1. Lieber Sportfan,

    das Forum von Sport1.de schließt nach langer Zeit seine Pforten und verlagert Diskussionen zukünftig auf Artikelseiten und Social Media. Wir hoffen, dass wir bei Sportforen.de vielen der Sport1-Nutzer, die weiterhin in einem echten Forum diskutieren können, hier eine neue Heimat bieten können. Bereits vor ca. 17 Jahren haben wir die damalige Sport.de Community aufgefangen, viele Nutzer von damals sind bis heute hier aktiv. Zwei Punkte liegen uns deshalb am Herzen:

    1. Lasst uns die Sport1-Nutzer mit offenen Armen empfangen - sie werden eine Bereicherung für Sportforen.de sein. An alle Sport1-Nutzer: Bitte zögert nicht, euch mit Moderatoren und Administratoren in Verbindung zu setzen, wenn es etwas gibt, das wir tun können, damit ihr euch auch hier wieder zuhause fühlt (z.B. Einrichtung spezifischer Tippforen o.ä.).

    2. Allen Sport1-Nutzern wären wir verbunden, wenn Sie "drüben" die Werbetrommel rühren könnten, damit möglichst viele Nutzer den Weg zu uns finden.

    Herzlich willkommen bei uns,
    Eure Administratoren
    Information ausblenden

FC Bayern München 2017/2018 - Titel oder Theater?

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von Solomo, 6. Juni 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. probabilmenteperso

    probabilmenteperso Team-Kapitän

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    3.006
    Geht mir genauso. Ich erwische mich immer wieder dabei, wie ich insgeheim hoffe, dass man - sollte sich Kovac als nur eingeschränkt geeignet zeigen - schnell genug die Reißleine zieht, sodass man im kommenden Sommer Nagelsmann holen kann, bevor der bei einem anderen großen Verein anheuert und dann nur noch schwer zu bekommen sein wird.

    Aber vielleicht wird Kovac ja auch Korkut 2.0 und ich muss mich für den Gedanken am Ende nächster Saison schämen.
     
    bigcactus und Shafran gefällt das.
  2. LeZonk

    LeZonk MVP

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    11.028
    Es bringt absolut nichts, Kovac wegen Misserfolgen mit einer Nationalmannschaft vor Jahren als er ne falsche Philosophie verfolgt hat, oder wegen nachlassender Kräfte in einem unterdurchschnittlichen Kader, ein Scheitern mit einem - für Bundesligaverhältnisse - Luxus-Kader zu prophezeien.

    Wo die Reise hingeht wird man nach den ersten 3 Monaten der neuen Saison sehen. Dann kann man ein erstes Fazit ziehen. Fingerzeige würde man in der Vorbereitung gegen starke Mannschaften erhalten, das ist dieses Jahr durch die WM aber nicht möglich. Die kommen platt in die Saisonvorbereitung und brauchen erstmal Pause.
     
    mass, Moritz, Solomo und einer weiteren Person gefällt das.
  3. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    6.622
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Rafinha hat die VVL bis 2019 auch unterschrieben:thumb: imo ganz wichtig für die kommende Spielzeit, besserer Backup rechts oder tw auch links kannst du dir für vertretbares Geld nicht holen.
     
  4. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.440
    Wenn Martinez in der IV statt der 6 spielt macht das für die theoretische Minutenverteilung keinen Unterschied ob 4er oder 5er Kette, stimmt, wenn er es nicht tut , dann sehe ich es wie @bigcactus , es wird eine MF oder ST Position geopfert, wo es eben mMn die Übersetzung gibt.
    Das war eig schon alles in meiner Argumentation.
    Wenn man nicht auf die Fitness von Robbery baut und lieber einen unharmonischen Kader(was imo schon kurzfristig - aber nur kurzfristig- gut gehen kann) haben möchte, dann Frage ich mich: warum überhaupt mit beiden verlängern?

    Bezüglich der 5er Kette 2014 und eigentlich egal für das worauf ich hinaus wollte: war da nicht Alaba ein Teil der 3er IV Reihe und hat das extrem unorthodox gespielt? Quasi als box-to-box Verteidiger?
     
  5. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    16.371
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Jein. Das waren zwei unterschiedliche Phasen. Im Pokalfinale 2014 und in der Vorbereitung auf 2014/2015 hat Pep Dreierkette spielen lassen, mit Martinez zentral, Alaba war da nicht drin. Dann hat sich Martinez im Supercup das Knie zerschossen und 4-1-4-1 wurde wieder das Standardsystem. Pep hat trotzdem immer wieder mal die Dreierkette ausgepackt und da gab es dann eine Phase, in der Alaba LIV gespielt hat, der bei Ballbesitz zur 8 wurde. Wobei Pep ohnehin sehr viel die Systeme gewechselt hat und manchmal gab es ja auch die "brachial-Dreierkette" mit Robben und Costa als einzigen Flügelspielern.
     
    JulioHizzle gefällt das.
  6. JulioHizzle

    JulioHizzle Team-Kapitän

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    3.440
    Ich erinnere mich nur richtig an dieses System und das mit Kimmich als IV . Und Pep ist eben ein ganz anderer Trainer als alle anderen.
     
  7. Zapator

    Zapator Team-Kapitän

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    2.625
    Wagner also nicht bei der WM.
    Was seine Leistung bei Bayern betrifft kann ich das nicht ganz nachvollziehen, ich denke viel mehr war da nicht zu erwarten.
    Nachdem Gomez bei der NM seit seinem Slapstick in AT 2008 nie funktioniert hat wundert's mich schon dass Loew ihn dabei haben will.
     
  8. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    16.371
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Also, dass Gomez 2012 und 2016 nicht funktioniert hat, unterschreibe ich Dir nicht. Ich habs im anderen Thread schon geschrieben, für Petersen und Wagner gelten mMn ähnliche Argumente. Ich hätte auch eher Gomez daheim gelassen, aber ihn und sein Verhalten bei Turnieren kennt Löw am besten.
     
  9. LeZonk

    LeZonk MVP

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    11.028
    Wagner ist eher der Stoßstürmer der in die Lücke geht und direkt draufknallt, und Abprallern hinterhergeht. Das kann Gomez auch, Wagner ist da aber dynamischer meiner Meinung nach.

    In den letzten Jahren hat sich Gomez aber weiterentwickelt, und kann jetzt auch an der Strafraumgrenze mitspielen. Er kann die IVs aus dem Strafraum herausziehen, an der Aussenlinie den Ball annehmen und nach innen passen oder flanken, damit hat er in der Quali meine ich auch Tore vorbereitet. Das habe ich von Wagner so nicht im Kopf.
     
  10. VvJ-Ente

    VvJ-Ente Verdammter Wohltäter

    Registriert seit:
    24. Mai 2000
    Beiträge:
    16.842
    Ort:
    Berlin
    Freudscher Verschreiben? Toby Jaaaaaaaaaaaaaaa hat es schon immer gewusst
    :D
     
  11. mass

    mass former DTL-Champion

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    7.313
    Kann nur den Kopf schütteln über Wagner. Mit seinem Rücktritt als beleidigte Leberwurst, liefert er Löw und Co genau die finale Bestätigung, warum sie diesen Spieler halt auch nur mit Magendrücken dabei hätten haben wollen in der Gruppe. Bin schon richtig gespannt auf die kommende Saison im Bayern-Kader. In diesem ersten halben Jahr war das ja unter Heynckes recht solide an verbalen Ausflügen vom Hobby-Philosophen Sandro. Bin da eher sekeptisch, dass das so bleibt.
     
    Moritz gefällt das.
  12. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    6.622
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Nach seiner Aussage über die Sicherheit der bevorstehenden Nominierung hatte er sein Schicksal besiegelt. Kann mich gut an 2008 erinnern, damals hat er Hildebrand, die damalige nominelle Nr 2 im Tor, nach einer ziemlich ähnlichen Aussage rasiert hat. Aber Wagners Reaktion ist natürlich dämlich, auch wenn ich irgendwo es nachvollziehen kann, ich könnte mit Typen wie Löw und Bierhoff und ihren Hütchenaufsteller auch nicht. Dennoch professionell ist anders.
     
  13. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    6.622
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Achso, was ich eigentlich Posten wollte: gestern im EL Finale hat man imo erneut gut gesehen, welcher Spieletyp uns abgeht. Griezmann ist einfach ein Killer vorm Tor und mittlerweile sage ich die AK von 100 mio ist sogar günstig.
     
    RightyRight, skyw@lker und Angliru gefällt das.
  14. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    18.284
    Ort:
    Leipzig
    Jo, das habe ich mir ebenfalls gedacht und gehofft, dass Brazzo auch vor dem TV sitzt, das Spiel guckt, dann zu Ulli geht und sagt: "Griezmann oder nix". Leider scheint er ja schon mit 1,5 Beinen beim anderen FCB zu sein...
     
    bigcactus gefällt das.
  15. Evolution

    Evolution All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    5.307
    Ort:
    BS/Göttingen


    Überragendes Interview auf Deutsch von Tolisso, da kann man nur den Hut ziehen. :thumb:
     
    GSWarriors, Vega, Teahupoo und 4 anderen gefällt das.
  16. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    19.647
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Stark. :thumb:
     
  17. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    12.353
    Respekt, der spricht nach einem Jahr besser deutsch als Ribery nach über 10 Jahren.
     
    Vega und bigcactus gefällt das.
  18. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    14.660
    Richtig nice, wenn ich das mit z.B. Guerreiro bei uns vergleiche, der anscheinend kein Bock hat überhaupt die Sprache zu lernen. :rolleyes:
     
  19. LeTimmAy

    LeTimmAy All-Star

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Düsseldorf
    Lindner gibt sein Bäcker-OK!
     
  20. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    34.100
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Rein inhaltlich sind das ziemliche PR-Standardantworten, aber das Sprachniveau ist wirklich sehr gut für 9 Monate, vor allem im Vokabular und der Grammatik (seinen Akzent wird er wohl noch länger behalten, aber das ist ja auch nebensächlich, wenn der Inhalt stimmt). Wenn man bedenkt, dass es in den meisten Fällen einfacher ist, eine Sprache zu verstehen als sie zu sprechen, wird er schon sehr viel von den deutschen Ansprachen des Trainers verstehen.

    Ich sehe bei ihm sportlich noch nicht das riesige Upside, aber er scheint die richtige Einstellung mitzubringen. Das kann mittelfristig schon die halbe Miete sein, zumal er ja nicht untalentiert ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen