Amazon Prime, Maxdome oder Netflix?


Was ist besser

  • Netflix

    Abstimmungen: 30 66,7%
  • Amazon Prime

    Abstimmungen: 12 26,7%
  • Maxdome

    Abstimmungen: 1 2,2%
  • ein anderes - welches?

    Abstimmungen: 2 4,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    45

sxmxyxr

Mampfsportler
Beiträge
1.956
Punkte
113
Standort
Elbstrand
So Apple TV+ ist jetzt auch an den Start gegangen. Dünnes Programm bisher, exklusiver Content eben. Was es für mich interessant macht sind a) 4,99 Euro und b) alles in Dolby Atmos produziert, das kommt mit entsprechendem Equipment schon sehr nice.

The Morning Show und For All Mankind gebe ich nen Versuch.
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
698
Punkte
93
Standort
CH
Als Student kriegt man übrigens Apple TV+ gratis zu Apple Music dazu. Werde mich wohl auch mal etwas durchforsten, wenn ich die Zeit dazu finde.
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
1.145
Punkte
113
Haut mich bisher nicht vom Hocker - da bleibe ich lieber beim gesharten Netflix
 

Kerstin

Nachwuchsspieler
Beiträge
41
Punkte
8
Und ein Tipp an alle mit Netflix: Holt euch die App „WhatsOnFlix“
Komplett kostenlos und etliche Features wie was heute an Filmen und Serien erscheint, aktuelle News zu neu angekündigtem Zeugs und das für mich beste und auch Grund die App zu holen: für ca. einen Monat im Voraus oder auch etwas länger wird angezeigt welche Filme und Serien gelöscht werden. Mittlerweile schau ich fast nur noch Serien die bald auslaufen :D vorallem nimmt es einem die Entscheidung ab was man als nächstes schauen soll ;)
gibt es so eine app oder seite auch für amazon prime?
 

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
1.426
Punkte
113
Standort
Berlin
gibt es so eine app oder seite auch für amazon prime?
Leider nein. Am ehesten noch „JustWatch“
Dort kann man aus über 20 Streaming Anbieter seine Favoriten raussuchen und sich dort die täglichen Neuheiten anzeigen lassen. Ob und wann was ausläuft wird allerdings nicht angezeigt.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.802
Punkte
113
Disney startet Ende März in Deutschland. Denke die Preise werden wie in Holland bei 6,99€/Monat betragen.
 

MRB

Nachwuchsspieler
Beiträge
172
Punkte
43
Disney startet Ende März in Deutschland. Denke die Preise werden wie in Holland bei 6,99€/Monat betragen.
Alleine schon wegen den ganzen kommenden MCU-Serien werde ich mir bestimmt Disney+ holen. (Ich gehe mal davon aus, dass Disney die alle exklusiv anbieten wird)
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
870
Punkte
93
bei den ganzen streaming-diensten frisst doch gier mal wieder hirn. jeder will was vom kuchen abhaben und kocht sein eigenes süppchen. wenn man tatsächlich alle oder zumindest einen großteil der angebote und möglichkeiten wahrnehmen will (inkl. sport-streaming wie dazn oder sky ticket), ist man doch schnell bei 60, 70 euro im monat. das wird mmn dazu führen, dass die illegalen streams und download-möglichkeiten wieder vermehrt genutzt werden, da viele sagen werden, dass sie eine bestimmte serie sehen wollen, dafür aber nicht noch einen dienst abonnieren werden.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.802
Punkte
113
bei den ganzen streaming-diensten frisst doch gier mal wieder hirn. jeder will was vom kuchen abhaben und kocht sein eigenes süppchen. wenn man tatsächlich alle oder zumindest einen großteil der angebote und möglichkeiten wahrnehmen will (inkl. sport-streaming wie dazn oder sky ticket), ist man doch schnell bei 60, 70 euro im monat. das wird mmn dazu führen, dass die illegalen streams und download-möglichkeiten wieder vermehrt genutzt werden, da viele sagen werden, dass sie eine bestimmte serie sehen wollen, dafür aber nicht noch einen dienst abonnieren werden.
Der Markt ist neu... Da werden jetzt in den nächsten Jahren einige Teilnehmer verschwinden und dann wird sich auch dieses Streaming-Chaos auflösen.
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
870
Punkte
93
Der Markt ist neu... Da werden jetzt in den nächsten Jahren einige Teilnehmer verschwinden und dann wird sich auch dieses Streaming-Chaos auflösen.
wahrscheinlich. aber das könnte man natürlich von anfang an deutlich effizienter gestalten, wenn man wollen würde.
 

lastsamurai

Nachwuchsspieler
Beiträge
221
Punkte
43
Es ist halt wie bei den Sport-Streaming-Anbietern:
Die Rechte sind mittlerweile ziemlich aufgesplittet. Wer alles sehen will, muss auch für alles zahlen. Wer nur einiges sehen will, kann entscheiden, wofür er Geld auszugeben bereit ist (DAZN, Sky, NFL Gamepass, Ranfighting etc.).
Ich persönlich finde das ganz gut, weil ich so bewusst entscheide, was mir zusätzliche Kohle wert ist.

Bei den Streaming-Anbietern wie Netflix, Amazon Prime etc. ist es ja noch besser: ich bin nicht auf live-Übertragungen angewiesen, sondern kann entspannt 3 Monate Netflix buchen und schauen, was ich will, danach 3 Monate Disney und dann 3 Monate Amazon, wenn ich das möchte und hab innerhalb eines Jahres das Beste aus allen Welten gesehen. Meinetwegen dürfen sich gern mehrere Anbieter etablieren, wenn die Preise dann so günstig bleiben.
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
870
Punkte
93
Es ist halt wie bei den Sport-Streaming-Anbietern:
Die Rechte sind mittlerweile ziemlich aufgesplittet. Wer alles sehen will, muss auch für alles zahlen. Wer nur einiges sehen will, kann entscheiden, wofür er Geld auszugeben bereit ist (DAZN, Sky, NFL Gamepass, Ranfighting etc.).
Ich persönlich finde das ganz gut, weil ich so bewusst entscheide, was mir zusätzliche Kohle wert ist.

Bei den Streaming-Anbietern wie Netflix, Amazon Prime etc. ist es ja noch besser: ich bin nicht auf live-Übertragungen angewiesen, sondern kann entspannt 3 Monate Netflix buchen und schauen, was ich will, danach 3 Monate Disney und dann 3 Monate Amazon, wenn ich das möchte und hab innerhalb eines Jahres das Beste aus allen Welten gesehen. Meinetwegen dürfen sich gern mehrere Anbieter etablieren, wenn die Preise dann so günstig bleiben.
so mache ich das grundsätzlich auch (außer amazon, das habe ich immer), wenn ich was interessantes sehen will, nutze ich einen monat und/oder den freimonat, den es ja z.b. bei netflix immer mal wieder gibt, wenn man es länger nicht genutzt hat.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.802
Punkte
113
Disney+ startet wohl mit deutlich über 10 Millionen Abonnenten in den ersten Tagen.
Netflix läuft aktuell glaube ich mit circa 140 Millionen Abonnenten.

Bin sehr gespannt ob Netflix dem Angriff aus dem Hause Disney standhalten kann.
 
Oben