1. Liebe Sportforen.de-User,

    nachdem das Sport1-Forum inzwischen seine Pforten geschlossen hat, möchten wir hier eine langjährige Tradition von dort weiterführen, die User aller Unterforen zusammenbrachte und ein großes Event darstellte - der Musik GrandPrix.

    Der Ablauf ist ähnlich wie beim allseits beliebten Eurovision Song Contest: Ihr reicht einen Titel eurer Wahl ein und dann wird unter allen Teilnehmern der Sieger gewählt. Alle Informationen zu diesem Event findet ihr im Musikforum. Den Thread zum 1. Sportforen Musik-GrandPrix findet ihr dort ganz oben.

    Bei Fragen schaut im Thread nach oder wendet euch an den "Veranstalter" JimmyDream.

    Viele Grüße und viel Spaß bei der Teilnahme!
    Information ausblenden

Euroleague 2011/2012

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von Airtan, 30. September 2011.

  1. MadGunner

    MadGunner Bankspieler

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Berlin
    Hat mir jemand einen Stream? Der adthe-Stream lädt bei mir nicht...

    Gerne auch per PN. Danke!
     
  2. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Sehr schön! Das Spiel nach Hause gefahren. Das macht die Hinspiel-Pleite ein wenig wett.

    Jetzt muss Bamberg doch "nur" gegen Kaunas gewinnen, um weiterzukommen, richtig?
     
  3. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    18.746
    Ort:
    Leipzig
    Toller Sieg! :thumb:
     
  4. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    34.292
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Ja, echt gute Leistung (also das, was ich gesehen habe).

    Jenkins und Tucker sehr stark, Slaughter hat mir ebenfalls gut gefallen und Jacobsen hat einfach cojones - seine drei Dreier am Stück waren sehr wichtig.
     
  5. Les Selvage

    Les Selvage BBL-Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    8.059
    Wichtiger und verdienter Sieg der Bamberger. Top 16 jetzt ziemlich wahrscheinlich :). Rowland:laugh:
     
  6. Mav007

    Mav007 Stammspieler

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    1.236
    Wunderbarer Sieg letzte Woche. Julius Jenkins hat die erste Halbzeit ja vollkommen übernommen. Und am Ende nagelt Jacobsen, der bislang ne miserable EL-Saison spielt, drei Dreier im 4th Quarter rein. Absolut irre! Endlich der Auswärtssieg.

    Nun ist das Spiel gegen Kaunas mehr oder minder ein Endspiel. Ein Sieg ist das Weiterkommen, so viel ist klar. Doch bei einer Niederlage siehts schlecht aus. Im direkten Vergleich wäre man gegen Kaunas hinten und mit Pana im letzten Spiel wäre man am Ende wohl auch bei 3-7. Das könnte dann höchstens noch reichen, wenn Zagreb Malaga schlägt und beide Teams am letzten Spieltag verlieren -> unwahrscheinlich.

    Drum das Spiel für mich am Donnerstag ein "Alles oder nichts"-Spiel. Die Buchmacher sehen Bamberg relativ deutlich favorisiert (1,36 zu 3,20), so deutlich sehe ich es nicht. Die Brose Baskets befinden sich zwar in einer großartigen Form und haben bei den Heimspielen bislang einen hervorragenden Job gemacht, doch ist es durchaus vorstellbar, dass man bei engem Spielverlauf am Ende wieder einknickt und sich in die Hose macht, gerade, da es um alles geht. Nichtsdestotrotz geh ich optimistisch in die Arena am Donnerstag und werde mir noch ein letztes Mal in diesem Jahr 40 Minuten die Seele aus dem Leib brüllen ;) Devotion! Top 16!
     
  7. Hyperko

    Hyperko Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    3.258
    Ort:
    Die Elfenbeinküste am Rhein
    Das war's dann wohl für Bamberg. Sehr schade! Aber heute war man klar unterlegen.

    Theoretisch ist zwar nächste Woche noch was möglich, aber im Grunde ist das Thema Top 16 gegessen... Man hat es sicher nicht heute verspielt. Da waren die knappen Niederlagen gegen Moskau und Malaga, und vor allem der desolate Auftritt in Zagreb ärgerlicher.
     
  8. Loose Baller

    Loose Baller All-Star

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.080
    Ort:
    Fo
    trotzdem wäre mehr drin gewesen. hätte man nur ein paar dreier getroffen (0/14 wtf) und ein kleines bisschen besser FT, wäre man locker im Spiel gewesen
     
  9. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    34.292
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Teilweise hat man es echt an den Dreiern festmachen können (im dritten Viertel waren sie mal mit 14 hinten und hatten 0/13 Dreier oder so in der Art, wenn sie da einfach nur "normal" getroffen hätten, also 4/13, wäre es ein offenes Spiel gewesen), aber am Ende hin haben sie dann auch schlecht gereboundet. Als man auf 7 dran war hätte echt noch was gehen können, ein Stop und ein Dreier und Kaunas hätte sich wohl in die Hosen gemacht. Aber es hat nicht sollen sein. Schade.
     
  10. bigdog8

    bigdog8 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    2.061
    Ort:
    hografisch fragwürdig
    Ohne Aufbauspieler wirds auf diesem Niveau halt doch schwer. Find ich schon erschreckend, wie wenig Spielmachergene die Bamberger Guards in sich tragen.
     
  11. Mav007

    Mav007 Stammspieler

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    1.236
    Unter dem Strich hat man es halt einfach wieder nicht verdient. Man hätte in zwei Euroleague-Seasons einen einzigen Heimsieg in direkten Duellen (letztes Jahr: Rom, Malaga sowie dieses Jahr: Malaga, Kaunas) gebraucht, um die Top 16 zu erreichen. Wenn man diese direkten Duelle einfach nicht auf die Kette bekommt, bleibt man bei der Auswärtsschwäche halt auf der Strecke. Siege über Olympiakos, Panathinaikos oder Real hin oder her.

    Das Spiel gestern war definitiv das schlechteste Heimspiel seit mindestens eineinhalb Jahren. Man hat von Anfang an gemerkt, dass Kaunas den Bambergern den Schneid abgekauft hat. In der Defensive haben sie bereits in der gegnerischen Hälfte Druck erzeugt und oft schlechte Schüsse / Turnover der Baskets verursacht. Natürlich lag das nicht nur an Kaunas. Wie bigdog schon gesagt hat: die Playmaker-Skills der Bamberger Aufbauspieler sind auf EL-Ebene eben erschreckend. Da fehlt natürlich ein John Goldsberry, auch wenn der sonst nicht mehr allzu viel Gefahr ausstrahlt. Playmaking und Defense fehlen ohne Goldsberry deutlich. Und wie das aussieht, wenn ein Spielmacher sein Team in der Hand hat, hat man ja sehr gut gestern bei Kalnietis gesehen. Wahnsinnsbasketballer!

    Allgemein muss man insbesondere den Backcourt für das Ausscheiden verantwortlich machen. Neben Suput halte ich Jenkins und Roberts für die beiden besten Scorer im Team. Bis auf den Auftritt in Malaga letzte Woche hat Jenkins völlig enttäuscht, Roberts konnte dieses Jahr nicht ansatzweise das zeigen, was er in der EL letztes Jahr bewiesen hat. Gestern natürlich das beste Beispiel: Roberts vergibt im ersten Viertel bereits viele typische Roberts-Würfe, zu Jenkins sag ich besser erst gar nichts. Was der verworfen hat, war fast schon eine Frechheit.

    Jacobsen ist leider lange nicht mehr so gut wie früher und mittlerweile nur noch ein Rotationsspielball. Die Zeiten, in denen er in der entscheidenden Phase auf dem Feld stehen muss, sind längst vorbei. In der Offensive gleicht seine Rolle der eines Spot-up-Shooters, in der Defensive fehlt da mittlerweile auch der Zug drin. Die positive Überraschung ist ganz klar PJ Tucker. Was der unterm Brett kämpft, welche Rebounds er pflückt und welchen Einsatz er an den Tag legt, ist einfach Wahnsinn. Nach seiner Einwechslung im ersten Viertel kam der gestern zurecht kam noch raus. Er gibt diesem Team einfach so viel.

    Suput holt sich zwei schnelle Fouls und kommt dann ewig nicht auf Touren. Ja, er hat das Team in EL-Spielen dieses Jahr teilweise getragen. Aber in so einem Spiel erwarte ich auch früher mehr. Immerhin hat er als Einziger noch das Publikum gepusht, da hab ich vom Rest gar nichts gesehen. Bei anderen (Jenkins z.B.) hatte man das Gefühl, dass es ihnen einfach egal ist, was da gerade passiert. Slaughter ist auch ein Kämpfer vor dem Herrn. Gibt sein letztes Hemd an beiden Enden des Courts und holt sich auch eine Menge Rebounds. Mit seiner krassen Athletik und Sprungkraft ist er natürlich auch offensiv eine Waffe (siehe Moskau-Heimspiel).

    Tibor Pleiß? Schade, dass Slaughter die zweite Halbzeit kräftemäßig nicht durchgehalten hat. Pleiß hat in den vier Minuten Spielzeit im vierten Viertel wieder mehr kaputtgemacht, als man mit Slaughter vorher aufholen konnte. Aber ist ja nichts Neues. Pleiß hat in den letzten zwei Euroleague-Saison vielleicht 2 gute Spiele gemacht. Aus 20. Der Typ ist mittlerweile völlig überschätzt. Leider.

    Alles in allem hat man Deutschland doch wieder ordentlich repräsentiert. Zagreb und Athen zuhause geschlagen, Moskau und Malaga am Rande einer Niederlage gehabt, in Malaga gewonnen. Dass am Ende wieder das Ausscheiden steht, ist bitter. Aber ich bin mir sicher, dass keine andere deutsche Mannschaft es hätte besser machen können. Zumal die Gruppe wieder hart war.

    Hoch leben drei Monate Langeweile bis zum Top Four in Bonn!
     
  12. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    34.292
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Wie man ihn in die Offense integrieren kann ist mir auch schleierhaft, die Verteidiger haben sich ja dabei totgelacht, als er versucht hat, aufzuposten und einen Hakenwurf zu machen.

    Aber: Am offensiven Brett hat er ganz gut gearbeitet. Slaughter und Tucker auch, aber das tut ja nichts zur Sache. Wenn man ihm nicht die ein, zwei Spielzüge gegeben hätte, die gegen Javtokas & Co nicht gut gehen können, wären die Minuten, die Slaughter Pause brauchte, gar nicht so schlimm gewesen.
     
  13. Murphy

    Murphy Team-Kapitän

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    4.895
    Ort:
    Bremen
    Tibor Pleiß ist doch ein Fähnchen im Wind, der von Rakovic oder Javtokas locker durch die Zone geschoben wird. 10 kg mehr Muskelmasse würden hier wahre Wunder wirken. Technisch sehe ich Pleiß gar nicht so schlecht. Das Spiel hat er eigentlich auch verstanden. Seine mittelmäßige Athletik und die fehlende Masse limitieren ihn natürlich gewaltig.
     
  14. Les Selvage

    Les Selvage BBL-Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    8.059
    Heute abend versucht Bamberg ab 20 Uhr live auf Sport 1+ und anscheinend auch live for free auf Youtube Link das Wunder zu schaffen und doch noch in die nächste Runde einzuziehen.

    Beim Champion Panathinaikos Athen muss man selbst gewinnen und gleichzeitig muss Kaunas zuhause gegen KK Zagreb verlieren. Das ist die einzige Möglichkeit.

    Nur hat allein Athen, für die es sonst um nix mehr geht, schon noch ne Rechnung mit dem Deutschen Meister offen, denn das Hinspiel verlor man in Bamberg.


    Morgen dann um 20.45 Uhr steigt das Entscheidungsspiel in Belgrad. Im direkten Duell spielen Partizan Belgrad und Armani Mailand um das Top 16. Der Sieger ist weiter. Kann das Team von Coach Scariolo um Fotsis, Boroussis, Gentile, Nicholas und co in Belgrad bestehen? Partizan hat ein lautes Publikum und viele junge Spieler zu bieten, die sich in einen Rausch spielen können.

    Auch in Bilbao dürfte es sehr heiß werden. Im Baskenland-Derby spielen Bilbao und Vitoria ab 20 Uhr ebenfalls im direkten Do-or-Die-Duell um den Einzug in die nächste Runde.
    Die bisherigen Duelle in dieser Saison versprechen viel, das Hinspiel konnte Bilbao knapp entführen.

    Ein nettes Preview gibt's auch hier: http://euroleagueadventures.com/its...cape-in-the-euroleague-regular-season-finale/

    Die Top-5 Buzzerbeater der letzten zehn Jahre in der Euroleague:

    http://www.sportando.net/video/eng/7..._history_.html


    Platz 1 war ziemlich klar, was für ein Spiel damals. Sabonis vs Jasikevicius, Maccabi hat das Final 4 in eigener Halle und drohte im entscheidenden Spiel zu scheitern dies zu erreichen. Dann kam Sharp. Und Gustas für immer verhasst in Litauen für seine vergebenen Freiwürfe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2012
  15. Les Selvage

    Les Selvage BBL-Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    8.059
    Heute geht's los mit dem Top 16 :D

    Um 20.45 zwei wirklich interessante Spiele.

    Einmal empfängt Olympiakos zuhause CSKA Moskau. Moskau mit dem genesenen Kirilenko, der sich zuletzt gegen Vilnius wieder als absolute Pest in den Passwegen präsentierte.
    Olympiacos hat Matt Howard durch Richard Dorsey ersetzt und Acie Law verpflichtet. Da dürfte Kalin Lucas den Verein noch verlassen, ebenso Marko Keselj.
    Olympiacos bisher nur Durchschnitt, aber mal sehen wie sich Kyle Hines, Pero Antic und Spanoulis so schlagen gegen den Mitfavoriten.

    http://www.adthe.us/streams/CreepyTV2.html

    Italiens Topteam Montepaschi Siena um Bo McCalebb und Igor Rakocevic empfängt Bizkaia Bilbao. Siena ein defensivstarkes, sehr aggressives, aber eher kleines Team gegen die großen Spanier mit den bulligen Marko Banic, Alex Mumbru, Dimitris Mavroeidis. Mal gespannt, wie sich das ausspielen wird. Und mit Bo McCalebb und Aaron Jackson treffen wohl die zwei schnellsten PG's der Euroleague aufeinander.


    Morgen dann Mailand-Panathinaikos.

    P.s.: http://euroleagueadventures.com/langford-and-hendrix-become-the-new-simon-and-garfunkel/ :laugh:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2012
  16. Les Selvage

    Les Selvage BBL-Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    8.059
    Heute beginnen die Viertelfinalserien der Euroleague (Best-of-5)

    Panathinaikos Athen- Maccabi Tel Aviv

    ZSKA Moskau- Bilbao

    Montepaschi Siena- Olympiakos Piräus

    FC Barcelona- Unics Kazan

    Auch Spiegel Online veröffentlicht einen Artikel zu den anstehenden Viertelfinalspielen:

    http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,821888,00.html

    Panathinaikos- Tel Aviv sticht hier sicher heraus.
     
  17. ricard

    ricard All-Star

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    7.209
    Kurze Frage!

    Der FC Barcelona plant aufgrund der jährlichen Verluste von 25 + X Millionen Euro den Basketballetat drastisch zu verringern. Die Sparte schreibt Jahr für Jahr unglaubliche Verluste, deshalb spekuliert man auf 15-20 Millionen Euro Etat Kürzung.

    Welche Auswirkungen hätte dieser Umstand für die europäische Ebene?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2012
  18. Rimmer

    Rimmer Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Berlin
    Gibts irgend wie sowas wie nen Bonus-Code fürs Final Four der Euroleague? Ich sag mal nen Zehner ist jetzt nicht so viel Geld, aber ehrlich gesagt hat die gesamte March Madness auch nur nen fünwer gekostet. Den wäre ich auch bereit fürs Final Four zu bezahlen. Vielleicht ist ja jemand von euch über sowas gestolpert!?
     
  19. Les Selvage

    Les Selvage BBL-Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    8.059
    Alternativ zu den 9,99 auf euroleague.net kannst du die Spiele auch im DSF.de Livestream für 2,99 pro Spiel einzeln bestellen. Ist mit deutschem Kommentar.


    Dürfte sicher ein echtes Basketballfest werden heute.
    17 Uhr (Pana-CSKA) und 20 Uhr (Barca-Oly) die Spiele.

    Panathinaikos Athen gegen CSKA Moskau ist das vorgezogene Finale, der Champion des Vorjahres trifft auf das bisher dominierende Team aus Russland. Kirilenko, Khryapa, Shved, Siskauskas, Krstic, Teodosic gegen Diamantidis, Calathes, Jasikevicius, Batiste. Kaum ein Favorit auszumachen.

    Im zweiten Halbfinale trifft Barcelona um Navarro, Lorbek, Huertas, Eidson auf Piräus mit Spanoulis, Pero Antic, Kyle Hines.
    Barcelona ist der Favorit, aber bei Navarro ist nicht sicher ob er heute spielt und dann ist auch für Piräus alles drin.


    Wer noch was lesen will, die Spielanalysen von Coaching-Legende Aito Garcia Reneses:

    Panathinaikos: http://www.euroleague.net/features/...om-the-bench-analysis-on-panathinaikos-athens

    Barcelona: http://www.euroleague.net/features/...from-the-bench-analysis-on-fc-barcelona-regal

    CSKA Moskau: http://www.euroleague.net/features/...9/view-from-the-bench-analysis-on-cska-moscow

    Piräus: http://www.euroleague.net/features/...from-the-bench-analysis-on-olympiacos-piraeus


    Und hier noch ein gutes US-Preview von sheridanhoops:

    http://www.sheridanhoops.com/2012/05/08/gibson-euroleague-final-four-preview/
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2012
  20. Les Selvage

    Les Selvage BBL-Moderator

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    8.059

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon