• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

CL Achtelfinale 18/19 Rückspiel: Borussia Dortmund - Tottenham Hotspur

Wer kommt weiter?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    48

THEKAISER99

Nachwuchsspieler
Beiträge
464
Punkte
28
Gibts noch das Wunder von Dortmund :unsure:



Anstoß: Di. 05.03.2019, 21:00 Uhr
Stadion: Signal Iduna Park, Dortmund

Borussia Dortmund - Tottenham Hotspur 0:1 (0:0)
0:1 Kane(48.)


Aufstellungen:

BVB: Bürki - M.Wolf(62.Bruun Larsen), Akanji, Weigl, Diallo - Witsel - Guerreiro(62.Pulisic), Götze, Reus(74.Delaney), Sancho - Alcacer

TH: Lloris - Aurier, Alderweireld, D.Sanchez, Vertonghen, Davies - Winks(54.Dier), Eriksen(83.Rose), Sissoko - Son(71.Lamela), Kane

SR: Makkelie (NED)
 
Zuletzt bearbeitet:

LeZ

Nachwuchsspieler
Beiträge
266
Punkte
43
Das sogenannte "Wunder von Dortmund" in Zahlen:

  • man spielt zu Null
  • erzielt selbst trotzdem 3 oder mehr Tore
  • in 90 Minuten fällt keine Forderung dass man Mario Götze die Fussballschuhe wegnehmen müsste
Ich halte diese Kombination für nahezu ausgeschlossen. o_O
 

Blayde

Nachwuchsspieler
Beiträge
82
Punkte
8
I still believe. Powerfußball vom Feinsten und das 1:0 in den ersten 5 Minuten.

Wahrscheinlicher ist wohl, dass wir es die erste Halbzeit vorsichtig angehen und trotzdem 0:1 hinten liegen...
 

thedoctor46

Nachwuchsspieler
Beiträge
91
Punkte
18
Ist ein 3:0 zu Hause gegen die Spurs grundsätzlich möglich? Natürlich, aber nicht wenn man so spielt wie in der Rückrunde. Von daher hält sich meine Hoffnung stark in Grenzen.

Einziger Hoffnungsschimmer ist, dass es halt die Spurs sind. Wenns ne Mannschaft gibt die prädestiniert dafür ist so ein Ergebnis zu verspielen dann die Spurs.
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
501
Punkte
63
Standort
Ruhrpott
Ach was, es geschehen noch Zeichen und Wunder.
Wenn wir das erste Tor in der 1. HZ machen und das 2 Tor kurze Zeit später, ist alles möglich. ;)
Wir brauchen nur mal wieder etwas von dem "Glück", dass uns in der Hinrunde so oft begleitet hat.
 

PhilIvey

Nachwuchsspieler
Beiträge
221
Punkte
28
Standort
Дюссельдорф
Wenn man sich die Mannschaft in den letzten Spielen angeschaut hat, muss man doch sehr zweifeln am Wunder. Aber - nach Málaga, weiß auch jeder Dortmund-Fan, dass wirklich alles im Fußball möglich ist. Ich werde das Spiel vor Ort ganz entspannt angehen und zuschauen.
 

John Lennon

Moderator
Teammitglied
Beiträge
572
Punkte
63
Standort
Ruhrpott
Dortmund wird früh in Führung gehen. Nach der Pause ist man kurz davor, dass 2:0 zu machen, dann schlägt Hakimi aber wieder zu - 1:1 und die Messe ist gelesen. Am Ende fängt man sich noch nen Konter zum 1:2.
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
501
Punkte
63
Standort
Ruhrpott
Ich hab auch keine große Hoffnung.
Aber ich will auch nicht jetzt schon den Sand in den Kopf stecken und mir die Laune vermiesen lassen. ;)
Wir müssen nur ein paar dieser unzähligen Chancen, die wir in den letzten Spielen hatten, auch mal reinmachen... ☕
 

Devil

Nachwuchsspieler
Beiträge
45
Punkte
8
Das sogenannte "Wunder von Dortmund" in Zahlen:

  • man spielt zu Null
  • erzielt selbst trotzdem 3 oder mehr Tore
  • in 90 Minuten fällt keine Forderung dass man Mario Götze die Fussballschuhe wegnehmen müsste
Ich halte diese Kombination für nahezu ausgeschlossen. o_O
zu null muss man ja garnichtmal unbedingt spielen...
 

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
22
Punkte
1
Standort
Leipzig
Dortmund wird früh in Führung gehen. Nach der Pause ist man kurz davor, dass 2:0 zu machen, dann schlägt Hakimi aber wieder zu - 1:1 und die Messe ist gelesen. Am Ende fängt man sich noch nen Konter zum 1:2.
Ich hoffe genauso auf ein schnelles BVB-Tor. Und dann???? Hakimi --- also, den würde ich nun mal länger nicht spielen lassen (übrigens wie stark Pychzie bis zur Verletzung war , merkt man nicht jetzt erst). Ja, und nach mgl. 1:0 : totale Offensive und..........na klar, ein Konter reicht. Hoffentlich klappt DAS nicht.--------ich bin vorsichtig optimistisch, wäre natürlich ein Klasse-Abend, wenn wir das noch schaffen
 

LeZ

Nachwuchsspieler
Beiträge
266
Punkte
43
Stimmt, 5:1 oder 6:2 geht auch. Locker drin ! ;)
 

THEKAISER99

Nachwuchsspieler
Beiträge
464
Punkte
28
Ich hoffe genauso auf ein schnelles BVB-Tor. Und dann???? Hakimi --- also, den würde ich nun mal länger nicht spielen lassen (übrigens wie stark Pychzie bis zur Verletzung war , merkt man nicht jetzt erst). Ja, und nach mgl. 1:0 : totale Offensive und..........na klar, ein Konter reicht. Hoffentlich klappt DAS nicht.--------ich bin vorsichtig optimistisch, wäre natürlich ein Klasse-Abend, wenn wir das noch schaffen
Beim "kicker" wird ja spekuliert das Wolf und Diallo die AV morgen geben werden. :unsure:
 

nbatibo

Nachwuchsspieler
Beiträge
261
Punkte
28
Die Umfrage ist schon etwas böse, wie ich finde...
:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Roneem10

Nachwuchsspieler
Beiträge
63
Punkte
8
Wenn Tottenham 3:0 zu hause gewinnt, warum sollte der BVB das nicht schaffen? Die letzten Jahre hat es so etwas öfter mal gegeben. Also Ausweglose Situationen in Siege. Vorallem is der BVB auch ne Manschaft der das definitiv gelingen könnte. Gerade zu hause. Tottenham is da auch immer mal wieder für Missgeschicke gut.

Man hat ja nix mehr weiter zu verlieren und nach vorne muss man eh spielen.

Und für die Meisterschaft wäre es von Vorteil wenn Dortmund bissl weiter kommt, also aus Münchener Sicht natürlich:p:cool:

Ich drücke morgen wenigstens ein Däumchen. Wäre auch richtig mies wenn alle 3 Teams gegen die Engländer Scheitern würde im Achtelfinale. Die könnten dann ja schon nen Feiertag drauß machen.
 

L-james

Nachwuchsspieler
Beiträge
834
Punkte
63
Was soll das Geieere hier? Der BVB ist raus, eher versenkt Tottenham den BVB nochmals bevor es da irgendein Combeback gibt.

Und ich sag wieso der BVB nicht 3-0 gewinnen kann, weil der BVB keinen Pochettino als Übungsleiter hat. Sie haben Lucien "Zögerli" Favre, der kackt sich selbst gegen Hannover und Augsburg in die Hosen.

Hoffentlich macht Son relativ früh seine Bude, dann können auch die letzten aufhören zu träumen, der Kommi von morgen Abend wird wahrscheinlich eh von Beginn an versuchen künstlich Spannung zu erzeugen.
 

