Amazon Prime, Maxdome oder Netflix?

Was ist besser

  • Netflix

    Abstimmungen: 25 73,5%
  • Amazon Prime

    Abstimmungen: 8 23,5%
  • Maxdome

    Abstimmungen: 1 2,9%
  • ein anderes - welches?

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    34

MVP

Nachwuchsspieler
Beiträge
35
Punkte
8
Ich würde auch erstmal beides testen,dann aber das kündigen nicht vergessen,ich nutze momentan beides,bin auch mit beiden zufrieden,zumal bei Prime ja noch was anderes dranhängt,zb Musik und der Versand. Aber wenn ich zwingend ne Wahl treffen müsste,würd ich mich wohl momentan für Netflix entscheiden. Aber das ist ne 51:49 Entscheidung.
 

Hardstyle21

Nachwuchsspieler
Beiträge
795
Punkte
63
Standort
Berlin
Also wenn’s ums Serien schauen/streamen geht kommen für mich nur Netflix, Prime und Sky Ticket in frage. Filme schau ich relativ wenig.
Maxdome hat mit The100 genau eine Serie die mich interessiert welche ich sonst nirgends schauen kann, daher reine Geldverschwendung.
Sky hat MmN weniger aber dafür hochwertigere Serien als Amazon Prime. Netflix ist was die Serien angeht beiden überlegen.
Wenn du nur einen Anbieter möchtest würde ich dir ebenfalls zu Netflix raten.
 
Zuletzt bearbeitet:

sxmxyxr

Savage
Beiträge
946
Punkte
93
Standort
Elbstrand
In absehbarer Zeit wird es darauf ankommen, wer selbst die besten Inhalte produziert. Wenn Disney ihren gesamten Content für den eigenen Streamingservice abzieht, wird es für Netflix anders aussehen. Für mich hat immer noch Sky weit die Nase vorn, weil die den HBO Content ausstrahlen. Der ist mMn weit hochwertiger als alles von Netflix und Konsorten.
 

TheFreshPrince

Moderator
Beiträge
167
Punkte
43
Standort
der Pfalz
In absehbarer Zeit wird es darauf ankommen, wer selbst die besten Inhalte produziert. Wenn Disney ihren gesamten Content für den eigenen Streamingservice abzieht, wird es für Netflix anders aussehen. Für mich hat immer noch Sky weit die Nase vorn, weil die den HBO Content ausstrahlen. Der ist mMn weit hochwertiger als alles von Netflix und Konsorten.
Und auch das wird sich ändern, wenn Warner sein neues Portal an den Start gebracht hat. ;)
 

Hardstyle21

Nachwuchsspieler
Beiträge
795
Punkte
63
Standort
Berlin
Und ein Tipp an alle mit Netflix: Holt euch die App „WhatsOnFlix“
Komplett kostenlos und etliche Features wie was heute an Filmen und Serien erscheint, aktuelle News zu neu angekündigtem Zeugs und das für mich beste und auch Grund die App zu holen: für ca. einen Monat im Voraus oder auch etwas länger wird angezeigt welche Filme und Serien gelöscht werden. Mittlerweile schau ich fast nur noch Serien die bald auslaufen :D vorallem nimmt es einem die Entscheidung ab was man als nächstes schauen soll ;)
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
1.315
Punkte
113
Und ein Tipp an alle mit Netflix: Holt euch die App „WhatsOnFlix“
Komplett kostenlos und etliche Features wie was heute an Filmen und Serien erscheint, aktuelle News zu neu angekündigtem Zeugs und das für mich beste und auch Grund die App zu holen: für ca. einen Monat im Voraus oder auch etwas länger wird angezeigt welche Filme und Serien gelöscht werden. Mittlerweile schau ich fast nur noch Serien die bald auslaufen :D vorallem nimmt es einem die Entscheidung ab was man als nächstes schauen soll ;)
Kann man bei der App auch seinen Netflix-Standort angeben? Weil je nach Land unterscheiden sich auch die Inhalte. Mein Netflix hat zB kein The Office...
 

Hardstyle21

Nachwuchsspieler
Beiträge
795
Punkte
63
Standort
Berlin
Kann man bei der App auch seinen Netflix-Standort angeben? Weil je nach Land unterscheiden sich auch die Inhalte. Mein Netflix hat zB kein The Office...
Ich glaube das variiert je nachdem in welchem AppStore/Playstore etc. man sich befindet. In D/A/CH gibts logischerweise die deutsche Variante der App. Aber ich meine, dass es auch eine amerikanische Variante gibt mit dann eben auch Serien die hier erst garnicht auf Netflix erschienen sind.
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
480
Punkte
63
Ich dachte, man muss für die Musik noch zusätzlich bezahlen, also dieses Music Unlimited. Was bietet den Music Prime genau? Das war eigentlich das, was mich bisher gar nicht interessiert hat.
Prime Music ist eine sehr abgespeckte Version der vollen Version. Ohne große Ansprüche reicht es für den Gelegenheitshörer. Amazon music unlimited hat das volle Sortiment wie Spotify plus Bundesliga.
 

torben74

Nachwuchsspieler
Beiträge
94
Punkte
18
Ich dachte, man muss für die Musik noch zusätzlich bezahlen, also dieses Music Unlimited. Was bietet den Music Prime genau? Das war eigentlich das, was mich bisher gar nicht interessiert hat.
Also für "Unlimited" musst du auch als Prime Kunde noch extra bezahlen, entweder monatlich oder mit nem günstigeren Pauschal Angebot für 12 Monate.
Dann bekommst du kurz gesagt alles, was man sich so vorstellen kann, von Massenware bis hin zu wirklich sehr interessanten Dingen.
zum Beispiel gibt es da den (fast) kompletten Katalog vom "4AD" Label, also auch die kultigen Sachen aus den 80'zigern und 90'zigern.

Mit dem "normalen" Prime Music ist das halt alles etwas eingeschränkter und ausgewählter.
Also von "Dead can Dance" z.Bsp. nur einige und nicht alle regulären Alben oder von The Cure nur 2-3.
Dafür haben sie jetzt z.Bsp. alle Alben der Ärzte frei verfügbar :jubel:
 

Kerstin

Nachwuchsspieler
Beiträge
9
Punkte
3
danke euch für die infos und die tipps!

wir haben uns jetzt erst einmal einen account bei netflix gemacht und probieren das eine weile aus. man kann es ja dann immer noch kündigen. netflix + prime wäre uns zu viel, da wir gar nicht so viel zeit zum schauen haben.

allerdings finde ich das prime music als kostenlose option schon interessant und die unlimited version ist jetzt auch nicht so teuer. mal sehen vielleicht switchen wir dann auch irgendwann von netflix zu prime. :)