FC Bayern München 2017/2018 - Titel oder Theater?

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Solomo, 6. Juni 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Savi gefällt das.
  2. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    16.626
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Du solltest aufhören, Alaba nach den letzten 2 Jahren oder nach Anfang dieser Saison zu beurteilen. Der hat sich unter Jupp deutlich verbessert, ähnlich wie Boateng oder Müller. Ob er sein absolutes Top-Niveau wieder hat, darüber lässt sich streiten, aber den Alaba, den Du beschreibst, gibt es seit längerer Zeit nicht mehr.

    grrr, jetzt ist mein Post weg... also nochmal: Ob man einen tief stehenden Gegner packt, liegt aber nicht nur an der Taktik, sondern auch am Spielermaterial. Siehe z.B. das 1:1 am Samstag. Ein eigentlich einfacher Spielzug, aber ohne die Passfähigkeiten, die Übersicht und das Positionsspiel der Akteure klappt der nicht. Wie schon öfter geschrieben, was Heynckes taktisch macht, traue ich Kovac auch zu, besonders, wenn Hermann an Bord bleibt.
     
    Ozymandias gefällt das.
  3. Aronofsky

    Aronofsky Rekordaufsteiger

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    8.475
    Bei Alaba liegts zum einen das er keinen Ribery mehr vor sich hat, der ihn überlauft und Platz schafft und zum anderen das ihm die zentrale Position die er in der N11 spielt u auch gerne bei den Bayern spielen würde den Kopf verdreht hat. Lass ihn aktuell beim BVB auflaufen und er spielt noch ne Klasse schlechter. Echt schade was seine Entwicklung betrifft.
     
  4. skyw@lker

    skyw@lker All-Star

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    5.344
    Ort:
    Hamburg
    Alabas Hauptproblem war schon immer sein Stellungsspiel. Das wurde dann nochmal deutlich schlechter, als er für Österreich im MF und unter Pep in der IV bzw. in der Dreierkette als LIV gespielt hat. Dazu kommt, dass er defensive Zweikämpfe durch Absinken verweigert. Das passiert sogar im 16er. Vom 2013er Spieler ist er leider weiterhin ein sehr großes Stück entfernt.

    @LeZonk Auf deine Beschreibung für Thiago würde am ehesten das Hinspiel in Porto 2015 passen (1:3). Das war sein erstes KO-Rundenspiel seit seiner einjährigen Verletzung. Seitdem hat er in 17 möglichen KO-Spielen sieben Tore gemacht. Das ist schon eine sehr gute Bilanz. Dazu gehört allerdings auch, dass er in sämtlichen Knockouts gegen die Spanier jeweils blass blieb und da auch in sechs Spielen nicht getroffen hat. Am Samstag hat er einen sehr starken Pass auf Müller gespielt und dazu ein Tor gemacht. In der zweiten Hälfte haben er und James das Mittelfeld dann dominiert. Lag aber auch daran, dass bei Gladbach im Mittelfeld ausnahmslos Zweikampfverweigerer auf dem Platz standen. Wenn man den beiden Platz lässt, sieht man ja was dabei rauskommt.
    Bzgl der Vidal-Verletzung: Ich bin da zwiegespalten. Ein Vidal in Topform ist pures Gold für KO-Runden, das hat er 2016 bewiesen. Ein Vidal, der nicht topfit ist, ändert sein Spiel aber nicht. Außerdem hat man Martinez im Mittelfeld. Einen Platzverweis kann man sich auf keinen Fall leisten. Was ohne Vidal natürlich fehlen wird, ist seine Kopfballstärke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2018
    Francois, Le Freaque und Savi gefällt das.
  5. LeZonk

    LeZonk MVP

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    11.873
    Vidal haut ab und zu auch mal einen aus der Distanz raus oder verwertet einen Abpraller von 13m, das braucht man auch öfter um ein Tor zu erzwingen.

    Was man für die bayrische Zukunft wirklich braucht ist, dass es eben nicht immer an Einzelleistungen hängt wie Ribery gegen Drei und dann den Pass den Lewandowski nur noch einschieben muss. Sondern das Zusammenspiel spielstarker Leute wie Thiago mit 2 oder 3 anderen Spielern die sich ebenfalls im Verbund bewegen, Alternativen schaffen, und miteinander eine dichte Hintermannschaft stellen und Chancen kreieren. Die kann man nicht immer verwerten, aber so schafft man eben eine Vielzahl von Halbchancen ohne dass sich einer immer aufreiben muss, und das Dribbling gegen drei Mann gewinnen. Das konnte Ribery mal, aber davon ist er ein paar Jahre weg, und Ersatz findet man entweder gar nicht oder zu einem riesigen Preis.
     
  6. Savi

    Savi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Underground
    Gedankenspiele: Bild-Überschrift "James versenkt Real" :D
     
  7. LeZonk

    LeZonk MVP

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    11.873
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2018
  8. MS

    MS MVP

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    13.579
    Oder „Bestia Negra verliert wieder kumuliert 3:24“.
     
  9. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    19.104
    Ort:
    Leipzig
    Vidal für den Rest der Saison raus.
     
  10. Savi

    Savi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Underground
    Kann auch sein. Rede mir nur langsam mut an. Ne woche vorher schon durchsaufen is mir zu hart ;)
     
  11. Savi

    Savi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Underground
    Jo. Gerade gelesen. Habe ich schon befürchtet. Jetzt muss Javier the Boss richten. 2013 reloaded
     
  12. Francois

    Francois Stammspieler

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.237
    Ich fände es ja geil wenn Mourinho seine Talentarbeit von CHelsea bei ManU weiterführt und wir bei einem Abgang von Lewandowski irgendwie an Rashford/Martial kommen könnten. Wäre ein klasse Sturm und der Umbruch in dem BEreich dann auch schon vollzogen. Zwar bitter für ManU aber imo gar nicht so abwegig.
     
  13. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Finaaaaaaale oho Finaaaaaale oho:jubel:

    Leute, et läuft:thumb::wavey:
     
    Le Freaque gefällt das.
  14. bigcactus

    bigcactus Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    2.095
    Auch wenn seine spielerische Klasse unbestritten ist, erhöht das wenigstens die Chance die Spiele mit 11 Mann zu beenden.:saint:
     
  15. mass

    mass former DTL-Champion

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    7.322
    Komischerweise wollen es in letzter Zeit einfach nicht mehr weniger Spiel werden beim Countdown.....:)
    Nach dieser netten Gala-Show gestern in Tante Käthes Wohnzimmer bleiben weiterhin 7 Spiele unter Don Jupp.
    Im besten Fall, könnten es aber auch noch 8 Spiele werden.....:crazy::crazy::crazy:
    Aber schon jetzt steht für mich fest: Was ist das wieder für eine sehr sehr starke Saison unseres Teams :thumb::thumb::thumb:


    21.04 2018 15:30 Uhr Hannover 96 vs FC Bayern München
    25.04 2018 FC Bayern München vs Real Madrid (CL Halbfinal-HS)
    28.04.2018 15:30 Uhr FC Bayern München – Eintracht Frankfurt
    01.05 2018 Real Madrid vs FC Bayern München (CL-Halbfinal-RS)
    05.05.2018 15:30 Uhr 1. FC Köln vs FC Bayern München
    12.05.2018 15:30 Uhr FC Bayern München vs VFB Stuttgart
    19.05.2018 20:30 Uhr FC Bayern München vs Eintracht Frankfurt

    26.05.2018 Mögliches CL-Finale in Kiew


    Auf gehts Ihr Roten !!!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2018
    Bombe, Moritz, Le Freaque und 3 anderen gefällt das.
  16. LeZonk

    LeZonk MVP

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    11.873
    Rummenigge wieder mit dem bräsigen Anlabern gegen Real. Wann lernen die "Bosse" eigentlich mal die Fr... zu halten vor einem wichtigen Spiel, um den Gegner nicht noch zusätzlich heiss zu machen ? Gerade bei einem starken Gegner der sehr unterschiedlich spielt mache ich den nicht heiss, sondern rede öffentlich eher von "es ist immer noch Real ... wir haben nur eine kleine Chance ...". Und nur intern mache ich meiner Mannschaft Mut und sage "die hauen wir weg". Aber doch nicht umgekehrt.
     
    Savi gefällt das.
  17. Savi

    Savi Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Mai 2011
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Underground
    Habs nicht gehört/gelesen, aber Danke für die Worte. Ich kann deren alte Leier auch nich mehr hören :thumb:
     
  18. zodac

    zodac Rookie

    Registriert seit:
    11. Juli 2016
    Beiträge:
    52
    Naja und wenn er das so sagt, könnte man ihm vorwerfen, die Mannschaft öffentlich kleinzureden, sodass die Spieler denken, sowieso nur eine kleine Chance zu haben. Zumal ich bezweifle, dass CR7 und Co. überhaupt mitbekommen, was Kalle da in einem Fernsehinterview von sich gibt.
     
  19. MasterBuuuuuuuu

    MasterBuuuuuuuu Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    2.821
    Ort:
    Seevetal
    Langsam macht mir die Entwicklung unter Uli H. immer mehr Sorgen. Nach Brazzo und den Kovac Brüdern sollen nun auch Klose und Scholl als Trainer (für U19 bzw. II. Mannschaft) zurückgeholt werden. Selbst Thorsten Fink wird als Kandidat erwähnt, wobei der glücklicherweise noch nicht frei ist.

    Vor ein paar Jahren gab es lächerliche Artikel zum Thema der Spanierisierung der Bayern, aber zu diesen wirklich brisanten Thema der Vetternwirtschaft bzw. dem Setzen auf ehemalige Spieler kommen medial erstaunlicherweise kaum Meldungen.

    Natürlich kann man gerne auf ehemalige Akteure setzen, sofern sie Kompetenz und Fähigkeiten mitbringen und diese bestenfalls bereits nachgewiesen haben, aber man wird das Gefühl nicht los, dass sich gewisse Leute lieber mit ihren Ehemaligen umgeben und dabei wichtige Positionen mit Personen besetzen, bei denen die Qualifaktion äußerst fragwürdig ist. Die Entwicklung macht mir zunehmend Sorgen und lässt meine Alarmglocken massiv schrillen.
     
    Mystic587, Solomo, CM Awesome und 4 anderen gefällt das.
  20. El Demoledor

    El Demoledor former two time Boxtippspiel-Champ

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    1.306
    Ort:
    Ruhrpott-West
    Starkes Spiel gestern, aber man sollte sich vom Ergebnis auch nicht blenden lassen... das Weiterkommen war verdient, das klare Resultat könnte jedoch auch den Blick für die Realität vernebeln.
    Macht Leverkusen das 2:2 (Ulreich gaaanz stark!!!), wird es richtig eng, so konnte man nach dem 1:3 dann letztlich noch gut nachlegen.
    Dennoch wirkt für mich die Defensive einfach nicht sattelfest, und ich kann mir nur schwierig vorstellen, gegen Real Madrid zu Null zu spielen, und das wäre zumindest zu Hause sehr wichtig. Auch wie oft gestern das Wort "Triple" zu hören war, fand ich übertrieben.
    Sehe Real nach wie vor als knappen Favoriten, aber wenn der FCB in Topform ist kann man durchaus weiterkommen (was fürs Finale auch noch nix heisst).
    Die Saison ist schon jetzt klasse, und auch wenn ich das Team nach wie vor leistungsmässig nicht so stark einschätze wie 2012-2016, so meine ich doch zu erkennen, dass man tendenziell die letzten Wochen besser geworden ist, wo in den Vorjahren ab April meist das Gegenteil der Fall war.
    Man kann sich so oder so auf die letzten 5 oder 6 Wochen der Saison freuen und stolz auf das Team sein!
     
    Bronx Bull gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen