COC Lillehammer 14./15.09 2019 Damen und Herren


Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
410
Punkte
43
Am kommenden Wochenende geht es für die COC Springer nach Norwegen zum jährlichen COC auf den Olympiaschanzen in Lillehammer. Die Damen springen von der Normalschanze, während es für die Herren auf die Großschanze geht

Schanzendaten Lysgårdsbakken:
HS: 140 m
K-Punkt: 123 m
offizieller Schanzenrekord: 146 m (Simon Ammann)
Sommerrekord: 145 m (Tom Hilde)

HS: 98 m
K-Punkt: 90 m
offizieller Schanzenrekord Damen: 104,5 m (Ema Klinec)
Sommerrekord Damen: 106,5 m (Daniela Iraschko-Stolz)

Quelle: skisprungschanzen.com

Programm:
Samstag, 14.09.2019:
Damen:
09:30 Uhr: offizielles Training (1 Sprung)
10:30 Uhr: Probedurchgang
11:15 Uhr: Wettkampf

Herren
15:00 Uhr: offizielles Training (1 Sprung)
16:00 Uhr: Probedurchgang
17:00 Uhr: Wettkampf


Sonntag, 15.09.2019:
Herren
08:30 Uhr: Probe Wettkampf


Damen:
13:00 Uhr: Probe
14:00 Uhr: Wettkampf


Programm: https://ewoxx.com/lists/842663/INV.pdf

Ticker:
Samstag
Damen: https://live.berkutschi.com/skijumping/3044
Herren: https://live.berkutschi.com/skijumping/3046

Sonntag:
Herren: https://live.berkutschi.com/skijumping/3047
Damen: https://live.berkutschi.com/skijumping/3045
 
Zuletzt bearbeitet:

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
410
Punkte
43
Norge Damen:
Ingebjørg Saglien Bråten (Etnedal)
Gyda Westvold Hansen (Nansen)
Thea Minyan Bjørseth (Lensbygda)
Karoline Hansen Lauvsland (Øvrebø)
Karoline Bjerke Skatvedt (Trøgstad)
Pernille Kvernmo (Steinkjer)
Eva Elisa Johansen Amble (Ullensaker)
Hanna Midtsundstad (Vaaler)
Nora Midtsundstad (Vaaler)
Heidi Dyhre Traaserud (Heddal)
Ingrid Hordvik Kleven (Kongsberg)
Frida Berger (Røykenhopp)

Quelle: https://berkutschi.com/no/front/news/9720-disse-hoppjentene-far-coc-sjanse-pa-lillehammer?fbclid=IwAR3lT3op4ntlC505ZRMDYoC9lbsBDcX6dzGltcusp8-3agYq8GVAqDw6Sik
 

Hakuba

J-Fan
Beiträge
626
Punkte
43
Standort
Berlin
Japan schickt, wie aussieht, nur Damen:

Itô Yûki
Iwabuchi Kaori
Maruyama Nozomi
Setô Yûka
Takanashi Sara
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
1.073
Punkte
83
Ich hätte übrigens mal eine Bitte. Ich finde es prinzipiell sehr gut, wenn im Zeitplan Damen- und Herrenzeiten durch unterschiedliche Farben hervorgehoben werden (hat ja auch schon eine gewisse Tradition). Mich irritiert es allerdings, wenn für die Herren ausgerechnet dieses "Linkblau", also die Farbe, die auch ein anklickbarer Link hat, verwendet wird. Es ist mir schon öfter passiert, dass ich versuche, da etwas anzuklicken, und dann enttäuscht bin, weil es kein Link ist. Deswegen fände ich ein anderes Blau besser.

Das Forum bietet leider die reinen Farben nicht direkt an (das ist wohl der Grund dafür), die bekommt man nur über die Hexcodes:

#FF0000: Rot
#00FF00: Grün
#0000FF: Blau
#FFFF00: Gelb
#FF00FF: Magenta
#00FFFF: Cyan
 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
410
Punkte
43
Genau das ist der Grund, deswegen sind die Damen auch nicht mehr pink ;)

Danke für die Codes, änder ich nachher ab :)
 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
410
Punkte
43
Polen
  • Klemens Murańka (2. w LPK 2019)
  • Andrzej Stękała (5. w LPK 2019)
  • Paweł Wąsek (11. w LPK 2019)
  • Aleksander Zniszczoł (23. w LPK 2019)
  • Stefan Hula (26. w LPK 2019)
  • Kacper Juroszek (38. w LPK 2019)
 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
410
Punkte
43
Norge-Männer sind nun auch gemeldet

Anders Håre, Vikersund IF
Andreas Granerud Buskum, Lensbygda Sportsklubb
Sander Vossan Eriksen, Bækkelagets Sportsklub
Joakim Aune, Byåsen IL
Oscar P. Westerheim, Bækkelagets Sportsklub
Fredrik E. Villumstad, SKIMT
Anders Ladehaug, Nordre Land IL
Eirik Fystro, Leira IL
Christian Ingebrigtsen, Byaasen SK
Sondre Ringen, Bækkelagets Sportsklub
Rishi Sæther, Liabygda IL
Fredrik Bjerkeengen, IL Kolbukameratene

 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
1.073
Punkte
83
Dass die Japanerinnen tatsächlich zum Teil mit ihrer ersten Garnitur nach Europa gekommen sind, überrascht mich dann doch etwas. Schließlich stehen keine SGP-Wettkämpfe mehr an. So hat natürlich Sara Takanashi leichtes Spiel; nach dem ersten Durchgang hat sie über 20 Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierte Yuki Ito, und fast 35 auf die beste Nichtjapanerin. Sara Hendrickson schlägt sich bei ihrem Comeback als Sechste nach dem ersten Durchgang von der Platzierung her recht gut. Allerdings liegt sie auch nur knapp vor Selina Freitag, was die Leistung dann wieder etwas relativiert.

 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
410
Punkte
43
Die Japanerinnen waren wohl auch, zumindest teilweise, bei dem Trainingscamp der Mädels aller Nationen dabei

Für die Mädels zu spät, aber da gibts anscheinend einen Livestream von den Wettkämpfen
 

Hakuba

J-Fan
Beiträge
626
Punkte
43
Standort
Berlin
Die Teilnahme der Japanerinnen am COC soll - so formuliert es der Verband - der Steigerung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit dienen. Außerdem absovieren sie Trainings in Europa, Seefeld ist als weiterer Ort angegeben. Erst am 27. 9. gehts wieder nach Hause.
 

Rising Sun

Mountain Girl
Beiträge
452
Punkte
63
aber Seefeld hat doch gar keine Matten :confuse:

ich finde Platz 6 für Sarah gut, darauf kann sie aufbauen
 

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
410
Punkte
43
Ich vermute mal, dass es bei den Herren arg windig war, der Wettkampf wurde in einem Durchgang entschieden, der Durchgang hat allerdings fast 2 Stunden gedauert.
Gewonnen hat Klemens Muranka vor Philip Raimund und Rok Justin. Simon Ammann wurde 4.

Für morgen ist wohl auch Sturm angekündigt, daher verzichtet man auf die Probe und der Wettkampf der Herren startet direkt um 08:30 Uhr.
Quelle: der Skiverband auf Facebook
 
Zuletzt bearbeitet:

Kirsten

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
410
Punkte
43
Der heutige Männerwettkampf wurde in 2 Durchgängen entschieden. Es gewinnt Simon Ammann vor Pius Paschke und Clemens Leitner.

Der weiteste Sprung des Tages von 130,5 Metern kam im 2. Durchgang von Kevin Bickner, der sich so von Rang 21 auf Rang 8 verbessern konnte
 
Oben