Brose Bamberg 2018/2019

Dieses Thema im Forum "Brose Bamberg" wurde erstellt von -Snake-, 31. August 2018.

  1. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
  2. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    #2
  3. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    #3
  4. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    Letztes Testspiel gewonnen mit 91:70
    ohne Harris & Taylor
     
    #4
  5. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    #5
  6. Madison Square

    Madison Square Rookie

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    55
    Hallo Snake,

    wirst du zukünftig häufiger hier schreiben? Es fällt auf, dass du bei LC nicht mehr zu sehen bist. Lese deine Beiträge gerne.
    Gruß
     
    #6
  7. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    Hallo
    ja könnt schon sein .... wenn sich noch ein paar Bamberger hier einfinden ... weil
    Alleinunterhalter möchte ich nicht sein.

    Bei LC werd ich sicher weniger schreiben ....
     
    #7
  8. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    Hier der Vorbericht zum Spiel gegen die Bayern
    Brose Bamberg empfängt München – der Meister & Tabellenführer kommt

    machen wir uns nichts vor .... da wird nichts zu holen sein ...
    dazu reicht zur Zeit einfach unsere Defensive Leistung nicht aus um die
    Mio Truppe aus München zu stoppen.

    WIEDERSEHEN gibt es mit den Ex Bambergern Maodo Lo und Radosevic die dem höheren Gehalt nach München gefolgt sind.

    Maodo werd ich höflich mit normalen Beifall empfangen , bei Rado wird meine "Begrüßung" aber anders ausfallen ...

    Sein Abgang und seine Aussagen davor und nachher waren nicht respektvoll gegenüber uns Fans & den Club - ich hab das nicht vergessen !!!

    https://www.infranken.de/regional/b...uation-war-ein-grosses-problem;art287,3438847

    https://www.sport1.de/basketball/bb...ugang-leon-radosevic-kritisiert-brose-bamberg
     
    #8
  9. xraysforever

    xraysforever Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    1.449
    Ort:
    Würzburg
    Lieber Snake,

    genauso wie Du (völlig zu Recht) von den übermächtigen Münchnern mit den vielen Millionen schreibst, geht es übrigens uns wenn wir gegen Euch antreten müssen. Auch da spielen finanziell David gegen Goliath. Gehe mal davon aus, dass euer Etat ca. 3mal so hoch wie der Würzburger Etat ist. Der Münchner Etat dürfte diese Saison doppelt so hoch wie der von Bamberg sein. Und in den Jahren davor war Bamberg mit München finanziell durchaus auf Augenhöhe.

    Also wenn nicht ihr Bamberger oder die Berliner - wer soll dann die Münchner in der BBL schlagen?

    Leider ist aber die Dominanz der Münchner im Basketball inzwischen genauso drastisch wie man es von den Bayern-Fussballer in den letzten 6 Jahren gewohnt war. Der Hoeneß s***cheisst seine Basketballer mit Millionen zu und das aus der Fussball-Portokasse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2018
    #9
    -Snake- gefällt das.
  10. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    kein Wiederspruch ...@xraysforever

    nur eine kleine Ergänzung dazu ....
    Unser Geld wurde heuer und auch schon letztes Jahr völlig falsch eingesetzt und daran knappern wir zur Zeit .

    Dazu spielen einige Spieler unter Ihren Leistungsvermögen .... ich bin z.B. auch noch nicht mit Stuckey zufrieden ...aber er hat nun eine andere Rolle und er muss sich erst rein finden. Er hat auf alle Fälle Kredit bei den Fans.

    um zu deiner Schlussfrage zu kommen ....
    Ich habe noch eine kleine Hoffnung zu den Play Offs wenn die Bayern müde werden ...
    Alba hat es schon bewiesen das sie die Bayern schlagen können sie spielen heuer auch einfach einen schönen Ball.Ich hoffe noch das sie den Bayern die Meisterschaft streitig machen können.

    Und nächste Saison erhoffe ich mir ein nochmaligen Reset bei uns besonders in den Punkten Finanzen & Altverträge die uns auf den Buckel lasten.

    Vielleicht können wir die Bayern nächste Saison wieder mehr ärgern , aber das ist jetzt noch zu früh darüber zu spekulieren.
    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;)

    Nun aber genug Off Topic , wichtig wäre für mich im Spiel gegen die Bayern , weniger Turnovers , besseres Ausboxen , und das Jelovac vorne mal wieder einen Sahnetag erwischt , wenn er schon hinten ein Loch ist .;)
     
    #10
    xraysforever gefällt das.
  11. xraysforever

    xraysforever Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    1.449
    Ort:
    Würzburg
    Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen - haut sie wenigsten einmal in der Saison weg.
    In einer Best-Of-Five-Serie werden die Münchner diese Saison nicht zu bezwingen sein.

    Und - Bamberg darf sich nach so vielen Meisterjahren auch einmal eine kleine Auszeit bei der Titelvergabe gönnen.
     
    #11
    -Snake- gefällt das.
  12. maritim

    maritim Bankspieler

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    214
    Ich bin dabei! Alle Daumen für die Oberfranken!
     
    #12
    -Snake- gefällt das.
  13. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    Vielen Dank :thumb:
    ich hoffe sie richten sich nach der Signatur von @xraysforever
    dann ist es nicht so schlimm sollte es nicht klappen :D
     
    #13
  14. Madison Square

    Madison Square Rookie

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    55
    Na dann schau mer mal. Eventuell schaffen wir es ja, dass die Backen vom U.H. so richtig rot werden. Der schönste Nebeneffekt bei einem Sieg, der für unsere Jungs Motivation genug sein sollte ;).
     
    #14
  15. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    Ich glaub nicht das der ULI mit nach Bamberg kommt ... aber egal ich hoffe nur das man klug & hinten intensiv spielt ....

    ( also wenig Turnovers ,Systeme durchspielt , Fast Breaks wenn es geht und hoffen das Rice sich im Zaum hat gegen seinen alten Verein )

    wenn man es dazu schafft die Halle zu begeistern - was ja gegen München relativ leicht ist - das Spiel offen hält und kämpft , wäre ich sehr zufrieden.

    Siegchancen realistisch aber für mich nur 25 % / 75 %
     
    #15
  16. dany36

    dany36 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    241
    Ich sehe die Chancen von Bamberg durchaus etwas besser, bei 50:50. Bayern ist müde! Allerdings muss Bamberg schon mindestens 90% ihres Leistungsvermögens bringen, dann kann/wird es reichen.

    Da ich Karten für das Spiel habe, werde ich mir das Spiel in meiner alten Heimatstadt live ansehen!

    Toller Jahresabschluss, so oder so!
     
    #16
  17. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    Bayern mit der erwarteten aber auch letztendlich verdienten Sieg , das muss man anerkennen.

    Die Story dazu ist relativ einfach.
    Bamberg mit einen katastrophalen Beginn und mit keinen Wurfglück. Mir kam es so vor , als hatte man die Hosen voll.

    Danach waren sich die Bayern so sicher das sie die 2.Garnitur auf Feld schickte und Bamberg kam bis zur Pause wieder ran.

    Nach der Halbzeit verschlief Bamberg wieder die ersten Minuten und das Ding nahm seinen Lauf.

    Um München zu besiegen ( was durchaus heute möglich gewesen wäre )
    hätte Bamberg aber seine 3er besser treffen müssen.

    Mit 22 % Dreierquote hast du keine Chance die Bayern zu besiegen.

    Des weiteren sollte der Trainer es vielleicht doch nochmal mit Kulboka ansatt Jelovac probieren. Der spielt zwar auch keine Defensive , könnte aber der besser 3er Schütze sein.

    Die Refs hatten heute gar keine Linie , manchmal pfiffen sie klare Fouls nicht , dann wiederum kleinlich .
    Das gleiche bei den And ons ....

    Rado weiß hoffentlich bescheid , was die Bamberg Fans von Ihn halten:mad:
    ( klar juckt Ihn das nicht .... )
     
    #17
    dany36 gefällt das.
  18. dany36

    dany36 Bankspieler

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Beiträge:
    241
    Gute Zusammenfassung! Die Niederlage hätte es nicht gebraucht, aber Bamberg zu unkonzentriert und zu unkoordiniert, um in den entscheidenden Momenten das richtige zu tun. 22% 3-er Quote und dazu ein paar Ausfälle zu viel (Jelovac, Hickman, Heckmann, Stuckey). Dass es dann nur 5 Punkte waren, zeigt, welche Chance man da vergeben hat!
     
    #18
    -Snake- gefällt das.
  19. -Snake-

    -Snake- Bankspieler

    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    340
    Ja aber auch bei den Bayern lief nicht alles rund ...trotzdem ich behalte die Hoffnung das sich das Team noch weiterentwickelt.
    Bayern & Alba sind für mich allerdings heuer nicht unsere Kragenweite.

    Kampf um Platz 3-4 sind realistisch.
    Schon gegen Ulm oder Bayreuth wird sich zeigen wo wir wirklich stehen. Gegen beide ist alles offen.

    Was meinst du zu meinen Gedankengang ev. Kulboka mal wieder zu bringen ?
     
    #19
  20. xraysforever

    xraysforever Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    1.449
    Ort:
    Würzburg
    Gekämpft haben Deine Bamberger Jungs.
    Tolle Aufholjagd nach dem total verkorksten Start mit -16.
    Da muss man erstmal so zurück kommen.

    Am Ende hat München das Ding verdient gewonnen. Das muss man anerkennen.

    Wie bereits geschrieben wird der 25 Mio Etat der Münchner für eine einseitige Angelegenheit bei der Titelvergabe sorgen. Darauf können wir uns schon mal für die nächsten Jahre einrichten. Aus eigener Substanz gewachsen oder erarbeitet haben sich die Basketballer aus München diesen Etat nicht (die Kohle kam letztendlich durch die Marke FC Bayern). Das ging nüchtern betrachtet mit der finanziellen Übermacht ggü. den anderen Vereinen schon in der PRO A damals los. Lediglich die schlechte Einkaufspolitik der Münchner hat bisher keinen Durchmarsch möglich gemacht. Aber inzwischen investieren sie ihre Millionen deutlich besser.
     
    #20
    Madison Square und -Snake- gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon