Deutsche EM-Bewerbung für 2024

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaften / EM 2020" wurde erstellt von Angliru, 20. Januar 2017.

  1. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    21.980
    Ort:
    Leipzig
    Der DFB hat offiziell verkündet, dass man sich für die EM 2024 bewerben wird. Entscheidung fällt im September 2018. Bis September 2017 werden die zehn Stadien bekannt gegeben.

    Berlin, München, Hamburg, Dortmund, Schalke, Frankfurt, Köln, Leipzig, Stuttgart, Nürnberg/Hannover/Düsseldorf/Gladbach. Die ersten 9 dürften sicherlich gesetzt sein. Nummer 10 wird dann fraglich. An Kaiserslautern glaube ich eher nicht.

     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2017
    #1
  2. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    10.128
    Ort:
    Berlin
    Kaiserslautern würde ich unbedingt reinnehmen und vorher noch ausgiebig sanieren!
     
    #2
    theGegen gefällt das.
  3. thedoctor46

    thedoctor46 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    3.160
    Also erst einmal freue ich mich über die Bewerbung und hoffe auch das es klappt. Das kann man natürlich anders sehen und viele werden das auch sicher tun aber ich bin während der WM 2006 erst 13 geworden und da bekommt man zwar vieles mit und es ist sicher viel besser als wenn man erst z.B. 5 wäre ;), aber ich würde son Turnier dennoch gerne mal als Erwachsener erleben. Ich hoffe auch noch auf Olympische Spiele in Deutschland, aber das ist ja in weite Ferne gerückt.

    Konkurrent dürfte wohl ein Gemeinschaftsprojekt von Skandinavien werden. Fände ich auch ganz cool, kann dann 2028 die EM ausrichten ;)

    Bei den Stadien sehe ich 6 als 100 % sicher an. Berlin, Dortmund, München, Hamburg, Frankfurt und Stuttgart. Leipzig wird zu 95 % dabei sein. Grade nach dem Ausbau und passt geographisch natürlich perfekt.

    Als 8. Stadion sehe ich auf jeden Fall noch eins im Norden. Hannover kommt einem da natürlich in den Sinn, aber ich würde auch Bremen gute Chancen geben. Die sind mein ich 2006 am knappsten gescheitert. Dann natürlich noch ein Stadion im Westen. Köln, Gelsenkirchen oder Düsseldorf. Gladbach ist da denk ich raus.
    Beim letzten Stadion muss man dann mal gucken. Nürnberg kann ich mir ohne Umbau nicht vorstellen und der ist glaub ich nicht geplant. Kaiserslautern würde von der Tradition her passen, aber mit den Querelen die es da gab eher unverdient. Die ganzen austauschbaren 30000er Hütten, die es überall gibt kommen denk ich nicht in Frage (ganz vielleicht Mainz). Ein in Frage kommender Neubau ist mWn auch nirgends geplant. Und so vermute ich dann, dass es aus dem 3er Pack Köln/Gelsenkirchen/Düsseldorf noch ein 2. Stadion schafft.
     
    #3
  4. chalao

    chalao Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    2.684
    Also in Köln gibt es ja Planungen für einen Neubau/Ausbau des Stadions auf eine Kapazität von 75.000. Weiß zwar jetzt nicht, wann die Fertigstellung geplant wäre, aber dann wäre man wohl sicher bei so einer EM als Standort dabei.
     
    #4
  5. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    21.980
    Ort:
    Leipzig
    Bremen glaube ich nicht, wenn die dann anfangen, dem DFB die Rechnungen für die Polizeieinsätze zu schicken ;)
     
    #5
  6. Flöpper

    Flöpper Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.812
    Wäre in meinen Augen ganz sinnig Gelsenkirchen, Köln und Bremen mit reinzunehmen. Dann wären zwar drei Stadien in NRW, aber das ist die bevölkerungsreichste und wohl auch fußballaffinste Region in NRW. Dabei wären dann Schalke (modernes Stadion + Ruhrgebiet + Fußballverrückt) und Köln (Millionenstadt + international bekannt) die sinnvollste Wahl. Andere Option wäre wohl ein zweites Stadion in Bayern, aber nur ein Stadion im Ruhrgebiet wäre aus fußballromantischer Sicht schon bitter.
     
    #6
    JabJabLeber gefällt das.
  7. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    21.980
    Ort:
    Leipzig
    :confused:
     
    #7
  8. Flöpper

    Flöpper Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.812
    Ups. Peinlich.

    Edit: Gerade noch mal nachgeguckt. Das ist ja noch nicht einmal in der Nähe. :mensch:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2017
    #8
  9. TheFreshPrince

    TheFreshPrince Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    4.177
    Der Flöpper lebt noch in den Grenzen von 1914. :saint:

    Lautern wird garantiert kein EM-Stadion, der Verein hat überhaupt kein Geld um das Stadion EM tauglich zu machen (einige Auflagen gäbe es da bestimmt wieder) und vor allen Dingen keinen Grund (die meisten Fans sind, absolut zurecht, der Ansicht das die WM-Arena Kaiserslautern den Verein genau da hingebracht hat wo er heute steht). Außerdem sind die Zeiten des Größenwahns in der Landesregierung mit Kurt Beck gegangen, deshalb wird auch von dort sicher nichts kommen.
     
    #9
  10. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    14.006
    An Gladbach glaube ich auch nicht, da ist die Infrastruktur halt schlechter als in den größeren Städten. Kaiserlautern sowieso nicht.

    Ist es so sicher, dass Gelsenkirchen gesetzt ist? Düsseldorf würde da doch eigentlich stattdessen mehr Sinn machen, wenn man auf die Stadt schaut. Und das Stadion ist auch nicht schlechter. Mehr als drei in NRW müssten nicht sein, da könnte Schalke schon durchaus in die Röhre schauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2017
    #10
  11. Eric

    Eric Maximo Lider

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    7.429
    Ich nehme mal an das ist ein Scherz.
     
    #11
    ricard und Jerry gefällt das.
  12. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    28.847
    Ort:
    Antikarena
    Niedersachsen wird unglaublich rumheulen und verlangen dass ihr Bundesland auch Spielort wird, Hannover kannst du also auch schonmal sicher reinbuchen. Die Turnhalle ist auch sowas von gesetzt, alleine durch die Mitgliedergröße von Schalke.

    Nürberg fliegt ohne Umbau raus und so pleite wie der Verein ist bauen die so schnell nicht um...Lautern ebenso. Wobei ich mir vorstellen kann das der Verband Bayern wie immer mit ihrer Mitgliedergröße kommen und auf zwei Spielorte pochen und Nürnberg doch mal wieder dabei ist. Die Nummer ziehen sie ja schon komplett schmerzfrei bei dem Regionalligaranz durch.

    Als Ersatz für Lautern sehe ich auch Düsseldorf oder Gladbach. Eher Düsseldurch durch politische Einflußnahme. Wären dann vier Spielorte in NRW, fünf Spielorte als Nürnbergersatz sehe ich aber nicht, da könnte Bremen tatsächlich eine Chance haben.

    Also WM 2006 minus Kaiserslautern/Nürnberg und rein Düsseldorf/Gladbach + X
     
    #12
  13. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    21.980
    Ort:
    Leipzig
    2006 waren es übrigens 12 Spielorte, 2024 sollen es nur 10 sein ;).

    Dürfte interessant sein, ob es wirklich ernsthafte Konkurrenz geben wird. Nach der Massen-EM 2020 dürfte eine nationale Austragung keine schlechte Chancen haben. Und da wird es wenige Nationen geben, die ein solches Paket anbieten. Die nordische EM 2028 fände ich dann top.

    Wenn Nürnberg rausfliegt, werden die Bayern (also der Verband) vielleicht auf das Finale in München drängen. Wird sicherlich ordentlich gemauschelt werden im Hintergrund.

    Hat der Kaiser schon die Tickets für die Bewerbungsgespräche in Malta, Andorra und Aserbaidschan gebucht? :saint:
     
    #13
  14. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    14.006
    Das Finale nicht in der Haupt- und dazu mit Abstand größten Stadt der Nation wäre sehr seltsam und auch äußerst fragwürdig, das kann ich mir absolut nicht vorstellen. Dafür gibt es wohl auch kaum Beispiele aus anderen Turnieren, abgesehen von 1974, aber das war natürlich eine ganz andere Situation. OK, wenn der FC Bayern dafür genug Lobbyarbeit betreibt, müsste man dem DFB so einen schlechten Scherz aber natürlich zutrauen.
     
    #14
    Angliru und ricard gefällt das.
  15. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    21.980
    Ort:
    Leipzig
    War nur eine Idee, falls eben Nürnberg rausfällt und dadurch Bayern nur mit einem Spielort vertreten wäre und der Verband am toben ist. Demgegenüber steht natürlich die Allianz-Arena als einziger deutscher Ort der Europa-EM fest.
     
    #15
  16. Apollo Schwabing

    Apollo Schwabing MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    14.755
    Ort:
    Weiss ich nicht.
    Ist denn schon raus wer dieses Mal den Beckenbauer machen muss? :D
     
    #16
  17. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    21.980
    Ort:
    Leipzig
    [​IMG]
     
    #17
    patschy10 gefällt das.
  18. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    14.006

    Nur ein Spielort im Norden wäre auch etwas wenig, auch wenn der Norden eher dünn besiedelt ist und Berlin geographisch relativ weit nördlich liegt. Da ich an Bremen auch nicht glaube, sollte es Hannover wieder werden, beide nicht ist kaum vorstellbar beim gängigen Regionalproporz.

    Ist jetzt vielleicht eine blöde Frage, aber: Wieso spielt die Mitgliederzahl von Schalke hier eine Rolle?
     
    #18
  19. Little

    Little Team-Kapitän

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.302
    Ist die Teilnehmerzahl für 2024 schon fix? Ansonsten könnte man doch gleich den Skandinaviern 2024 überlassen und Deutschland richtet 2028 die Marathon-EM mit 48 Teilnehmern (also quasi alle) aus. Dann kann man auch 12 oder 14 Spielorte nehmen und alle sind zufrieden. Vielleicht auch gleich mit 54 Teilnehmern und Brasilien, USa, China ... als Gäste einladen. Was in Südamerika klappt, kann Europa doch schon lange:saint::D
     
    #19
    Spree gefällt das.
  20. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    21.980
    Ort:
    Leipzig
    Leipzig bringt sich schon in Stellung für eine Bewerbung und wird lt. OB Jung sich definitiv beteiligen. Denke, die kann man als gesetzt ansehen. Dresden hat aktuell noch keine Kapazität für mindestens 30.000 Sitzplätze, dazu ist Dynamo ja sowieso immer im Clinch mit den Verbänden. Da wird Leipzig als "Ost-Standort" definitiv unter den 10 dabei sein.
     
    #20

Diese Seite empfehlen