1. Liebe Sportfans, liebe User von skispringen-community.de,

    wir freuen uns, euch heute mitzuteilen zu können, dass der Umzug der Community aus dem bisherigen Forum der skispringen-community erfolgreich gelaufen ist. Somit begrüßen wir nun viele neue User hier im Forum, die insbesondere den Wintersportbereich beleben werden.

    Wir wünschen uns, dass die neuen User sich hier genauso wohl fühlen wie in ihrem bisherigen Forum. Bei Fragen, Anmerkungen, etc. sprecht uns - also die Administratoren und Moderatoren - einfach an. Bei der Migration haben wir auch die Useraccounts mit übernommen. Einige von euch haben noch einen Zusatz namens "- skiimport" bekommen. Dies hängt damit zusammen, dass es zu eurem Accountnamen bereits schon ein entsprechendes Pendant in unserer Datenbank gibt. Schreibt mir bitte eine Nachricht (über den Reiter "Unterhaltungen") und wir gucken, was hier möglich ist.

    In diesem Sinne freuen wir uns auf tolle Diskussionen im Wintersportbereich mit euch und einen sehr angenehmen Start in euer neues Foren-Zuhause.

    Viele Grüße
    Angliru
    Information ausblenden

Anthony Joshua - Alexander Povetkin (22.09.2018, Wembley)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Box-News" wurde erstellt von TheYank, 14. Juli 2018.

?

Wer gewinnt

  1. Joshua WTKO

    56,2%
  2. Joshua WPTS

    17,8%
  3. DRAW

    1,4%
  4. Povetkin WTKO

    17,8%
  5. Povetkin WPTS

    4,1%
  6. Kampf OFF weil Powetkin beim dopen erwischt wird

    13,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. TheYank

    TheYank Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    743
    Joshua/Povetkin wurde bislang auch noch nicht offiziell verkündet.wundert mich mittlerweile etwas
     
    #1
  2. Krusher

    Krusher Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    4.261
    weil der Vertrag noch nicht unterschrieben wurde. Denke dass da noch einiges geregelt werden muss bevor es offiziell wird.

    die Ansetzung selber finde ich :thumb: und AJ ist sicherlich auch der Favorit, so 60:40 für mich, aber Pove ist definitiv kein so krasser Außenseiter wie es die Wettanbieter momentan suggerieren. Bei Betxxx gibt es z.B. auf Pove eine 9er Quote auf einen Sieg. KO Sieg Pove, was viel wahrscheinlicher als ein Punktsieg in GB von Pove ist, wird wahrscheinlich von der Quote her im Bereich 12-13 liegen und für mich Grund genug da etwas auf Pove zu setzen.
     
    #2
  3. colderthanice

    colderthanice All-Star

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.956
    Ort:
    Leverkusen
    60 / 40 lol ?

    Povetkin hatte damals gegen WK schon keine Mittel in die Distanz zu finden. Joshua hat alles was WK damals auch hatte, und sogar noch einiges mehr inkl. Kinn
    Pove ist für mich absolut chancenlos. Er wird wie gegen WK nicht in die Distanz kommen um gefährlich werden zu können.
    Und falls er mal durchkommen sollte hat er nicht die Power um Jenen anzubimmeln.
    Wie soll er denn bitte Runden gewinnen können ? An Joshua's Jab wird er nicht vorbeikommen.

    Das wird ein ziemliches Beating
    Ich denke Joshua wird Ihn Runde um Runde zermürben / zerstören und irgendwann in der zweiten Hälfte des Fights abschießen.

    95:5 Fight für mich ( Styles make Fights )
     
    #3
    Mr.Mijagi gefällt das.
  4. TheYank

    TheYank Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    743
    Hatten doch vor mehr als einer Woche eine 24 Std Deadline
     
    #4
  5. Krusher

    Krusher Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    4.261
    ja, und der Kampf ist wohl sicher aber laut Rabinsky müssen noch einige kleinere nicht entscheidende Details geklärt werden. Um was genau es da geht hat er nicht verraten.
     
    #5
  6. MMA_Boxer

    MMA_Boxer Box-Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    11.391
    :laugh::crazy: ...also sorry aber das ist eine reine Milchmädchenrechnung ohne die Beachtung vieler Faktoren:

    - Wlad hat Pove geschätzt bei 90% der Offensivekationen abgeklammert - der Hauptgrund für "Povetkin hatte damals gegen WK schon keine Mittel in die Distanz zu finden."
    - Joshuas Dirtygame ist bei Weitem nicht so gut entwicklet wie bei Wlad.
    - Joshuas Jab ist bei Weitem nicht so gut wie bei Wlad.
    - Joshuas Beinarbeit ist bei Weitem nicht so gut wie bei Wlad.

    Joshua hat zwar nicht diese mentale Blockade wie Wlad, bietet jedoch IMO mehr Trefferfläche, sollte er nicht über Nacht sein Dirtygame gesteigert haben. Zumindestens kann ich mir bei Pove sicher sein, dass er den Kampf und die Offensive suchen wird im Vergleich zu Parker, der eine große Windel während des Kampf an hatte und vor dem Kampf den großen Warrior gegeben hat.

    Ich sehe den Kampf 60:40 Joshua.
     
    #6
    M-Shock, TheYank und Krusher gefällt das.
  7. Krusher

    Krusher Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    4.261
    @colderthanice

    Sorry, aber bei dir ist es doch immer das Selbe. Du suchst dir immer einen dessen Meinung etwas von deiner abweicht und dehnst diese dann meistens bis ins Lächerliche aus um dann Wochenlang darüber zu diskutieren, sehr oft mit teils absurden Behauptungen, in der Hoffnung dass es dann auch wirklich so eintrifft.
    Wenn es dann so eintrifft wie du behauptes feierst du dich als Fachmann, wenn nicht verschwindest du so gut wie jedes mal für Monate und das machst du schon seit Jahren!

    Es ist/war Sommerloch und verdammt langweilig hier aber ich habe dennoch keinen Bock auf solche langwierigen Diskussionen. Nichts für ungut, echt keinen Bock, aber jetzt hast du ja @MMA_Boxer um dich etwas auszutoben;)
     
    #7
    cosmo.1, MMA_Boxer und hirschi gefällt das.
  8. PsychoGamer

    PsychoGamer Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.456
    Ort:
    Irgendwo in Deutschland
    Kann man doch sehen wie man will. Jedem seine Meinung. Kann man drauf wetten wie man lustig ist. Ich seh das Ding auch sehr deutlich bei Joshua, sprich von 6 Kämpfen gewinnt er mindestens 5. Das Monster Povetkin ist mittlerweile wieder abgeflaut, gegen Rudenko & Hammer über die volle Distanz gegangen, und gegen einen Price teilweise einen Kampf auf Leben und Tod gehabt.

    80-20 für Joshua, wenn nicht sogar mehr. Darauf würde ich ein halbes Vermögen wetten, hätte ich es nicht schon bei Deutschland-Südkorea verloren.
     
    #8
  9. cosmo.1

    cosmo.1 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.239
    Ort:
    Rheinlandpfalz
    Nimm die andere Hälfte.
     
    #9
  10. LeZonk

    LeZonk MVP

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    12.459
    Povetkin war auch gegen Klitschko nicht 100% fit, dessen Ringen hat ihm schnell den Sprit gekostet. Klitschko selbst war da aber auch schon fahrig, 90% seiner Jabs und 1-2s gingen einfach drüber weil Povetkin zumindest noch Kopfbewegung konnte. Das ist 5 Jahre her, und Povetkin nicht jünger geworden.
     
    #10
  11. MuayThaiNoob

    MuayThaiNoob Bankspieler

    Registriert seit:
    20. April 2016
    Beiträge:
    362
    ich gebe Pov nur Siegchancen im Promillebereich. Gegen Price sah er schon ******e aus und er ist bestimmt auch auf weniger Stoff als gegen Klitti.
    Die Quote kann gar nicht so schlimm werden, dass ich nicht auf AJ setzen würde...
     
    #11
  12. desl

    desl Box-Moderator

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    18.572
    Dem Povektin von vor 5-10 Jahren hätte ich bessere Chancen gegeben. Vielleicht auch dem hochgestofften Povetkin 2.0, der seine neuerworbenen Muskeln an der RUSADA vorbei spazieren führte.

    Nun muss er halt schauen, dass er durch mehr oder weniger unangekündigte Trainingskontrollen (WBA hat da ja ein ähnliches Programm wie WBC) durchkommt ... so wie damals bei Sauerland. Und da ist er - denke ich - einfach vor das Problem gestellt, dass er nicht 12 Runden lang sein teils angestrebtes hohes Tempo gehen kann.

    Was bleibt, sind die Lücken in Povetkins Deckung. Die wird Joshua ebenso finden wie Klitschko, Chagaev oder Price. Aber bei Joshua schlägts dann vielleicht zu hart ein.


    Ich sehe Joshua als soliden Favoriten ... auch weil Povetkin schon stark auf die 40 zugeht.
     
    #12
  13. Roberts

    Roberts Box-Moderator

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.976
    :thumb: - Aber sowas von! Ich kann mein Glück immer noch nicht fassen, dass Fury (Tyson) uns die Ehre gibt, im Ring Faxen zu machen. Das ist grandios. geradezu elefantös.

    Zur Vermeidung von Missverständnissen:
    Kritiker könnten jetzt anmerken, dass Fury es vielleicht mal mit Boxen im Ring versuchen sollte und sich dabei einen - durchaus auch limitierten - Gegner suchen könnte, der wenigstens etwas Puls hat und Fury ein wenig fordern würde. Das ist aber maßlos überzogen. It's Show Business. Der italienische Löwe Pianeta erfüllt die Anforderungen an einen wehrhaften Gegner voll und ganz. Spötter behaupten zwar, Pianeta sei schon vor über drei Jahren gegen den alten Ruslan Chagaev auf die erbärmlichst denkbare Weise eingegangen. Das ist aber Quatsch. Das zeigt auch noch mal Pianetas Leistung gegen den blutjungen, in seiner Prime befindlichen Powerpuncher Kevin Johnson. Das war bärenstark. Gegen so ein hungriges Punchmonster muss man erst mal sieben Runden stehen. Mutig von Fury, sich so früh in der Karriere einem Powerhorse wie Pianeta zu stellen. Das kann eigentlich kaum getoppt werden. Vielleicht könnte er sich dann langsam Werner Kreiskott nähern, damit wäre der ATG Status schon in der Aufbauphase gesichert. Anderseits: Shannon Briggs wäre geradezu folgerichtig. Der kann so furchtbar böse gucken und so herrlich irre "Lets go champ!!!" brüllen - das wäre die Aufbauherausforderung schlechthin.
     
    #13
    cosmo.1 gefällt das.
  14. TheYank

    TheYank Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    743
    Joshua vs Povetkin ist ON.

    Zwei Pressekonferenzen stehen an.

    Morgen in NEW YORK und am Mittwoch in LONDON
     
    #14
    Krusher gefällt das.
  15. Franz

    Franz All-Star

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    9.732
    Ort:
    Wien
    Du solltest dir den Kampf noch einmal ansehen, denn dir kommt da aus der Distanz einiges durcheinander. Povetkin ist Waldi nicht nur einmal, sondern viele Male ohne große Mühe in die Distanz gekommen, nur hat ihn dann Waldi in einer unfassbaren Ringer Orgie jedes Mal nieder gerungen. Eines stimmt allerdings, Povetkin hat sich dabei nicht sonderlich clever verhalten, da er immer auf Waldi aufgelaufen ist, und ihm so seine Ringkampfeinlagen erst ermöglicht hat, was Waldi damals betrieben hat, war Boxverweigerung über weite Strecken des Kampfes, und ich halte es für unwahrscheinlich das Joshua den Kampf wie Waldi anlegen wird.
     
    #15
  16. Franz

    Franz All-Star

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    9.732
    Ort:
    Wien
    Ich wäre nicht einmal verwundert, wenn Fury nach dem dritten oder vierten Pseudo Kampf endgültig zurücktritt. Ich werde den Verdacht nicht los, das sowohl Fury als auch sein Team längst wissen das es auf hohem Niveau nicht mehr geht, und er nur noch möglichst viel bares fürs Altenteil lukrieren möchte.
     
    #16
  17. Roberts

    Roberts Box-Moderator

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.976
    Den Verdacht habe ich auch. Pianeta bleibt genau so lange stehen, wie Fury es möchte. Da Pianeta nichts mitbringt, was Fury auch nur im Ansatz fordern kann, ist auch das eine Farce. Sowas bringt Fury 0% weiter. Ein substanziell unterlegener Gegner ist natürlich für einen Aufbaukampf legitim, er sollte nur soviel Widerstandskraft haben, dass er nicht vom ersten Windhauch umfällt. Damit kann Pianeta nicht dienen, deshalb ist die Nummer erneut albern.
     
    #17
  18. Roberts

    Roberts Box-Moderator

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.976
    Klitschko hat Boxperversion betrieben und Povetkin hat alles dafür getan, dass diese Farce aufgeht. Boxintelligenz ist nicht Povetkins Stärke und zuletzt konnte er auch ansonsten nicht überzeugen. Easy Win für Joshua, der den Kampf nach Belieben gestalten kann. Der Kampf kommt für Povetkin einfach Jahre zu spät. Können beide Boxer nichts dafür, ist aber trotzdem so.
     
    #18
  19. Franz

    Franz All-Star

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    9.732
    Ort:
    Wien
    Du sagst es, zum einen kommt der Kampf für Povetkin Jahre zu spät, zum anderen, er ist wirklich nicht der intelligenteste, dieses drauf renn, über den Haufen renn boxen welches er gegen Waldi praktiziert hat, und Waldi sein Schulterfesselungs boxen erst ermöglich hat, praktizieren üblicherweise Schläger Typen mit wenig Erfahrung bei den Amateuren.
     
    #19
  20. colderthanice

    colderthanice All-Star

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.956
    Ort:
    Leverkusen
    Ich denke die 1:10 Quote für Povetkin kommt bei den Buchmachern nicht von ungefähr ? ;)
    Die sehen die Chancen für Pove also bei ca. 10 %.

    Von daher benötigt es hier auch keine großen und intensiven Diskussionen wie ich finde.

    Und wo verschwinde ich bitte Monate oder Jahre in der Versenkung ?
    Anscheinend hörst den Boxpodcast nicht an, bei dem ich seit endlos vielen Jahren jede paar Wochen Stellung zu meinen Predictions abgebe ;)
    Seit ich dort tätig bin, schreibe ich hier nur noch sporadisch.
     
    #20

Diese Seite empfehlen