1. Lieber NBA-Fan,

    der beliebte US-Manager von basketball.de startet in die nächste Saison. Du kannst dich noch bis Dienstag, 16. Oktober um Mitternacht anmelden und dein Team zusammen stellen.

    Hier geht es zum Managerspiel:
    https://basketball.de/app/usmanager/


    Viel Spaß
    Eure Sportforen.de und basketball.de Teams
    Information ausblenden
  2. Liebe Sportfans, liebe User von skispringen-community.de,

    wir freuen uns, euch heute mitzuteilen zu können, dass der Umzug der Community aus dem bisherigen Forum der skispringen-community erfolgreich gelaufen ist. Somit begrüßen wir nun viele neue User hier im Forum, die insbesondere den Wintersportbereich beleben werden.

    Wir wünschen uns, dass die neuen User sich hier genauso wohl fühlen wie in ihrem bisherigen Forum. Bei Fragen, Anmerkungen, etc. sprecht uns - also die Administratoren und Moderatoren - einfach an. Bei der Migration haben wir auch die Useraccounts mit übernommen. Einige von euch haben noch einen Zusatz namens "- skiimport" bekommen. Dies hängt damit zusammen, dass es zu eurem Accountnamen bereits schon ein entsprechendes Pendant in unserer Datenbank gibt. Schreibt mir bitte eine Nachricht (über den Reiter "Unterhaltungen") und wir gucken, was hier möglich ist.

    In diesem Sinne freuen wir uns auf tolle Diskussionen im Wintersportbereich mit euch und einen sehr angenehmen Start in euer neues Foren-Zuhause.

    Viele Grüße
    Angliru
    Information ausblenden

DET Detroit Pistons - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Detroit Pistons" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    8.107
    Ort:
    NRW
  2. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    23.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Sieht alles super aus im Training oder irgendwelchen Summer-Events, aber ich habe echt Schiss, dass es Blake & Dre übertreiben...

    Zunächst als Notlösung und/oder von mir aus auch mal ein Play - aber das sollte es dann auch gewesen sein, so lange die beiden nicht alles in Grund und Boden werfen...

    :saint:
     
  3. C-Quense

    C-Quense Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Das muntere Scheibenschießen von Drummond an der 3-Punktlinie ist bisher noch nicht ganz von Erfolg gekrönt. Er gibt aber einfach nicht auf :D.
     
  4. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    8.107
    Ort:
    NRW
    Drummond 0-11 Dreier in 5 Preseason Spielen, Johnson ist bei 6-22 Dreiern in 4 Spielen...
    Gestern gegen die Cavs haben die Pistons 45! Dreier genommen (bei 94 Würfen insgesamt) und haben 21 getroffen, einfacher Sieg gegen Cleveland...also die Pistons werden diese Saison definitiv mehr 3er ballern.
    Casey ist darauf bedacht die langen 2er zu reduzieren und eben Abschluss am Korb + 3er zu intensivieren. Das hört sich in der Theorie richtig an, ich bin mir aber nicht sicher ob die Pistons das richtige Personal dafür haben.
    Ich habe nix gegen eine "moderne" Spielweise mit mehr Würfen aus Downtown aber dann doch bitte diese Würfe Leuten überlassen die auch eine Chance haben diese Würde zu treffen.
    Wie z.B. Galloway, der hat relativ viel gespielt in der Preseason, Casey nutzt ihn als eine Art Backup SF und ihm Zeit zu verschaffen - als Shooter von der Bank fand ich ihn in der Rolle letztes Jahr schon ganz OK, aber der ist halt ein reiner Spezialist ohne sonstige Fähigkeiten. Bin immernoch der Meinung GR3 wäre ein besser Fit als Starting SF, Johnson besser als Backup SF/PF zu gebrauchen.
     
  5. Teahupoo

    Teahupoo Doppelnullagent

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    Lipsia
    Neverland-Pistons.....Das Team hat weniger Mojo wie meine 92 jährige Oma. Unfassbar wie man sich im Mittelmaß eingegraben hat. Ich hätte mir vor 2 Jahren nicht vorstellen können so etwas jemals zu sagen, aber ich sehe die Wahrscheinlichkeit als nicht gering an, dass Detroit mit dem gefühlt doppelten Salary Cap Hit wie die Knicks und Nets, nicht unbedingt mehr Siege holen.
    Der Owner ist einfach ne Null in Sachen Basketball....vielleicht ein Verwandter von Sarver?
     
  6. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    8.107
    Ort:
    NRW
  7. nbatibo

    nbatibo MVP

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    23.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Sah ja nach einem äußerst souveränen Auftaktsieg aus...
    :saint:

    Nets offensichtlich teilweise mit richtig guten Teambasketball, während die Pistons den Start und das Ende des 3.Q mal wieder komplett verpennt haben...

    Muss mir das nächstmögliche Spiel man reinziehen.

    PS: Meine Güte ist Blake abgeräumt worden...
    :panik::weghier:
     
  8. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    8.107
    Ort:
    NRW
    Schwieriger Start, kein einfaches Spiel gegen ein gutes Nets Team ohne Bullock und Johnson. Aber gut gefightet, Drummond, Ish hervorzuheben. Griffin hat an der FT-Linie seine Punkte erarbeitet, sowas hatten wir die letzten Jahre auch lange nicht + ein paar Zuckerpässchen. Dieses Team braucht aber auch dringend das Scoring von Reggie Jackson.

     
  9. Billups

    Billups Stammspieler

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    1.475
    dieses Team braucht dringend eine Verletzung von Reggie Jackson. Hinten Fahnenstange und vorne Heroball ohne Erfolg.
     
  10. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    8.107
    Ort:
    NRW
    Hehe, grundsätzlich teile ich ja deine Antipathie gegenüber Jackson. Jeder halbwegs talentierte PG könnte in Detroit Wunder bewirken. Den haben wir aber nicht, was wir haben ist ein Team das ohne Jackson nicht gewinnen kann - weil eben keiner da ist der die Lücke füllen kann.
    Falls es dieses Team ernst meint mit Playoffs, Contender im Osten etc. muss man natürlich schauen wie man einen besseren Starting PG an Land zieht (und Reggie am besten los wird). Einfacher gesagt als getan.

    https://www.detroitbadboys.com/2018/10/16/17987334/pistons-kool-aid-free-season-preview
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2018 um 11:35 Uhr
  11. Billups

    Billups Stammspieler

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    1.475
    ich geb dir ja recht.. wir werden nur erfolgreich sein mit einem guten PG. Wenn Reggie fit wäre und so gut spielen würde wie zu seinen besten Zeiten, würde ich ja nix sagen. Gestern war es ein Reggie wie zu seinen schlimmsten Zeiten ... fand ich. Zu Beginn des Spiels haben sie sich komplett den Schneid abkaufen lassen und mit zunehmender Spielzeit wurde es dann besser. Recht hohe Führung dann im 4. Viertel. Aber was Reggie dann macht und das Zeitmanagement von ihm ist wirklich schlimm... Erst der Airball übers Brett dann die shot clock violation.... gruselig.
     
  12. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    8.107
    Ort:
    NRW
    Teilweise schreckliche Defense, Null- Rimprotection, Layups - offene Würfe, grausam. :panik:
    Drummond mit Foulproblemen, am Ende haben es Blake und Ish rausgerissen. Ish hat sich wirklich einen passablen 3er angeeignet und ist damit nochmal ein besserer Spieler als die letzten 2 Jahre eh schon, Respekt!
    Kennard DNP?! der muss wohl momentan hinter Galloway zurückstecken...finde ich nur gut wenn man dadurch Galloways Tradewert erhöht und ihn damit einfacher verschiffen kann.
    Aber das wird gegen gute Teams nicht reichen, vor allem defensiv halt nicht. Werde mich trotzdem nicht über zwei Siege gegen Nets, Bulls beschweren. Wenn man in die Playoffs will, sind das die Spiele die man gewinnen muss, egal wie.
     
    nbatibo gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon