BORUSSIA DORTMUND 2017/2018 - Die ergebnisoffene Skatrunde

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Tony Jaa, 5. Juni 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.762
  2. M-Shock

    M-Shock Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    523
    Der einzige Verein in Deutschland der sich einen Isco leisten könnte und wo der überhaupt in Erwägung ziehen würde hin zu wechseln, wären die Bayern.
    Alle anderen Vereine hätten nicht mal Außenseiter-chancen.
     
  3. NCSHawk

    NCSHawk Stammspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.931
    Aktuell ist das sicher richtig.
    Fakt ist aber, dass man am Malaga Isco dran war und sich dann aber für Miki entschieden hat.

    Das ist doch auch der springende Punkte beim BVB.
    Ja man kann Topleute holen aber sicher nicht von Topvereinen.

    Der BVB muss seine Stars in der zweiten Reihe finden.
    Deswegen müssen in diesem Sommer Namen wie William Carvalho auf dem Zettel stehen.
    Bei Sporting ist aktuell wegen dem Präsidenten Unruhe im Verein.
    Mit 26 Jahren ist er ein gestandener Profi in einer schwachen Liga mit eine AK in Höhe von 40 Millionen.
    Der würde auf der Position im DM der Mannschaft umgehend helfen.
     
  4. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Zur Zeit als es "Malaga Isco" gab, war der BVB aber gerade im CL Finale und wirklich "das spannendste Projekt in Europa". Zudem hatte man gerade 37 mio für Götze eingenommen und Isco hätte das ähnliche gekostet. Heute ist Isco utopisch. Hat auch eine AK von 400 mio, glaube ich.

    Carvalho habe ich nicht mehr so auf dem Schirm. Galt ja vor Jahren als DAS Talent. Hat aber schon Jahre die AK von 45 mio, die bislang kein Klub aktiviert hat. Das spricht imo dafür, dass er eher stagniert, oder?
     
  5. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    22.526
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Klopp hat doch selbst bestätigt, das man zu keinem Zeitpunkt in die Transferverhandlungen mit/über Isco eingestiegen ist, weil wohl relativ früh klar war, wo seine Reise hingeht.
    Könnte man also eher (mal wieder) mit „wer zu spät kommt...“ als mit „Isco hat sich anders entschieden“ definieren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2018
    R.W.jr. gefällt das.
  6. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    16.626
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Also, ganz ehrlich, dass man mit Favre noch "in den nächsten 14 Tagen Einigung erzielen" muss, halte ich für ebenso unwahrscheinlich, wie dass Bayern Kovac in nur einem Tag ohne vorherige Absprache klar gemacht hat. Meiner Meinung nach ist mit Favre schon längst alles klar, schon um den Zeitpunkt rum, wo er bei Nizza seinen Ausstieg verkündet hat.

    Ich glaube auch, dass Stöger schon längst weiß, dass im Sommer Schluss ist. Beim Bayernspiel wusste er es mMn zumindest schon.
     
  7. Talib

    Talib Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    4.019
    Hector für 8. Dann kann man Schmelzer zu Darmstadt ziehen lassen.
     
    Blayde und sefant77 gefällt das.
  8. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    22.526
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Hector würde mMn perfekt in die Transferriege der Toprak‘s, Castro‘s etc. passen. Billig per AK und ligaintern vielleicht ganz hübsch, dazu der tolle Watzke Natio-Bonus - aber sportlich eben mMn nicht mehr als das, was der Kader momentan zu großen Teilen verkörpert: Mittlemaß

    ... die Tatsache kann dann aus meiner Sicht auch ein angebliches Upgrade zu Schmelzer nicht ausgleichen, egal wie hoch man selbiges einschätzen will.

    Vielleicht etwas zu hart und unfair ggü. Hector geurteilt, den Schuh ziehe ich mir gerne an - aber ist einfach meine Meinung...
     
  9. Ken

    Ken Team-Kapitän

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    Norddeutschland
    Ist auch unfair, da es sich hier doch nicht um einen Königstransfer handelt.
    Hector für 8 Mio auf einer internationalen Mangelposition ist doch ein Nobrainer,wenn die Alternative Schmelzer heißt.
     
    Mahoney_jr, Moritz, Talib und 2 anderen gefällt das.
  10. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    22.526
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    ... dann wäre ich aber mal auf die „Königstransfers“ gespannt, wie ein Flitzebogen. Die müssen ja dann richtig reinhauen.

    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2018
  11. Ken

    Ken Team-Kapitän

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    Norddeutschland
    Phillip Bargfrede für 40 Mio. Dann habt ihr wieder einen Mann im Mittelfeld.
     
    Mahoney_jr und nbatibo gefällt das.
  12. plissken

    plissken Team-Kapitän

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    2.223
    Würde ich auch so sehen, zudem ist Hector tatsächlich zu schlecht beurteilt, wenn man in ihm keine Verbesserung ggü. Schmelzer sieht.
    Ein Königstransfer wäre es zwar nicht, aber das wäre typisch für den BVB bei der Menge an Baustellen im Kader hier zu knausern. Um dann womöglich noch einen Einkauf ala Schürrle durchzuziehen.
     
  13. Teahupoo

    Teahupoo Doppelnullagent

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    10.490
    Ort:
    Lipsia
    Sein Heimatverein steigt auf! Da wäre sicher auf links noch ein Stammplatz drin.
     
    Talib, L-james und nbatibo gefällt das.
  14. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.762
    Wenigstens scheint Schmelzer als Stammspieler ab kommender Saison endlich Geschichte zu sein.
     
    Blayde gefällt das.
  15. big D

    big D MVP

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    13.900
    ja. 120M könnte der BVB schon stemmen, aber dann wäre es der einzige transfer (vielleicht noch ein paar 500K talente). der BVB hat ja noch andere baustellen. selbst bayern bezahlt ja nicht deutlich über 50M für einen spieler.
     
  16. big D

    big D MVP

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    13.900
    ein upgrade wäre hector sicher, aber die frage ist halt ob er internationale klasse hat. um in der BL um platz 2-4 zu spielen und die CL vorrunde zu überstehen reicht es vermutlich, aber die frage ist ja ob man beim BVB wieder zurück zu den klopp zeiten will wo man um DM und CL halbfinale gespielt hat. und dafür reicht halt "über BuLi durchschnitt" bei den spielern nicht aus.
     
  17. NCSHawk

    NCSHawk Stammspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.931
    Welcher Verein kann denn auf der LV deutlich stärkere Spieler aufweisen. ;)
    Hinweise bitte auch an Herrn Löw. ;)
     
    LeZonk gefällt das.
  18. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    19.104
    Ort:
    Leipzig
    Also Hector würde mich mit Kusshand in Leipzig aufnehmen :)
     
  19. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.762
    Ihr habt einen Schmitz Benno und Bernardo, ihr braucht keinen Hector.
     
  20. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    13.423

    Hat man sich da jetzt auch offiziell von der Jugendwahn-Strategie verabschiedet?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen