FC Bayern München 2017/2018 - Titel oder Theater?

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Solomo, 6. Juni 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Savi

    Savi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Underground
    Nur wenn er ordentlich performt ;)
     
  2. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    16.617
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Wird er! Hattrick incoming! ;)
     
    Savi gefällt das.
  3. Rashid

    Rashid Team-Kapitän

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.211
    Ort:
    Marzahn u. Bogenhausen
  4. Zapator

    Zapator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    2.634
    Toller Auftakt, ein schweres Auftaktspiel auswaerts zu gewinnen ist jetzt nicht unbedingt standard gewesen in den letzten Jahren.
    Leverkusen hat das sehr aggressiv gespielt und man kam eigentlich das gesamte Spiel nicht die sonst gewohnte Situation wo man sich den Ball minutenlang um den gegnerischen 16er von links nach rechts spielt.
    Martinez hat wieder mal gezeigt dass er in solchen Spielen im MF am besten zur Geltung kommt.
    Ribery hat sein Tor gemacht und Coman in seiner kurzen Spielzeit war komplett farblos, Punkt fuer Senior. Ueberzeugend finde ich ihn aber noch nicht, auch Robben ist noch weit weg von der Topklasse.
    Interessant dass Heynckes Wagner nicht bringt weil er das System noch nicht kann, in so einem Spiel wo seine Hauptarbeit gewesen waere lange Baelle festzumachen.
    James fand ich vor dem Tor schon gut, er ist fuer mich der Dreh-und Angelpunkt der Offensive.
    Jetzt hat man wieder Zeit um weiter Taktiktraining zu machen und den Kader wieder fit zu bekommen, das erste wichtige Spiel ist erst in 3,5 Wochen das sollte Jupp sehr entgegenkommen.
     
    Savi gefällt das.
  5. Savi

    Savi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Underground
    Finde auch, dass war ein mehr als ordentlicher Rückrundenstart gegen bissige Leverkusener. Man muss sich halt auch von dem gedanken lösen, so zu spielen wie zur Prime Robbery Zeit (2013-2016). Dennoch traue ich beiden nochmal zu in dieser Rückrunde den einen oder anderen Geniestreich rauszuhauen. James ist ein technisch sehr feiner Fußballer. Auch er kommtvimmer besser zur geltungvund hat die fähigkeiten im entscheidenden Moment den Unterschied auszumachen. Ansonsten sind die weichen für die Zukunft größtenteils gestellt. Fehlt eigentlich dann nur noch ein entscheidendes puzzlestück um in zukunft europäisch weiter mithalten zu können.
    Wenn in kürze auf dem markt einer mit starpotenzial (Kategorie Edeltechniker ) finanzierbar verfügbar ist muss man zuschlagen. Wen genau? K.A. dafür müssen die hochdotierten dann gut "managen" einen königstransfer sollte man aber mit der angeblich immer so prall gefüllten kriegskasse stemmen können (#Festgeldkonto). Derzeit ist ja auch nicht so klar, wer nach Messi und Ronaldo die zukünftigen kanditen auf die weltfußballerpodiumsplätze sein werden. Neymar denke ich, aber dann...
    Der ist und wird aber wohl nie(wieder?) verfügbar sein. Im nachhinein war es natürlich ein durchaus großer fehler, dass man ihn zum guardiola antritt nicht versucht hat mit aller macht zu verpflichten. Ob die gerüchte aber stimmen, weiß ich natürlich nicht.
    Sei es drum, es wird auch andere möglichkeiten geben. Das derzeitig aufgebaute zukunftskonstrukt bringt schon eine gute physische und durchschlagskräftige ausrichtung mit. Von tolisso könnte noch sehr viel kommen. Seine offensivgefahr gefällt mir supergut.
     
    Moritz gefällt das.
  6. LeZonk

    LeZonk MVP

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    11.865
    Wird langsam echt Zeit, die Verträge mit Robben und Ribery einzutüten. Einjahresverträge mit Option auf Jahr 2 und Jahr 3, mit klaren Kriterien wie Anzahl Spiele, Verletzungspausen usw. damit beide Seiten Sicherheit haben. Die beiden einfach warten zu lassen bis man vielleicht im Juni den Schnapper machen kann und sie nicht mehr "braucht" ist einfach wenig akzeptabel, wenn das "die Bayern" sind dann weg mit denen. Dann bitte 3 Scheichs in den Vorstand und Raiola als Manager.
     
    Savi gefällt das.
  7. Savi

    Savi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Underground
    Ich weiß auch nicht was das soll. Es sind beides über alle maßen verdiente spieler! Neuer vertrag oder freigabe. Als ob in einem oder zwei monaten bahnbrechende neue erkenntnisse kommen würden
     
  8. Jimmy_Bones

    Jimmy_Bones Bankspieler

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    692
    Ist doch ganz einfach: zuerst muss ein neuer Trainer eingetütet werden. Bringt ja nix da die 2 Verträge fixzumachen, wenn ein etwaiger neuer Trainer vllt garnicht mit Robbery plant/planen möchte.

    Brazzo sagt ja ständig "Eins nach dem anderen", ich denke daran (neuer Trainer) hängt auch vieles. Dazu haben die Bayern die ganze Zeit schon gesagt, dass man im Frühjahr sprechen wird. Was ist jetzt? Januar = Winter. Sind halt auch wieder die Medien, due da jerzt ständig nachfragen und das Thema hoch bringen...
     
  9. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    13.405
    Sané befolgte Kimmich-Rat: „Wenn Guardiola dich haben will, geh zu ihm“

    Im Interview mit der „Welt am Sonntag“ warf Sané nun einen Blick zurück auf seine Entscheidung vor eineinhalb Jahren. Auch der FC Bayern München hatte damals Interesse: „Ich finde es sehr gut, dass Bayern immer die besten deutschen Talente haben will. Mich hat aber das Ausland mehr gereizt, und die Aussicht, unter dem besten Trainer der Welt zu arbeiten.“

    Zum Wechsel riet dem Offensivmann auch ein aktueller Spieler des deutschen Rekordmeisters, wie Sané verriet: „Mit Joshua Kimmich hatte ich mich damals schon über Guardiola unterhalten. Auch er riet mir etwas: ‚Leroy, wenn Guardiola dich anruft und dich haben will, geh zu ihm.‘“ Sané befolgte den Rat: „Als Pep bei mir anrief und sagte, dass er mich in seinem Team haben möchte, wusste ich sofort: Ich will zu ihm. Ich hatte ihn in seiner Zeit bei Barcelona verfolgt, beim FC Bayern, habe mit Schalke gegen ihn gespielt. Ich sah, wie er jeden Spieler besser machte.“


    Ist ja löblich, die ehrliche Meinung zu sagen, aber an Stelle des FC Bayern wäre ich darüber wohl nicht begeistert... ;)
     
  10. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    20.924
    Ort:
    Ruhrgebiet
    100.000 Euro Geldstrafe für Kimmich
     
  11. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    16.617
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Ach was. Kalle wird die Aussagen ein Stück weit mit Verwunderung zur Kenntnis nehmen, und Kimmich raten, dass er am Ende des Tages gut daran täte, solche Sachen zukünftig zu unterlassen. Uli wird sagen, dass der Joshua ein ganz lieber Bub ist und am Ende sind die Medien schuld an der Story.

    Übrigens spricht jetzt auch Kalle von einem Heynckes-Verbleib. Wenn es so kommt, wäre es für mich ein Armutszeugnis erster Güte.
     
    Savi gefällt das.
  12. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    17.033
    Ort:
    Hamburg
    Die Aussage kann Kimmich ja auch gemacht haben, als Pep noch Bayerntrainer war, von daher finde ich das völlig unproblematisch. Sorgen macht mir eher der Gedanke, dass Pep irgendwann auch Joshua selbst anrufen und z.B. (neben viel Geld) mit einem Posten im City-MF locken könnte.
     
    bigcactus und mass gefällt das.
  13. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.715
    Sag mal gehts noch? Wenn Kimmich und Sane Kumpels sind und der eine den anderen fragt was er von dem Trainer hält unter dem er schon trainiert hat, dann geht das die Bayern einen feuchten Kehrdreck an was er seinem Kumpel sagt. Das ist ein Austausch zweier Freunde/Bekannter wo der eine den anderen nach seiner Meinung zu dem Menschen/Trainer fragt, da hat Kimmich seinen Freund nur wegen den Bayern oder weil es den Verantwortlichen besser passen würde, nicht anzulügen, sonst hätte Sane auch gleich direkt Kalle oder Uli fragen können.

    Und ihm zu raten dass er in Zukunft unterlassen soll in seinem Bekanntenkreis ehrliche Meinungen abzugeben ist absoluter Bullshit. Erinnert mich an den Mist mit Lewy bei der Weltfußballerwahl, wo die Bayernverantwortlichen sauer waren weil Lewy einfach seine ehrliche Meinung abgegeben hat und nicht(glaube Neuer wars) die Stimme gegeben hat:rolleyes:. Wo soll das alles denn hinführen, die Spieler dürfen nichtmehr ihre eigene Meinung haben, dürfen selbst guten Bekannten und Freunden nichtmehr ihre ehrliche Meinung sagen. Irgendwo ist es dann auch mal wieder gut, sonst wäre es vll. nicht verkehrt wenn die Bayern ihre Spieler 365 Tage einsperren und jeden Schritt kontrollieren.
     
    Whizkid gefällt das.
  14. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    17.033
    Ort:
    Hamburg
    Vielleicht solltest du einfach mal an deinem Leseverständins arbeiten, bevor du die Verantwortlichen des FC Bayern anpöbelst. Neimand hat sich zu Sanés Interview geäußert und schon gar nicht wurde irgendjemandem die Meinung verboten.
     
    Kinski und Who gefällt das.
  15. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    16.617
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Kann es sein, dass Du die Beiträge hier viel zu ernst nimmst? ;)
     
  16. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    20.924
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich habe die Aussage von @L-james auch ein Stück weit mit Verwunderung zur Kenntnis genommen. Am Ende des Tages täte er gut daran, nicht alles so ernst zu nehmen.
     
  17. Aronofsky

    Aronofsky Rekordaufsteiger

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    8.470
    Nicht nur davon der spricht auch von möglichen 100 Mio Transfers in naher Zukunft. Und der nächste Trainer wird ein Deutscher.
     
  18. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.715
    Sag das dem armen Joshua der von den Verantwortlichen in die Mangel genommen wird. Er sollte lieber zu Pep nach Manchaster, in München wird ihm seine Persönlichkeit genommen.
     
  19. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    16.617
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Wo auch immer dieses Manchaster liegt...

    Klar, wenn es Heynckes bleibt ;) Da wird der Hinko aber weinen über "Seine Bayern" (würg). Der träumt davon, dass Pep zurück kommt.
     
  20. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    20.924
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Etwa 50 km entfernt von Livercool
     
    TraveCortex und Solomo gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen