1. Liebe Sportforen.de-User,

    nachdem das Sport1-Forum inzwischen seine Pforten geschlossen hat, möchten wir hier eine langjährige Tradition von dort weiterführen, die User aller Unterforen zusammenbrachte und ein großes Event darstellte - der Musik GrandPrix.

    Der Ablauf ist ähnlich wie beim allseits beliebten Eurovision Song Contest: Ihr reicht einen Titel eurer Wahl ein und dann wird unter allen Teilnehmern der Sieger gewählt. Alle Informationen zu diesem Event findet ihr im Musikforum. Den Thread zum 1. Sportforen Musik-GrandPrix findet ihr dort ganz oben.

    Bei Fragen schaut im Thread nach oder wendet euch an den "Veranstalter" JimmyDream.

    Viele Grüße und viel Spaß bei der Teilnahme!
    Information ausblenden

Aktuelles

Dieses Thema im Forum "NCAA" wurde erstellt von Gast00, 25. November 2003.

  1. Ichabod

    Ichabod Team-Kapitän

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    2.622
    Ort:
    Wien
    vor der heutigen niederlage gegen oklahoma state hätten sie bei joe lunardi (espn experte für das tournament ranking) den 68. und letzten tournament-platz bekommen. nach heutigem stand wären sie also nicht dabei. da hilft jetzt wohl nur noch ein sieg gegen texas um doch noch dabei zu sein.

    hier mal eine übersicht über das derzeitige ranking:
    http://bracketproject.50webs.com/matrix.htm

    ist kein offizielles ranking, aber der durchschnitt von 74 "bracketologyisten" ;) und wird ständig aktualisiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2011
  2. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.138
    New CBA could keep Doc’s son at Duke longer
    Als College-Fan wäre ich da mal dafür.
     
  3. Loose Baller

    Loose Baller All-Star

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.080
    Ort:
    Fo
    als march madness Fan, der die regular Season nur sporadisch verfolgt, wäre ich dagegen. Umso länger die top recruits bleiben müssen, desto besser werden die powerhouse teams. Ich glaube das würde cinderella Teams das Leben im März schwer machen.
     
  4. Ichabod

    Ichabod Team-Kapitän

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    2.622
    Ort:
    Wien
    team USA hat am wochenende gegen das world team beim nike hoop summit gewonnen: *boxscore* *highlight mix*

    bismack biyombo hat dabei ein triple-double mit 12/11/10 blocks (!) aufgestellt. biyombo ist 6'9 groß hat aber eine 7'7 (!) wingspan und könnte sich mit gerade mal 18 jahren (was einige scouts bezweifeln) sogar für den diesjährigen draft anmelden. gibt sicher einige teams die in diesem schwachen draft auf einen relativ rohen spieler mit defensivpotential (wie damals ibaka) hoffen, und ihn in der ersten runde (evtl. lottery) wählen würden, wenn er sich anmeldet.
    "He's Ben Wallace, basically,'' said another NBA executive.


    beim WT haben mir noch der erst 17-jährige dario saric gefallen, der angedeutet hat warum er in europa als das größte talent gilt.

    bei den amis sind michael gilchrist (SF-toller allrounder), anthony davis (big man, der im letzten jahr von 6'3 auf 6'9 gewachsen ist und von PG auf PF umschult!) und der topscorer der partie austin rivers (doc's sohn der im nächsten jahr für duke auflaufen wird) am meisten herausgestochen.
     
  5. Who

    Who MVP

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    10.343
    zumal Biyombo auch in der ACB bereits ordentliche Zahlen hinlegt seit er aus der 2. mannschaft hochgezogen wurde zur saisonmitte. Buyout ist auch offenbar relativ unproblematisch (knappe 1 mio euro) wenn er denn wirklich in der Lottery landet, frage natürlich ob er denn dann auch sofort rüberkommt (von einem potentiellen lockout jetzt mal ganz abgesehen). Wobei die Geschichte mit Fuenlabrada´s coach ("wenn biyombo nach Portland fährt ist er draußen", wohlgemerkt trotz entsprechender Klausel im Vertrag) da dann auch reinspielen wird.

    Draftexpress artikel zu seinem kuriosen karriereverlauf : http://www.draftexpress.com/article/Bismack-Biyombos-Long-Journey--3672
     
  6. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.138
    Gestern hab ich mir Pat Fordes Artikel gegen das 19-yr age limit durchgelesen, und fand ihn zunächst recht schlüssig. Aber im Nachhinein sind mir doch ein paar Gedanken gekommen. Mir wird nicht ganz klar, was der eigentliche Punkt des Artikels ist.

    "[Josh Selby] was ineligible to start the season, injured during it and ineffective by the end of it. [...] now it's highly likely that Selby will be drafted lower this year than he would have been last June."

    Was ist daran eigentlich so schlimm? Wenn sich nach einem Jahr College zeigt, dass der vermeintliche HS-Star doch nicht so überragend ist, hat die jetzige Altersgrenze ihren Zweck doch erfüllt. Wäre die NBA wirklich schlechter dran, wenn das bei Darius Miles, Kwame Brown und Gerald Green auch so gelaufen wäre?

    "But in between he had to go through the mandated higher-education charade. [...] Let's face it: The past year was largely a waste of Selby's time and KU's effort."

    Das mag ja sein, dass Selby nur gezwungenermaßen an eine Uni ist und nie vor hatte zu graduieren, aber alternativ bliebe ja immer noch die [thread=44712]Brandon-Jennings-Route[/thread].

    Und wenn Fordes Punkt ist, dass Profibasketballer ohnehin keinen Studienabschluss brauchen, warum den Gedanken nicht zuende denken und sie konsequenterweise auch ohne Highschool-Abschluss in die NBA holen? Warum nicht wie in Europa, wo man die 14-jährigen Kids aus der Schule in eine Profiliga holt? Denn letztlich ist 18 eine nicht minder willkürliche Altersgrenze als 19 oder 20.

    Die Alternative mit der D-League, die Forde vorschwebt, funktioniert auch nicht. Wenn man allen 18-jährigen die Möglichkeit eröffnet, statt am College auch für bares in der D-League zu spielen, müsste man diese Liga aufgrund des Andrangs enorm erweitern. Oder aber man lässt nur ausgewählte (gedraftete) Spieler rein. Dann aber hat man wieder das Problem, dass mit dem 19er Agelimit eigentlich vermieden werden sollte: NBA-Scouts müssen HS-Kids bewerten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2011
  7. OKUR 13

    OKUR 13 Bankspieler

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Schweiz
  8. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.138
    Die #2 und #3 im Highschool-Basketball haben ihre Uni gewählt.

    Noel zu Kentucky

    Muhammad zu UCLA

    Ich glaube letztes könnte Coach Howland den Job retten. Gerade letzte Saison ging es bei den Bruins drunter und drüber, da tut ein Marquee Recruit nur gut. Ich glaube mit UCLA ist nächste Saison zu rechnen. Mit Kentucky ja sowieso.
     
  9. peZt

    peZt Rookie

    Registriert seit:
    26. September 2009
    Beiträge:
    89
    UCLA hat jetzt ein richtig starkes Team. Sie hatten ja schon einige solide Spieler in ihren Reihen und haben jetzt mit Shabazz einen Superstar gekriegt, der das Spiel jederzeit in die Hand nehmen kann. Dazu mit Kyle Anderson und Jordan Adams 2 weitere sehr gute Recruits. Und wenn Tony Parker auch noch zusagt, sollten sie mMn Preseason #1 sein.
    Mein Geheimtipp ist aber NC State. Sie waren dieses Jahr ja schon gut und wenn CJ Leslie bleibt, kehren alle Leistungsträger zurück, erfahrener und besser natürlich + ein sehr guter Recruit mit Rodney Purvis. Außerdem glaube ich, dass nächstes Jahr das Durchbruchsjahr von CJ Leslie werden könnte und er sich in die Lottery spielen wird.

    Außerdem könnte Gonzaga auch für eine Überraschung sorgen, wenn Karnowski dorthin geht. Bis auf Sacre kehren alle zurück und Karnowski ist ein mehr als nur guter Ersatz für Sacre.
     
  10. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.493
    mal ne blöde frage wer ist denn die nummer 1 :D?
     
  11. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.138
    This guy. And it's not even close.

    Allerdings ist er erst Junior, spielt also erst nächstes Jahr am College. (Ich prognostiziere Kansas, BTW.)
     
  12. rÖsHti

    rÖsHti MVP

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    17.227
    Wie sehr muss man seinen Kind hassen um ihn "Jabari" zu nennen?
     
  13. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Köln
    Ich wusste gar nicht, dass Przemek Karnowski aufs College wechselt, aber es freut mich das er sich zu diesem Schritt entschieden hat. Er wirkte bisher sehr roh und Polen ist nicht gerade die ideale Ausbildungstätte für Basketballer. Gonzaga ist eine gute Uni. Mit Pangos haben sie Przemeks Teamkollegen aus dem Nike Hoops Summit Spiel 2011.
     
  14. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.138
    Also diese Namen aus dem Arabischen oder Suaheli finde ich noch vergleichsweise harmlos.

    Da schockieren mich [post=1577165]eher schon[/post] diese auf Ghetto getrimmten Buchstabensalate wie Jrue, DeMarre, Dahntay, Marreese, oder Tayshaun.
     
  15. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.493
    thanx für die info ;) ich hatte mich bisher eher mit dem 94-er Jahrgang beschäftigt . Ich halte einfach mal blind dagegen mit Kentucky, da kann man nix falsch machen bei deren Rekrutierungsquote ;)
     
  16. Sisko1980

    Sisko1980 Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    132
  17. rockets#1

    rockets#1 Bankspieler

    Registriert seit:
    24. Februar 2011
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Hamburg
    "If someone had told me that you're allowed to take 108 shots in college I would not have gone straight to the NBA."

    -Kobe
     
  18. probabilmenteperso

    probabilmenteperso Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    3.008
    :laugh::laugh:
     
  19. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.138
    Jabari Parker commits to Duke

    Damit hab ich nicht gerechnet. Dachte echt es läuft auf BYU oder Michigan State hinaus. Naja, Toprecruit in jedem Fall für Coach K.
     
  20. Whizkid

    Whizkid Stammspieler

    Registriert seit:
    22. April 2000
    Beiträge:
    1.182
    Ort:
    Vienna, Austria
    Hab ich nicht mit gerechnet.

    Großer :thumb: an Coach K.

    Man darf gespannt sein, wie sich Parker zurecht findet. Wird interessant ihn zu sehen.

    Jetzt mal abwarten was Wiggins für ein College nimmt, vorallem nach seiner Gala letztens wo ihm viele Fans in der Halle mit USA, USA, USA Sprechchören irritieren wollten.

    Whizzy
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon