Die Superstars der WM - ein Trauerspiel?

Dieses Thema im Forum "WM 2018 / Nationalmannschaften" wurde erstellt von Bombe, 27. Juni 2018.

  1. Bombe

    Bombe All-Star

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    8.271
    Ort:
    München
    Was mir bisher bei der WM auffällt- die sogenannten Superstars geben ein erbärmliches Bild. Teilweise auf dem Platz, leider auch in ihrer Darstellung

    CR7: Torgefährlich, als einziger "Superstar" bringt er wirklich seine Leistung. Auch wenn er den 11er verschoss, eine insgesamt starke Vorstellung. ABER...er verhält sich noch dümmer, als er es sowieso schon immer getan hat. Jede, wirklich jede Geste wirkt aufgesetzt, sein ironisches Grinsen wenn ein Schiripfiff nicht passt ist eines Stars unwürdig. Hätte sich nicht beschweren dürfen, wenn er mit Rot vom Platz fliegt. Aber auch hier null Einsicht. Was für ein Kotzbrocken.

    Messi: erst Totalausfall, gestern dann eine ordentliche Leistung mit einem wichtigen Tor. Sein Torjubel zeigt aber, dass auch er die Bodenhaftung komplett verloren hat. Dass er offenbar (?) den Trainer entmachtet hat, spricht Bände

    Lewa: gehört eigentlich gar nicht in die Aufstellung. Ist nämlich kein Superstar. Bei der WM nicht in Erscheinung getreten. Aber Schuld sind - wie immer bei ihm - die Mitspieler. Bodenlos der Typ

    Neymar: Coole Frisur. Das war's dann auch. Permanentes Lamentieren, schwaches Spiel und ein Tor, dass auch Edi Glieder geschossen hätte. Die bisher mit Abstand schlechteste Schwalbe bei diesem Turnier. Ansonsten -nix. Man könnte ihm mal mitteilen, dass er ein paar gar nicht so schlechte Mitspieler hat, vielleicht nimmt ihm das Druck von der Platte.

    Griezman: Praktisch nicht vorhanden. Ich dachte echt vorher, der rockt das Ding hier. Und dann so eine Null-Leistung. Aber zumindest verhält er sich normal.

    Wenn Ronaldo nicht Torschützenkönig wird, dann gehe ich mal davon aus, dass die WM für alle, die im Vorfeld als "Die Superstars der WM" gehandelt wurden, eine ordentliche Delle in ihrer Vita haben. Herausragen könnte dann vielleicht Andere... James, Lukaku, Kane, Modric sehe ich da ganz vorne. Aber eigentlich sind das alles Spieler von Mannschaften, die durch ihre Geschlossenheit auffallen.

    Und vielleicht, aber nur ganz vielleicht, setzt eine leichte Götterdämmerung ein und die sogenannten Superstars finden wieder etwas Bodenhaftung. Denn sie sind es, die dieser wunderschönen Sportart einen brutal negative Makel anheften.
     
    #1
  2. Vega

    Vega Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    4.118
    Ort:
    Meppen/Düsseldorf
    Laut deiner Rechnung gibt es ja auf diesem Planeten nur fünf Superstars (wovon du Lewandowski direkt wieder abziehst). Kane ist doch der absolute Star der Engländer und hat in den ersten beiden Spielen mal komplett geliefert (dass die Gegner nicht zur Elite gehören, kann er nix für). Ronaldo hat Portugal quasi im Alleingang ins Achtelfinale gebracht. Dass er sich auf dem Feld unglaublich ätzend und arrogant verhalten hat, habe ich übrigens nicht ansatzweise so wahrgenommen. Er ist nicht der erste Spieler, der nach einer Karte angeblich nichts gemacht haben will. Ihn in den bisherigen Spielen als Kotzbrocken wahrgenommen zu haben, macht man wohl nur, wenn man ihn ohnehin nicht leiden kann ;)

    Ich würde vielleicht auch einfach nochmal die ersten Ko-Runden abwarten ;)
     
    #2
    Peter_CTB, MS, thedoctor46 und 11 anderen gefällt das.
  3. henningoth

    henningoth Bankspieler

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    209
    es ist eigentlich sonst auch nie so dass einzelne Superstars ihre Teams tragen.

    Chrissy trifft gut. Mehr macht er auch bei Real nicht. Ist eigentlich jetzt schon besser als bei der EM 2016.
    Bei Argentinien passt trotz großer Qualität wenig zusammen. Auch ein Messi hat das Team in den letzten Jahren selten auf ein neues Level gehoben.
    Lewa war für mich nie ein Superstar der WM. Ist längst nicht mehr der absolute Weltklasse Stürmer. Dazu bringt Polen im Spielaufbau auch wenig zusammen.
    Brasilien hatte bisher 2 Spiele. Neymar war ganz gut bisher. Das Spiel der Brasilianer ist nur nicht mehr komplett auf ihn ausgerichtet. Haben halt noch ne Menge andere sehr starke Kicker.
    Griezmann war für mich nie der herausstechende Mann bei Frankreich. DIe haben Offensiv eine enorme Breite. An sich ist das Team noch nicht richtig in Fahrt gekommen.

    Ich finde aktuell ist kaum ein Vereinsteam oder eine N11 ein Team eines einzigen Superstars (zumindest auf höchster Ebene). Von daher hab ich jetzt auch nicht erwartet dass hauptsächlich einzelne Spieler das Turnier prägen werden.
    Und wenn doch, dann passiert das eigentlich auch nicht in der Vorrunde sondern in den wichtigen Spielen wo es drauf ankommt.
     
    #3
  4. TT#18

    TT#18 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    2.638
    Ort:
    North Rhine-Westphalia
    Modric spielt doch ziemlich geil :)
     
    #4
    Savi gefällt das.
  5. Mystic587

    Mystic587 Bankspieler

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    378
    Modric, James, Kane, Lukaku/Hazard/De Bruyne widersprechen der These komplett. Ronaldo/Suarez haben auch effektiv geliefert.
     
    #5
    Evelbma., Vega und bigcactus gefällt das.
  6. hermite

    hermite Bankspieler

    Registriert seit:
    21. Mai 2018
    Beiträge:
    203
    Wirkliche globale (Fußball-) Superstars dürfte es zwei bis drei geben.
     
    #6
  7. schlomo23

    schlomo23 Marxiste, tendance Groucho

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.725
    Ort:
    Hannover
  8. Malgani

    Malgani Bankspieler

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    801
    Ronaldo: in 2 von 3 Spielen geliefert
    Messi: in 1 von 3 Spielen geliefert (genau genommen nur in der 1. Hälfte)
    Neymar: liefert bisher hauptsächlich theatralische Flugeinlagen
     
    #8
  9. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    34.547
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Finde es schön, dass Salah noch nicht genannt wurde. Der hat natürlich nicht geliefert, wurde aber auch brutalstmöglich im Stich gelassen. Sowohl von seinen Mitspielern, als auch von seinem Trainer.
     
    #9
  10. NCSHawk

    NCSHawk Stammspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.937
    Würde auch an die Fitness ein mindestens kleines Fragezeichen machen.
    Kann mir gut vorstellen, dass die Schulter ihn noch beeinflusst.
     
    #10
  11. chalao

    chalao Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Beiträge:
    2.023
    Warum wird Thomas Müller in der Liste der Superstars nicht aufgeführt?:D

    Ansonsten finde ich es auch noch zu früh um eine Bewertung der "Superstars" vorzunehmen. Und so wie es @Bombe macht, kann man ja jeden Superstar für irgendwelches Verhalten auf dem Platz kritisieren. Bisher würde ich da jetzt nur bei Neymar mitgehen, wegen dem Spiel gegen Costa Rica. Aber auch hier sollte man ihm noch ein paar Spiele zugestehen und außerdem fand ich jetzt auch nicht, dass das Verhalten von C. Ronaldo und Messi bisher kritikwürdig war.
     
    #11
  12. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    34.547
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Ja. Aber es ist für mich trotzdem unverständlich, wie man Salah als zweite Spitze (der ziemlich stur an der Viererkette steht) bringen kann, wenn man massive Probleme hat, den Ball in die Spitze zu bekommen. Das hat dann auch nichts mit der Verletzung zu tun. Das ist mMn schlichtweg eine taktische Fehlleistung des Trainers.
     
    #12
  13. Joey

    Joey All-Star

    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    5.907
    Ort:
    Ulm
    Ich würde gar nicht erst die ganzen Superstars kritisieren, sondern gleich die ganzen Teams. Was hab ich vor der WM alles gelesen, wie gut Frankreich, Spanien, Deutschland oder Brasilien sind. Gesehen hat man da bisher nix, Deutschland ist bereits raus, im 1/8 Finale erwischt es mindestes einen mit Messi oder Frankreich.

    Bin mal gespannt, ob sich die Teams noch steigern. Kroatien, Belgien oder England machen Spaß, müssen sich aber erst noch beweisen
     
    #13
  14. der beste

    der beste Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    584
    kane, lukaku, selbst ronaldo .. überzeugen doch.

    gut, die einen haben glück durch schwache Torhüter und elfmeter.
    lukaku hat irgendwie 4 mal den ball gelupft und drin war er. stark.
    neymar hat doch auch sein törchen. Messi ebenfalls.
    Hazard glänzt.
    coutinho ist auch ein Superstar als zweitteuerster Spieler aller Zeiten. bringt doch seinen Beitrach

    -->

    ergibt:
    könnte schlimmer sein.
     
    #14
  15. Bombe

    Bombe All-Star

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    8.271
    Ort:
    München
    da kann man ja mal ein kurzes Update raushauen, jetzt zählt hoffentlich der "Vorwurf" es sei verfrüht nicht mehr...

    CR7: sein Team ist wohl einfach zu schlecht. Er braucht offenbar die Weltklasse-Jungs von Real, sonst ist es mit seiner Weltklasse auch nicht so weit her...naja, verdient ausgeschieden. Nix Superstar der WM

    Messi: siehe CR/

    Lewa: :laugh:

    Neymar: hat das Spiel gestern entschieden. War verdient "man of the Match". Bin restlos begeistert von ihm. Ist mehrfach während des Spiels von den Toten auferstanden. Hat schlimmste Verletzungen nahezu schadlos überstanden. Jesus scheint unter uns...ein toller Sportsmann :thumb:

    Griezmann: wird vermutlich Weltmeister und bringt seine Leistung dann im Finale

    Ansonsten: die Belgier um Hazard und Lukaku werden hoffentlich das VF gegen gelb/blauen Schauspieltruppe gewinnen und dann DEN Superstar stellen. Modric sehe ich auch ganz vorne. Bei Kane rechne ich mit einer baldigen Heimfahrt ohne weiteres Tor.
     
    #15
    Sle3ze gefällt das.
  16. Malgani

    Malgani Bankspieler

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    801
    I like :D
     
    #16
  17. der beste

    der beste Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    584
    Mbappe hat ne sensationelle Leistung gezeigt.

    er ging ab wie ne Rakete und rannte >50 m übers Feld, um dann bei einer leichten Berührung zu straucheln und damit den Elfmeter rauszuholen.

    aber der Sprint... der war stark.
    /no/

    könnte der Superstar der WM werden.
     
    #17
  18. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    17.049
    Ort:
    Hamburg
    Vom Können her sicher, wobei ein Galauftritt bei drei Einsätzen dafür natürlich auch noch nicht reicht. Ich hätte aber auch nichts dagegen, wenn es am Ende gar nicht den Superstar geben sollte. Sicher sind "Difference maker" wichtig und tolle Spieler kann es nie zu viele geben - aber diese totale Superstarfokussierung der letzten Jahre (in einem Mannschaftssport) geht mir auch so ein bisschen auf den Sack.
     
    #18
    Vega gefällt das.
  19. Aronofsky

    Aronofsky Rekordaufsteiger

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    8.476
    Von den beiden Jahundertspielern hat nur Messi versagt und von den restlichen Superstars kommt Neymar immer mehr in Schwung, Kane trifft laufend Elfmeter und Hazard spielt den besten Ball im Turnier. Verstehe diesen Thread nicht so wirklich.
     
    #19
  20. Johnbert

    Johnbert Bankspieler

    Registriert seit:
    29. Mai 2018
    Beiträge:
    672
    So stimmts :D
     
    #20
    Angliru, treize, Mahoney_jr und 4 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen