• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

ATP 1000 - Indian Wells

Wer gewinnt in Indian Wells?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    25
  • Umfrage geschlossen .

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
Das 1. Masters steht vor der Tür, Vorjahressieger del Potro muss absagen

Djere (30), Kyrgios (31) und Pella (32) haben dank ihrer Turniersiege noch eine Setzung geschafft
Mit Cecchinato (15) und Fognini (16) die auf HC jetzt nicht so beängstigend scheinen und mit Medvedev (14) und Raonic (13) 2 bessere zwischen 13 und 16 gesetzt
Mal sehen wer von den Top 4 das Glück hat Cecchinato zu bekommen
Mit Dimitrov, Shapovalov und Kyrgios könnten 3 gefährliche Spieler in R3 schon warten

paar schöne Punkte aus den Vorjahren

Rekordsieger: Federer und Djokovic (5)
Meiste Finals: Federer (8)
Ältester Sieger: Federer (35), 2017
Jüngster Sieger: Becker (19), 1987
Meiste Siege: Federer (62)

Das Draw wird morgen um Mitternacht gezogen, 15 Uhr Pacific Time Dienstag

Normalerweise finde ich die 1R hier etwas langweilig, aber diesmal sind doch paar interessante Namen ungesetzt, wie zB Wawrinka und Berdych
Tsonga ist ja nicht dabei
Die WC gingen an Auger-Aliassime, Donaldson, Opeka, Young und Djere, Djere ist ja wie erwähnt ja sogar gesetzt, hat die WC sich redlich verdient

Chung verliert hier seine 180 Punkte weil er zurückziehen muss, das bedeutet das er mindestens aus den Top 80 fällt

del Potro verliert durch Acapulco und Indian Wells 1500 Punkte, mit nun mehr 3585 Punkte wird er bestenfalls 8. sein
Federer braucht mindestens das HF um in den Top 4 zu bleiben,
 
Zuletzt bearbeitet:

No_way!

Nachwuchsspieler
Beiträge
37
Punkte
8
Weiß jemand, ob man sich die Drawceremony oder wie auch immer man das nennt in irgendeinem Stream ansehen kann? Habe so was noch nie live mitverfolgt, würde mir das aber gerne mal geben. Bei einem solch großen Event könnte ich mir vorstellen, dass das in irgendeinem Stream übertragen wird?
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
Weiß jemand, ob man sich die Drawceremony oder wie auch immer man das nennt in irgendeinem Stream ansehen kann? Habe so was noch nie live mitverfolgt, würde mir das aber gerne mal geben. Bei einem solch großen Event könnte ich mir vorstellen, dass das in irgendeinem Stream übertragen wird?
Hab sowas schon öfters gesehen, glaube auch in IW
Check einfach die Social Media Accounts vom Turnier, Twitter, Instagram oder Facebook, meistens hat man da Glück
Auf Youtube läuft auch manchmal was
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
Finde keine Übertragung der Auslosung

Aber die läuft gerade

Djokovic vs. Thiem
Nadal vs. Inser
Zverev vs. Anderson
Federer vs. Nishikori

Da hatte Djokovic Glück, das in R3 Kyrgios grüßen könnte weniger, würde aber zu Kyrgios passen wenn er vorher verliert, man muss aber sagen das er meistens motivierter ist wenn er nur ein Match gewinnen muss um auf die Big 3 zu treffen
In R2 wartet auf Djokovic ein Qualifikant, auf Nadal ein Qualifikant oder Donaldson und auf Federer Gojowczyk oder Seppi

In R2 würde es ein Zverev-Duell geben wenn Mischa gg Klizan gewinnt

Cecchinato ist ein Geschenk, Kyrgios wahrscheinlich nicht wie erwähnt

Fognini kommt an sich mit Federer nicht klar und gut drauf ist er nicht, Fucsovics ist an sich gut drauf, aber lieber Fucsovics als Shapovalov oder vor allem Kyrgios
Dimitrov hat es an sich ja auch drauf, aber gg den spielt Federer gerne

Wirklich gut drauf war ja Schwartzman zuletzt nicht, aber meist schafft er es Nadal zu ärgern, auch wenn am Ende Nadal immer durchkommt
Medvedev ist an sich sehr gut drauf, auch wenn das in Dubai nichts war
Er selbst sagt ja er kommt mit Djokovics Spiel besser klar als mit Federers, mal sehen wie er mit Nadals klar kommt, Medvedevs Top 10 Bilanz ist wie zuletzt von mir gepostet sehr schwach

Also freuen kann sich Zverev nicht, zuerst droht ein Bruderduell, dann mit Dimitrov ein starker Gegner, falls dieser denn will, dann noch Raonic, mal sehen ob die Revanche gelingt, falls es dazukommt

Den Qualifikanten sollte er besiegen, Fucsovics ist ganz gut drauf wie erwähnt, aber eigentlich erwarte ich von Stan das er gewinnt, dann würde der Kracher mit Federer warten, schade das Stan nicht woanders ist

Kohlschreiber (von Kyrgios) muss aus den Weg geschoben werden vor dem möglichen Kracher zwischen Kyrgios und Djokovic

Runde 3 nach Setzliste:
Djokovic-Kyrgios
Monfils-Cecchinato
Coric-Basilashvili (schon wieder?)
Simon-Thiem
Zverev-Dimitrov
de Minaur-Raonic
Tsitsipas-Bautista Agut
Djere-Anderson

Nishikori-Pouille
Shapovalov-Cilic
Fognini-Edmund
Fucsovics-Federer
Isner-Pella
Carreno Busta-Khachanov
Medvedev-Goffin
Schwartzman-Nadal

Falls Auger-Aliassime gg Norrie gewinnt, würde Tsitsipas warten, vllt wäre das der Start einer großen Rivalität
 
Zuletzt bearbeitet:

No_way!

Nachwuchsspieler
Beiträge
37
Punkte
8
Nadal hat es echt gut erwischt, wie ich finde. Federer so mittelmäßig, aber sollte bis zum HF trotzdem machbar sein. Ich würde mich doch sehr über ein Halbfinale zwischen den beiden freuen, nachdem es dieses Duell im vergangenen Jahr gar nicht gab.

Bei Djokovic könnte ich mir vorstellen, dass sich da evt. einige knifflige Aufgaben (auf den ersten Blick natürlich Kyrgios, aber auch Monfils; Basil) ergeben könnten. Allerdings kommt ja vieles anders als man sich das im Voraus so ausmalt. Also am besten abwarten und auf geile Matches hoffen.
 

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
453
Punkte
43
Standort
Austria
Bin gespannt ob es tatsächlich zu einem SF zwischen Federer und Nadal kommt - hatten wir ja schon länger nicht mehr nachdem es 2017 einige Matches der beiden gab. Die Auslosung von Federer und Nadal nimmt sich nicht viel (@chalao @QueridoRafa :sneaky: ), Nole und Zverev haben es insgesamt wohl ein bisschen schwieriger in meinen Augen. Letztlich scheint mir das Feld aber offen wie lange nicht, daher muss man da wirklich abwarten wer am Ende gegen wen spielt. Kyrgios wirkt jetzt mal natürlich wie die große Bedrohung, wer ihn kennt weiß, dass dieser genauso gut früh die Segel streichen könnte nach seinem Titel.

Fucsovics bei Federer ist auch so jemand wo man schon in Dubai gesehen hat, dass dieser gefährlich sein kann, wenn Roger nicht ganz in Form ist und er gut spielt. Oh, ich sehe gerade Stan könnte in R3 auf Roger treffen, das wäre natürlich schon ein ziemlicher Clash - vorher müssten er und Fucsovics aber das Ding ausspielen.
 

Tuomas

Wishmaster
Beiträge
121
Punkte
18
Ich traue Thiem mehr zu als Kyrgios, den unser Kohli stutzen wird.
Somit steht einem VF Nole-Thiem nichts im Weg.
Wenn ich mich irre, kommt es anders :p

Zverev kann wie sein Bruder gegen Klizan bereits fliegen oder erst im Finale gegen...?

In der anderen Drawhälfte sollten sich Nadal und Federer durchsetzen, um im HF aufeinander zu treffen.
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
Bin gespannt ob es tatsächlich zu einem SF zwischen Federer und Nadal kommt - hatten wir ja schon länger nicht mehr nachdem es 2017 einige Matches der beiden gab. Die Auslosung von Federer und Nadal nimmt sich nicht viel (@chalao @QueridoRafa :sneaky: ), Nole und Zverev haben es insgesamt wohl ein bisschen schwieriger in meinen Augen. Letztlich scheint mir das Feld aber offen wie lange nicht, daher muss man da wirklich abwarten wer am Ende gegen wen spielt. Kyrgios wirkt jetzt mal natürlich wie die große Bedrohung, wer ihn kennt weiß, dass dieser genauso gut früh die Segel streichen könnte nach seinem Titel.

Fucsovics bei Federer ist auch so jemand wo man schon in Dubai gesehen hat, dass dieser gefährlich sein kann, wenn Roger nicht ganz in Form ist und er gut spielt. Oh, ich sehe gerade Stan könnte in R3 auf Roger treffen, das wäre natürlich schon ein ziemlicher Clash - vorher müssten er und Fucsovics aber das Ding ausspielen.
bei Djokovic ist Kyrgios die Gefahr, ansonsten hat er mit Thiem und Cecchinato die einfachen möglichen bekommen
Monfils ist aber viel wahrscheinlicher als Cecchinato, aber da führt Nole mit 15-0 das h2h
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
38
Punkte
8
nole gegen kyrgios wäre natürlich ein hammer in der 3. runde!:oops: 4. runde gegen checcinato ist wieder sehr einfach, 1/4 gegen coric oder thiem ist auch nicht so schwer, semi gegen wahrscheinlich zverev kann schwer werden. die 3. runde könnte die schwierigste von allen werden für den djoker.

unten sieht es nach einem semi nadal - federer aus
 

Feddex

Nachwuchsspieler
Beiträge
43
Punkte
8
Finde eigentlich auch das die Draws sich nicht viel nehmen. Vll hat der Djoker anfangs den einfachsten weg bis ins HF (Ausnahme Kyrgios HTH 2-0). Den außer das Kyrgios Match, auf das ich wirklich gespannt bin, hat er keine Gegner die ihn besonderst in Bedrängnis bringen sollte. Würde mich auf jeden Fall auf das HF Federer Nadal freuen. Durften wir ja leider letztes Jahr nicht sehen, aber bis es dazu kommt gilt es noch einigen Gegner zu überstehen.
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
die eine Vorhand von Stan war spektakulär, Nadal wieder mit einem Doppelfehler in der entscheidenden Phase, war natürlich nicht der Ernstfall sondern mehr ein nettes Training

Das hier war das HF vom Eisenhower Cup, das Finale gewann Raonic gg Wawrinka
Im VF gewann Cilic gg Goffin, Raonic gg Monfils, Wawrinka gg Thiem und Nadal gg Fritz

Nadal und Thiem können auch kicken
 

Tuco

Nachwuchsspieler
Beiträge
424
Punkte
43
Vll hat der Djoker anfangs den einfachsten weg bis ins HF (Ausnahme Kyrgios HTH 2-0).

Wobei das 2-0 für Kyrgios nicht viel aussagt - das waren zwei Siege innerhalb von ein paar Wochen im Frühjahr 2017, der wohl schwächsten Phase von Djokovic, seit er in der Weltklasse ist. Falls Krygios das jetzt wiederholt (was man ihm sicherlich zutrauen kann), hätte das einen ganz anderen Stellenwert.
 

Feddex

Nachwuchsspieler
Beiträge
43
Punkte
8
Bin ich der einzige oder sieht das noch jemand so das Wavrinka ziemlich abgenommen hat?
 

Gordo

Nachwuchsspieler
Beiträge
23
Punkte
3
FAA gewinnt glatt gegen norrie (starker sieg übrigens) und so werden wir nun zeuge des ersten duells gegen tsitsipas auf ATP-ebene. bisher haben die beiden als junioren dreimal gegeneinander gespielt und jedesmal gewann FAA, obwohl er ja 2 jahre jünger ist.
 

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
453
Punkte
43
Standort
Austria
FAA gewinnt glatt gegen norrie (starker sieg übrigens) und so werden wir nun zeuge des ersten duells gegen tsitsipas auf ATP-ebene. bisher haben die beiden als junioren dreimal gegeneinander gespielt und jedesmal gewann FAA, obwohl er ja 2 jahre jünger ist.
sehr schön, damit bestätigt er zumindest mal meinen Pick für ihn im Tippspiel. Tsitsipas hat sich schon sehr stark entwickelt, aber FAA scheint mir langsam auch einen deutlichen Schritt nach vorne zu machen. Bin gespannt auf das Duell!
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
87
Punkte
8
FAA gewinnt glatt gegen norrie (starker sieg übrigens) und so werden wir nun zeuge des ersten duells gegen tsitsipas auf ATP-ebene. bisher haben die beiden als junioren dreimal gegeneinander gespielt und jedesmal gewann FAA, obwohl er ja 2 jahre jünger ist.
Gut, dass Du das nachgeschaut hast. Vielen Dank! Hast mir dadurch Arbeit ersparrt ;)
Mal schauen ob Tsitsipas nicht dann doch irgendwann mal müde wird. Hat in letzter Zeit ja ziemlich viel gespielt. Hoffe auf einen Sieg von FAA. Für mich ist der junge Kanadier das Pendant bei Herren was Osaka bei den Frauen ist. Er ist unglaublich auf dem Boden und demütig.
 

L-james

Nachwuchsspieler
Beiträge
834
Punkte
63
Ich hatte FAA glaube ich im alten Forum am Ende der Saison in den Top10. Langsam nimmt es Formen an.

Leider trifft er auf Tsits, hätte ihm sonst noch 1-2 weitere Runden zugetraut.
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
Gut, dass Du das nachgeschaut hast. Vielen Dank! Hast mir dadurch Arbeit ersparrt ;)
Mal schauen ob Tsitsipas nicht dann doch irgendwann mal müde wird. Hat in letzter Zeit ja ziemlich viel gespielt. Hoffe auf einen Sieg von FAA. Für mich ist der junge Kanadier das Pendant bei Herren was Osaka bei den Frauen ist. Er ist unglaublich auf dem Boden und demütig.
Natürlich sind die Top 100 eine Riesenleistung, aber ob er wirklich auf dem Boden bleibt wird sich erst zeigen wenn er wirklich an der Spitze ist
Auf der ATP Tour hat er doch bisher kaum was erreicht, was Grund zum abheben geben würde
Das heißt nicht das ich es ihm nicht zutraue es zu schaffen, genauso wenig denke ich jetzt das er dann abheben würde, aber noch ist es zu früh sich dahingehend zu äußern

Ich hatte FAA glaube ich im alten Forum am Ende der Saison in den Top10. Langsam nimmt es Formen an.

Leider trifft er auf Tsits, hätte ihm sonst noch 1-2 weitere Runden zugetraut.
Kann mich nicht erinnern das ihn jemand in den Top 10 hatte, kann mich aber auch täuschen
Ich glaube nicht das er es in den Top 10 schafft, das kommt noch zu früh
Top 30 wären schon toll