gegensatz zur letzten Saison eine deutliche Steigerung. Im Achtelfinale hat man dann die Verfassung der Hinrunde nicht mehr gefunden. Aber auch hier ist Tottenham eine Mannschaft, gegen die man ausscheiden kann. Erst recht in einer Saison, die für Dortmund noch zur Weiterentwicklung gehört. Wird die Mannschaft aber auf den Schwachstellen weiter verstärkt und kann man die Topspieler etwas länger halten, dann sollte Dortmund nächste Saison solche Gegner wieder schlagen können.

Schalke 04
Hinrunde war vollkommen in Ordnung. Sie hatten sicherlich Glück mit der Gruppe, aber trotzdem muss man sich erstmal durchsetzen. Gegen Manchester City ist ein Ausscheiden dann keine Schande. In der Höhe vielleicht schon, aber insgesamt sicherlich nicht. Problematisch bei Schalke ist, dass sie sehr schwach spielen. Meiner Meinung nach zum Großteil bedingt durch einen extrem durchschnittlichen Kader. Sie haben viel zu wenig Qualität in der Mannschaft und ich sehe auch keine positive Entwicklung.

TSG Hoffenheim
Die Mannschaft hat nicht das volle Leistungsvermögen abgeruft. Natürlich ist der Kader jetzt auch nicht überragend stark, aber man sollte wenigstens Platz 3 in der Gruppe sichern. Donezk war nicht so stark wie in vorangegangenen Jahren, dass man sie nicht hätte besiegen können. Hoffenheim hatte einzelne gute Spiele, aber insgesamt war es zu wenig. Weiß aber nicht, ob man in den nächsten Jahren mehr von der Mannschaft erwarten kann. Mit den Investitionen der vergangenen Jahre wird die Mannschaft eher stagnieren.

RB Leipzig
Schwache Performance. Zwar reingekämpft in die Europa League Gruppenphase, aber dann hier keine guten Leistungen abgeliefert. Gegen Salzburg sowie Celtic Glasgow darf man nicht unterliegen. Von Leipzig muss in den nächsten Jahren international viel mehr kommen. Das Potenzial dafür ist da.

Bayer Leverkusen
Auch enttäuschend. Die Gruppenphase hat man noch souverän gemeistert, aber dann ist man zu billig gegen Krasnodar ausgeschieden. Eine Mannschaft wie Leverkusen muss so einen Gegner einfach besiegen. Es ist genug Qualität im Kader vorhanden, der aber immer nur zeitweise ausgenutzt wird. Wenn die Talente wie Brandt und Havertz noch ein bisschen länger zusammenbleiben und man sowohl defensiv und offensiv noch ein paar Verstärkungen holen kann, dann sollte die Mannschaft international bessere Leistungen bringen.

Eintracht Frankfurt
Einzige Mannschaft dieses Jahr, die international überzeugt hat. Von ihr wurde wahrscheinlich am wenigsten erwartet, aber sie hat tolle Spiele gezeigt und ist ja auch als einziges Team überhaupt noch vertreten. Egal was heute gegen Inter Mailand passiert, hat Frankfurt auf jeden Fall die Erwartungen übertroffen. Aber hier ist die Entwicklung auch schwer abzuschätzen. Die Mannschaft kann auch schnell durch Abgänge ihrer Topspieler geschwächt werden und wird dann diese Leistungen nur schwer wiederholen können.

Nächstes Jahr wird dann wahrscheinlich auch Gladbach international wieder eingreifen. Von der Mannschaft kann man aber auch je nach Gruppe und Gegner nur maximal ein Champions League Achtelfinale oder ein Europa League Viertelfinale erwarten.

Fazit:
Gerade gibt es sicherlich eine Schwächephase der deutschen Mannschaften. Aber ich glaube nicht, dass sie bei allen Teams so andauern wird. Und in der 5 Jahreswertung sehe ich unterhalb von Deutschland auch keine Nationen, die konstant über mehrere Jahre internatonal eine Vielzahl an Mannschaften stellen kann, die bessere Leistungen bringen als die deutschen Teams.
 

Wurzelsepp

Nachwuchsspieler
Beiträge
119
Punkte
28
Standort
Hier
Die BL wird die Serie A auf nächste Saison sicher überholen, da die Italiener alle draussen sind und ihnen mehr Punkte wegfallen. Der Unterschied wird (je nach Eintracht) klein bis sehr klein sein, im Sommer 2020 fallen dann der BL 5 Punkte mehr weg als der Serie A, es bleibt also knapp.

Ganz vorne bin ich beim Anschauen des aktuellen Zwischenstandes überrascht, dass die PL bisher nur einen Punkt mehr geholt hat als die PD, mit 4 CL-Viertelfinalisten und zwei CL-Halbfinalisten sowie zwei EL-Halbfinalisten hätte ich da einen grösseren Unterschied erwartet. Da Liverpool voraussichtlich ausscheidet und Tottenham auch in Gefahr ist, könnte die PD evtl. sogar noch vorbeiziehen, wobei Arsenal/Chelsea in der EL gute Chancen haben, sogar ein innerlondoner Finale wäre möglich. Der Abstand zwischen PD und PL wird die nächsten Jahre wieder etwas kleiner werden, aber bis Sommer 21 wird die PD sicher vorne bleiben, da die Jahre bis 16/17 einfach sackstark waren, ab dann könnte die PL vorbeiziehen.
Andere sehe ich chancenlos für ganz vorne, die Lücke ist und bleibt vorerst zu gross.

Auch gross bleibt die Lücke nach hinten, die Ligue 1 hat weiterhin einen "Sicherheitsabstand" zu den Plätzen 1-4, auch weil PSG einfach die PS nicht auf den Rasen kriegt, und dahinter auch die Qualität fehlt.
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
377
Punkte
63
mal sehen, was die 5-jahreswertung in zwei, drei jahren noch wert ist. schaut man sich die pläne der uefa hinsichtlich der drei-klassigen champions league an, könnte ich mir vorstellen, dass so was wie die 5-jahreswertung einfach obsolet wird, da eh immer dieselben teams teilnehmen.
 

Wurzelsepp

Nachwuchsspieler
Beiträge
119
Punkte
28
Standort
Hier
Ist nicht ausgeschlossen, dass alle vier Finalisten aus der PL kommen... wäre wohl eine Premiere und dürfte auch kaum mehr je vorkommen. Aber langsam scheint die Kohle die erwartete Wirkung zu zeigen, auch wenn Tottenham natürlich momentan das absolute Gegenbeispiel dafür ist ;)