1. Liebe Sportforen.de-User,

    nachdem das Sport1-Forum inzwischen seine Pforten geschlossen hat, möchten wir hier eine langjährige Tradition von dort weiterführen, die User aller Unterforen zusammenbrachte und ein großes Event darstellte - der Musik GrandPrix.

    Der Ablauf ist ähnlich wie beim allseits beliebten Eurovision Song Contest: Ihr reicht einen Titel eurer Wahl ein und dann wird unter allen Teilnehmern der Sieger gewählt. Alle Informationen zu diesem Event findet ihr im Musikforum. Den Thread zum 1. Sportforen Musik-GrandPrix findet ihr dort ganz oben.

    Bei Fragen schaut im Thread nach oder wendet euch an den "Veranstalter" JimmyDream.

    Viele Grüße und viel Spaß bei der Teilnahme!
    Information ausblenden

Dream Team 1992 vs. Team USA 2012

Dieses Thema im Forum "DBB" wurde erstellt von MS, 13. Juli 2012.

?

Wer war besser?

  1. Dream Team 1992 natürlich. Aber Team 2012 ist das beste seit 1992.

    35,7%
  2. Beide gleich.

    7,1%
  3. Dream Team natürlich. Es gab sogar nach 1992 bessere Teams als 2012.

    50,0%
  4. 2012 ist knapp vorne und das wahre Dream Team.

    7,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. MS

    MS MVP

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    13.425
    Da auch in den Medien (Barkley und Jordan vs. Kobe) über den Vergleich geschrieben wird: welches ist das beste Basketball Team aller Zeiten? Für mich sind es die beiden genannten. Das jetzige Team ist mMn zumindest das Beste in der Post Dream Team Ära. Man hat mit LeBron, Durant und Kobe die drei besten Spieler der Welt beisammen auf ihrem absoluten Höhepunkt bzw. 1-2 Jahre davor / dahinter. Zudem ist das Team homogen besetzt mit Perimeter Verteidigern wie Igoudala (James, Kobe natürlich auch). Athletischen Monstern wie Westbrook und Blake. Stretch Out Shooter wie Durant. Auf FIBA Niveau nicht zu verteidigende 1on1 Spieler wie Carmelo und für das FIBA Spiel wie geschaffene Center in K. Love.

    Ich denke dennoch, dass Team 1992 unerreicht ist. Die Mischung aus Athletik (Jordan, Pippen, Drexler) Erfahrung (Magic, Larry) und Größe (Ewing, Robinson...) macht letztlich den Unterschied.
     
    #1
  2. Aronofsky

    Aronofsky Rekordaufsteiger

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    8.387
    In den 20 Jahren hat sich zu viel veraendert, von daher macht es kaum Sinn beide Teams miteinander zu vergleichen.

    x Die Umfrage macht keinen Sinn.
     
    #2
  3. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    13.095
    Ort:
    home
    das '92er wird unerreicht bleiben, allein schon, weil es das erste war. im kern bin ich der meinung, dass die besten spieler besser waren, als alles, was danach kam. jordan, pippen, bird, malone, robinson, ewing, drexler, johnson, barkley; da kommt einfach keine auswahl, die danach zusammen gewürfelt wurde, heran. einzig mullin, leattner und mit abstrichen stockton würde ich nicht so vom rest abheben.

    wie gut das aktuelle ist, wird man beurteilen können, wenn olympia vorbei ist.
     
    #3
  4. MS

    MS MVP

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    13.425
    aronofsky, danke für deinen erhellenden Beitrag. Nächstes Mal bleib dann einfach draußen. :thumb:

    @ madferit
    sehe ich im grunde ähnlich und halte es mit barkley, der meint, dass aktuell nur durant, lebron und kobe den sprung in die 1992 auswahl geschafft hätten. kobe meint 2012 würde gewinnen, da athletischer.
     
    #4
  5. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    13.095
    Ort:
    home
    vielleicht sollte man bryant mal ein paar filmchen der teams von 2002, 2004 und 2006 vorspielen, die mit sicherheit athletisch dem rest um welten überlegen waren.
     
    #5
  6. Mango

    Mango Moderator

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    2.857
    Ort:
    Münchens schönste Vorstadt
    Ich kann nicht verstehen, wie Madferit hier Stockton herunterredet. Wohl neben Magic einer besten PG und wohl der beste reine Point Guard, den die NBA gesehen hat. Er hatte einfach alles, was ein Spieler der Position braucht.
    Obwohl der Vergleich schwer fällt: Im 92 waren mehr Stars/Legenden drin.

    Die 92, abgesehen vom College Relikt Laettner, sind wohl über Spielern wie Iguodala und Love anzusiedeln. Ebenso ein Griffin, der eine gute Saison hingelegt hat ist noch weiter dahinter.
    Mit Howard, Wade und Bosh sähe das vielleicht anders aus.
     
    #6
  7. wwi24

    wwi24 Stammspieler

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    1.005
    Momentan sehe ich das Dream Team deutlich vorne. Allein die Größe macht für mich den Unterschied. Das 2012er Team wird seinen Gegnern wohl auch nicht ansatzweise so überlegen sein, wie das noch 1992 der Fall war.

    Als blinder Fanboy habe ich natürlich die erste Option angeclickt, ohne die weiteren Optionen mir anzusehen.

    Auch das Dream Team 2 war noch sehr stark, vor allem mit Olajuwon und Shaq als Center. Dazu hatte man mit Miller und Richmond auch klassische Shooter dabei, so dass die Rollenaufteilung passte. Ansonsten war man auf den Flügeln natürlich nicht ansatzweise so gut besetzt wie heute.

    Olympia muss erstmal gewonenn werden. Sollte eigentlich natürlich klappen, aber ein Selbstläufer wird es wohl nicht.
     
    #7
  8. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.144
    Das 92er Team war stärker.

    Das Dream Team hatte den Vorteil, das praktisch niemand verletzt war. Wenn beim 2012er Team Griffin, Dwight Howard und Derrick Rose noch dabei wären, sehe die Sache schon anders aus.
     
    #8
  9. William MacMoran

    William MacMoran Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    680
    Ich würde Chris Mullin nicht unterschätzen. In der Saison 1991/92 hat er knapp 26 Punkte im Schnitt gemacht (drittbester Scorer der NBA). Außerdem war er im All-NBA First Team. Sein Schuss konnte Leben retten! ;)
     
    #9
  10. wwi24

    wwi24 Stammspieler

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    1.005
    Howard und Griffin, klar. Aber Rose? Für ihn gibt es doch eigentlich genug Spieler, die ihn gleichwertig ersetzen können, oder?
     
    #10
  11. mariofour

    mariofour All-Star

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    7.417
    Ort:
    Wherever, Dude...
    Najaaa...1992 war Bird zwar dabei, aber nur noch ein Schatten seiner selbst und Magic hatte ein Jahr lang nicht gespielt wegen HIV.
    Der Unterschied war einfach, dass damals eine großartige Generation von Spielern zum ersten Mal die Möglichkeit bekam, als Profis bei Olympia mitzuspielen. Und niemand wusste, wie lange es diese Möglichkeit gibt. Weshalb jeder diese Möglichkeit wahrgenommen hat. Mullin z.B. war meines Wissens auch an der rechten Hand verletzt damals.

    Aber der Unterschied war auch so unendlich groß, dass man auch ein Team mit Bobby Hansen, Will Perdue und Jon Koncak hätte hinschicken können und trotzdem gewonnen hätte.
     
    #11
  12. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.467
    Das Dream Team 92 ohne jeden Zweifel. Von hinten bis vorne perfekt besetzt und zueinander passend, größer, schlauer und talentierter imo als jedes andere Team danach. Und außerdem finde ich nicht, dass das 92er Team weniger athletischer ist als z.B. das von 2008. MJ, Pippen, Drexler oder Robinson stehen den heutigen Springern doch in nichts nach.
     
    #12
  13. Aldous Orwell

    Aldous Orwell Former BFPL-Champion

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    1.349
    Ort:
    Deutschland
    Das 96er-Dream II ist imo auch klar besser besetzt gewesen:

    Shaquille O'Neal, Hakeem Olajuwon, Charles Barkley, Scottie Pippen, Karl Malone, John Stockton, David Robinson, Gary Payton, Penny Hardaway, Grant Hill, Reggie Miller, Mitch Richmond :eek:

    Vom 92er-Team müssen wir gar nicht erst reden. 2008 war auch besser, weil dieses Jahr zu viele Spieler verletzungsbedingt fehlen und man in der Breite nicht so brutal gut besetzt ist wie noch vor vier Jahren.

    Wären Howard, Wade, Bosh, Rose, Griffin dabei, könnte man mindestens vom besten Team seit 1996 sprechen. Mit Harden, Westbrook, Iggy, College-Kid Davis etc. aber ganz sicher nicht.
     
    #13
  14. TNT

    TNT Bankspieler

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Berlin
    Wie es bei ESPN auch neulich ausgeführt wurde: Die Spieler des 92er Teams waren bis auf Magic, Bird und natürlich Laettner absolut in Ihrer Prime. Das ist beim Team 2012 definitiv nicht der Fall.

    Dazu im Gegensatz zum heutigen Team mit zwei echten Centern, da klafft beim Team 2012 eine echte Lücke.
     
    #14

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon