Black Monday after the 2017 NFL season

Dieses Thema im Forum "American Football" wurde erstellt von Nebukadnezar, 29. Dezember 2017.

  1. NCSHawk

    NCSHawk Stammspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.937
    Naja wie oft hat die gute O-Line der Redskins denn auch in Bestbesetzung zusammengespielt?
    Nach dem ersten Spiel gegen Philly waren die wochenlang mit Backups in der O-Line unterwegs.
    Dazu etliche Verschiebungen innerhalb der O-Line. Bei Football Outsiders rangiert die O-Line der Redskins eher im unteren Drittel.

    Also mit schwächerer O-Line, neuem Coordinator und mindestens dürftigen Receivern (Reed kaputt, Pryor Flop) sind 4000 Yards, 27TD, 13 Interceptions eine gute Leistung.
     
  2. Little

    Little Team-Kapitän

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.093
    Man schaut sich aber auch nicht alles durch die rosa Brille an. ;) Bei Manning gab es Risiken bzgl. Verletzungen. Das besteht ja bei Cousins nicht. Das einzige "Problem", wenn man es so nennen möchte, ist, dass er ordentlich bezahlt werden will.

    Jeff Fisher sagt auch, dass Jeff Fisher ein guter Coach ist ;) :D Foles hat davon profitiert, ebenso Cousins letzte Saison mit McVay. Aber Foles hat mit Jeffery, Agholor, Smith und Ertz gute Optionen. Cousins hatte Crowder, Doctson, Grant, Pryor und die Reste von Vernon Davis. Dazu noch die Verletzungsprobleme der RB.
    Deshalb hielt ich auch die Vikings für eine gute Option bei Foles. Gute O-Line und einen OC der ihn kennt.

    McVay hätte sicher noch mehr rausholen können, das glaub ich auch. Trotzdem stehen bei Cousins mit den grottigen Optionen, und den Verletzungsproblemen, das mit der guten O-Line hatte sich doch spätestens mit dem Ausfall von Trent Williams erledigt, fast die gleichen Zahlen wie bei Matt Ryan oder Big Ben (total yds, comp. pct, qb rating).
     
  3. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.502
    Ort:
    Österreich
    Cousins wird hier, natürlich abgesehen von Obmann und Little, völlig verkannt. Der Mann wäre meine Traumvariante für die Steelers gewesen, wenn Ben hingeschmissen hätte ... der würde mit den Offensivwaffen und der O-Line in Pittsburgh locker über 5.000 Yards werfen.
     
    Little gefällt das.
  4. Sm0kE

    Sm0kE Aktueller Sportforen-GrandPrix-Champion

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.488
    Höh? Wie kommst du denn darauf? Die Mehrheit ist doch klar Pro-Cousins. Und das zurecht. ;)
     
  5. Obmann

    Obmann Fan of Underdogs

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    6.654
    Bitte @Little nimm @Max Power auch in deine Hypestalkingliste mit Auf. Einfach neues Tabellenblatt für ihn in Excel.
    Vielleicht setzt du noch in Klammer Meister der Ironie. :D Bin mir bei seiner Aussage nicht ganz so sicher.

    Ich bedanke mich bei euch, dass ihr die Offseason so kurzweillig haltet. Ab jetzt hat @Little auch gleichgezogen mit cousinsposts mit mir. :D Respekt an paar Tagen. :D
     
  6. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.779
    Wer verkennt denn Cousins hier? Ich denke man ist sich hier einig dass Cousins hinter der ersten Reihe(Rodgers, Brady, Brees, (Wilson)) einzuordnen ist. Es ging ja nur um Foles minus 20 mio weniger an Gehaltskosten. Da er aber nicht umsonst zu haben ist und auch nicht bis zur Rente so wenig verdienen wird, würden die meisten auch Cousins für 30 mio nehmen, aber diskutieren kann man darüber schonmal, Cousins ist nicht Rodgers, für letzteren benötigt man keine 5 Sekunden um Haus und Hof abzugeben, also gilt es auch bei einem Cousins hier und da abzuwägen und zu vergleichen, auch wenn es am Ende zu einem eindeutigen Ergebnis führen dürfte.
     
  7. Little

    Little Team-Kapitän

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.093
    Der @Teahupoo ist schuld. Er hat die Frage in den Raum gestellt, was Cousins besser als Foles macht. Danach ging es nur noch um die Summe X, bei der Foles "besser" wäre. Da finden wir allerdings keinen Foren-Konsens :D
     
    Max Power gefällt das.
  8. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    34.547
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Ich sehe schon, wenn ich mich an das "Best in the business" QB Ranking setze wird die Positionierung von Cousins sehr umstritten sein. :D

    Vereinfacht gesagt ist Cousins für mich in Tier 2. Ein guter QB, der aber auch massiv Hilfe braucht, wenn du mit ihm in den Playoffs erfolgreich sein willst. Wenn er diese Hilfe hat kannst du dann aber auch Hoffnungen auf Erfolg haben. Tricky ist eben, dass Cousins wie Tier 1 verdienen wird (und sogar an der allerobersten Kante von Tier 1) und rein von der Salary Cap Mathematik lohnt sich das dann nicht so wirklich, langfristig zumindest. Denn der Unterschied zwischen Rodgers/Brady/Wentz/Wilson zu Cousins ist eben, dass diejenigen ihre Mitspieler besser machen und du daher um sie herum auch Geld sparen kannst, ohne Output zu verlieren. Cousins braucht die guten und mittelfristig dann auch teuren Spieler um sich herum. Wenn du mit Cousins langfristig erfolgreich sein willst ist dein GM aber mal so richtig gefragt. Da muss der Draft regelmäßig sitzen.

    Aber um das auch klar zu sagen: es gibt viele QBs, die nicht einmal unter sehr guten Bedingungen erfolgreich sein könnten. Bortles hatte bspw. die perfekten Bedingungen um sich herum, besser kann es nicht laufen. Und trotzdem war im CCG Schluss. Das unterscheidet einen Bortles (und da gibt es noch ein paar andere) von Cousins oder auch Foles. Wenn die beiden einen perfect storm um sich herum haben kannst du auch den Super Bowl gewinnen. ;)
     
  9. Hoelm

    Hoelm Bankspieler

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    624
    Ort:
    OWL
    Ich muss mich verlesen haben, mir war als hätte jemand Wentz mit Brandy und Rodgers genannt :D
     
    TraveCortex gefällt das.
  10. Teahupoo

    Teahupoo Doppelnullagent

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    10.494
    Ort:
    Lipsia
    Ich denke man darf auch nicht vergessen, dass Foles schon irgendwie Druck hatte und den Druck souverän händeln konnte. Er ist in den Playoffs noch einmal enorm an sich gewachsen und hat auch vom "Mindset" eine dicke Schippe draufgepackt. Kurzum, er ist ein Winner der dem Druck standhalten kann. Von dem Punkt her steht er schon mal klar über Cousins. Nichts ersetzt einen "selbst" gewonnen Superbowl. Support und Weapons hin oder her. Ist zwar viel Phrasendrescherei, aber am Ende zählt nur die Meisterschaft.
    Er hat das Ding geholt (Wentz muss das auch erst noch beweisen) und Cousins "nur" gut 4000 Yards erspielt. :) Cousins hatte noch keine Chance auf einen Ring, aber hätte wäre und wenn ist mir da egal.
    Hätte ich die Wahl, würde ich Stand jetzt mit Foles gehen und jemand anders sollte Cousins das Geld geben (das er jedoch auch zurecht verdient hat).
    Sollte bei Foles dann ein neuer Deal anstehen, dann müsste man die Situation sicherlich neu bewerten.
     
  11. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.502
    Ort:
    Österreich
    Das war komplett unironisch ;) ich mag Cousins sehr und glaube, dass der im richtigen Umfeld ins Tier 1 (Copyright @liberalmente ;)) aufrücken würde. Wenn Ben aufgehört hätte, hätte ich mich dann mindestens genauso gefreut wie du, wenn Cousins TD-Pässe auf Juju geworfen hätte ;)

    Um zum eigentlichen Thema des Threads zurückzukommen: Chargers-WR Coach Nick Sirianni wird wohl neuer OC bei den Colts. Bin sehr gespannt, ob dieses neue Coaching-Gespann dort was reißen kann. Als man Pagano gefeuert hat, hat man wohl auch noch nicht damit gerechnet, dass man mit Reich, Sirianni und Eberflus in die nächste Saison geht ...
     
  12. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    34.547
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Du kannst mir gerne die MVPs in ihrem 2nd year nennen, während ich genüsslich Kaffee trinke. ;)
     
  13. Hoelm

    Hoelm Bankspieler

    Registriert seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    624
    Ort:
    OWL
    Kenne keinen, du? ;)

    Ist sicher nicht ganz fair, aber so unersetzlich war er scheinbar nicht.
     

Diese Seite empfehlen