Damenkombi allgemein


Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
1.397
Punkte
83
Ich dachte, ich lagere dieses Thema mal in einen eigenen Thread aus - auch früher hatten wir ja schließlich einen separaten Thread zu den Damen.

Der folgende Artikel ist zwar schon zwei Monate alt, aber er beschreibt sehr ausführlich die aktuelle Lage der Nordischen Kombination bei den Damen in Deutschland - mit vielen O-Tönen der jungen Athletinnen.

 

Domen4Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.158
Punkte
63
Hui da hat sich der Autor aber viel Mühe gegeben für diesen langen Artikel (y)

Allerdings zeigt diese Berichterstattung auch wie wenig bisher in der Noko passiert ist. Bezeichnent daher das die an sich stark auftrumpfenden deutschen Mädels immer noch alle im Juniorenalter sind.
Das Sportlerinnen aus zahlreichen Nationen dabei sind täuscht darüber hinweg das es bisher nur ganz wenige von diesen gibt. Diese Sportart muss sich echt noch entwickeln was Frauen angeht, daher kann ich auch verstehen das sie es noch nicht ins Olypische Programm gesetzt haben, so schade es für die Betroffenen auch ist...
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
1.397
Punkte
83
Der Alpencup der Kombiniererinnen hat nun auch begonnen. Hier läuft es ja so, dass der Sprungdurchgang gleichzeitig der erste Durchgang eines Alpencups im Spezialspringen ist. Immerhin 30 Athletinnen waren am Start. Es gab einen italienischen Doppelsieg - Daniela Dejori gewinnt vor Annika Sieff. Beste Deutsche war Cindy Haasch auf Rang 3.

 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
1.397
Punkte
83
Nach dem deutlichen Ergebnis von Klingenthal war Daniela Dejori natürlich auch die Favoritin für den zweiten Alpencup-Wettkampf in Bischofsgrün - und sie wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit einer sehr ausgeglichenen Topleistung (zweitbester Sprung und zweitbester Lauf) holte sie sich auch den zweiten Sieg und verwies ihre Mannschaftskollegin Annika Sieff erneut auf Platz 2. Platz 3 wurde wieder von einer deutschen Starterin belegt: Marie Nähring.


Die Britin, die manchen schon beim Spezialspringen aufgefallen ist, hat hier gar nicht so schlecht abgeschnitten: Immerhin Platz 13 von 27 Starterinnen.

Falls sich jemand wundert, warum die Zeiten deutlich schneller sind als in Klingenthal: Während in Klingenthal ein normaler Lauf durchgeführt wurde, waren sie in Bischofsgrün auf Skirollern unterwegs.
 

Benjamin

Moderator Wintersport
Teammitglied
Beiträge
1.397
Punkte
83
Die Kombiniererinnen starten sogar noch ein bisschen früher in die Saison als beispielsweise die Spezialspringer. Sie tragen am 16.11.19 einen FIS-Wettkampf (also keinen, der in irgendeine Gesamtwertung zählt) in Falun aus. Kombiniert wird das Ganze mit einem Norgescup.

Ja, Falun scheint schon präpariert zu sein, wie das Bild in der Einladung zeigt.

 

Rising Sun

Mountain Girl
Beiträge
752
Punkte
63
klar ist Falun präpariert, da sind/gehen einige Nationen zum Training hin

vllt gibt es von den Wettkämpfen einen Stream hoff
 

yeti

Nachwuchsspieler
Beiträge
757
Punkte
43
Standort
Outback
Ja, JETZT schon, also auf dem Webcambild.

Das auf der Einladung grausam.
 

Rising Sun

Mountain Girl
Beiträge
752
Punkte
63
wer weiß von wann das ist..

wird schon einen guten Grund haben warum sich einige Nationen Falun für das erste Training auf Schnee aussuchen
 
Oben