Better Call Saul - Der Thread zur Serie

Dieses Thema im Forum "TV & Film" wurde erstellt von liberalmente, 1. April 2015.

  1. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.257
    Ort:
    Österreich
    klar ;) aber irgendwie glaube ich halt nicht, dass da alles nach Plan verlaufen wird.
     
  2. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    28.398
    Ort:
    Antikarena
    Ja, ich denke Kai wird entsorgt...das wurde schon ziemlich billig vorbereitet ;)

    Glaube auch nicht dass Gus Werner entsorgen läßt, nur weil er ihn ja auch gesehen hat, denn Gus sieht ja dass Werner ein "Vollprofi" ist.
     
  3. Hans A. Jan

    Hans A. Jan MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    15.249
    Ort:
    Rostock
    Die Folge hat sich anfangs nun wirklich etwas gezogen, andererseits war auch schon wieder sehr viel Saul in Jimmy und man spürt den weiteren, negativen Verlauf der Beziehung zu Kim.

    Die Pinata-Szene absolut köstlich und der Einzug von Kai und Konsorten auch absolut geil. Haben die im Original auch wieder alle deutsch gesprochen? :D
     
  4. Vega

    Vega Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    4.365
    Ort:
    Meppen/Düsseldorf
    Jau, der Großteil der Schauspieler sind aber auch Deutsche. Mindestens einem hat man aber deutlich angemerkt, dass Deutsch nicht seine erste Sprache ist
     
    Hans A. Jan gefällt das.
  5. Lemms

    Lemms Bankspieler

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    970
    Huell war aber schon einer der beiden Schläger bei der Pinata, oder? :saint:
     
  6. Vega

    Vega Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    4.365
    Ort:
    Meppen/Düsseldorf
    Yes
     
  7. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    28.398
    Ort:
    Antikarena
    Die ewige Diskussion, aber ich kann einfach nur empfehlen auf original mit Untertitel zu switchen. Gerade Gus verliert auf deutsch unglaublich viel von seiner Aura, da hat seine Originalstimme eine viel größere Dominanz. Auch Mike fand ich (kenne nur die deutschen Trailer) nicht wirklich gut getroffen, obwohl deutsche Syncro normal schon relativ gut ist.
     
    Hans A. Jan gefällt das.
  8. Vega

    Vega Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    4.365
    Ort:
    Meppen/Düsseldorf
    Ich hab Breaking Bad damals noch tatsächlich auf deutsch geschaut und fand die damalige Gus-Stimme gar nicht so schlimm. Aber ich glaube mitgekriegt zu haben, dass er in Better Call Saul eine neue deutsche Stimme hat. Korrigiert mich gerne, wenn ich falsch liege. Ich ziehe inzwischen den Original-Ton aber auch ganz klar vor, verstehe es auch zwar in der Regel auch so, aber lasse trotzdem die Untertitel laufen und es stört mich nicht ansatzweise.
     
    bigcactus gefällt das.
  9. Evolution

    Evolution All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    5.494
    Ort:
    BS/Göttingen
    Jop, Gus hat eine neue Stimme, die nicht sonderlich berauschend ist. Seine alte Synchro, sowie die von Mike sind aber mMn ziemlich gut und passen hervorragend zu den Charakteren.
     
    bigcactus und Vega gefällt das.
  10. Hans A. Jan

    Hans A. Jan MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    15.249
    Ort:
    Rostock
    Gus hat in der Synchro jetzt schon 3 deutsche Stimmen gehabt, der letzte Wechsel kam jetzt gerade von Staffel 3 auf 4. Den Tipp mit OmU werde ich mal umsetzen.
     
  11. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    28.398
    Ort:
    Antikarena
    Schau dir einfach mal aus der letzten Folge die fünf Minuten Gus am Krankenbett von Hector an, da wird es relativ deutlich (und auch wie großartig Esposito die Rolle halt auch verbal umsetzt)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2018 um 21:10 Uhr
  12. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.257
    Ort:
    Österreich
    kann auch nur jedem empfehlen, die Serie auf englisch zu schauen. Gilt sowieso für alles :D aber ich könnte mir schon gut vorstellen, dass Gus und Co. durch die Synchro einiges an Flair verlieren. Selbst, wenn sie gut gemacht ist.
     
  13. Cudi

    Cudi Burgermeister

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    7.435
    Ort:
    Hamburg
    Wieder eine sehr gute Folge, leider nur viel zu kurz.

    Mal wieder ein paar eigene Gedanken gemischt mit Reddit-Ideen als Spoiler.
    Der Beginn der Folge deutet natürlich schon klar auf eine Trennung der Beiden.

    Ich denke mal, dass Kim Jimmy jetzt noch ein allerletztes Mal helfen wird und dann ist vorbei. Sie kauft am Ende das ganze Zeug ein und wird daraus eine Rassengeschichte machen inklusive wütendem Mob vor dem Gericht. Die 5 Fälle, Die sie als Vergleich hatte, waren wohl alle weiße Verbrecher. Kim kriegt jetzt endlich ihren Atticus Finch Fall, von dem sie ja schon immer geträumt hat. Sicherlich wird es dort cinematographisch gewisse Parallelen geben.

    Durch die Aussage der Staatsanwältin, Jimmy wäre nur ein schmuddeliger Ex-Anwalt, hat Kim realisiert, dass Jimmy bald auch in der Öffentlichkeit schlecht auf sie abfärben könnte. Wo sie jetzt ihren Ruf und den A8 hat. Deshalb wird es mMn ein letztes mal sein, dass sie Jimmy hilft.

    Mike wollte Kai "nach Hause schicken", zumindest hätten das die anderen gedacht. Weiter als die Wüste hätte er es nicht geschafft. :D

    Die Szene wo Gus Hector auf den Arsch der Krankenschwester gucken sieht, war pures Gold. :D Wie heftig das ist, dass er die Therapie abbricht, damit Hector niemals wieder auf die Beine kommt. Erklärt auch, warum Hector bereit war sich in BB selbst zu opfern, um Gus hochzujagen.

    :D
     
  14. Irenicus

    Irenicus All-Star

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    7.016
    Für mich war es die beste Folge der Staffel. Absolut überragend war mMn das Intro.

    Die voranschreitende Entfremdung zwischen Kim und Jimmy kann man nicht besser rüberbringen. Seien es die perfekt gesetzten Trennlinien, die unterschiedlichen Blickrichtungen der beiden oder in welchem bereich des bildes sie zu sehen waren. Oder wann sie wo essen. Einfach großes Kino. So viel Liebe zum Detail. Was interessiert mich da das langsame Tempo? Einfach perfekt gedreht.

    Ich empfehle jedem das Intro aufmerksam anzuschauen.
     
    Joe Berry, sefant77, Max Power und 2 anderen gefällt das.
  15. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.257
    Ort:
    Österreich
    Mittagsschläfchen!

    Die Folge hat mich überrascht. Mit dem Zeitsprung hatte ich nicht gerechnet, aber die Montage zu Beginn war wunderbar inszeniert. Hatte dabei gedacht, am Ende der Montage wären Jimmy und Kim schon getrennt, aber mei - wenn man ehrlich ist, wirken sie auch so eigentlich mehr wie Roomies als ein echtes Paar. Überraschend für mich auch, wie "gelassen" Kim darauf reagiert, dass Jimmy die Handys vertickt ... und dass sie Jimmy bei Huell offenbar noch mit windigen Ideen unterstützt, nachdem die Staatsanwältin Jimmy als scumbag loser bezeichnet hat. Entweder Kim ruiniert sich die Karriere oder schafft rechzeitig den Absprung.

    Fring ist natürlich krass. Wie eine Katze, die mit einer Maus spielt. Ich bin gespannt, worauf die Mike-Storyline mit den Deutschen jetzt wirklich hinausläuft. Ich glaube nicht, dass dieser Sideplot einfach nur Fanservice ist, dafür verwendet man zu viel Zeit dafür. Lebt Nacho eigentlich noch? Lange nicht gesehen.
     

Diese Seite empfehlen