Kraudi

Nachwuchsspieler
Beiträge
89
Punkte
18
Was soll das Geieere hier? Der BVB ist raus, eher versenkt Tottenham den BVB nochmals bevor es da irgendein Combeback gibt.

Und ich sag wieso der BVB nicht 3-0 gewinnen kann, weil der BVB keinen Pochettino als Übungsleiter hat. Sie haben Lucien "Zögerli" Favre, der kackt sich selbst gegen Hannover und Augsburg in die Hosen.

Hoffentlich macht Son relativ früh seine Bude, dann können auch die letzten aufhören zu träumen, der Kommi von morgen Abend wird wahrscheinlich eh von Beginn an versuchen künstlich Spannung zu erzeugen.
Auch wenn es wohl so laufen wird, man kann aus dem morgigen Spiel auch positives mitnehmen wenn man ein Erfolgserlebnis hätte. Das wir nicht 3:0 gewinnen ist mir auch klar, aber es wäre schon wichtig ein wenig Selbstvertrauen zu tanken für die restliche Bundesliga Saison. Daher hoff ich zumindest auf eine passable Leistung auf der man aufbauen kann, dass muss auch ganz klar das Ziel für morgen sein.
 

Herbert

Nachwuchsspieler
Beiträge
52
Punkte
18
Die Aussichten, nach dem 0:3 im Hinspiel bei den Tottenham Hotspurs das Viertelfinale in der Champions League zu erreichen, sind indes gering. Lucien Favre sollte das einsehen und am Dienstag Spieler wie Marcel Schmelzer, Ömer Toprak, Marius Wolf und Mahmoud Dahoud aufbieten, um denen eine Pause zu gönnen, die sie brauchen können. Mit dem Heimspiel gegen Stuttgart bietet sich dem BVB die gute Chance, nach dem schwachen Auftritt in Augsburg in die Spur zu kommen. Das ist wichtiger als die Königsklasse.
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
501
Punkte
63
Standort
Ruhrpott
Die Aussichten, nach dem 0:3 im Hinspiel bei den Tottenham Hotspurs das Viertelfinale in der Champions League zu erreichen, sind indes gering. Lucien Favre sollte das einsehen und am Dienstag Spieler wie Marcel Schmelzer, Ömer Toprak, Marius Wolf und Mahmoud Dahoud aufbieten, um denen eine Pause zu gönnen, die sie brauchen können. Mit dem Heimspiel gegen Stuttgart bietet sich dem BVB die gute Chance, nach dem schwachen Auftritt in Augsburg in die Spur zu kommen. Das ist wichtiger als die Königsklasse.
Sehe ich etwas anders.
Wir haben heute eine kleine Chance und die sollte man nutzen, zumindest alles dafür tun und die beste Mannschaft aufstellen, die möglich ist.
Dieses "Spekulieren" darauf, dass man sowieso ausscheidet und dann lieber seine Kräfte auf die Buli fokussiert, geht doch wieder nach hinten los, das hatten wir ja schon mal.
Wenn wir heute mit der zweiten Garde verlieren und dann nächstes WE mit der 1. Garde gleich nochmal, hat Favre die doppelte Arschkarte gezogen und das wird er auch nicht machen, denke ich.

btw. es müsste ja auch mittlerweile klar sein, dass es nicht nur an den "Namen" der Spieler hängt, ob wir verlieren oder nicht.
Die Mannschaft braucht wieder Selbstbewusstsein und da kann sie heute mit einem guten Spiel (egal, wie das dann letztlich ausgeht) schon mal nen Anfang machen.

btw. ich weiß nicht, ob ich mit der Meinung alleine stehe, aber Spielern wie Zagadou oder Hakimi, die zuletzt das ein oder andere mal gepatzt haben, sollte man trotzdem die Chance geben, das wieder gut zu machen und sie spielen lassen. Wenn man sie jetzt auf die Bank setzt, hat das sicher keine guten Auswirkungen auf ihr Selbstbewusstsein und das macht die Sache u.U. nur noch schlimmer.
 
Zuletzt bearbeitet: