1. Liebe Sportfans,

    jeder leidenschaftliche Sportfan kennt sie - Momente oder Highlights der Sport-Geschichte, die einem Gänsehaut, Herzrasen, Freudenschreie oder bittere Tränen (oder Freudentränen) bescherten und bei denen man den Atem angehalten hat oder am ganzen Körper vor Spannung zitterte, sich mit Freunden in den Armen lag usw. An die man immer wieder gerne zurückdenkt und sie bei Youtube oder in Videos rauf und runter schaut. Seien es Tore, Treffer, Punkte in letzter Sekunde, die Meisterschaften oder Turniere entschieden haben oder legendäre, dramatische, sensationelle, spannende, überraschende, niemals für möglich gehaltene Wendungen oder Ereignisse in verschiedenen Sportarten, die für einen selbst immer unvergessen bleiben werden, die einen sogar vielleicht geprägt haben im Leben. Momente des (Lieblings-)Sports, an die man sich immer wieder gerne oder ungern (wenn es die eigene Lieblingsmannschaft/den eigenen Lieblingssportler negativ betrifft) erinnert. "Weißt du noch...? Erinnerst du dich als...? "Für solche Momente muss man den Sport einfach lieben!"

    Wir wollen wissen - welche Momente haben euch geprägt, welche bleiben für immer in eurer Erinnerung?

    Macht mit bei der Wahl zu den Sportmomenten für die Ewigkeit! Alles weitere findet im entsprechenden Thread im Community-Bereich unter den Foren-Events. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

    Viele Grüße
    Euer Administratoren-Team
    Information ausblenden

Boxsport-Dokus und Filme

Dieses Thema im Forum "Plauderecke/Mediendiskussionen" wurde erstellt von Versts, 22. Oktober 2012.

  1. Versts

    Versts Stammspieler

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    NRW
    #1
  2. MMA_Boxer

    MMA_Boxer Box-Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    11.176
    #2
  3. jack blackburn

    jack blackburn All-Star

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    5.132
    Ort:
    Ra’anana (Israel)
    Der oscarprämierte Dokumentarfilm "When we were Kings" von Leon Gast. Der Kampf inklusive das ganze Drumherum des "Rumble In The Jungle" wird hier gezeigt. Es gibt auch Auschnitte des wunderbaren Konzertes was vor dem Kampf stattfand. James Brown, Funkbands wie die wunderbaren Crusaders sind zu sehen und natürlich durfte die unvergessliche Miriam Makeba nicht fehlen. Der Film ist für mich ein Meilenstein unter den Sportdokus und wahrscheinlich beste Boxdokumentarfilm überhaupt.
    Unbedingt anschauen...:thumb:

    http://www.youtube.com/watch?v=1kKBJsWXFoc
     
    #3
  4. Versts

    Versts Stammspieler

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    NRW
    #4
  5. osmaniac

    osmaniac Guest

    So Schöne dokus , aber leider nur auf englisch :(
     
    #5
  6. Versts

    Versts Stammspieler

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    NRW
    Das Angebot an deutschsprachigen Dokus im Internet über den Boxsport bzw. einzelne Boxer ist vergleichsweise sehr dünn - zumindest was meinen »Google-Horizont« betrifft - außerdem auch noch abhängig von dem, was ich hier verlinken darf ;).

    Die sieben Leben des Muhammad Ali
     
    #6
  7. infight

    infight Bankspieler

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    279
    Hab mir grad "Muhammad Ali - Der größte Boxer aller Zeiten" von Pete McCormack, über Lovefilm bestellt. Kennt jemand den Film (ist ne Doku)? Bekommt in der Wertung immerhin 4 von 5 Sternen.
     
    #7
  8. Versts

    Versts Stammspieler

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    NRW
    Die Doku kenne ich leider auch nicht, bin aber auch an Rezensionen bzw. Kaufempfehlungen für Boxsport-Dokus interessiert. Spielfilme und Romane über dieses Thema (Boxsport, Boxer) interessieren mich hingegen weniger.

    Weihnachten steht vor der Tür, möglicherweise bekomme ich ja netterweise aus dem »Expertenpool« hier einige »geprüfte« Kaufempfehlungen.
     
    #8
  9. jack blackburn

    jack blackburn All-Star

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    5.132
    Ort:
    Ra’anana (Israel)
    ich kann die Doku mit dem Titel "Comeback" empfehlen. Das Leben des ehemaligen Deutschen Meisters im SMW, Jürgen Hartenstein, wird hier beleuchtet. Das leben eines Boxers fernab von Glanz und Gloria, fernab von den Interessen der Medien. Das Boxen in kleinen schäbigen Hallen. Das tägliche Training nicht in einem Gym, sondern auf dem Dachboden. Gleichzeitig bekommt man auch einen Eindruck von Hartenstein mit dem man nie gerechnet hätte. Der Film ist wirklich klasse, lief auf einigen Festivals und hatte auch eine Nominierungen und Preise abgeräumt.
     
    #9
  10. Sizilianischer Hengst

    Sizilianischer Hengst All-Star

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    7.927
    Ort:
    Hamburg
    dazu fällt mir noch rich brother über den boxer bernard donfack ein! absolut empfehlenswerte doku! :wavey:
     
    #10
  11. Versts

    Versts Stammspieler

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    NRW
    Danke für den Tipp.:thumb:
    Scheint genau meine Kragenweite zu sein.

    Die »Weihnachtsfrau« wurde bereits entsprechend instruiert.

    Habe ein wenig im Internet gestöbert, diese ZDF-Doku würde mich auch sehr interessieren, gibt es aber leider nicht auf DVD, zumindest habe ich kein entsprechendes Angebot gefunden.
     
    #11
  12. big D

    big D MVP

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    14.025
    Ist das die reihe, die jedes jahr um weihnachten/neujahr auf DSF gezeigt wurde? Fand ich eigentlich ziemlich gut, waren so 3-4 teile.
     
    #12
  13. infight

    infight Bankspieler

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    279
    Hab mir eben "Muhammad Ali - Der größte Boxer aller Zeiten" angeschaut:

    Es treten auf : Henry Cooper, George Chuvallo, Joe Frazier, George Foreman, Leon Spinks, Larry Holmes, Ernie Terell, Ron Lyle, Ken Norton und Earnie Shavers.

    Ali bildet hier so etwas wie das Leitmotiv des Films.

    Die anderen Boxer berichten freimütig aus ihrem Leben, erzählen über ihre Beziehung zu Ali und den Einfluss den er auf sie und andere hatte.
    Sie sind alle äußerst beeindruckend und es bereitet viel vergnügen diesen Männern zuzuhören.

    Handwerklich befindet sich die Doku auf höchstem Niveau, die Archivaufnahmen sind excellent aufbereitet worden und wirken äußerst frisch.

    Im Original heißt der Film "Facing Ali", Regie Pete McCormack.

    Absolut empfehlenswert, Kaufen !!!


    infight
     
    #13
  14. Versts

    Versts Stammspieler

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    NRW
  15. Versts

    Versts Stammspieler

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    NRW
  16. Versts

    Versts Stammspieler

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    NRW
    In meiner Lehrzeit in den späten 70ern erzählte ein mittlerweile verstorbener Kollege der von meinem Interesse für den Boxsport wusste von einem Boxer aus Köln, der vor etlichen Jahren in Begleitung seines Managers oder Trainers in der Dorfkneipe seines Heimatortes Schweinheim in der Eifel eingekehrt sein soll. Er beschrieb ihn als einen »Jeck«, aber herzensgut mit viel Humor. Es soll da wohl hoch hergegangen sein. Damals konnte ich mit dem Namen Peter Müller nix anfangen.
    Irgendwie bin ich kürzlich in den Tiefen des Internets wieder auf seinen Namen gestoßen und habe dann ein nettes Interview mit besagtem gesehen, welches viel Authentizität und Zeitgeschichte vermittelt.

     
    #16

Diese Seite empfehlen