1. Liebe Sportfans,

    jeder leidenschaftliche Sportfan kennt sie - Momente oder Highlights der Sport-Geschichte, die einem Gänsehaut, Herzrasen, Freudenschreie oder bittere Tränen (oder Freudentränen) bescherten und bei denen man den Atem angehalten hat oder am ganzen Körper vor Spannung zitterte, sich mit Freunden in den Armen lag usw. An die man immer wieder gerne zurückdenkt und sie bei Youtube oder in Videos rauf und runter schaut. Seien es Tore, Treffer, Punkte in letzter Sekunde, die Meisterschaften oder Turniere entschieden haben oder legendäre, dramatische, sensationelle, spannende, überraschende, niemals für möglich gehaltene Wendungen oder Ereignisse in verschiedenen Sportarten, die für einen selbst immer unvergessen bleiben werden, die einen sogar vielleicht geprägt haben im Leben. Momente des (Lieblings-)Sports, an die man sich immer wieder gerne oder ungern (wenn es die eigene Lieblingsmannschaft/den eigenen Lieblingssportler negativ betrifft) erinnert. "Weißt du noch...? Erinnerst du dich als...? "Für solche Momente muss man den Sport einfach lieben!"

    Wir wollen wissen - welche Momente haben euch geprägt, welche bleiben für immer in eurer Erinnerung?

    Macht mit bei der Wahl zu den Sportmomenten für die Ewigkeit! Alles weitere findet im entsprechenden Thread im Community-Bereich unter den Foren-Events. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

    Viele Grüße
    Euer Administratoren-Team
    Information ausblenden

Boxsack in Mehrfamilienhaus (Lärm)

Dieses Thema im Forum "Trainingstipps und Boxtechnik" wurde erstellt von gurki, 21. Juli 2018.

  1. gurki

    gurki Rookie

    Registriert seit:
    21. Juli 2018
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute,

    da ich bald in eine größere Wohnung umziehe (Mehrfamilienhaus, mittlere von drei Etagen) und mir dort einen Boxsack zulegen möchte, mache ich mir Sorgen um den Lärm. Anderswo habe ich schon gelesen, dass hängende Boxsäcke über die Aufhängung jede Menge Geräusche in der Wohnung 'drüber und stehende Boxsäcke durch instabiles rumruckeln Geräusche in der Wohnung 'drunter machen. Ich habe mir da zwei Möglichkeiten ausgeguckt, die geräuscharm genug sein könnten und wollte euch mal fragen, ob ihr damit Erfahrungen habt. Dass die Schläge selbst und die Beinarbeit auch Geräusche machen weiß ich.

    Das eine ist eine spezielle Federaufhängung für hängende Boxsäcke, die "Spider Mount"-Aufhängung, die speziell damit wirbt, Geräusche und Erschütterungen in der Decke zu verhindern.
    https://www.firstlawfitness.com/products/spider-mount-punching-bag-mounts?variant=34298475463

    Das andere ist ein stehender Boxsack, der laut Rezensionen/Videos einen derart schwer befüllbaren Fuß hat, dass (ggf. mit zuzsätzlicher Anti-Rutsch-Matte) kein Ruckeln auf den Boden entstehen dürfte: der "Ringside Elite".
    https://www.ringside.com/ringside-elite-free-standing-fitness-punching-bag.html
    Dass stehende Boxsäcke generelle Nachteile haben, sei jetzt mal dahingestellt.

    Wir ihr seht sind beide Optionen teuer und kommen ggf. aus Übersee, daher will ich nicht einfach ausprobieren und auf das beste hoffen. Was denkt ihr zur Geräuschwirkung?

    Gruß Gurki
     
    #1
  2. timeout4u

    timeout4u Team-Kapitän

    Registriert seit:
    16. August 2001
    Beiträge:
    4.756
    Nach meiner Erfahrung hängt die Geräuschwirkung nicht nur vom Boxgerät ab, sondern auch von der Schwere des Gerätes, der Art, wie man boxt, welche Handschuhe man dazu benutzt usw. Kommt ja auch darauf an, wie hart man schlägt, ob man sich dazu viel auf den Beinen bewegt, ob das Gerät hart und schwer ist etc. Mit einer gewissen Geräuschentwicklung muss man immer rechnen, aber je besser die Geräte, desto besser natürlich auch manche Dämpfeigenschaften. Bei der Deckenbefestigung zum Beispiel ist das Problem nicht immer, wie es oben an der Decke befestigt ist, sondern dass der Sandsack an der Aufhängung pendelt und dort Geräusche produziert, die für manche Nachbarn vielleicht nervend sein können. Denke, es gibt noch billigere Geräte auch hierzulande, die von der Dämpfung ganz gut sind, aber wie gesagt: die Geräusche setzen sich noch aus anderen Faktoren zusammen. Man kann da auch "normale" Boxgeräte durch diverse Zusatzteile aus dem Baumarkt optimieren, wenn es auf die Deckenbefestigung ankommt oder auf die Unterlage beim Standboxsack. Spielt ebf. eine Rolle und nicht zuletzt, wie empfindlich die Nachbarn oder wie "dünn" bzw. hellhörig Boden oder Wände sind. Ich persönlich habe bis jetzt noch nirgends Boxsandsäcke gesehen, die überhaupt keinen Lärm verursachen, wenn man daran arbeitet. Wie hoch oder wie niedrig die Lärmentwicklung dabei ist, kann ich aber nicht sagen. An sich machen beide Optionen schon einen guten Eindruck und können den Lärm sicher minimieren im Vergleich zu "billigeren" Produkten. Obs ausreichend ist, entscheiden ja eher die Nachbarn dann.:saint:
     
    #2
  3. Harman

    Harman Reigning Boxtippspiel Champion

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    7.119
    Ort:
    Völklingen
    Da werd ich nie den Vater eines Freundes vergessen. Wir waren ca. 16 Jahre alt und mein Freund hatte im Dachgeschoss an einem Holzbalken einen Sandsack mit Kette am Karabinerhaken hängen. Das Teil hatten wir zu zweit gleichzeitig malträtiert, das ganze ging ca. 2 Minuten, da kam der Vater von Ihm die treppen hochgeschossen, fast die Tür eingetreten und nervenverlierend gefragt was wir da machen. Er dachte wir schlagen die Wohnung im Dachgeschoss kurz und klein.. Das Gesicht werde ich nie vergessen :laugh:
     
    #3
  4. ThorstenHofmann

    ThorstenHofmann Rookie

    Registriert seit:
    12. Juli 2018
    Beiträge:
    25
    Ich denke nicht, dass sich der Lärm komplett vermeiden lässt, schließlich wird viel Kraft aufgewendet und ausgeübt. Das typische "klatschen" wird sich kaum vermeiden lassen. Lediglich das Umfeld könnte man vlt ähnlich einer Gesangskabine schalldämpfen. Ob es das wert ist!?
     
    #4
  5. Easy

    Easy Box-Moderator

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    5.310
    Ort:
    Ostseebad Binz
    Häng das Ding auf und schau am besten was passiert. Auch der Schall spielt ja eine Rolle, nicht nur die mechanischen Geräusche, die ich im übrigen geringer einschätze, als die Schlaggeräusche. Da spielen die Handschuhe eine wichtige Rolle und die Möblierung des Zimmers :D
     
    #5

Diese Seite empfehlen