• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

ATP-LIVE-THREAD (GS & 1000er)

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
453
Punkte
43
Standort
Austria
Wow fantastisch abgewehrt! Was für ein irrer Ballwechsel, Federer rennt als wäre er 20 Jahre alt.

Der 1. Aufschlag geht ihm aber ab... noch ein Vorhandkracher von Federer, Vorteil! Gefällt mir sehr gut was er in diesen Situationen macht

Und das Ass hinterher, 4:2
 

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
453
Punkte
43
Standort
Austria
Ui das war eine schlechte Entscheidung am Netz gerade vom Polen, den Punkt hatte er ja fast sicher. Breakball Federer, aber mit dem Ass gleich abgewehrt
 

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
453
Punkte
43
Standort
Austria
Der Wind heute ist schon heftig, ich hoffe dass es morgen etwas ruhiger wird. Gegen Nadal und den Wind wird es doppelt schwierig für Roger, auch wenn er teilweise recht klug mit dem Wind spielt... der angreifende Spieler hat es da natürlich schwerer bei diesen Verhältnissen ;)

Wieder von 30:0 weg ein Doppelfehler und ein leichter Volleyfehler von Federer.. er wird doch hinten raus nicht nochmal was anbrennen lassen?

Schon wieder Breakball

Abgewehrt mit dem 1. Aufschlag, der war wichtig. Die Quote von Federer liegt bei unter 50%

Nun Matchball für den Schweizer

Und da schließt er mit dem Winner ab, das war kein einfaches Match gegen einen aufstrebenden Gegner und die windigen Verhältnisse. Günthardt spricht es gerade an, Roger sensationell zu Fuß unterwegs für sein Alter, das ist das wichtigste auch im Hinblick auf die weitere Saison.
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
Der Wind heute ist schon heftig, ich hoffe dass es morgen etwas ruhiger wird. Gegen Nadal und den Wind wird es doppelt schwierig für Roger, auch wenn er teilweise recht klug mit dem Wind spielt... der angreifende Spieler hat es da natürlich schwerer bei diesen Verhältnissen ;)

Wieder von 30:0 weg ein Doppelfehler und ein leichter Volleyfehler von Federer.. er wird doch hinten raus nicht nochmal was anbrennen lassen?

Schon wieder Breakball

Abgewehrt mit dem 1. Aufschlag, der war wichtig. Die Quote von Federer liegt bei unter 50%

Nun Matchball für den Schweizer

Und da schließt er mit dem Winner ab, das war kein einfaches Match gegen einen aufstrebenden Gegner und die windigen Verhältnisse. Günthardt spricht es gerade an, Roger sensationell zu Fuß unterwegs für sein Alter, das ist das wichtigste auch im Hinblick auf die weitere Saison.
  1. Muss Nadal erst gg Khachanov weiterkommen
  2. Ich sehe es nicht so, das der Wind Nadal mehr liegt als Federer
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
Wenn Thiem hier nicht den Titel holt, dann wird Federer auch in Miami die Nummer 4 sein
das Race ist natürlich noch nicht aussagekräftig, da ist er im Live-Race die 4, sollte er hier gewinnen würde er Nadal und Tsitsipas überholen und auf 2 springen
 

young kaelin

Magic 4 Member
Beiträge
296
Punkte
43
Standort
Weltbürger
Nicht sein Aussehen, sondern wie er sich bewegt in diesem Alter und wie fit er noch ist.
Wenn dann müsste ich ihm Doping unterstellen, aber ich habe nur angemerkt dass das nicht normal ist.
glaube, federer hat seine karriere gut geplant in dem sinne, dass er immer mal wieder pausen macht und immer n wenig auf den terminkalender geschaut hat. mit paganini hat er wohl wirklich einen speziell guten konditrainer. speziell muskulös war federer eigentlich nie. zudem ist sein tennis sehr fokussiert. der verschwendet weniger energie als andere und hat n service, der ihm mitunter kraftraubende rallies erspart.
rein theoretisch würde wohl nur etwas wie epo sinn machen. n asthmaspray verwendet er meines wissens nicht. ob er was dubioses nimmt weiss nur er aber bei ihm würd ich persönlich das ausschliessen. meiner meinung nach stopft federer nicht. belegen kann ich nix. ist nur wie ich die sache seh.
 

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
453
Punkte
43
Standort
Austria
@Hans Meyer Selbstverständlich sind böige Bedingungen im Tennis tendenziell für den Spieler stärker von Nachteil, der mehr auf Angriff setzt und präziser agieren muss, um die Punkte zu holen. Aber okay Nadal hat sein Spiel ja auch ein Stück weit umgestellt und beschäftigt sich nicht mehr nur mit der reinen Defensive. Und ja natürlich muss das heutige Match erst gespielt werden, aber ich favorisiere Nadal.
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
glaube, federer hat seine karriere gut geplant in dem sinne, dass er immer mal wieder pausen macht und immer n wenig auf den terminkalender geschaut. mit paganini hat er wohl wirklich einen speziell guten konditrainer. speziell muskulös war federer eigentlich nie. zudem ist sein tennis sehr fokussiert. der verschwendet weniger energie als andere und hat n service, der ihm mitunter kraftraubende rallies erspart.
rein theoretisch würde wohl nur etwas wie epo sinn machen. n asthmaspray verwendet er meines wissens nicht. ob er was dubioses nimmt weiss nur er aber bei ihm würd ich persönlich das ausschliessen. meiner meinung nach stopft federer nicht. belegen kann ich nix. ist nur wie ich die sache seh.
Generell würde jedem Sportler Doping etwas bringen
vor allem zur Regeneration hilft es ja, aber natürlich auch die Ausdauer
Nur ein Einwurf weil ich sehr von Aussagen genervt bin das Doping zb im Fußball nichts bringt
Im heutigen Leistungssport würde ich aber leider bei niemanden Doping ausschließen

Zu Federer, was ihm sehr hilft ist seine Spielweise, er spielt sehr schnell, nimmt den Ball extrem früh, gefühlt spielt er fast nur Halbvolleys und wie du sagst plant er sehr klug und hat einen der besten Fitnesstrainer überhaupt
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
@Hans Meyer Selbstverständlich sind böige Bedingungen im Tennis tendenziell für den Spieler stärker von Nachteil, der mehr auf Angriff setzt und präziser agieren muss, um die Punkte zu holen. Aber okay Nadal hat sein Spiel ja auch ein Stück weit umgestellt und beschäftigt sich nicht mehr nur mit der reinen Defensive. Und ja natürlich muss das heutige Match erst gespielt werden, aber ich favorisiere Nadal.
Federer ist ein ausgezeichneter Windspieler, Djokovic kommt zB gar nicht mit Wind klar, eins der heftigsten Windspiele war das US Open Finale 2005, da würde man doch nicht auf die Idee kommen das Federer der weniger aktive Spieler ist verglichen mit Agassi
 

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
453
Punkte
43
Standort
Austria
Federer ist ein ausgezeichneter Windspieler, Djokovic kommt zB gar nicht mit Wind klar, eins der heftigsten Windspiele war das US Open Finale 2005, da würde man doch nicht auf die Idee kommen das Federer der weniger aktive Spieler ist verglichen mit Agassi
Das habe ich auch nicht behauptet. Von Federer habe ich immer wieder gewesen dass er unregelmäßigen Wind (also Böen) nicht mag, aber das hat er wohl auch nicht exklusiv im Tennis. Heute hatte er beim Service im 2. Satz teilweise Probleme damit, da hat er immer wieder (lustigerweise der Reihe nach bei 30:0) Doppelfehler serviert.
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
Das habe ich auch nicht behauptet. Von Federer habe ich immer wieder gewesen dass er unregelmäßigen Wind (also Böen) nicht mag, aber das hat er wohl auch nicht exklusiv im Tennis. Heute hatte er beim Service im 2. Satz teilweise Probleme damit, da hat er immer wieder (lustigerweise der Reihe nach bei 30:0) Doppelfehler serviert.
bei Wind sind die Bedingungen natürlich härter und natürlich macht jeder mehr Fehler als bei optimalen Bedingungen
Und ich denke das jeder lieber bei optimalen Bedingungen spielt, vor allem wenn man Favorit ist

War das Match 2012 in IW gg Nadal auch nicht bei windigen Bedingungen?
 

Hans Meyer

Nachwuchsspieler
Beiträge
406
Punkte
43
Khachanov gleich mit Break, mal sehen ob er das halten kann
das kann eine sehr gute Partie werden

Der Start von Khachanov ist sehr gut 3-1

Nadal kann ausgleichen 3-3, er hat 10 der letzten 11 Punkte gewonnen
 
Zuletzt bearbeitet:

gentleman

Moderator
Teammitglied
Beiträge
453
Punkte
43
Standort
Austria
4 Satzbälle abgewehrt vom Russen und das Game zum 5:5 noch durchgebracht.. Respekt, aber ich glaube Nadal wird das Spiel gewinnen. Er scheint immer stärker zu werden