Der Sonnenblume nach - Die Grünen

Dieses Thema im Forum "Non-Sports" wurde erstellt von emkaes, 7. April 2010.

  1. VvJ-Ente

    VvJ-Ente Verdammter Wohltäter

    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    17.687
    Ort:
    Berlin
    Kinder sind nunmal keine kleinen Erwachsenen. Aber gut, wenn man aus einem Land kommt, in dem die Regierungspartei das Verbot von Vergewaltigung der Frau und Prügelstrafe für Kinder verhindern wollte, sieht man das vermutlich anders.
     
  2. big D

    big D MVP

    Registriert seit:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    14.562
    Mal ganz ohne Provokation, aber ist Strafen und konsequenz nicht das gleiche?

    Wenn ich jetzt sage wenn du deinen Bruder noch einmal haust bekommst du kein Eis ist das sowohl eine konsequenz als auch eine Strafe, oder?
     
  3. VvJ-Ente

    VvJ-Ente Verdammter Wohltäter

    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    17.687
    Ort:
    Berlin
    Nein, weil du eine Strafe nicht positiv formulieren kannst.
    Beispiel: Ich mache an einer Schule Montag Nachmittag ein Fußballprojekt. Normalerweise können wir ein Fußballprojekt nur mit mindestens 2 Aufsichtspersonen durchführen. So viel Personal ist aber nicht vorhanden. Wenn ich alleine auf den Platz oder in die Halle gehe, muss ich mich auf jeden einzelnen verlassen können, dass in meinem Rücken niemand gravierend gegen Regeln verstößt (z.B. eine Prügelei anfängt), und dass sich die Kinder auch kurz alleine beschäftigen können, wenn ich mich um einen Verletzten kümmere oder etwas aufbauen muss.

    Strafe wäre "Wer sich nicht benehmen kann, darf nicht zum Fußball gehen." Unser Ansatz ist "Euer Bezugserzieher erstellt jeden Montag eine Liste für mich, auf der die Kinder stehen, die sich so verlässlich an die Regeln halten, dass ich sie mitnehmen kann." Die Konsequenz ist dieselbe: Es gibt in jeder Woche Kinder, die es leider nicht geschafft haben, sich so gut zu verhalten, dass sie zum Fußball gehen dürfen. Der Unterschied ist aber: Beim Strafen stehen die Kinder im Fokus, die in der Einrichtung bleiben müssen. Bei der Positivliste schauen alle auf diejenigen, die es geschafft haben auf die Liste zu kommen. Übrigens gibt es in einigen Gruppen auch Erzieher, die ihre Liste bereits am Dienstag machen und im Lauf der Woche diejenigen, die Regelverstöße begehen, wieder streichen. Das sehe ich ja Montags, wenn ich eine Liste bekomme, ob da Namen durchgestrichen sind. Ich weiß auch bei den Positivlisten in der Regel, wie viele Kinder da fehlen. Jetzt ratet mal, in welchen Gruppen es im Durchschnitt mehr Regelverstöße gibt?

    Beispiel 2: Dienstag und Mittwoch Vormittag begleite ich Klassen im Unterricht. Es gibt Lehrer, die arbeiten nach dem Prinzip vormittags Unterricht und nachmittags Hausaufgaben. Und es gibt 2 Lehrer, die schreiben vor Beginn der Stunde an, welches Pensum an diesem Tag geschafft werden muss inklusive "selbständig zu lösende Übungsaufgaben" als letzten Punkt. Oh Wunder: In diesen Klassen haben die Kinder nicht nur 3-5 Tage pro Woche Hausaufgabenfrei (weil die "Hausaufgabe" bereits in der Unterrichtszeit erledigt wird), sondern sie schaffen pro Halbjahr auch 3 oder 4 Projekte und/oder Exkursionen extra, weil sie den Standardstoff schneller bearbeiten als die anderen Klassen.
     
    big D und angst gefällt das.
  4. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.763

    Was meinst du mit dem Schlechten?


    Strafen gehören zu einer Erziehung dazu. Das heißt nicht, dass sie primär eingesetzt werden. Sie sollten aber, nein sie müssen eine Option sein. Wenn es mit positiver Verstärkung nicht funktioniert, sind Strafen angebracht.
     
    Malgani gefällt das.
  5. Malgani

    Malgani Stammspieler

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Baden ohne Schwaben
    Selbst Medienverbot oder Hausarrest stellen Strafen dar. Oder früher zu Bett gehen. So ganz ohne kommt man in der Erziehung sicher nicht aus bzw. man tut dem Kind damit keinen Gefallen
     
  6. spatz

    spatz Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Mai 2000
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Im Wald
    Funktioniert denn etwa "ich zähle jetzt bis drei..." nicht mehr?
     
  7. John Lennon

    John Lennon Darts-Mod & Snooker-Experte & Sportforen-GP-Champ

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    25.127
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kann mich mal jemand aufklären? Bin mit der Geschichte des Heiligen Nikolaus nicht so vertraut, aber mich würde doch überraschen, wenn dieser von einem strafenden Knecht namens Ruprecht begleitet wurde.
     
  8. Malgani

    Malgani Stammspieler

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Baden ohne Schwaben
    Ruprecht ist wahrscheinlich derjenige der dafür gesorgt hat, dass das Schiff seinerzeit nicht an Tiefgang verloren hat :verbotenersmiley:


    Und wenn ich Ruprecht als Märchen abstemple, was er selbstverständlich ist, dürfte ich das auch bei Allah oder sind Witze nur über den christlichen Hokuspokus gestattet?
     
  9. SunMagic

    SunMagic Bankspieler

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    746
    Natürlich kannst du alles als Hokuspokus sehen. Aber der Vergleich ist komisch. Knecht Ruprecht s Wurzeln sind weniger in der Religion zu suchen. Und auch vom Stellenwert wäre es ein Unterschied. Aber wenn du "Gott", "Allah", "Jehova" etc. alle als Fantasiewesen siehst wäre es einfach nur konsequent.
     
    Malgani gefällt das.
  10. Malgani

    Malgani Stammspieler

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Baden ohne Schwaben
    Knecht Ruprecht ist natürlich keine Person aus der Bibel (ist er doch nicht, oder?), aber im Zusammenhang mit dem Heiligen Nikolaus besteht doch schon eine gewisse religiöse Komponente.
    Es ist halt schon auffällig, etwa bei Kabarettisten, dass gerade über die katholische Kirche gerne Witze gerissen werden, während beim Islam eine viel größere Hemmschwelle besteht. Bezogen auf das Judentum ist das aus historischen Gründen nachvollziehbar, aber beim Islam imA nicht.
    Dein letztes Satz trifft es, zumindest auf mich bezogen, auf den Kopf. Für mich sind das alles nur Hirngespinste, egal welche Religion. Und wenn mir überhaupt eine Form von Religion sympathisch ist, dann die polyteistischen. Immerhin basieren die nicht auf einem Führerprinzip wie der Nationalismus
     
  11. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    28.850
    Ort:
    Antikarena
  12. Malgani

    Malgani Stammspieler

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Baden ohne Schwaben
    Palmer trollt gekonnt das Netz :verbotenersmiley:

    8tuB.gif
     
  13. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    28.850
    Ort:
    Antikarena
    Leider wissen wir alle dass es bei Palmer keine Trollerei ist, sondern auf sein Recht pochen wie ein Kleinkind im Sandkasten
     
  14. Malgani

    Malgani Stammspieler

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Baden ohne Schwaben
    Kann ich aus der Ferne nicht beurteilen. Unbestreitbar verpestet unnötiges laufenlassen des Motors die Umwelt mit Dreck und Lärm. Es ist nun nicht so abwegig, dass das einem Grünen negativ aufstößt. Afaik ist es ohnehin unzulässig, den Motor grundlos laufen zu lassen. Seit wann ist es eigentlich narzistisch, auf Recht und Gesetz zu bestehen?

    Aber bei Palmer wird sich mittlerweile auch reflexartig über Nichtigkeiten aufgeregt. Ironischerweise werfen die gleichen Leute ihm selbiges vor.
     
    Ozymandias, xEr und Dorian Gray gefällt das.
  15. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    28.850
    Ort:
    Antikarena
    Sich selbst Hilfssheriff betiteln und damit wieder auf sein Recht pochen Massnahmen durchführen zu dürfen und dieses auch via Facebook verbreiten.

    Da ging es nicht um einen Umweltsünder etc, da ging es um "Schaut her, ich darf das und mach das, egal was ihr sagt oder schreibt".
    Narzissmus pur.
     
  16. Sm0kE

    Sm0kE MVP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.361
    Mir wäre es generell ganz recht, wenn unsere großartigen Politiker - abseits von Wahlkampf oder relevanten Themen, die eine Meinungsäußerung wert sind oder erforden - in sämtlichen Internetmedien einfach mal die Fresse halten würden. Stattdessen wäre es voll geil, wenn man primär mal die Arbeit erledigen würde, für die man bezahlt wird. Gilt querbeet durch alle Fraktionen, nicht nur für Superboris.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2018
    Le Freaque gefällt das.
  17. Dorian Gray

    Dorian Gray Team-Kapitän

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.135
    Ort:
    Deutschland
    Hoffentlich war das kein Diesel, der da laufen gelassen wurde.
     
  18. SunMagic

    SunMagic Bankspieler

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    746
    Hallo Malgani. Knecht Ruprecht ist nach meinem Wissen eher ein folkloristisches Beiwerk zum Nikolaus, den es ja wirklich gab. Wobei dieser ja auch nicht zum Hauptwerk der Religion gehört, sondern "nur" eine heilig gesprochene Person ist. Generell ist das Thema Religion aber mehr für den zugehörigen Thread geeignet. Da werde ich bei Zeit evtl. was posten.

    Zum Thema Knecht Ruprecht als Figur selber im Zusammenhang der Diskussion:

    Ich finde es gut solche Themen zu hinterfragen. Eine Prügelandrohung an Kinder (die Rute bekommen) , auch wenn sie nur metaphorisch gemeint ist, sollte man hinter sich lassen.
     
    John Lennon gefällt das.

Diese Seite empfehlen